Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Königin "tutet"/"hupt" macht auf alle Fälle Geräusche

  1. #11
    Avatar von Melor
    Registriert seit
    08.08.2009
    Ort
    D-Oberroth/BY
    Alter
    47
    Beiträge
    248
    Imker seit
    2009
    Wanderimker
    Mal ja, mal nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Königin "tutet"/"hupt" macht auf alle Fälle Geräusche

    Zitat Zitat von Bienenwerkstatt
    Hallo Miteinander,
    Dieser Alte Kö - versucht nur ihr Gefolge zu animieren. Wenn die Voraussetzungen für schwärmen nicht gegeben sind tütet sie eben eine Weile ins Leere.
    Viele Grüße Heinz
    Vielen Dank Heinz,
    das tüten hat aufgehört - nachdem ich einen ZWA gemacht habe. Vielen Dank für die mögliche Erklärung. Verwunderlich ist es aber schon, daß man in der gängigen Literatur nichts darüber findet!

    Gruß Nikolaus

  2. #12

    Registriert seit
    03.06.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    63
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Königin "tutet"/"hupt" macht auf alle Fälle Geräusche

    Zitat Zitat von Melor
    Verwunderlich ist es aber schon, daß man in der gängigen Literatur nichts darüber findet!
    Gruß Nikolaus
    Hallo Melor,

    Das "Lexikon der Bienenkunde" (ISBN 3-85492-616-2) schreibt dazu (Sinngemäß zusammengekürzt):

    Nach Auszug des Vorschwarms wenn das Volk keine Weisel besitzt und die erste Weisel schlüpfreif ist, vergewissert sich die Weisel durch Quaken, dass noch keine freie Weisel im Stock ist. Ihr erstes Bestreben ist nun, ihre Schwestern in den anderen Weiselzellen zu töten. Wenn das Volk aber noch in Schwarmstimmung ist u. ein od. mehrere Nachschwärme folgen sollen, werden die noch vorhanden Weiselzellen von den Arbeiterinnen geschützt. Das geschieht teilweise durch Rütteltänze auf den Zellen. Diese sind deutlich aussen vernehmbar und erzeugen einen Wechselgesang mit dem Quaken der Weisel in der Zelle. Die geschlüpfte Weisel (irgendwann muss sie ja mal raus) verkündet Ihre Anwesendheit durch lautstarkes Tüten (435-493 Hz). Die noch in den Zellen befindlichen Weiseln antworten mit dem Quaken (323 Hz). Solange das Tüten zu hören ist, bleiben sie bis zum Ausszug des Nachschwarms drinnen...

    Bei Interresse lasse ich Dir den gesammten Text zukommen (?) Einfach PN an mich...

    Man darf immer nicht vergessen, dass die Bienen unsere Fachbücher nicht lesen. Abweichungen, Ausnahmen oder eben einfach anderes Verhalten gehören zu den tollen Dingen am Imkerdasein (finde ich). Heinz Erklärung/Beobachtung passt da wunderbar rein. Was also passiert wenn die alte noch da ist, es also noch keinen Vorschwarm gegeben hat.
    Interessant wäre an dieser Stelle mit welcher Frequenz die alte tütet. Das Lexikon besagt, dass die Frequenz mit dem Alter der Weisel zunimmt, bezieht sich aber nur auf max. 2 Tage alte Weiseln. Wäre es also denkbar, dass die Bienen anhand der Tonhöhe erkennen ob die Alte noch da ist, es also noch keinen Vorschwarm gegeben hat? Es gibt da noch sicher eine Reihe Varianten ums Schwärmen und Tüten. Auch die, das man nichts hört :-)
    Grüße,
    Tobias
    __________________________________________________ __________________
    Wenn die Regierung Geld braucht,soll sie doch arbeiten gehen...
    (Dieter Nuhr)

  3. #13
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.781
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.834
    Danke Thanks Received 
    7.062
    Thanked in
    Bedankt : 4.486
    Tops
    Erhalten: 3.402
    Vergeben: 2.088

    Re: Königin "tutet"/"hupt" macht auf alle Fälle Geräusche

    Zitat Zitat von tojo
    Bei Interresse lasse ich Dir den gesammten Text zukommen (?) Einfach PN an mich.
    Wenn dies nicht rechtlich geschützt ist, darf bitte um Veröffentlichung in unserem Bienenforum ersuchen, auch in einem völlig neuen Thread. Falls doch, bitte dies auch per PN an mich.

    Dankeschön Josef

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.