Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55

Thema: Rähmchen selbst gemacht, Teil I Holz und Teil II zusammenbau

  1. #41
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.913
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.865
    Danke Thanks Received 
    7.089
    Thanked in
    Bedankt : 4.504
    Tops
    Erhalten: 3.431
    Vergeben: 2.103

    AW: Rähmchen selbst gemacht, Teil I Holz und Teil II zusammenbau

    Zitat Zitat von Dommy Beitrag anzeigen
    Na das ist ja wohl die Höhe: Mich nicht verstanden? Das passiert mir sonst nie!
    Na überleg doch einmal Dommy, mein altes Rähmchennagelbrett hab ich etwa doppelt solange im Einsatz wie Du an Jahren zählst und war bisher immer gut und brauchbar, plötzlich wird da ein Manko entdeckt, instinktiv willst dies nicht wahrhaben.

    Vorschlag: Beim nächsten Forumstreffen zeige ich meine im Einsatz stehenden Rähmchennagelbretter vor, Du zeigst mir mir was da zu verbessern wäre, ok!

    Josef

  2. #42

    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Diersbach
    Beiträge
    523
    Imker seit
    2009
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    155
    Danke Thanks Received 
    229
    Thanked in
    Bedankt : 105
    Tops
    Erhalten: 89
    Vergeben: 23

    AW: Rähmchen selbst gemacht, Teil I Holz und Teil II zusammenbau

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Mach aber nichts, muss ja nicht alles verstehen, aufgrund auch Deines Postings wurde ich nun jedoch neugierig, Frage, kannst mir da als recht einfach gestrickten Menschen eventuell ein Foto zeigen?

    Josef
    Hallo Josef,
    ich habe da 2 Bilder von meiner Rähmchenschablone. Ist bis auf die beiden etwas längeren Seitenteile das Gleiche wie Deine.
    (Im Hintergrund meine neue Tüftlerei mit dem neuen Gitter).

    Dommy, meine Rähmchen sind ebenfalls nur aus glatten Einzelteilen, keine Nuten, keine Ausklinkungen.
    Da gebe ich Josef Recht, es macht den Rähmchenbau nur sehr arbeitsintensiv, ist jedoch nicht notwendig. Als Abstandshalter habe ich 8 mm Holzröllchen aus Buchenholz selbst geschnitten, aber auch darauf könnte man eventuell verzichten.

    Gruß
    Manfred
    Angehängte Grafiken
    Geändert von mado (01.04.2016 um 11:15 Uhr) Grund: Textergänzung

  3. The Following 4 Users Say Thank You to mado For This Useful Post:

    BeeMichi (02.04.2016), drohne (01.04.2016), einGrazer (01.04.2016), Zenz (01.04.2016)

  4. #43

    Registriert seit
    20.03.2015
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    1.943
    Imker seit
    2015
    Heimstand
    Oberhavel, Brandenburg
    Rähmchenmaß
    Zander-flach
    Danke Thanks Given 
    1.236
    Danke Thanks Received 
    526
    Thanked in
    Bedankt : 238
    Tops
    Erhalten: 183
    Vergeben: 368

    AW: Rähmchen selbst gemacht, Teil I Holz und Teil II zusammenbau

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Na überleg doch einmal Dommy, mein altes Rähmchennagelbrett hab ich etwa doppelt solange im Einsatz wie Du an Jahren zählst und war bisher immer gut und brauchbar, plötzlich wird da ein Manko entdeckt, instinktiv willst dies nicht wahrhaben.
    Oh...! Wenn heute der nicht der 01.April wäre, würde ich deine Aussage glatt als Kompliment nehmen dürfen. Denn ich bin ziemlich sicher dass du noch nicht annähernd 84 Jahre imkerst.
    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Vorschlag: Beim nächsten Forumstreffen zeige ich meine im Einsatz stehenden Rähmchennagelbretter vor, Du zeigst mir mir was da zu verbessern wäre, ok!

    Josef
    Check, so machen wir´s!

