Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

Thema: Honigernte und -preis 2010

  1. #11
    Avatar von Verena Hagelkruys
    Registriert seit
    25.01.2007
    Ort
    Stockerau, Fahndorf bei Hollabrunn
    Beiträge
    3.170
    Imker seit
    1990
    Heimstand
    viele
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    73
    Danke Thanks Received 
    380
    Thanked in
    Bedankt : 142
    Tops
    Erhalten: 235
    Vergeben: 58

    Re: Honigernte und -preis 2010

    Hallo,

    Kunden verstehen die Situation durchwegs. Ein "guter" Honig im Supermarkt kostet auch schon jenseits der 10 €. Warum sollen wir Imker hier nachstehen und unser Produkt unter dem Wet verkaufen. Auch sind Jahre wie diese auch den Kunden bewußt und akzeptieren eine Erhöhung...
    ____________________________
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
    Albert Schweitzer


    Wer mehr über mich und meine Imkerei erfahren möchte - Gefällt mir auf
    https://www.facebook.com/honigco<br ...ww.honig.co.at


  2. #12
    Avatar von steirer
    Registriert seit
    17.08.2009
    Ort
    Deutschlandsberg
    Beiträge
    317
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    Eibiswald
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Flachzarge
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Honigernte und -preis 2010

    Also die Linde und die Kastanie haben Bombös gehonigt.
    Und der Preis ist immer ein heikles Thema.

    Aber unter 5 Euro giebts bei mir nix.

  3. #13
    Avatar von Verena Hagelkruys
    Registriert seit
    25.01.2007
    Ort
    Stockerau, Fahndorf bei Hollabrunn
    Beiträge
    3.170
    Imker seit
    1990
    Heimstand
    viele
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    73
    Danke Thanks Received 
    380
    Thanked in
    Bedankt : 142
    Tops
    Erhalten: 235
    Vergeben: 58

    Re: Honigernte und -preis 2010

    Hallo,

    Zitat Zitat von steirer
    Aber unter 5 Euro giebts bei mir nix.
    Haste Recht - bei mir auch nicht !!
    ____________________________
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
    Albert Schweitzer


    Wer mehr über mich und meine Imkerei erfahren möchte - Gefällt mir auf
    https://www.facebook.com/honigco<br ...ww.honig.co.at


  4. #14

    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Waldkirchen (BY)
    Beiträge
    44
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Honigernte und -preis 2010

    Hallo zusammen,
    bei uns kostete das 500 gr. Glas letztes Jahr 3,50 € und bei manchen 3,80 €!
    Wenn ich grad durchrechne was ich mit dem Geld alles an Futter kaufen hätte können, wenn ich 5 € verlangt hätte wird mir ganz schlecht! :?
    Ich glaub ich schließe mich den 5 €uronen pro 500 gr. Glas an! Wenn bei euch des schon seit Jahren so ist!
    Wollt ihr dann den Preis noch höher als 5 € machen?

    Liebe Grüße

    Markus

  5. #15

    Registriert seit
    14.01.2008
    Ort
    Hagenbrunn
    Beiträge
    2.163
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 3
    Vergeben: 0

    Re: Honigernte und -preis 2010

    Zitat Zitat von Sybill
    Hallo,

    Zitat Zitat von steirer
    Aber unter 5 Euro giebts bei mir nix.
    Haste Recht - bei mir auch nicht !!
    Ist das Biohonig?

  6. #16
    Avatar von Verena Hagelkruys
    Registriert seit
    25.01.2007
    Ort
    Stockerau, Fahndorf bei Hollabrunn
    Beiträge
    3.170
    Imker seit
    1990
    Heimstand
    viele
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    73
    Danke Thanks Received 
    380
    Thanked in
    Bedankt : 142
    Tops
    Erhalten: 235
    Vergeben: 58

    Re: Honigernte und -preis 2010

    Hallo,

    der billigste BIO Honig ( Raps, Sonnenblume, Blütenhonig und Akazienhonig) 0,5 kg kostet bei mir 5,5 €. Die Preise steigern sich dann bis max. 7,5 €.
    ____________________________
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
    Albert Schweitzer


    Wer mehr über mich und meine Imkerei erfahren möchte - Gefällt mir auf
    https://www.facebook.com/honigco<br ...ww.honig.co.at


  7. #17
    Avatar von steirer
    Registriert seit
    17.08.2009
    Ort
    Deutschlandsberg
    Beiträge
    317
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    Eibiswald
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Flachzarge
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Honigernte und -preis 2010

    Nein offiziell nicht aber bei uns in der Gegend wird nicht gespritzt.
    Also meine Dinge würden auch als Bio durchgehen.


