Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Drohnen im Volk

  1. #1

    Registriert seit
    18.08.2010
    Ort
    Rabenau (nähe Dresden)
    Beiträge
    3
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Drohnen im Volk

    Hallo,
    wie lange bleiben denn meist die Drohnen noch im Volk bevor sie "rausgeschmissen" werden?
    Sehe ab und zu noch bei meinem Volk einzelne Drohnen fliegen und frage mich ob das jetzt noch ok ist.
    Danke schon mal im Voraus für eure Antworten =)

  2. #2
    Avatar von Rabe
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    Kreis Esslingen, Deutschland
    Beiträge
    1.502
    Imker seit
    Anfang 09
    Heimstand
    Streuobstwiesen
    Wanderimker
    Wald, bisher nur mit 2 Völkern
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Tops
    Erhalten: 4
    Vergeben: 0

    Re: Drohnen im Volk

    Hallo,
    Zitat Zitat von Schorch
    Sehe ab und zu noch bei meinem Volk einzelne Drohnen fliegen und frage mich ob das jetzt noch ok ist.
    Warum, meinst Du, könnte es nicht in Ordnung sein? Und was willst Du machen, wenn es nicht ok wäre?

    Gruß Ralf

  3. #3

    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    bei St. Pölten
    Beiträge
    260
    Imker seit
    2010
    Heimstand
    bei St. Pölten
    Rähmchenmaß
    ÖBW Flach
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0

    Re: Drohnen im Volk

    Hallo Schorch

    Ich finde leider das Thema im Moment nicht, vielleicht findet es ein anderer, aber ich habe mal gelesen das es einzelne Völker gibt, die ihre Drohnen sogar über den Winter bringen. Das ist jedoch eine absolute Ausnahme. Wenn genügend Futter zur Verfügung steht, sehe ich da auch kein Problem

    Zitat von einer Homepage (Bienenwiki):
    Die natürliche Lebenserwartung eines Drohns beträgt ca. 1 - 3 Monate, am Ende der Schwarmzeit werden noch lebende Drohnen in der so genannten Drohnenschlacht von den Arbeiterinnen aus dem Volk gedrängt und verhungern. Nur wenige Drohnen überleben die Dauer von neun Monaten und selten verbleiben einzelne Drohnen auch im Winter im Volk.

    Es wird vermutet, dass Drohnen bei der Wärme- und Feuchteregulation innerhalb des Bienenstocks eine wichtige Rolle spielen. Auch wenn sie sich ansonsten nicht am Sammeln von Futtervorräten, Brutpflege oder Wabenbau beteiligen, sollten sie daher nicht nur als "nutzlose Fresser" gelten.

    Ich hoffe meiner INformationen sind soweit richtig.

    LG
    Michael
    Der Kluge lernt aus allem und jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiss schon alles besser (Sokrates)

  4. #4

    Registriert seit
    14.01.2008
    Ort
    Hagenbrunn
    Beiträge
    2.163
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 3
    Vergeben: 0

    Re: Drohnen im Volk

    Du musst dir keine Sorgen machen. Ich habe immer wieder Drohnen in manchen Völkern bis in den Winter hinein. Und diese Völker zeigen im Frühjahr keine Auffälligkeiten, wahrscheinlich möchten die Weiberl eine Abwechslung haben in den langen Herbstnächten ;-)
    Bei der letzten Futter- bzw. Brutkontrolle Anfang September habe ich sogar noch vereinzelt Drohnenbrut gesehen. Also ruhig Blut und ein Löfferl Honig für den Imker :-)

  5. #5

    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    120
    Imker seit
    2010
    Heimstand
    .
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Drohnen im Volk

    Hallo,
    ist es nicht auch so, dass manche Völker auch noch um diese Zeit still umweiseln ? In einem Volk hab ich vor ein paar Wochen auch etliche Weiselnäpfchen und einige verdeckelte Drohnenbrut gefunden, obwohl sie ihre Drohnen schon rausgeschmissen hatten.
    Grüsse
    Susanne

  6. #6

    Registriert seit
    13.05.2009
    Ort
    D-Radolfzell/Stahringen
    Beiträge
    842
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Drohnen im Volk

    Hallo,

    geringe Anzahlen Drohnen gibt es in gut versorgten Völkern ganzjährig (d.h. sie werden auch über Winter versorgt).

