Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Honigschäumen beim Verflüssigen

  1. #1

    Registriert seit
    14.01.2008
    Ort
    Hagenbrunn
    Beiträge
    2.162
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 3
    Vergeben: 0

    Honigschäumen beim Verflüssigen

    Warum schäumt der Honig beim Auftauen? Besonders beim ersten Honig, also beim Rapshonig ist das sehr stark.

  2. #2
    Avatar von Milb
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.133
    Imker seit
    Klein auf
    Wanderimker
    Noch nicht
    Rähmchenmaß
    DNM und Dadant mod
    Danke Thanks Given 
    36
    Danke Thanks Received 
    123
    Thanked in
    Bedankt : 85
    Tops
    Erhalten: 81
    Vergeben: 15

    Re: Honigschäumen beim Verflüssigen

    Durch das Schleudern und rühren kommt Luft in den Honig
    sie kann nicht immer komplett entweichen bevor die Kristallisation einsetzt
    bzw beschleunigt sie diese sogar

    Da der erste Honig besonders schnell fest wird ist auch hier mehr Lufteinschluss möglich.

    Milb

  3. #3
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    68
    Beiträge
    38.453
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.569
    Danke Thanks Received 
    6.681
    Thanked in
    Bedankt : 4.218
    Tops
    Erhalten: 3.157
    Vergeben: 1.845

    Re: Honigschäumen beim Verflüssigen

    Besonders Rapshonig ist sehr heikel Reinhard, ein etwas höherer Wassergehalt, oder auch wenn die Robinie dazwischen kommt und schon ist das Malheur mit der gärerei beisammen. Riecht er eventuell etwas sauer?

    Josef

  4. #4

    Registriert seit
    14.01.2008
    Ort
    Hagenbrunn
    Beiträge
    2.162
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 3
    Vergeben: 0

    Re: Honigschäumen beim Verflüssigen

    Zitat Zitat von drohne
    Besonders Rapshonig ist sehr heikel Reinhard, ein etwas höherer Wassergehalt, oder auch wenn die Robinie dazwischen kommt und schon ist das Malheur mit der gärerei beisammen. Riecht er eventuell etwas sauer?

    Josef
    Nein!! Um Gottes Willen, das natürlich nicht! Der Wassergehalt liegt bei etwa 17%. Mir fällt nur jedes Jahr auf, dass besonders der Rapshonig beim Erwärmen Schaum bildet. Den muss ich halt abschöpfen. Mich interessiert einfach die Ursache, warum gerade dieser Honig so schäumt.

  5. #5

    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    Marchtrenk / OÖ
    Alter
    38
    Beiträge
    199
    Imker seit
    2000
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Honigschäumen beim Verflüssigen

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube gehört zu haben, dass pollenreiche Honige (z. b. Raps) beim Auftauen mehr schäumen als pollenarme.

    lg
    Gerald

  6. #6

    Registriert seit
    13.05.2009
    Ort
    D-Radolfzell/Stahringen
    Beiträge
    842
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Honigschäumen beim Verflüssigen

    Hallo Gerald,

    Superl das kann ich aus eigener Beobachtung bestätigen. Akazie schäumt dagegen praktisch garnicht.

    Gruß vom kühlen Mindelsee

    Michael
    Michael T. Mader
    Imkerei Mindelsee
    D-78315 Möggingen-Radolfzell
    http://imkerei-mader.awardspace.com

  7. #7
    Moderatorin Avatar von Verena Hagelkruys
    Registriert seit
    25.01.2007
    Ort
    Stockerau, Fahndorf bei Hollabrunn
    Beiträge
    3.214
    Imker seit
    1990
    Heimstand
    viele
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    55
    Danke Thanks Received 
    362
    Thanked in
    Bedankt : 135
    Tops
    Erhalten: 225
    Vergeben: 56

    Re: Honigschäumen beim Verflüssigen

    Hallo,

    ich habe die selben Beobachtungen gemacht. Dafür ist der Vorteil, wenn man diesen Schaum ordentlich entfernt, dann wird auch der Cremehonig besser und hat keine Schaumschicht. Daher finde ich den Schaum nicht schlecht.

    Apropo, diesen Schaum sammeln wir und verwenden dieses Sammelsurium bei der Metproduktion ...
    ____________________________
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
    Albert Schweitzer


    Wer mehr über mich und meine Imkerei erfahren möchte - Gefällt mir auf
    https://www.facebook.com/honigco<br ...ww.honig.co.at


  8. #8

    Registriert seit
    14.01.2008
    Ort
    Hagenbrunn
    Beiträge
    2.162
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 3
    Vergeben: 0

    Re: Honigschäumen beim Verflüssigen

    Bei mir kommt der Schaum in ein Glas und findet bei den Schülern meiner Frau auf Broten reißenden Absatz - besser als die ach so gesunde Milchschnitte...

  9. #9

    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    Marchtrenk / OÖ
    Alter
    38
    Beiträge
    199
    Imker seit
    2000
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Honigschäumen beim Verflüssigen

    @ Reinhard:
    Diese Idee finde ich ausgezeichnet! Superr
    Daran hab' ich noch gar nicht gedacht. Somit wird zugleich auch bekannt, dass dieser Schaum nichts Schlechtes ist! :bravo:

    lg
    Gerald

  10. #10

    Registriert seit
    13.08.2009
    Ort
    Bornholm
    Beiträge
    62
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Honigschäumen beim Verflüssigen

    Hallo in die Runde,
    ich wuerde hier gerne eine Anfaengerfrage stellen. Mit dem Auftauen meint man ja den Honig wieder fluessig zu machen, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Aber warum muss man denn verfluessigen, wird Honig in groessern Mengen aufgehoben, wird nicht alles in Glaeser abgefuellt, nach der Honigernte und wird er dann nach dem Verfluessigen cremig geruehrt und abgefuellt .
    Vielen Dank vorab fuer eure Erklaerungen.
    Liebe Gruesse von der Insel Bornholm
    Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Ich weiß nur, dass es anders werden muss, wenn es besser werden soll.


    www.bornhonning.com

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schaumreduktion beim Auftauen
    Von 40Gast im Forum Honig
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 10:16
  2. Verflüssigen von Honig
    Von eichi im Forum Honig
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 19:55
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 14:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.