    Einen schönen Start ins Wochenende wünscht
    DOMMY

  5. #44

    Registriert seit
    20.03.2015
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    1.943
    Imker seit
    2015
    Heimstand
    Oberhavel, Brandenburg
    Rähmchenmaß
    Zander-flach
    Danke Thanks Given 
    1.236
    Danke Thanks Received 
    526
    Thanked in
    Bedankt : 238
    Tops
    Erhalten: 183
    Vergeben: 368

    AW: Rähmchen selbst gemacht, Teil I Holz und Teil II zusammenbau

    Zitat Zitat von mado Beitrag anzeigen
    Hallo Josef,
    ich habe da 2 Bilder von meiner Rähmchenschablone. Ist bis auf die beiden etwas längeren Seitenteile das Gleiche wie Deine.
    (Im Hintergrund meine neue Tüftlerei mit dem neuen Gitter).
    Schau mal Josef: Die Schablone von Manfred hat oben eine Ausklingung, um den Oberträger exakt zu positionieren!

    Zitat Zitat von mado Beitrag anzeigen
    Dommy, meine Rähmchen sind ebenfalls nur aus glatten Einzelteilen, keine Nuten, keine Ausklinkungen.
    Da gebe ich Josef Recht, es macht den Rähmchenbau nur sehr arbeitsintensiv, ist jedoch nicht notwendig. Als Abstandshalter habe ich 8 mm Holzröllchen aus Buchenholz selbst geschnitten, aber auch darauf könnte man eventuell verzichten.
    Mhhh, ich weiß nicht...
    Für mich als Anfänger sind neue Rähmchen noch immer etwas Besonderes. Daher war mir meine Zeit bisher nicht zu schade, die exakt so kompliziert zu bauen, wie man sie auch im Imkerbedarf zu kaufen bekommt.

    IMG_20151219_165131.jpgIMG_20151223_174005.jpgIMG_20160102_182920.jpg

    Aber ich könnte mir gut vorstellen, dass auch meine Sichtweise ins Wanken gerät, wenn ich in ein paar Jahren den ersten nenneswerten Schwung Rähmchen lieber verfeuere, als diese dann alten Teile aufzuarbeiten. Warten wir es ab!

    Liebe Grüße (jetzt wieder aus heimischen Gefilden)
    DOMMY

  6. The Following 3 Users Say Thank You to Dommy For This Useful Post:

    BeeMichi (02.04.2016), Imkertischler (03.04.2016), Zucker (02.04.2016)

  7. #45
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.913
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.865
    Danke Thanks Received 
    7.089
    Thanked in
    Bedankt : 4.504
    Tops
    Erhalten: 3.431
    Vergeben: 2.103

    AW: Rähmchen selbst gemacht, Teil I Holz und Teil II zusammenbau

    Zitat Zitat von Dommy Beitrag anzeigen
    Schau mal Josef: Die Schablone von Manfred hat oben eine Ausklingung, um den Oberträger exakt zu positionieren!
    Genau dies ist das Problem warum ich dies nicht gebrauchen kann, aber hier sogleich ein Danke an Mado.

    Bei mir ist echt kein Rähmchen exakt wie das andere, da werden die frisch eingelangten Bretter "in etwa" auf die Größe der Träger-, Seitenteile und Unterleisten geschnitten, nun geht´s zur Kreissäge, da werden 10 mm Stücke geschnitten und schon wird genagelt. Eben aufgrund dieser relativen und praktischen Einfachheit verstehe ich nicht wie man Rähmchen als förmlich tischerische Meisterstücke sehen kann, aber wie eben jeder will. Ich bitte mich hier nicht falsch zu verstehen, ich bin echt kein oberflächlicher Imker, aber entbehrlich ist nun einmal entbehrlich.

    OT, vorhin staunte ich Deinen Jahrgang hätte ich nicht geglaubt, bist eventuell ein Mann aus dem Eis? 1. April

    Josef

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu drohne für den nützlichen Beitrag:

    Dommy (01.04.2016)

  9. #46

    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Diersbach
    Beiträge
    523
    Imker seit
    2009
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    155
    Danke Thanks Received 
    229
    Thanked in
    Bedankt : 105
    Tops
    Erhalten: 89
    Vergeben: 23

    AW: Rähmchen selbst gemacht, Teil I Holz und Teil II zusammenbau

    Danke Dommy für die Bilder in Deinem Beitrag 44.