    Die sagenumwobene Drohnenschlacht im Juli/August bezieht sich eher auf die Vertreibung der großen Zahlen älterer (geschlechtsreifer) Drohnen die um diese Zeit noch im Volk sind und in ihren Patrouilleflügen nach den späten Weiseln Ausschau halten.

    Nachschaffungszellen sind bis in den Oktober rein möglich und nicht ganz aussichtslos (wenn auch die Meinungen zur "Qualität" dieser Weisel stark auseinander gehen). Stille Umweiselungsversuche die jetzt, Mitte September, erst starten (Näpfchen) sind bei uns hier selten, Drohnen dagegen nicht. Allerdings würde ich von Näpfchen und einzelnen Drohnen nicht auf Umweiselung schließen.

    Gruß vom nebeligen Mindelsee

    Michael
    Michael T. Mader
    Imkerei Mindelsee
    D-78315 Möggingen-Radolfzell
    http://imkerei-mader.awardspace.com

  7. #7

    Registriert seit
    02.05.2010
    Alter
    78
    Beiträge
    157
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Drohnen im Volk

    Zitat Zitat von Queenronja
    ist es nicht auch so, dass manche Völker auch noch um diese Zeit still umweiseln ? In einem Volk hab ich vor ein paar Wochen auch etliche Weiselnäpfchen und einige verdeckelte Drohnenbrut gefunden
    Servus Susanne

    "Vor ein paar Wochen" - das kann ja auch noch Ende Juli oder Anfang August gewesen sein, und damit dann nicht ganz so ungewöhnlich. Wenn Du jetzt noch geschlüpfte Nachschaffungszellen vorfindest, ist auch in Erwägung zu ziehen, ob Du die bei früheren Durchsichten nicht einfach übersehen hattest. Die müssen also nicht unbedingt "aktuell" sein.

    Grüße!

    Wilhelm
    Cumprimentos!

  8. #8

    Registriert seit
    22.10.2007
    Ort
    3144 Wald
    Beiträge
    1.599
    Imker seit
    1972
    Rähmchenmaß
    Z,FZ
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    11
    Thanked in
    Bedankt : 9
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Drohnen im Volk

    Weiters ist zu bemerken, dass Drohnen immer "produziert" werden, wenn die Königin stiftet.
    Drohnenstifte werden bis zum Einstellen des Stiftens immer wieder von der Königin gelegt. Das ist normal und passiert in großen und kleinen Völkern. Bei der gestrigen Durchsicht der Apideas sind Drohnenzellen zu sehen.
    Nach meiner privaten Zählung stiftet die Queen in der Hauptzeit Arbeiterinnen- Drohnenverhältnis etwa 1:80, nach der Drohnenschlacht ungefähr 1: 200 - 300.
    Würde das nicht so sein, dann wär der "Bien" nicht lebensfähig, denn die im Volk verbliebenen Männchen stimulieren ja letztendlich permanent die Queen, meine ich mal.
    Gruß Einstein

  9. #9
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.310
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.511
    Danke Thanks Received 
    8.045
    Thanked in
    Bedankt : 5.140
    Tops
    Erhalten: 3.867
    Vergeben: 2.425

    Re: Drohnen im Volk

    Einige Off Topic Beiträge habe ich hier bereits editiert, weitere folgen.

    @ ApisIberica

    Friede und Freunde haben im Bienenforum allerhöchste Priorität, ich bin stolz darauf, sowohl den Ralf, als auch den Peter zu meinen Freunden zählen zu dürfen, wäre schön, könntest auch Du dazugehören.

    Josef

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Drohnen??
    Von aerdna2302 im Forum Arbeiten im August
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 21:18
  2. Warum hat ein Volk jetzt im Frühling noch Drohnen???
    Von bienenkönig im Forum Arbeiten im März
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 19:08
  3. VArroa im Volk warum Drohnen?
    Von Baumschule Matuschek im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 21:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.