Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Varroawindel in jedes Volk?

  1. #1
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.309
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.044
    Thanked in
    Bedankt : 5.140
    Tops
    Erhalten: 3.867
    Vergeben: 2.425

    Varroawindel in jedes Volk?

    Was mich interessieren würde, gebt Ihr grundsätzlich in jedes Volk eine Windel zur Milbenkontrolle, oder mach Ihr dies so wie ich, stichprobenartig?

    Bei mir stehen die Völker auf Neuner Staffeln, die Windeln gebe ich stets in Volk 1 + 5 + 9. Somit erfasse ich sowohl die Randvölker, als auch jene die inmitten der Reihe stehen.

    Danke für Eure Antworten.
    Josef

  2. #2

    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Halsbrücke / Sachsen
    Beiträge
    307
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0
    Hallo Josef,

    ich mache das bei jedem Volk, da ich gemerkt habe, daß der Befall doch sehr unterschiedlich ist. Bei meinen wenigen Völkern ist das kein Problem.

    Viele Grüße

    Maja

  3. #3
    Avatar von Verena Hagelkruys
    Registriert seit
    25.01.2007
    Ort
    Stockerau, Fahndorf bei Hollabrunn
    Beiträge
    3.170
    Imker seit
    1990
    Heimstand
    viele
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    73
    Danke Thanks Received 
    380
    Thanked in
    Bedankt : 142
    Tops
    Erhalten: 235
    Vergeben: 58
    Hallo Maja,

    Da du ja alle Völker kontrollierst, würde mich interessieren ob Du irgendeinen Zusammenhang zwischen Platz des Volkes und der Varroa entdecken konntest ? Haben zum Beispiel die Randvölker höhere Vorrazahlen, weil sich dort mehr fremde Bienen einpendeln ? Hast Du in diese Richtung irgendwelche Beobachtungen machen können ?
    ____________________________
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
    Albert Schweitzer


    Wer mehr über mich und meine Imkerei erfahren möchte - Gefällt mir auf
    https://www.facebook.com/honigco<br ...ww.honig.co.at


  4. #4

    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Halsbrücke / Sachsen
    Beiträge
    307
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0
    Hallo Sybill,

    einen Zusammenhang zwischen Varroabefall und Völkerstandort habe ich nicht feststellen können. Auch keinen Zusammenhang mit der Volksstärke.

    Es scheint aber so zu sein, daß Völker, die eine ältere Königin haben, mehr von Milben befallen sind, als solche, die geschwärmt haben (Brutpause = weniger Milbengenerationen?). Da ich mir aber nicht besonders viel Mühe gebe, wirklich jeden Schwarm zu verhindern, muß ich das noch eine Weile beobachten.

    Viele Grüße

    Maja

  5. #5
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.309
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.044
    Thanked in
    Bedankt : 5.140
    Tops
    Erhalten: 3.867
    Vergeben: 2.425
    Zitat Zitat von Maja
    einen Zusammenhang zwischen Varroabefall und Völkerstandort habe ich nicht feststellen können. Auch keinen Zusammenhang mit der Volksstärke.
    Kann ich bestätigen :!:

    Vor kurzem habe ich die zweite Behandlung ausgearbeitet, der höchste Abfall war diesmal 1.200 und der niedrigste lediglich 150 Milben. Beide Völker haben die Bewertung 4, also Spitzenvölker. Diese beiden vergleiche sind symtomatisch für den Befall. Es gibt eben keine klare Linie.

    @ Sybill

    ich denke leidlich mit den AS Behandlungen kann keine verlässliche Aussage gemacht werden, den da spielen viel zu viele Faktoren mit. Für mich ist wichtig, egal wo, die Milben im Zaume zu halten, zumindest solange, bis bei einem milden Wintertag die OS zum Einsatz kommt.

  6. #6
    Gast1
    Gast

    Re: Varroawindel in jedes Volk?

    Das Thema heißt: Varroawindel in jedes Volk?