    Ich schließe daraus, daß Du event. Tischler od. Schreiner bist und Du auf die fachgerechte und aufwändige Anfertigung der Rähmchen sehr viel Wert legst. Jedenfalls läßt die Anfertigung der Teile darauf schließen. Die Metabo Kreissäge ist eine sehr gute und genaue Maschine für den Imker (u. Heimwerker).

    Für Deine sehr aufwändigen Rähmchen ist eine Rähmchennagelschablone nicht notwendig. (lieber Akkuschrauber).

    Bei meinen doch schon etwas höheren Stückzahlen (48 Völker) fertige ich die Rähmchen nur mit einfachen Einzelteilen, keine Nuten, keine Ausklinkungen (nageln mit Druckluftnagler, habe ausserdem alle notwendigen Profimaschinen).
    Durch den Völkerverkauf ist auch immer ein Rähmchenbedarf, die aufwändig gearbeiteten würde jedoch ohnehin niemand bezahlen.
    (Bei uns sind die Imker mehr als sparsam)

    Aus Deiner sauberen Arbeit schließe ich auf große Leidenschaft.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg. (aber den Zimmermannsbleistift darfst Du nicht mehr verwenden!)

    Gruß
    Manfred
    Geändert von mado (02.04.2016 um 22:03 Uhr) Grund: Textkorrektur

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu mado für den nützlichen Beitrag:

    Dommy (02.04.2016)

  11. #47

    Registriert seit
    20.03.2015
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    1.943
    Imker seit
    2015
    Heimstand
    Oberhavel, Brandenburg
    Rähmchenmaß
    Zander-flach
    Danke Thanks Given 
    1.236
    Danke Thanks Received 
    526
    Thanked in
    Bedankt : 238
    Tops
    Erhalten: 183
    Vergeben: 368

    AW: Rähmchen selbst gemacht, Teil I Holz und Teil II zusammenbau

    Guten Abend Manfred,

    danke für die netten Worte!
    Gerade der geplante Verkauf von Völkern ist ein Grund für mich, für ordentliche Rähmchen zu sorgen: Wenn ich Völker verkaufen würde, die auf Einfachsträhmchen sitzen, hätte ich Angst, dass der potentielle Käufer mich als Schotten einstuft, der ja vielleicht nicht nur an den Rähmchen, sondern auch bei der Varroabehandlung, beim beim Futter und vielleicht ja sogar bei der Weiselzucht gespart hat...

    Und habe ich so hoffentlich nie das Vergnügen, eine zerissene Wabe mitten aus dem Brutraum operieren zu müssen, weil sich der Oberträger vom Rest des Rähmchen gelöst hat! Und das dann vielleicht sogar noch im Spätsommer, wo gleich die netten Nachbarbienen zum Helfen vorbeikommen...

    Davon abgesehen, macht mir das Basteln wirklich Spaß: Täglich nachmitags nach dem Kaffee mit der Familie für zwei, maximal drei Stunden "zum Spielen im Schuppen" (O-Ton meiner Frau ) verschwinden zu können, ist genau das, worauf ich mich den ganzen Tag lang bei meiner Schreibtischarbeit freue. Und wenn ich mir meine ToDo-Liste ansehe, auf der aktuell mindestens 20 Punkte vermerkt sind, wird mir da in meinem Schuppen auch noch jahrelang nicht langweilig werden.

