Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Ab wann neue hohe Böden unterschieben?

  1. #1

    Registriert seit
    17.11.2009
    Ort
    Grünau im Almtal
    Beiträge
    29
    Imker seit
    2009
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    EHM
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Ab wann neue hohe Böden unterschieben?

    Ich habe über den Winter neue hohe Böden mit Einschubwindel gebaut und würde die alten Böden gerne durch die Neuen ersetzen.
    Ab wann kann bzw. soll ich diesen Wechsel vornehmen (meine Sumsis sind in einer Bienenhütte)? :?:
    Bei mir in Grünau ist in diesen Tagen durch Föhneinfluß und Temperaturen bis 14Grad schon reger Flugbetrieb - auch den Reinigungsflug dürften die meisten schon hinter sich haben.

    Bitte um Rückmeldung

    Hannes

  2. #2

    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    Marchtrenk / OÖ
    Beiträge
    199
    Imker seit
    2000
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Ab wann neue hohe Böden unterschieben?

    Das würde ich im Rahmen der Frühjahrsrevision, bei der man z. B. auch Futtervorräte kontrolliert, je nach Wetterlage im Laufe des März machen.

    lg
    Gerald

  3. #3
    Avatar von xmike13
    Registriert seit
    13.12.2009
    Ort
    1140
    Alter
    45
    Beiträge
    809
    Imker seit
    2008
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    6
    Thanked in
    Bedankt : 6
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 0

    Re: Ab wann neue hohe Böden unterschieben?

    Also ich würde beim Auswintern und dabei zu machender Revision auch den Boden tauschen, denn zuviel stören wollen wir unsere Mitarbeiterinnen auch nicht.

    mike
    lg
    mike


    Schleudern aber nicht Verschleudern....

  4. #4
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.903
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.861
    Danke Thanks Received 
    7.084
    Thanked in
    Bedankt : 4.503
    Tops
    Erhalten: 3.425
    Vergeben: 2.102

    Re: Ab wann neue hohe Böden unterschieben?

    Diese Arbeiten sind eigentlich keine wirklich heikle Sachen, jedoch sollte man auf die Trachtlosigkeit achtgeben. Also im zeitigen Frühjahr und Herbst eher nicht machen. Wenn`s also los geht mit der ersten Pollentracht Hannes, kannst dies leicht und ohne großem Aufwand auch schon machen.

    Gutes gelingen wünsche ich.

    Josef

  5. #5
    Avatar von Rabe
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    Kreis Esslingen, Deutschland
    Beiträge
    1.502
    Imker seit
    Anfang 09
    Heimstand
    Streuobstwiesen
    Wanderimker
    Wald, bisher nur mit 2 Völkern
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Tops
    Erhalten: 4
    Vergeben: 0

    Re: Ab wann neue hohe Böden unterschieben?

    Zitat Zitat von drohne
    ... jedoch sollte man auf die Trachtlosigkeit achtgeben. Also im zeitigen Frühjahr und Herbst eher nicht machen.
    aber jetzt gerade ist doch zeitiges Frühjahr. Solange noch nichts richtig blüht, aber es schon etwas wärmer ist, da ist es doch sowas von trachtlos. Da denke ich, ist die Frühjahrsnachschau (in drei Wochen oder so), wenn sowieso die Erweiterung ansteht, die richtige Zeit.
    oder habe ich da was in Deinem Satz "im zeitigen Frühjahr und Herbst" falsch verstanden.

    Gruß Ralf

  6. #6
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.903
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.861
    Danke Thanks Received 
    7.084
    Thanked in
    Bedankt : 4.503
    Tops
    Erhalten: 3.425
    Vergeben: 2.102

    Re: Ab wann neue hohe Böden unterschieben?

