Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Kriterien beim Ableger-Einkauf

  1. #21
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    40.159
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.929
    Danke Thanks Received 
    7.185
    Thanked in
    Bedankt : 4.558
    Tops
    Erhalten: 3.497
    Vergeben: 2.133

    Re: Kriterien beim Ableger-Einkauf

    @ Andy

    bitte keine Beiträge die nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun haben.

    Danke Josef

  2. #22
    Avatar von Bienenwerkstatt
    Registriert seit
    03.03.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    501
    Imker seit
    1970
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Kriterien beim Ableger-Einkauf

    Zitat Zitat von saxandreas
    Liebe Erfahrene,
    worauf gilt´s eigentlich zu achten, wenn man jetzt noch am "freien Markt" Ableger erwirbt ? (Habe 3 Ableger von der Imkerschule in Graz, und will noch ein bisschen mehr Leben am Stand, Training für mich als Newbee sowie einen guten Start für 2011; dazugesagt sei, dass ich gleich Bio anfange)
    Hallo Andreas,

    Ein Ableger braucht keinen Typenschein sondern etwas Herz. Sie sind wie junge Hunde - es ist wunderschön ihrer Entwicklung zuzusehen während nach der Sonnenwende die Altvölker langsam zu stagnieren anfangen. Beides hat seinen Reiz. Ich habe noch vor in ca. 3 Wochen Ableger zu erstellen wenn meine Kö von der Belegstelle kommen.

    Ableger kommen so richtig putzmunter in Schwung wenn sie gefüttert werden und es ist wunderschön ihre Vitalität zu beobachten. Es ist wie eine Rückkehr in den Mai (ausgenommen heuer )

    Natürlich sollen sie Dein Standmaß haben oder kompatibel sein, aber sonst "vertechnisiere" sie nicht. RZ oder WK ist egal solange sich das Brutbild harmonisch entwickelt. Nach der Sonnenwende langsamer (als im Mai) aber ausreichend Raum geben - eine leichte Raumnot ist hier ganz gut, das ergibt Winterbienen.

    Natürlich gibt es Ausnahmen die nachhinken aber meistens ist ein Ableger so gut - wie er geführt wird. Da er ja nicht mehr geschleudert wird kannst Du ihm eine Varroa Behandlung geben - also auch kein Problem. Freu Dich einfach an seiner Vitalität.

    Viele Grüße Heinz
    je einfacher desto besser

  3. #23
    Avatar von Hephaistos
    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    Althofen, Österreich
    Beiträge
    698
    Imker seit
    2000
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    435x300, 420x159, 420x220, 370x223
    Danke Thanks Given 
    6
    Danke Thanks Received 
    23
    Thanked in
    Bedankt : 15
    Tops
    Erhalten: 18
    Vergeben: 9

    Re: Kriterien beim Ableger-Einkauf

    Hallo Wolli!

    Zitat Zitat von Wolli
    ...Wenn einer 10 Euro pro besetzte Wabe bezahlen würde und vielleicht auch noch eine Reinzuchtkönigin verlangt und vorher noch meinen Stand besichtigen möchte, damit er sieht ob ich so imkere wie es ihm vielleicht in den Kram passen könnte, dann stellt es mir schon beim Lesen dieser Beiträge die Graustüren auf.

    Bei mir kostet ein 9 Wabenableger mit einer aktuellen Wirtschaftskönigin (F1) 125 Euro...
    Da hast du mich leider etwas missverstanden. Die 10 Euro bezogen sich rein auf die Bienen ohne Königin und EHM. Wenn du das auf dein Zander hochrechnest (€12/Wabe), bist du auch auf 108 Euro ohne Königin, d.h. der Preis ist in etwa der Gleiche.
    Das mit der Standbesichtigung war natürlich nicht gemeint, dass man mit der Checkliste Punkt für Punkt abhakt. Ich meinte damit eigentlich folgendes: Z.B.: Du kommst zu mir um einen Ableger zu erwerben. Wenn wir dann auf den Stand gehen um den Ableger zu holen, gehe ich davon aus, dass du schon mal gerne in den Ableger schauen möchtest bevor du ihn mitnimmst. Da siehst du dann ohnehin wie es dort aussieht, ob ich einen Vollanzug brauche, wenn ich den Ableger öffne, etc. Sollte ja nur ein Denkanstoß sein.

    Gruß,
    Hary

    PS:
    Zitat Zitat von rundwabe
    Wie und wo soll er da eine Kö 2 Jahre lang aufheben?
    Vielleicht im Garten mit einer Wäscheklammer an die Wäscheleine aufhängen?
    Schon mal was von einem Königinnenableger gehört?
    __________________
    Die Welt ist ein Dorf ...

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.