Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Milbenabfall im August, wie schaut´s aus?

  1. #1
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.305
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.043
    Thanked in
    Bedankt : 5.139
    Tops
    Erhalten: 3.865
    Vergeben: 2.424

    Milbenabfall im August, wie schaut´s aus?

    Bei uns rieseln die Milben nur so herunter und zwar dermaßen gewaltig, was ich nicht für möglich gehalten hätte. :shock:

    Am vergangenen Donnerstag kamen die Universalverdunster mit 100 ml 85 %iger AS von oben in die Völker. Befüllt und eingestellt wurden sie von unseren jungen, offenbar haben sie dies bestens gemacht. Ist ja freilich kein Wunder nach Albert´s Varroa-Seminar. Bei der Zugabe kam es zu keiner besonderen Aufregung und die Bienen waren erstaunlich ruhig. Beinahe zweifelte ich an der richtigen Öffnung der Verdungsstungslöcher.

    Heute kam die Wahrheit an Tageslicht, wurde doch versucht die Milben zu zählen. Wenn ich versucht schrieb, trifft dies tatsächlich zu, die Bodeneinlage war übersät von Milben und ein auszählen war absolut unmöglich. Man bedenke, vor drei Wochen habe ich aus diesen Völker die verd. BW entnommen. Hätte ich dies nicht gemacht, wären nun diese Völker höchst gefährdet, wenn nicht schon im Bienenhimmel.

    Darf ich nun fragen wie es im August bei Euch Milbenmäßig aussieht?

    Josef

  2. #2
    Avatar von Marcel
    Registriert seit
    05.02.2009
    Ort
    Ried im Innkreis (OÖ)
    Beiträge
    1.778
    Imker seit
    2001
    Wanderimker
    Austria
    Rähmchenmaß
    Langstroth
    Danke Thanks Given 
    79
    Danke Thanks Received 
    447
    Thanked in
    Bedankt : 211
    Tops
    Erhalten: 217
    Vergeben: 27

    Re: Milbenabfall im August, wie schaut´s aus?

    Bie mir siehts gut aus
    Ich habe ja schon die Bw Ende Juli entfernt

    Jetzt wurde übern Urlaub aufgefüttert uns es kamen die APL Streifen rein.

    Da ja die Bienen schon früher als letztes Jahr brüteten, haben die Milben fast eine Generation mehr.

    lg

  3. #3

    Registriert seit
    14.01.2008
    Ort
    Hagenbrunn
    Beiträge
    2.163
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 3
    Vergeben: 0

    Re: Milbenabfall im August, wie schaut´s aus?

    Wie schon geschrieben, habe ich 1 sehr stark befallenes Volk (mich wunderts, das das überlebt hat) 2 stark befallenen und 6 leicht befallene.
    Der Abfall ist von unter Hundert bis zu tausenden nach der Stoßbehandlung von vor ein paar Tagen. Ein Zählen ist absolut unmöglich bei den 3 Völkern.
    Morgen oder Übermorgen wird zum 2. mal aufgefüttert und dann kommt die 2. AS-Behandlung vor meinem Urlaub Ende der kommenden Woche.

  4. #4
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.305
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.043
    Thanked in
    Bedankt : 5.139
    Tops
    Erhalten: 3.865
    Vergeben: 2.424

    Re: Milbenabfall im August, wie schaut´s aus?

    Zitat Zitat von Marcel
    Da ja die Bienen schon früher als letztes Jahr brüteten, haben die Milben fast eine Generation mehr.

    Hast gut durchschaut Marcel, :bravo: denn genau dies ist bei mir der Fall, ich erinnere an das frühe Reizfuttern schon im Feber. Auch gab es keinerlei Brutstopp, da auch bei Schlechttwetter die Bienen bei Laune gehalten wurden.

  5. #5
    Avatar von Marcel
    Registriert seit
    05.02.2009
    Ort
    Ried im Innkreis (OÖ)
    Beiträge
    1.778
    Imker seit
    2001
    Wanderimker
    Austria
    Rähmchenmaß
    Langstroth
    Danke Thanks Given 
    79
    Danke Thanks Received 
    447
    Thanked in
    Bedankt : 211
    Tops
    Erhalten: 217
    Vergeben: 27

    Re: Milbenabfall im August, wie schaut´s aus?

    Hast du sie abgekehrd, oder As- Behandlung?