    Liebe Grüße
    DOMMY

  12. #48

    Registriert seit
    20.03.2015
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    1.943
    Imker seit
    2015
    Heimstand
    Oberhavel, Brandenburg
    Rähmchenmaß
    Zander-flach
    Danke Thanks Given 
    1.236
    Danke Thanks Received 
    526
    Thanked in
    Bedankt : 238
    Tops
    Erhalten: 183
    Vergeben: 368

    AW: Rähmchen selbst gemacht, Teil I Holz und Teil II zusammenbau

    Übrigens Josef & Manfred:

    Wenn ihr die von mir verwendete Rähmchenbox leicht modizieren würdet, indem ihr auf einer Seite der Rähmchenbox rechts und links je eine kleine Leiste zur Positionierung des Oberträgers schraubt, könntet ihr sehr viel Zeit sparen: Dann könntet ihr locker 10 bis 15 Rähmchen in einem Arbeitsgang fertigen.

    Und Josefs Museum freut sich über noch ein paar Nagelbretter für einzelne Rähmchen!

    Liebe Grüße
    DOMMY

  13. #49

    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Diersbach
    Beiträge
    523
    Imker seit
    2009
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    155
    Danke Thanks Received 
    229
    Thanked in
    Bedankt : 105
    Tops
    Erhalten: 89
    Vergeben: 23

    AW: Rähmchen selbst gemacht, Teil I Holz und Teil II zusammenbau

    Zitat Zitat von Dommy Beitrag anzeigen
    Gerade der geplante Verkauf von Völkern ist ein Grund für mich, für ordentliche Rähmchen zu sorgen: Wenn ich Völker verkaufen würde, die auf Einfachsträhmchen sitzen, hätte ich Angst, dass der potentielle Käufer mich als Schotten einstuft, der ja vielleicht nicht nur an den Rähmchen, sondern auch bei der Varroabehandlung, beim beim Futter und vielleicht ja sogar bei der Weiselzucht gespart hat...

    Und habe ich so hoffentlich nie das Vergnügen, eine zerissene Wabe mitten aus dem Brutraum operieren zu müssen, weil sich der Oberträger vom Rest des Rähmchen gelöst hat! Und das dann vielleicht sogar noch im Spätsommer, wo gleich die netten Nachbarbienen zum Helfen vorbeikommen...
    Hallo Dommy,
    bei uns verwenden die meisten Imker nur genagelte Rähmchen. An dieser Ausführung hat niemand etwas zu meckern, jedoch wenn beim Völkerverkauf das Volk statt 125,- EUR gar 130,- EUR kostet. Rückstandfreies Wachs, Gesundsheitszeugnis incl.
    Meine Völker sind übrigens immer sehr sauber entmilbt und mit ausreichend Futter versorgt, sodaß ich deswegen keine Angst haben muß.

    Bei Rähmchen mit Hoffmann Seitenteilen besteht schon eine gewisse Gefahr den Oberträger aus dem Rähmchen zu ziehen. Dies besonders beim Ziehen eines Rähmchens in der Mitte der Zarge, werden doch die Seitenteile untereinander mit Kittharz verklebt.
    Beim (genagelten) Rähmchen mit Abstandhalter sehe ich hier einen kleinen Vorteil. Je weniger Berührungsflächen die einzelnen Rähmchen haben, umso weniger sind sie auch miteinander verkittet und erlauben so auch ein leichteres und erschütterungsfreies Ziehen. Meist ziehe ich die Randwabe als erste und rücke die anderen nach.

    Deine Rähmchen "Serien" Zusammenbauschablone ist ja schon eine Tüftlerei. Da kann ich nicht mithalten.

    Einen schönen Sonntag wünscht Dir

    Manfred

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu mado für den nützlichen Beitrag:

    Dommy (03.04.2016)

  15. #50
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    49
    Beiträge
    4.772
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.223
    Danke Thanks Received 
    862
    Thanked in
    Bedankt : 566
    Tops
    Erhalten: 426
    Vergeben: 479

    AW: Rähmchen selbst gemacht, Teil I Holz und Teil II zusammenbau

    Ich habe da mal ne Frage an die Rähmchenselbstbauer, wie lange braucht ihr ich sage mal für 100 Rähmchen ? Komplett mit verdrahten.
    Ich habe bisher davon abgesehen selber zu bauen, der Aufwand schien mir in keiner Relation zum Kaufpreis zu stehen. Und bisher habe ich mit den von mir verwendeten Rähmchen keine Probleme.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.