    Über die Jahre verdichten sich Erfahrungen dahingehend, dass Windeln sowie erste Behandlungen immer häufiger unsichere Kantonisten für Hinweise auf den tatsächlichen Milbenbefall sind. Dann ist es nicht mehr wichtig, wie viele Milben fallen, sondern wie viele tatsächlich da sind. Es gibt immer häufiger Völker, bei denen "nichts" fällt. Dennoch können sich plötzlich viele verkrüppelte Bienen zeigen und bei erneuter AS-Behandlung gibt es ebenso plötzlich reiche Ernte auf den Windeln.
    Welche Erahrungen/Vermutungen gibt es dazu:
    - Reinvasion?
    - Milbenselektion auf "Schnellvermehrung" (minimale Verweildauer außerhalb der Brutzellen?) oder Anstieg der Säureverträglichkeit mittels verschiedener Überlebenstratgien?

    Gruß
    Alfred

  7. #7
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.309
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.044
    Thanked in
    Bedankt : 5.140
    Tops
    Erhalten: 3.867
    Vergeben: 2.425

    Re: Varroawindel in jedes Volk?

    Reinvasion halte ich persönlich für Nonsens, löst sich ein Volk auf, so sterben die dessen Bienen entweder in der Einsamkeit in St. Irgendwo, oder in kleinen Klümpchen auf der Wiese, aber doch niemals fliegen sie in andere Völker um dorthin Tod und Verderben zu bringen.

    Und Alfred, eine Windel einlegen ist alle mal besser als keine Windel einlegen, meinst nicht etwa auch?

    Josef, der sich sich als Windeleser bekennt. :n51:

  8. #8
    Gast1
    Gast

    Re: Varroawindel in jedes Volk?

    Zitat Zitat von drohne
    Und Alfred, eine Windel einlegen ist alle mal besser als keine Windel einlegen, meinst nicht etwa auch?
    Darum ging es mir nicht, Josef, und das weißt du auch!
    Aber möglicherweise ist die von mir beschriebene schleichende Entwicklung ja nur lokal anzutreffen und ist somit in der breiten Fläche nicht wirksam und nicht erkennbar.

    Gruß
    Alfred

  9. #9
    Avatar von Palma40
    Registriert seit
    31.07.2011
    Ort
    D-Nord- Schwarzwald
    Beiträge
    4.342
    Imker seit
    Jahren
    Heimstand
    4
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    113
    Danke Thanks Received 
    344
    Thanked in
    Bedankt : 263
    Tops
    Erhalten: 352
    Vergeben: 252

    Re: Varroawindel in jedes Volk?

    Zitat Zitat von drohne
    Reinvasion halte ich persönlich für Nonsens, löst sich ein Volk auf, so sterben die dessen Bienen entweder in der Einsamkeit in St. Irgendwo, oder in kleinen Klümpchen auf der Wiese, aber doch niemals fliegen sie in andere Völker um dorthin Tod und Verderben zu bringen.


    Hallo Josef,
    wenn Du Dich da mal nicht täuscht. Unter dem sich auflösenden Volk gibt es genug starke Bienen die ihr Heil in anderen Bienenstöcke suchen und als Gastgeschenk die Milbe mitbringen. Außerdem gibt es noch den Verflug von Bienen und der ist mit Sicherheit höher als wir glauben und auch die bringen ihr Geschenk mit.

    Gruß Klaus
    Gruß aus dem Schwarzwald


    Jeden Tag geht die Sonne auf auch wenn wir sie nicht sehen.

  10. #10
    herri
    Gast

    Re: Varroawindel in jedes Volk?

    Zitat Zitat von drohne
    Und Alfred, eine Windel einlegen ist alle mal besser als keine Windel einlegen, meinst nicht etwa auch?

    Josef, der sich sich als Windeleser bekennt. :n51:

    @ Josef

    Beim Thema "Windel einlegen" bin ich deiner Meinung.
    Wie aber das mit dem Winde lesen funktioniert ist mir unklar. feif:

    herri

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.