    Wenn die Milben schon so stark sind, dann gib ich persönlich die Brut weg, egal ob im Frühjahr oder im Sommer.
    lg

  6. #6
    Avatar von hely1
    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Unterstinkenbrunn
    Alter
    59
    Beiträge
    306
    Imker seit
    2010
    Heimstand
    zu Hause.
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander flach
    Danke Thanks Given 
    8
    Danke Thanks Received 
    59
    Thanked in
    Bedankt : 41
    Tops
    Erhalten: 49
    Vergeben: 6

    Re: Milbenabfall im August, wie schaut´s aus?

    Hallo

    Habe heute meine beiden Stöcke die ich am Montag mit Bienenwohl behandelt habe, nachdem ich sie auf Mittelwände gesetzt hatte, kontrolliert. Ich weiß nicht, ich finde keine Milben in der Windel. Ich hatte das ganze Jahr noch keinen Abfall, nun dachte ich nach der Behandlung werde ich die Milben das erste mal sehen. Aber wieder nichts! Werde Mitte der Woche meine Ableger mit Ameisensäure behandeln, wir werden dann sehen. Ameisen sehe ich auch keine die die Milben verschleppen könnten!
    Gleich vorraus, die beiden Stöcke mit Bienenwohl stehen schon auf dem Überwinterungsplatz, die Ableger sind noch im Sonnenblumenfeld!

    Grüße
    Helmut
    Wer etwas will findet Wege - Wer etwas nicht will, findet Ausreden!

  7. #7
    Avatar von Milbi
    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    www.Mettlach.de
    Beiträge
    655
    Imker seit
    1977
    Heimstand
    .
    Wanderimker
    gelegentlich
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    6
    Danke Thanks Received 
    123
    Thanked in
    Bedankt : 76
    Tops
    Erhalten: 107
    Vergeben: 2

    Re: Milbenabfall im August, wie schaut´s aus?

    Hallo Leute,

    okay, es ist nicht ganz repräsentativ wegen anderem Klima und Vegetation, aber auch hier im Südwesten Deutschlands ist die Milbe wieder allgegenwärtig.
    Ich habe vor 2 Wochen bei verschiedenen Völkern nach der AS-Stoßbehandlung zwischen 3000 und 3000 Milben gezählt.
    Ich werde nachher mal einige Auswaschproben untersuchen, bin mal gespannt.
    Mit herzlichen kollegialen Grüßen


    Michael

  8. #8
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.305
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.043
    Thanked in
    Bedankt : 5.139
    Tops
    Erhalten: 3.865
    Vergeben: 2.424

    Re: Milbenabfall im August, wie schaut´s aus?

    Doch Michael, wir wollen ja möglichst weit gefächerte Infos aus aller Herren Ländern, also nur her bitte allen Daten aus Milbenfront. Übrigens, bitte korrigiere die Milbenzahl, zwischen 3000 und 3000 ist ja bekanntlich nix mehr. :n51:

  9. #9

    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    129
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    2
    Thanked in
    Bedankt : 2
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0

    Re: Milbenabfall im August, wie schaut´s aus?



    Hallo Leute,

    Nach der 2ten AS - Behandlung habe ich bei einem Volk sehr viele Varroen gezählt (10 pro cm2) bei den restlichen weniger aber auf 3000 komme ich nicht ! Entweder behandle ich schlecht oder die Ameisen verschleppen die toten Milben.

    Lg Christian

  10. #10
    Avatar von Milbi
    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    www.Mettlach.de
    Beiträge
    655
    Imker seit
    1977
    Heimstand
    .
    Wanderimker
    gelegentlich
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    6
    Danke Thanks Received 
    123
    Thanked in
    Bedankt : 76
    Tops
    Erhalten: 107
    Vergeben: 2

    Re: Milbenabfall im August, wie schaut´s aus?

    Pardon,
    da sind mir die Finger auf der "0" liegen geblieben.
    Zwischen 30 und 3000, wollte ich sagen.
    Mit herzlichen kollegialen Grüßen


    Michael

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Natürlicher Milbenabfall
    Von Melor im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.10.2010, 02:05
  2. Milbenabfall im Juni, wie schaut´s aus?
    Von Josef Fleischhacker im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 22:36
  3. Milbenabfall im Mai
    Von Josef Fleischhacker im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 09:55
  4. Milbenabfall
    Von honigdieb im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 19:51
  5. Es schaut im Moment gut aus
    Von Josef Fleischhacker im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 17:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.