Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Mäuseschutz

  1. #1
    Avatar von Norbee81
    Registriert seit
    30.09.2009
    Ort
    St.Georgen im Attergau
    Beiträge
    1.440
    Imker seit
    2001
    Rähmchenmaß
    448 x 285, 42 x 22
    Danke Thanks Given 
    24
    Danke Thanks Received 
    66
    Thanked in
    Bedankt : 55
    Tops
    Erhalten: 37
    Vergeben: 0

    Mäuseschutz

    Hallo!

    Schön langsam wird es Zeit bei gefährdeten Standorten einen Mäuseschutz anzubringen.

    Zur Zeit habe ich noch die Holzkeile zur Einengung am Flugloch, die entferne ich Ende September und bringe ein Gitter über die ganze Fluglochbreite an.
    In den letzten Jahren verwendete ich die im Handel erhältlichen Kunststoffschieber.
    Mit denen bin ich jedoch nicht mehr zufrieden, weil sie zu schnell verstopfen und besonders bei Kälte leicht brechen.

    Als Alternative habe ich Nirogitter (o.Ä.) ins Auge gefasst.
    Nur bei der Maschengröße bin ich mir noch nicht sicher.

    Reichen 8 mal 8 mm, oder kommt da gar eine Zwergspitzmaus durch (wie groß deren Kopf ist weiß ich ja nicht) ?

    Schönen Gruß
    Norbert
    Biene: Buckfast, Carnica. Beute: Kompatibles Beutensystem Dadant, Zander. Stände: Wald/Auwald 500m - 800m ü.A.

  2. #2

    Registriert seit
    31.07.2010
    Ort
    Nordbayern
    Beiträge
    91
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Mäuseschutz

    Hallo,
    ja,die 8x8mm hab ich auch im Einsatz, und hatte noch nie ein Problem

    Gruß
    Indy

  3. #3
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.457
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.784
    Danke Thanks Received 
    6.980
    Thanked in
    Bedankt : 4.424
    Tops
    Erhalten: 3.343
    Vergeben: 2.031

    Re: Mäuseschutz

    Bei Spitzmäusen gehe ich auf 100 % sicher, Nov, Dez und bis Ende Jänner kommt ein Streifen ASG (Absperrgitter) vor das Flugloch. Vor den nicht minder lästigen Kohlmeisen schütze ich meine Bienen mit einem Gitter und Falkenattrappen.

  4. #4
    Avatar von Harzer
    Registriert seit
    16.06.2010
    Ort
    Harz/ Niedersachsen
    Beiträge
    258
    Imker seit
    1971
    Danke Thanks Given 
    5
    Danke Thanks Received 
    4
    Thanked in
    Bedankt : 4
    Tops
    Erhalten: 7
    Vergeben: 0

    Re: Mäuseschutz

    Für die Segeberger gibt es fertige Gitter im Handel

    Josef, was sind das für Falkenatrappen und wie machst du das mit den Meisengittern?
    Gruß Jörg

  5. #5
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.457
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.784
    Danke Thanks Received 
    6.980
    Thanked in
    Bedankt : 4.424
    Tops
    Erhalten: 3.343
    Vergeben: 2.031

    Re: Mäuseschutz

    Falkenattrappen sind laminierte Bilder die an einer Angelschnur angebunden und in der Folge an einem Ast, Galgenvorrichtung ect baumeln, schon beim leisten Lufthauch flattert dies auch schon.

    ASG (immer alte) schneide ich in der Größe des Fluglochs und setze diese anstatt des herkömmlichen Gitters ein.

  6. #6

    Registriert seit
    14.09.2010
    Ort
    5585 Unternberg
    Alter
    72
    Beiträge
    1.735
    Imker seit
    1987
    Heimstand
    .
    Danke Thanks Given 
    602
    Danke Thanks Received 
    792
    Thanked in
    Bedankt : 333
    Tops
    Erhalten: 400
    Vergeben: 130

    Re: Mäuseschutz

    Meisengitter.

    Bestens bewährt haben sich bei mir einfach quergespannte Spagatschnüre- welche im Abstand von ca.
    10 cm gespannt werden. Beim Bienenhaus habe ich Haken schon eingedreht, und bei der Freiaufstellung
    einfach linksund rechts 2 Halterungen montiert, Haken eingeschraubt und Schnüre gespannt.
    Gibt im Frühling kein behindern oder verstopfen.

