Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Thema: Gibt es Varroaschwärme tatsächlich?

  1. #21
    Avatar von Kap Horn
    Registriert seit
    06.07.2013
    Ort
    Schweden
    Alter
    64
    Beiträge
    812
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Västervik / Schweden
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    vier unterschiedliche
    Danke Thanks Given 
    132
    Danke Thanks Received 
    184
    Thanked in
    Bedankt : 117
    Tops
    Erhalten: 120
    Vergeben: 82

    AW: Gibt es Varroaschwärme tatsächlich?

    Hej

    Ok...und was sollte das dann bewirken..."Flucht" von der Varroa?
    Und die Brut, bleibt sie dabei zurück??

    Das ganze ist völlig gegen den Bieneninstinkt, ist einfach nicht "eingebaut".

  2. #22
    Avatar von Kap Horn
    Registriert seit
    06.07.2013
    Ort
    Schweden
    Alter
    64
    Beiträge
    812
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Västervik / Schweden
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    vier unterschiedliche
    Danke Thanks Given 
    132
    Danke Thanks Received 
    184
    Thanked in
    Bedankt : 117
    Tops
    Erhalten: 120
    Vergeben: 82

    AW: Gibt es Varroaschwärme tatsächlich?

    Hej

    Nach Varroaschwarm gegurgelt, gab 130 Treffer aber nur so um die 20 hatten dann auch das Wort als Substantiv...die anderen waren dann sowohl Schwarm als auch Varroa.
    Und wo es um den Varroaschwarm ging, s war das hauptsächlich in Foren und ein paar Heimseiten.

    Mehr Zeit als so werde ich auf dieses "Ammenmärchen" nicht mehr verwenden...

  3. #23
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.342
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.519
    Danke Thanks Received 
    8.050
    Thanked in
    Bedankt : 5.144
    Tops
    Erhalten: 3.871
    Vergeben: 2.427

    AW: Gibt es Varroaschwärme tatsächlich?

    Zitat Zitat von Kap Horn Beitrag anzeigen
    Ok...und was sollte das dann bewirken..."Flucht" von der Varroa?
    Ja geanu, die Bienen würden also ihre Not erkennen und folglich geschlossen ausziehen, was aufgrund des Bienenwesens völlig unmöglich ist.

    Zitat Zitat von Kap Horn Beitrag anzeigen
    Und die Brut, bleibt sie dabei zurück??
    Das weiß leider niemand, weder hat meines Wissens noch einen Varroaschwarm ausziehen gesehen, auch gibt es keine verlässliche Berichte darüber, dass jemand einen Varroaschwarm eingefangen hat.

    Zitat Zitat von Kap Horn Beitrag anzeigen
    Das ganze ist völlig gegen den Bieneninstinkt, ist einfach nicht "eingebaut".
    Eben und ich weiß, dass in den Anfängen der hierorts aufgefundenen Varroen Völker locker bis 8.000 Milber ertrugen und trotzdem nicht ausgezogen sind.

    Josef

  4. #24
    Avatar von bienehans
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Südtirol
    Alter
    40
    Beiträge
    736
    Imker seit
    2011
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    456
    Danke Thanks Received 
    134
    Thanked in
    Bedankt : 68
    Tops
    Erhalten: 42
    Vergeben: 651

    AW: Gibt es Varroaschwärme tatsächlich?

    Hallo,

    dann gibt es "Hunger-Schwärme" auch nicht? Das wäre dann ja mehr oder weniger das gleiche Prinzip.

    Ich jedenfalls habe weder vom Hunger- noch vom Varroa-schwarm jemals etwas gehört in unserer Gegend.

    Grüße,
    Hannes

  5. #25
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    51
    Beiträge
    5.051
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.259
    Danke Thanks Received 
    907
    Thanked in
    Bedankt : 597
    Tops
    Erhalten: 454
    Vergeben: 510

    AW: Gibt es Varroaschwärme tatsächlich?

    Ich habe nur mal im Zusammenhang mit den "Killerbienen" davon gelesen. Die würden wenn der Varroadruck zu hoch wird alles zurücklassen und eine neue Heimat suchen.
    Maybe if we tell people the brain is an APP.
    They will start using it..........
    Gruß,
    Volker

  6. #26
    Avatar von Kap Horn
    Registriert seit
    06.07.2013
    Ort
    Schweden
    Alter
    64
    Beiträge
    812
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Västervik / Schweden
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    vier unterschiedliche
    Danke Thanks Given 
    132
    Danke Thanks Received 
    184
    Thanked in
    Bedankt : 117
    Tops
    Erhalten: 120
    Vergeben: 82

    AW: Gibt es Varroaschwärme tatsächlich?