    Nun ja Bio oder nicht den Kunden ist es egal und mir auch.

    Solange ich beruhigt in den Honig selbst essen kann ist alles in Ordnung.

    Und warum sollte ich ein wertvolles Produkt unter seinen Preis hergeben das wäre dumm oder nicht.

    Also es bleibt dabei 5 Eurasen und kein Cent weniger.

  8. #18
    Avatar von Hephaistos
    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    Althofen, Österreich
    Beiträge
    703
    Imker seit
    2000
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    435x300, 420x159, 420x220, 370x223
    Danke Thanks Given 
    6
    Danke Thanks Received 
    25
    Thanked in
    Bedankt : 17
    Tops
    Erhalten: 18
    Vergeben: 9

    Re: Honigernte und -preis 2010

    Hallo!

    Also ich hatte voriges Jahr eine Preisanpassung, heuer bleibe ich gleich. Ich hab ja nur 2 Sorten; Blütencreme (Hauptanteil Löwenzahn) und Waldblüten. Kostet das 500g Glas € 5,50.
    Bedenklich finde ich wenn manche Kollegen den Preis in den Keller stürzen lassen, so verlangt z.B. ein Kollege von mir für 1 kg Waldhonig € 6,-- an den Endverbraucher :shock:. Ich kenne diesen Imker ziemlich gut, und ich weiß, dass er einen qualitativ hochwertigen Honig hat; hab ihn mal darauf angesprochen, dass er zu billig sei, aber er meinte "Das rechnet sich trotzdem". Kann ich mir beim Besten Willen nicht vorstellen bei seinen 10-15 Völkern.....

    Gruß,
    Hary
    __________________
    Die Welt ist ein Dorf ...

  9. #19

    Registriert seit
    02.05.2010
    Alter
    78
    Beiträge
    157
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Honigernte und -preis 2010

    Zitat Zitat von tojo
    Wenn ich meine Stammkunden an den neuen Preis "gewöhne" und das mit der einer schlechten Ernte argumentiere, fordern die am Ende noch 'ne Preissenkung in einem guten Erntejahr.
    Aktuell gibt es für einen Imker doch niemals ein gutes Erntejahr. Gute Erntejahre liegen immer in der Vergangenheit, in der Regel im vorausgegangenen Jahr, und werden dann mit dem aktuellen Erntejahr verglichen, das deshalb selbstverständlich immer ein schlechtes Jahr ist. Im nächsten Jahr ändert sich das dann rückblickend von Grund auf und das letzte Jahr wird zum erstklassigen Erntejahr, demgegenüber das aktuelle Erntejahr ein ganz, ganz schlechtes ist... Das ist bei den Imkern genauso wie bei den Bauern.

    Aber abgesehen von guten und schlechten Erntejahren - für Honig von erstklassiger Imkerqualität halte ich auch 6 Euro pro Pfund für angemessen. Vor allem, wenn man daran denkt, daß dieser Honig, wenn er nicht aufgegessen wird, mit hundertprozentiger Garantie viel, viel länger halten wird als der Euro.

    Grüße!

    Wilhelm
    Cumprimentos!

  10. #20

    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    23
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Honigernte und -preis 2010

    Meine Gedanken: 6 Teuros für 1kg (Wald)honig ist absoluter Schleuderpreis!!!!!!!!!!!!
    Leider beobachte ich immer wieder sehr unabhängig wie andere Imker mit der Preisbildung eher schädlich für andere Kollegen umgehen...abgesehen davon, dass sie sich selbst auch nichts gutes tun.
    Kollegen: was nichts kostet, das ist auch nichts wert.....und hinter dem Wert eines Glases Honig steht auch der Wert des Imkers und seiner Tätigkeit.
    ....Arnold

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 10:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.