    Schönes Wochenende.
    Fritz

  7. #7
    Avatar von Harzer
    Registriert seit
    16.06.2010
    Ort
    Harz/ Niedersachsen
    Beiträge
    258
    Imker seit
    1971
    Danke Thanks Given 
    5
    Danke Thanks Received 
    4
    Thanked in
    Bedankt : 4
    Tops
    Erhalten: 7
    Vergeben: 0

    Re: Mäuseschutz

    Falkenattrappen sind laminierte Bilder die an einer Angelschnur angebunden und in der Folge an einem Ast, Galgenvorrichtung ect baumeln, schon beim leisten Lufthauch flattert dies auch schon.
    Ihr Östereicher seit echt die Härtesten Das werde ich mal versuchen

    Ich hatte mit Meisen noch nie Probleme, die von mir übernommenen Bienen hatten aber schon Spechtbesuche

    Setzen sich die Bienen vor die Fluglöcher das ihr dort die Schnüre spannt?
    Gruß Jörg

  8. #8

    Registriert seit
    14.09.2010
    Ort
    5585 Unternberg
    Alter
    72
    Beiträge
    1.735
    Imker seit
    1987
    Heimstand
    .
    Danke Thanks Given 
    602
    Danke Thanks Received 
    792
    Thanked in
    Bedankt : 333
    Tops
    Erhalten: 400
    Vergeben: 130

    Re: Mäuseschutz

    Meisen-

    Ich habe in meinem Garten 5 Meisenkästen aufgehängt. Starke Nützlinge - wenig Schädlinge.
    Ein Meisenpaar braucht im Jahr für sich und die Aufzucht der Jungen zwischen 20 und 30 kg
    Insekten. Nur können sie natürlich zwischen Schadinsekten und Bienen nicht unterscheiden.
    So sitzen sie am Flugbtett, und warten auf ankommende und wegfliegende Bienen. Durch das Klopfen
    kommen dann ohnehin, genau wie beim Specht, die Bienen hervor. Ein reich gedeckter Tisch.
    Durch die davor gespannten Schnüre werden die Meisen beim Anflug und Abflug ge-und behindert.
    Auch beim Reinigungsflug werden die Bienen nicht behindert, gerade wie nichts *verstopfen* kann.

    Schönen Sonntag
    Fritz

  9. #9

    Registriert seit
    13.05.2009
    Ort
    D-Radolfzell/Stahringen
    Beiträge
    842
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Mäuseschutz

    Hallo,

    zurück zum Gitter.

    Edelstahl halte ich für überflüssig. Die Gitter kommen ja nicht wirklich mit Säure in Kontakt (die OS sollte ja per Zucker in die Traube und nicht vorne rauslaufen).
    Bei uns halten verzinkte Punktschweißgitter seit vielen Jahren ohne Alterungserscheinungen. 8x8 ist aber schon arg groß wenn Du wirklich Zwergspitzmäuse hast. Wir sind deshalb bei 6x6 laut Katalog, real etwas weniger sogar. Deutlich drunter gibt es dann im Februar/März erheblichen Pollenverlust - auch nicht gut.

    Gruß vom sonnigen Mindelsee

    Michael
    Michael T. Mader
    Imkerei Mindelsee
    D-78315 Möggingen-Radolfzell
    http://imkerei-mader.awardspace.com

  10. #10
    Avatar von Norbee81
    Registriert seit
    30.09.2009
    Ort
    St.Georgen im Attergau
    Beiträge
    1.440
    Imker seit
    2001
    Rähmchenmaß
    448 x 285, 42 x 22
    Danke Thanks Given 
    24
    Danke Thanks Received 
    66
    Thanked in
    Bedankt : 55
    Tops
    Erhalten: 37
    Vergeben: 0

    Re: Mäuseschutz

    Hallo Michael!

    Hab mir heute schon verzinktes Gitter 6,5 mal 6,5 besorgt, das passt genau.
    8 mal 8 mm war nicht zu bekommen und kam mir auch etwas zu weit vor.
    Einen Rest Gitter mit etwas weniger als 6 mal 6 mm habe ich schon getestet, die Pollensammlerinnen haben dort aber immer was verloren.

    Schönen Nachmittag
    Norbert
    Biene: Buckfast, Carnica. Beute: Kompatibles Beutensystem Dadant, Zander. Stände: Wald/Auwald 500m - 800m ü.A.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.