Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Gezeichnete Königin wieder zusetzen?

  1. #11
    Avatar von Astacus
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    Südstadt
    Beiträge
    1.453
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Güssing
    Rähmchenmaß
    EHM, Zanderflach
    Danke Thanks Given 
    2
    Danke Thanks Received 
    582
    Thanked in
    Bedankt : 165
    Tops
    Erhalten: 229
    Vergeben: 2

    Re: Gezeichnete Königin wieder zusetzen?

    Hallo Wilma,

    eine Beute zurück zu geben, ist die leichteste Übung. Eine baugleiche Beute hinstellen und Waben 1:1 umhängen.
    @Ableger
    Ich hab gelesen, daß du 6 Königinnen bestellt hast, also warte darauf und mache mit denen deine Ableger.
    Ableger werden entweder mit einer schlupfreifen Weiselzelle oder einer begatteten Königin erstellt, alles andere entspricht nicht der guten Praxis eines Imkers.

    Gruß
    Astacus
    Meine Herkunft liegt im Südburgenland, auch wenn ich jetzt lieber in die Südstadt heimkomme. http://www.imker-burgenland.at

  2. #12

    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    32
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Gezeichnete Königin wieder zusetzen?

    @Astachus!
    Danke für die gute Antwort.
    Die Königinnen hab ich wieder abbestellt weil wir nicht soviel Geld ausgeben wollen wo wir doch selber uns Kö ziehen könnten mit WZ.
    Nach der nächsten Schleuderung werden wir umziehen und BA erstellen und hoffen dass sich WZ bilden und dann noch das Wetter günstig ist für den Hochzeitsflug.
    Das Risiko dass eine Kö im schlechten WEtter verloren geht hab ich nicht wenn ich gleich eine begattete Kö zusetze in den BA.BEi schlechten WEtterbedingungen wie heuer wären begattete Königinnen bei der Ablgerbildung schon wichtig.
    mfg.Imkerfamilie Wilma&Peter&Andreas
    http://wilma.spacequadrat.de/wordpress/
    Verein Fahndorf IM Josef Fleischhacker
    http://www.bio-bienengarten.com

  3. #13

    Registriert seit
    14.01.2008
    Ort
    Hagenbrunn
    Beiträge
    2.160
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 3
    Vergeben: 0

    Re: Gezeichnete Königin wieder zusetzen?

    Zitat Zitat von Andy
    Bitte um ernsthafte Antworten.
    Ernsthaft Fragen erhalten immer ernsthafte Antworten!

    Zitat Zitat von Andy
    Die Königinnen hab ich wieder abbestellt weil wir nicht soviel Geld ausgeben wollen wo wir doch selber uns Kö ziehen könnten mit WZ.
    Wilma, bei mir hast du auch zuerst den Winterlingsamen bestellt und dann, weil er dir zu teuer war, wieder abbestellt. Bitte überleg dir VORHER, was du tust und handle dann konsequent.

    Königinnen aus Brutwaben selber ziehen lassen ist keine Hexerei, pass aber auf, dass du eine BW mit sehr junger Brut und Eiern dazu verwendest.
    Du musst nur bedenken, dass du im Gegensatz zu einer bereits in Eilage befindlichen (gekauften) Königin wertvolle Zeit verlierst bis deine eigene Königin heranreift, schlüpft, begattet wird (Wetter!!), und bis sie dann anfängt, Eier zu legen. Da kannst du locker 3 Wochen Zeitunterschied einplanen! Auch müssen entsprechend gute Drohnen in deiner Gegend sein, damit die Begattung gut über die Bühne geht.

  4. #14
    Avatar von Astacus
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    Südstadt
    Beiträge
    1.453
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Güssing
    Rähmchenmaß
    EHM, Zanderflach
    Danke Thanks Given 
    2
    Danke Thanks Received 
    582
    Thanked in
    Bedankt : 165
    Tops
    Erhalten: 229
    Vergeben: 2

    Re: Gezeichnete Königin wieder zusetzen?

    Hallo Wilma,

    aus einen sich selbst überlassenen Brutableger kannst du keine hochwertigen Königinnen erwarten, sind alles nur Notköniginnen und nicht mit den von dir abbestellten Zuchtköniginnen zu vergleichen. Eine billiger Methode wäre schlupfreife Weiselzellen zu kaufen (Stefan verschleuderte sie ja fast schon :lol: ).

    Noch ein Tip für deinen Brutableger: 4 Tage nach der Erstellung zerstöre alle verdeckelten Weiselzellen

    Gruß
    Astacus
    Meine Herkunft liegt im Südburgenland, auch wenn ich jetzt lieber in die Südstadt heimkomme. http://www.imker-burgenland.at

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Königin mit Apidea Begattungskästchen zusetzen
    Von drohne im Forum Arbeiten im August
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.07.2017, 08:20
  2. Königin zusetzen und nach 6 Stunden freigeben.
    Von einstein im Forum Arbeiten im Juni
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 09:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.