Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 50

Thema: Blütenpollen weiterverarbeiten

  1. #31

    Registriert seit
    31.03.2013
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    1.983
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    Südtirol
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Dadant Blatt
    Danke Thanks Given 
    1.413
    Danke Thanks Received 
    158
    Thanked in
    Bedankt : 108
    Tops
    Erhalten: 71
    Vergeben: 408

    AW: Blütenpollen weiterverarbeiten

    Das große Pollenreinigungsgerät von Lyson soll ca. 3.000 Euro kosten laut Homepage....

  2. #32
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.177
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.481
    Danke Thanks Received 
    7.995
    Thanked in
    Bedankt : 5.113
    Tops
    Erhalten: 3.849
    Vergeben: 2.400

    AW: Blütenpollen weiterverarbeiten

    Ist sicherlich eine Menge Geld Zenz, aber die Nachfrage nach Blütenpollen ist nach wie vor stark im ansteigen. Selber ernte ich keinen, jedoch können unsere Jungen bei weitem nicht die Nachfrage befriedigen, andere Betriebe werden dies bestätigen.

    Josef

  3. #33

    Registriert seit
    31.03.2013
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    1.983
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    Südtirol
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Dadant Blatt
    Danke Thanks Given 
    1.413
    Danke Thanks Received 
    158
    Thanked in
    Bedankt : 108
    Tops
    Erhalten: 71
    Vergeben: 408

    AW: Blütenpollen weiterverarbeiten

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Ist sicherlich eine Menge Geld Zenz, aber die Nachfrage nach Blütenpollen ist nach wie vor stark im ansteigen. Selber ernte ich keinen, jedoch können unsere Jungen bei weitem nicht die Nachfrage befriedigen, andere Betriebe werden dies bestätigen.

    Josef
    Hallo Josef. Das Gerät wär für meine Völkerzahl total überdimensioniert. Darf ich fragen, was deine Tochter welches Gerät zum Reinigen verwendet?

  4. #34
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.177
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.481
    Danke Thanks Received 
    7.995
    Thanked in
    Bedankt : 5.113
    Tops
    Erhalten: 3.849
    Vergeben: 2.400

    AW: Blütenpollen weiterverarbeiten

    Zitat Zitat von Zenz Beitrag anzeigen
    Darf ich fragen, was deine Tochter welches Gerät zum Reinigen verwendet?
    Leider nein, bitte zu bedenken, www.honig&co ist ein Erwerbsbetrieb mit zahlreichen Mitarbeitern, alle, auch ich unterliegen der Verschwiegenheitspflicht. Solche Antworten bekommst hier selten, also hab bitte Verständnis dafür.

    Josef

  5. #35
    Avatar von Gebirgsimker84
    Registriert seit
    31.12.2016
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    2.764
    Imker seit
    01.01.2005
    Heimstand
    Bienenhaus, Pultstand, Freisteher, mobile Bienenhütte
    Wanderimker
    Almrose
    Rähmchenmaß
    Einheitsmass, Kuntzsch
    Danke Thanks Given 
    807
    Danke Thanks Received 
    835
    Thanked in
    Bedankt : 426
    Tops
    Erhalten: 380
    Vergeben: 180

    AW: Blütenpollen weiterverarbeiten

    Martin wärst nicht in Südtirol sondern in meiner Nähe würde ich dir sofort den Vorschlag unterbreiten dieses Gerät zusammen zu kaufen.

    Nicht nur bei mir sondern auch im Ahrntal ist der Pollen mit Sicherheit von höchster Qualität.

    Das gezeigte Modell von Seip - Graze hat eine Leistung von 5Kg in 2 Minuten wenn ich mich nicht irre.

    Bin übrigens sehr froh Martin mir die meisten Sachen noch vor der Preiserhöhung gekauft zu haben.

    Schade finde ich es das ich mit der Abfüllmaschine noch gezögert habe. Kostet jetzt um fast 400 Euro mehr *heuuuuuuuuuuuuuul*



    Windmühle hätte ich eine hölzerne. Angetrieben per Transmission. Diese bläst das Laub von den abgerebelten Vogelbeeren raus. Der Pollen würde sich damit sicher in der nächsten Ortschaft wiederfinden....
    [SIGPIC][/SIGPIC]​
    Liebe Grüße Christoph



  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gebirgsimker84 für den nützlichen Beitrag:

    Zenz (23.09.2017)

  7. #36
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.177
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.481
    Danke Thanks Received 
    7.995
    Thanked in
    Bedankt : 5.113
    Tops
    Erhalten: 3.849
    Vergeben: 2.400

    AW: Blütenpollen weiterverarbeiten

    Zitat Zitat von Gebirgsimker84 Beitrag anzeigen
    Martin wärst nicht in Südtirol sondern in meiner Nähe würde ich dir sofort den Vorschlag unterbreiten dieses Gerät zusammen zu kaufen.
    Geht leider nicht, schon gar nicht bei einer Vereinsbestellung, der Grund dafür, frisch eingetragener Pollen muss täglich verarbeitet werden.

