Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Jetzt schon brutfrei?

  1. #1
    Avatar von Melor
    Registriert seit
    08.08.2009
    Ort
    D-Oberroth/BY
    Alter
    49
    Beiträge
    248
    Imker seit
    2009
    Wanderimker
    Mal ja, mal nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Jetzt schon brutfrei?

    Hallo Miteinander,
    nach einer kleineren Urlaubspause melde ich mich wieder zurück - und das Ganze mal wieder mal mit einer Frage:
    Gestern habe ich "große Herbstrevision" bei meinen Bienen (5 Stöcke) gemacht. Bei den ersten drei war meiner Meinung nach soweit alles in Ordnung, doch beim vierten und fünften Stock bin ich mal wieder aus allen Wolken gefallen. Bei den bisherigen Stöcken war soweit alles noch vorhanden verdeckelte Brut, Larven und Stifte... Bei den letzten beiden Stöcken habe ich nur noch Reste von verdeckelter Brut gefunden, aber keine Larven und schon gar keine Stifte mehr. Leider habe ich die Königinnen auch nicht mehr gefunden (was ja in der Regel nichts heisst). Kann es also sein, daß die Bruttätigkeit der Königin (im September!!!) schon aufgehört hat? Wir haben in der letzten Zeit in der Nacht um die 7°C gehabt und tagsüber sind die Temperaturen auf die 15°C geklettert. Eines noch zur Ergänzung: Die beiden Stöcke stehen nicht wie anderen in einem windgeschützten Eck, das sich meiner Ansicht nach besser aufwärmt, sondern können vom Wind frei angeblasen werden und die Sonne kommt auch nur noch spärlich hin...
    Was kann ich machen, um zu überprüfen, ob alles i.O. mit den Stöcken ist? Eine Weiselprobe gestaltet sich jetzt sehr schwierig, da ich den anderen Völkern dann auch meine zukünftigen Winterbienen wegnehmen würde (die Brutnester sind nicht mehr allzu groß).
    Vielen Dank für ein paar Tips von Euch!

    Gruß Nikolaus

  2. #2
    Avatar von Norbee81
    Registriert seit
    30.09.2009
    Ort
    St.Georgen im Attergau
    Beiträge
    1.440
    Imker seit
    2001
    Rähmchenmaß
    448 x 285, 42 x 22
    Danke Thanks Given 
    24
    Danke Thanks Received 
    66
    Thanked in
    Bedankt : 55
    Tops
    Erhalten: 37
    Vergeben: 0

    Re: Jetzt schon brutfrei?

    Hallo Nikolaus!

    Könnten die Völker nach einer Varroabehandlung weisellos geworden sein?
    Du könntest nachsehen ob der Brutnestbereich mit Futter vollgetragen wurde und die Bienen unruhig sind oder gar heulen. Wenn ja, dann sind sie vermutlich ohne Weisel.

    Ich würde noch ein wenig abwarten und falls nicht mehr gestiftet wird, die Völker auflösen.
    Dabei sollte darauf geachtet werden, dass keine Räuberei entsteht wenn die Völker weisellos herumstehen.

    Gruß
    Norbert
    Biene: Buckfast, Carnica. Beute: Kompatibles Beutensystem Dadant, Zander. Stände: Wald/Auwald 500m - 800m ü.A.

  3. #3

    Registriert seit
    13.05.2009
    Ort
    D-Radolfzell/Stahringen
    Beiträge
    842
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Jetzt schon brutfrei?

    Hallo Melor,

    Brutfreiheit im September ist nichts seltenes.
    Gründe (neben Norberts) sind:
    - fehlende Pollentracht (leider inzwischen ja auch in Grünlandregionen keine Seltenheit)
    - anhaltende Honigtautracht.

    Ich vermute mal sehr stark dass insbes. die letzten beiden Völker in ihrem Fluggebiet kaum noch frischen Pollen finden. Sind evtl. die anderen drei Jungvölker? Das würde erklären wieso sie im Gegensatz zu Nr. 4 & 5 noch (auf Reserven) brüten.

    Gruß vom bewölkten Mindelsee

    Michael
    Michael T. Mader
    Imkerei Mindelsee
    D-78315 Möggingen-Radolfzell
    http://imkerei-mader.awardspace.com

  4. #4

    Registriert seit
    02.03.2010
    Ort
    Regau
    Beiträge
    13
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Jetzt schon brutfrei?