    Zitat Zitat von Rabe
    ... oder habe ich da was in Deinem Satz "im zeitigen Frühjahr und Herbst" falsch verstanden.
    Ist nicht wichtig aber dennoch: Jetzt fliegen die Bienen schon sehr stark, finden aber noch nichts. Nun darf man sich nicht wundern, wenn besonders starke Völker bei einem eher schwächeren auf Diebstour gehen, ist von der Natur so vorgesehen. Wenn ich nun zusätzlich den Boden tausche, gehe ich mitunter ein erhebliches Risiko ein. Also besser zuwarten bis die Frühjahrstracht so richtig losgeht, ich würde damit bis zur Mandel/Marillenblüte abwarten.

    Josef

  7. #7

    Registriert seit
    21.12.2009
    Ort
    bei Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    493
    Imker seit
    2004
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    40
    Thanked in
    Bedankt : 35
    Tops
    Erhalten: 41
    Vergeben: 1

    Re: Ab wann neue hohe Böden unterschieben?

    hallo,
    ich tausche die böden auch immer bei der frühjahrskontrolle.
    mfg jeffrey

  8. #8
    Avatar von Rabe
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    Kreis Esslingen, Deutschland
    Beiträge
    1.502
    Imker seit
    Anfang 09
    Heimstand
    Streuobstwiesen
    Wanderimker
    Wald, bisher nur mit 2 Völkern
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Tops
    Erhalten: 4
    Vergeben: 0

    Re: Ab wann neue hohe Böden unterschieben?

    Hallo Josef,
    Zitat Zitat von drohne
    Ist nicht wichtig aber dennoch: Jetzt fliegen die Bienen schon sehr stark, finden aber noch nichts. Nun darf man sich nicht wundern, wenn besonders starke Völker bei einem eher schwächeren auf Diebstour gehen, ist von der Natur so vorgesehen. Wenn ich nun zusätzlich den Boden tausche, gehe ich mitunter ein erhebliches Risiko ein. Also besser zuwarten bis die Frühjahrstracht so richtig losgeht, ich würde damit bis zur Mandel/Marillenblüte abwarten.
    blöde Frage: wann blühen die?
    Andererseits, so ein Boden ist doch in Sekunden getauscht (Beute ohne Boden anheben, Boden weg, neuer hin, Beute absenken), da haben fremde Bienen doch gar keine Chance zu räubern.

    Jetzt habe ich aber erst Deinen Satz "jedoch sollte man auf die Trachtlosigkeit achtgeben." verstanden, ich dachte Du meinst, man soll es gerade bei Trachtlosigkeit machen. Ok, jetzt ist's klar.

    Gruß Ralf

  9. #9
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.903
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.861
    Danke Thanks Received 
    7.084
    Thanked in
    Bedankt : 4.503
    Tops
    Erhalten: 3.425
    Vergeben: 2.102

    Re: Ab wann neue hohe Böden unterschieben?

    Zitat Zitat von Rabe
    Frage: wann blühen die?
    Die Mandel sind die ersten, je nach Wetterlage zwischen Mitte und Ende März, schon eine Woche später kommen die Marillen. Dies leider auch der Grund, warum so viele Marillenblüten bei Nachtfrösten leider verloren sind. Ab diesem Zeitpunkt geht´s Schlag auf Schlag, da kommen die Taubnessel, Löwenzahn, und Obstbäume bis zu den Äpfel und Quitten. Ab diesem Zeitpunkt kann man auch schon die ersten Schwärme erwarten. Superl

    Josef

  10. #10
    Avatar von Hannes
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    2.039
    Imker seit
    2006
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    558
    Danke Thanks Received 
    278
    Thanked in
    Bedankt : 189
    Tops
    Erhalten: 167
    Vergeben: 245

    Re: Ab wann neue hohe Böden unterschieben?

    Hallo Stoha,

    ich würde die Böden beim Zargentausch wechseln.
    LG Hannes



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. (zu) hohe Luftfeuchtigkeit in Beute - Wasser am Deckel
    Von mwarlich im Forum Arbeiten im September
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 21:17
  2. Zu hohe Milbenanzahl im November - was nun?
    Von Melor im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 22:47
  3. Suche Breitwabenzargen und Böden
    Von pfannie im Forum Marktplatz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 21:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.