    Ich kenne einen Bio Betrieb die ernten und verarbeiten täglich bis zu 80 Kilo Blütenpollen, sagenhaft was da abläuft.

    Josef

  8. #37
    Avatar von Gebirgsimker84
    Registriert seit
    31.12.2016
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    2.764
    Imker seit
    01.01.2005
    Heimstand
    Bienenhaus, Pultstand, Freisteher, mobile Bienenhütte
    Wanderimker
    Almrose
    Rähmchenmaß
    Einheitsmass, Kuntzsch
    Danke Thanks Given 
    807
    Danke Thanks Received 
    835
    Thanked in
    Bedankt : 426
    Tops
    Erhalten: 380
    Vergeben: 180

    AW: Blütenpollen weiterverarbeiten

    Nunja. Ich widerspreche dir sehr ungerne.

    Die Laden der Pollenfalle gehören jeden Abend ausgeleert. Sehr schnell wird der Pollen aufgrund der Feuchtigkeit vom Schimmel befallen. Oberste Reinheit ist das A und O bei der Pollenernte.

    Der entnommene Pollen wir bei mir erst einmal Tiefgekühlt. Somit ist ist dieser erstmal vom verderben geschützt und auch sich eventuell darin befindlichen kleinste Lebewesen sterben ab.

    Ist das 10 Liter Küberl voll wird dieser gereinigt und kommt anschließend in die Trocknung.
    [SIGPIC][/SIGPIC]​
    Liebe Grüße Christoph



  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gebirgsimker84 für den nützlichen Beitrag:

    Zenz (23.09.2017)

  10. #38

    Registriert seit
    31.03.2013
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    1.983
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    Südtirol
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Dadant Blatt
    Danke Thanks Given 
    1.413
    Danke Thanks Received 
    158
    Thanked in
    Bedankt : 108
    Tops
    Erhalten: 71
    Vergeben: 408

    AW: Blütenpollen weiterverarbeiten

    Zitat Zitat von Gebirgsimker84 Beitrag anzeigen

    Bin übrigens sehr froh Martin mir die meisten Sachen noch vor der Preiserhöhung gekauft zu haben.

    Schade finde ich es das ich mit der Abfüllmaschine noch gezögert habe. Kostet jetzt um fast 400 Euro mehr *heuuuuuuuuuuuuuul*



    ....
    Hallo Christoph. Das glaub ich dir. Bei meinem Rührgerät musste ich auch noch etwas um den alten Preis kämpfen. Hat aber geklappt. Die haben jetzt ja die Preise um über 20% erhöht....

  11. #39

    Registriert seit
    31.03.2013
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    1.983
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    Südtirol
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Dadant Blatt
    Danke Thanks Given 
    1.413
    Danke Thanks Received 
    158
    Thanked in
    Bedankt : 108
    Tops
    Erhalten: 71
    Vergeben: 408

    AW: Blütenpollen weiterverarbeiten

    Zitat Zitat von Gebirgsimker84 Beitrag anzeigen
    Martin wärst nicht in Südtirol sondern in meiner Nähe würde ich dir sofort den Vorschlag unterbreiten dieses Gerät zusammen zu kaufen.

    Nicht nur bei mir sondern auch im Ahrntal ist der Pollen mit Sicherheit von höchster Qualität.
    Ja schade.
    Bei uns im nordöstlichen Teil Südtirols ist der Pollen von hervorragender Qualität, weit entfernt von den Intensivobstkulturen in den südlicheren Landesteilen.
    Gruß Martin

  12. #40
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.177
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.481
    Danke Thanks Received 
    7.995
    Thanked in
    Bedankt : 5.113
    Tops
    Erhalten: 3.849
    Vergeben: 2.400

    AW: Blütenpollen weiterverarbeiten

    Zitat Zitat von Gebirgsimker84 Beitrag anzeigen
    Der entnommene Pollen wir bei mir erst einmal Tiefgekühlt.
    Ist leider nur eine kurzfristige Option, Beispiel, hast 40 Pollenfallen aufgestellt, so sind dies zumindest 8 kg Pollen pro Tag, somit innert eines einziges Monats + 300 kg. Optional wäre sich etwa einmal pro Woche mit dem Zenz zu treffen, er ist zweifellos ein netter Mann, aber wirtschaftlich wäre dies ein Fiasko.

    Josef

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verkauf von Blütenpollen einstellen?
    Von Josef Fleischhacker im Forum Blütenpollen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 20:48
  2. Interessantes über Blütenpollen
    Von Josef Fleischhacker im Forum Blütenpollen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 15:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.