Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Behandelt, und was jetzt?

  1. #1

    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    east of lower austria
    Beiträge
    34
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Behandelt, und was jetzt?

    Guten Abend allseits

    Vor 2 Tagen habe ich meine beiden Völker intensiv behandelt ( und einige bienen mich... ).
    Ich habe die verdeckelten Brutwaben in einen Sammelableger gestopft mit einigen Bienen versehen -- ich hoffe es sind genug -- und an einen neuen Standort gebracht. Da wird noch eine Königin zugesetzt ( so wars zumindest geplant).

    1. Frage dazu: wie lange ist mit dem Zusetzen der Königin Zeit ?

    Die Honigwaben wurden geschleudert und die beiden Völker sitzen seither auf Mittelwänden. Am Abend wurde gefüttert ( 2kg Zucker / 1l Wasser ).
    Heute abend war bei dem einen Volk das Küberl razeputz leer, dass zweite Volk hatte noch knapp die Hälfte an Futter.

    2. Frage: Warum diese unterschiede in der Futteraufnahme, oder ist das unbedenklich?

    Beim zweiten Volk habe ich keine Königin und keine frische Brut gefunden, es war äusserst aufgebracht beim Arbeiten. Es könnte mir natürlich passsiert sein, dass ich die Königin in den Sammelableger gestopft habe ( nennt man dann anfängerglück, oder ? ), ist aber unwahrscheinlich, da ich eine Weiselzelle gefunden habe.

    3.Frage: Soll ich jetzt sofort eine Königin in dieses Volk setzen? Soll ich den Ableger nach der Königin durchwühlen? Gibt es noch andere Möglichkeiten was ich tuen könnte?

    etwas konfuse grüsse von pegasus

  2. #2
    albert
    Gast

    Re: Behandelt, und was jetzt?

    Hallo Pegasus,

    Vorerst einmal: Keep cool! Nicht nervös werden. Alles lässt sich richten.

    Da der Ableger mit Weiselzellen begonnen hat, dürfte die Königin dort nicht drinnen sein. Nach 9 Tagen alle WZ ausbrechen und neue Königin zusetzen. Aus WZ würde ich keine mehr ziehen, denn es sind möglicherweise schon zu wenig Drohnen vorhanden.

    Volk Nr. 2: Unruhig, Futter langsamer abgenommen.
    Einstweilen nichts zusetzen. Nach 3-4 Tagen kannst du nachsehen, ob du Brut hast. Wenn nicht, Königin zusetzen.

    Volk Nr. 1: Futter rasch abgenommen. Oft hängt es auch damit zusammen, dass ein anderes Volk noch irgend wo eine Futterquelle aufgestöbert hat und daher nicht so viel Futter benötigt. Bitte nicht zu rasch nachfüttern! Ruhig eine Woche Zeit lassen. Die Königin benötigt Platz zum Legen. Wird zu viel auf einmal gefüttert, sind alle Zellen mit Futter voll und es ist kein Platz mehr für die Eier!

    LG
    Albert

  3. #3

    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    east of lower austria
    Beiträge
    34
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Behandelt, und was jetzt?

    Danke für die beruhigenden Worte.
    Das mit dem Füttern ist halt etwas schwierig, da ich noch keine Erfahrungswerte habe was jetzt langsam schnell viel oder wenig ist. Da sie ja auf Mittelwänden sitzen und diese auch noch ausbauen müssen brauchen sie doch sicher etwas mehr ? Wieviel das auch immer sein mag? Wenn ich in 3-4 Tagen nachschau halte, wieviel sollte/könnte da schon ausgebaut sein ?
    Und wie siehts mit der Behandlung mit Bienenwohl aus, die wollte ich bei den 2 Völkern nach 5 Tagen durchführen, kann ich die Behandlung gleich beim Zusetzen der Königin machen, oder ist ein anderer Zeitpunkt besser?
    Momentan kommen halt wieder mehr Fragen für mich zusammen, als ich als ich Antworten finde.

    schönen tag noch wünscht pegasus

  4. #4
    albert
    Gast

    Re: Behandelt, und was jetzt?

    Hallo Pegasus,

    Ein Volk benötigt, wenn man es auf Mittelwände setzt ca 15kg Zucker in Form von Zuckerwasser 3 zu 2 (3 Zucker, 2 Wasser) oder Fertigfutter, wie z.B. Apiinvert. Langsam füttern heißt, jede Woche 5 Kg. Wenn du mehr fütterst, hat die Königin keinen Platz, weil alle Zellen mit Futter voll sind. Und sie sollte doch gerade die Winterbienen produzieren.

    Wenn Fragen auftauchen, dazu ist das Forum ja da. Setz dich hin, und frag' einfach!

    Gutes Gelingen und trotz allem viel Spass dabei.

    LG
    Albert

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Und jetzt....??
    Von HerrDerBienen im Forum Arbeiten im Juli
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 12:59
  2. Rapsblüte jetzt (erkennen)?
    Von mwarlich im Forum Arbeiten im September
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 23:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.