    Hej

    Klar gibt es Hungerschwärme, ist doch bi(enen)-ologisch.
    Wenn das Essen knapp wird so bildet sich ein Schwarm der im besten Falle zumindest so um die 10 km weiter wandern kann um bessere Jagdgründe zu finden.

  7. #27

    Registriert seit
    13.09.2016
    Ort
    Winterstettenstadt
    Beiträge
    559
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Garten hinterm Haus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    207
    Danke Thanks Received 
    109
    Thanked in
    Bedankt : 58
    Tops
    Erhalten: 30
    Vergeben: 30

    AW: Gibt es Varroaschwärme tatsächlich?

    Zitat Zitat von Kap Horn Beitrag anzeigen
    Wenn das Essen knapp wird so bildet sich ein Schwarm der im besten Falle zumindest so um die 10 km weiter wandern kann
    Hast Du für diese Details Quellen (Bücher, Studien, bezeugte Beobachtungen)?

    Ein Schwarm, der (zumal unter Hungerbedingungen!) 10 km weit "wandert", kommt mir vor wie Imker-Latein... (Auf einen Hopp sind die 10 km schwerlich möglich, denn dann müssten die Kundschafterinnen zuvor ja schon 20 km, hin und zurück, fliegen. Und dann nochmals 10 km!)
    Ciao,
    Kurt das Greenhorn

  8. #28
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.342
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.519
    Danke Thanks Received 
    8.050
    Thanked in
    Bedankt : 5.144
    Tops
    Erhalten: 3.871
    Vergeben: 2.427

    AW: Gibt es Varroaschwärme tatsächlich?

    Zitat Zitat von pdfkungfoo Beitrag anzeigen
    Auf einen Hopp sind die 10 km schwerlich möglich,
    Ein Schwarm der nur wenig Vorrat auf seiner Reise mit hat schafft sicherlich keine 10 km, aber ein Nachschwarm schafft dies locker. Solch ein Thema hatten wir in der heurigen Schwarmzeit, NaS zieht aus, fliegt fünf Kilometer, rastet über Nacht, am naächten Tag geht´s hurtig, frisch und fröhlich weiter. Die haben auch keine Not, haben mehrere Kö im Geleit, geht die eine oder andere verloren so spielt dies absolut keine Rolle.

    Zitat Zitat von bienehans Beitrag anzeigen
    dann gibt es "Hunger-Schwärme" auch nicht?
    Nö, gibt es nicht und bitte dies nicht mit einem Hüngler, oder Fleischvolk zu verwechseln.

    Aber bleiben wir bitte beim Thema Varroaschwarm.

    Josef

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Josef Fleischhacker für den nützlichen Beitrag:

    bienehans (21.02.2017)

  10. #29
    Avatar von Kap Horn
    Registriert seit
    06.07.2013
    Ort
    Schweden
    Alter
    64
    Beiträge
    812
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Västervik / Schweden
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    vier unterschiedliche
    Danke Thanks Given 
    132
    Danke Thanks Received 
    184
    Thanked in
    Bedankt : 117
    Tops
    Erhalten: 120
    Vergeben: 82

    AW: Gibt es Varroaschwärme tatsächlich?

    Hej

    Nur ganz kurz und ein wenig OT...aber wegen der Frage und keine weitere Diskussion meinerseits hier von wegen Hungerschwarm:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hungerschwarm
    Und was die "Reise" betrifft, so hat Josef Dir da schon geantwortet.

    Das Thema "Varroaschwarm" ist, wie geschrieben, für mich "durch"...

  11. #30
    Avatar von WalterRojky
    Registriert seit
    08.03.2008
    Ort
    Fischamend
    Alter
    74
    Beiträge
    1.390
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    mehrere Heimstände
    Wanderimker
    Umgebung
    Rähmchenmaß
    österr. Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    7
    Danke Thanks Received 
    651
    Thanked in
    Bedankt : 335
    Tops
    Erhalten: 313
    Vergeben: 11

    AW: Gibt es Varroaschwärme tatsächlich?

    Hallo Bienenfreunde
    Wie Ihr den Schwarm nennen wollt wäre egal aber was würdet Ihr dazu sagen wenn Ihr Ende September zu einen Schwarm gerufen werdet? Würde dieser Schwarm als normaler Schwarm bezeichnet werden?
    So geschehen 2013, es war zwar eher ein Schwärmchen, aber es war eine Menge Bienen mit Königin. Wurden auf 6 Waben eingeschlagen, behandelt und hat den Winter überlebt.
    mfg Walter

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.