    Hallo!
    Drei von meinen sechs Völker haben ebenfalls eine Brutpause eingelegt. Die dauerte etwa 6 bis 9 Tage.
    Das war lange nach der ersten Ameisensäurebehandlung, und wurde zufällig bei der 2. Behandlung bei einem Volk erkannt. Erst nach der Behandlung habe ich zum einen eine Weiselprobe duchgeführt (nicht weisellos) und zwei weitere Völker entdeckt, die das gleiche gemacht haben. Genau die Völker haben zuvor keinen Polleneintrag gehabt. Ob das nun der Grund für, oder die Folge der Brutpause war kann ich nicht sagen. Die anderen Völker haben seit der Brutpause der anderen Völker erheblich weniger verdeckelte Brut, was nun eine Folge des Pollenmangels sein könnte. Der Eintrag war bei den Völkern vorhanden, aber vermutlich zu gering.
    ...Also das mit Pollenmangel könnte bei mir zutreffen.
    LG,
    Markus

  5. #5
    Avatar von Melor
    Registriert seit
    08.08.2009
    Ort
    D-Oberroth/BY
    Alter
    49
    Beiträge
    248
    Imker seit
    2009
    Wanderimker
    Mal ja, mal nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Jetzt schon brutfrei?

    Zitat Zitat von wiesi
    Hallo!
    Das war lange nach der ersten Ameisensäurebehandlung, und wurde zufällig bei der 2. Behandlung bei einem Volk erkannt. Genau die Völker haben zuvor keinen Polleneintrag gehabt. LG,
    Markus
    Hallo Miteinander,
    vielen Dank für Eure Antworten! Norberts Antwort hat mich ein wenig geschockt und ich hoffe trotzdem das Beste.
    Die Ideen von Michael treffen bei mir leider nicht zu, da meine Bienen überduchschnittlich viel Springkrautpollen eintragen und ich keinen Honigtau in der Nähe habe. Der Beitrag vom Markus, trifft schon eher zu, da ich mit meiner Revision die 2te AS-Behandlung abgeschlossen habe. Jetzt kann ich mich erinnern - leider nicht mehr woher ich die Information habe - daß unter Umständen, das Brutgeschäft der Königin während der AS-Behandlung eingestellt wird. Wäre das eine plausible Erklärung und wer hat hier evtl. noch Erfahrung?

    Gruß Nikolaus

  6. #6

    Registriert seit
    13.05.2009
    Ort
    D-Radolfzell/Stahringen
    Beiträge
    842
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Jetzt schon brutfrei?

    Hallo Melor,

    wie hast Du denn die AS-Behandlung durchgeführt?
    "Stoßbehandlung" z.B. mit Schwammtuch oder Langzeitverdunster wie Nassenheider? Welche AS Mengen und Konzentrationen hast Du eingesetzt?

    Ja, AS in nichtoptimalen Konzentrationen freut Weisel und Pflegebienen nicht.

    Gruß vom föhnigen Mindelsee

    Michael
    Michael T. Mader
    Imkerei Mindelsee
    D-78315 Möggingen-Radolfzell
    http://imkerei-mader.awardspace.com

  7. #7
    Avatar von Melor
    Registriert seit
    08.08.2009
    Ort
    D-Oberroth/BY
    Alter
    49
    Beiträge
    248
    Imker seit
    2009
    Wanderimker
    Mal ja, mal nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Jetzt schon brutfrei?

    Zitat Zitat von Mindelsee
    Hallo Melor,
    wie hast Du denn die AS-Behandlung durchgeführt?
    "Stoßbehandlung" z.B. mit Schwammtuch oder Langzeitverdunster wie Nassenheider? Welche AS Mengen und Konzentrationen hast Du eingesetzt?
    Ja, AS in nichtoptimalen Konzentrationen freut Weisel und Pflegebienen nicht.
    Gruß vom föhnigen Mindelsee
    Michael
    Hallo Michael,
    verwendet habe ich den Nassenheider-Horiziontalverdunster und habe mich an die Bedienungsanleitung gehalten. Das heisst, ich habe die 60%AS verwendet über einen Zeitraum von 10 Tagen. Über diesen Zeitraum bin ich auf eine Verdunstungsrate von 15ml/Tag gekommen (2-zargig).

    Gruß Nikolaus

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Drohnenschlacht schon jetzt!
    Von Gruni50 im Forum Arbeiten im Juli
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2011, 23:36
  2. Waben für den Honigraum jetzt schon ausbauen lassen?
    Von capri2000 im Forum Arbeiten im März
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 21:00
  3. ohne Absperrgitter Brutfrei machen?
    Von BienenMarkus im Forum Honig
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 10:59
  4. Frühling wird´s schon!
    Von 40Gast im Forum Alles rund ums liebe Wetter
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 13:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.