Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Deformed Wing Virus

  1. #1

    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    D-Brandenburg
    Beiträge
    63
    Imker seit
    2009
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Langstroth
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Deformed Wing Virus

    Liebe Bienenfreunde,

    leider fand ich heute eine Biene mit verkrüppelten Flügeln vor einer meiner Beuten. Handelt es sich um das Deformed Wing Virus?




    Liebe Grüße

    Jürgen

  2. #2
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.781
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.834
    Danke Thanks Received 
    7.062
    Thanked in
    Bedankt : 4.486
    Tops
    Erhalten: 3.402
    Vergeben: 2.088

    Re: Deformed Wing Virus

    Jawohl Jürgen und eindeutig!

    DWV = Deformed wing virus = harmlos, aber eben verkrüppelte Bienen. Ist sehr leicht zu sehen und zu erkennen, bei Bienenhaltern müssen jedoch sämtliche Alarmglocken läuten.

    Josef

  3. #3

    Registriert seit
    10.06.2009
    Ort
    Völkermarkt, Kärnten
    Beiträge
    354
    Imker seit
    2003
    Heimstand
    Völkermarkt 500 m.ü.A.
    Wanderimker
    ja, Diex
    Rähmchenmaß
    EHM
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Deformed Wing Virus

    Hab mal gehört das stark Varroageschädigte Bienen auch verkrüpelt sind... Weiß nicht was dran ist, weißt jemand näheres dazu?
    glg
    Gottes Segen und des Imkers Hand, erhalten das ganze Vaterland!

  4. #4

    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    D-Brandenburg
    Beiträge
    63
    Imker seit
    2009
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Langstroth
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Deformed Wing Virus

    @ Patrick: Ja, der Virus wird über die Varroa übertragen. Und hier genau liegt mein Problem. Ich habe am 15. Juli das Volk als Kunstschwarm übernommen und bis heute auf der Windel keine Milbe entdeckt. Deshalb und wegen einer Empfehlung des berühmten Herrn Dr. Polaczek wollte ich eigentlich erst im Oktober mit AS an das Volk heran. Wenn ich allerdings weitere verkrüppelte Bienen finde, werde ich die AS schon früher einsetzen.

    LG

    Jürgen

  5. #5

    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    377
    Imker seit
    19xx
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    1
    Thanked in
    1 Post
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Deformed Wing Virus

    Hallo
    Varoa bekämpfen und das sofort.
    Wenn ein Volk so weit ist, dann ist der Verlust je nach Winter schon vorprogrammiert.
    Wenn das wirklich ein KS war dann würde ich mir noch gewisse überlegungen über den Verkäufer machen.
    Mit freundlichem Gruss
    Hugo

  6. #6
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.781
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.834
    Danke Thanks Received 
    7.062
    Thanked in
    Bedankt : 4.486
    Tops
    Erhalten: 3.402
    Vergeben: 2.088

    Re: Deformed Wing Virus

    Zitat Zitat von hugo
    Wenn das wirklich ein KS war dann würde ich mir noch gewisse überlegungen über den Verkäufer machen.
    Hugo sagt was ich mir dachte! Auch der mehr als dubiose Ratschlag des "berühmten Herrn Dr. Polaczek" zeigt von einem "besonderen Fachmann". feif:

    Gescheiter wäre es allemal gewesen Windel einzulegen und bei Bedarf agieren. Offenbar will er sich Stammkunden "züchten".

    Josef

  7. #7
    Avatar von Astacus
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    Südstadt
    Beiträge
    1.452
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Güssing
    Rähmchenmaß
    EHM, Zanderflach
    Danke Thanks Given 
    2
    Danke Thanks Received 
    582
    Thanked in
    Bedankt : 165
    Tops
    Erhalten: 228
    Vergeben: 2

    Re: Deformed Wing Virus

    Hallo,

    Wenn ich allerdings weitere verkrüppelte Bienen finde, werde ich die AS schon früher einsetzen.
    Das Ei der wichtigen Winterbienen ist bereits gelegt worden. Ich will damit sagen, daß sich deine Winterbienen bereits im Brutstadium befinden. Varroa ist eine Brutkrankheit und daher ist die Schädigung dieser Bienen vorprogrammiert.

    Ich würde kontrollieren, ob Ameisen zu deiner Windel kommen (Hohes Gras, Aufstellung Beute) und dein Kontrollergebnis verfälschen. Eine Stoßbehandlung wird dir aber sofort viel mehr sagen.

    Es ist schade, daß die einfache und effektive Behandlung eines Kunstschwarms (Milchsäure sprühen) ausgelassen wurde.

    Wenn du gute Völker für die Frühtracht brauchst, würde ich dieses Volk nach einer Langzeitbehandlung abkehren und meine restlichen Völker damit verstärken.

    Gruß
    Astacus
    Meine Herkunft liegt im Südburgenland, auch wenn ich jetzt lieber in die Südstadt heimkomme. http://www.imker-burgenland.at

  8. #8

    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    D-Brandenburg
    Beiträge
    63
    Imker seit
    2009
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Langstroth
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Deformed Wing Virus

    Liebe Bienenfreunde,

    vielen Dank für die Ratschläge. Ich habe bereits eine Stoßbehandlung durchgeführt und starken Varroa-Abfall auf der Windel.

    @ Josef (drohne): Der Ratschlag des Herrn Dr. P. wurde unter der Voraussetzung erteilt, daß der KS mit Perezin behandelt wurde. Windelkontrolle wurde von ihm vorsorglich ebenfalls empfohlen.

    Liebe Grüße

    Jürgen

  9. #9

    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    Marchtrenk / OÖ
    Beiträge
    199
    Imker seit
    2000
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Re: Deformed Wing Virus

    Von einer Behandlung mit Perizin ist abzuraten. Es entstehen meines Wissens nach Rückstände im Wachs, was man bekanntlich vermeiden will.

    lg
    Gerald

  10. #10
    Supernova
    Gast

    Re: Deformed Wing Virus

    Zitat Zitat von df7ii
    Liebe Bienenfreunde,

    vielen Dank für die Ratschläge. Ich habe bereits eine Stoßbehandlung durchgeführt und starken Varroa-Abfall auf der Windel.

    @ Josef (drohne): Der Ratschlag des Herrn Dr. P. wurde unter der Voraussetzung erteilt, daß der KS mit Perezin behandelt wurde. Windelkontrolle wurde von ihm vorsorglich ebenfalls empfohlen.

    Liebe Grüße

    Jürgen
    Hallo Jürgen,

    hast du noch (viele) weitere verkrüppelte Bienen gesehen/gefunden? Hast du auf den Bienen Milben gesehen? Wenn nicht, würde ich mir keine grauen Haare wachsen lassen, aber dennoch eine Sommerbehandlung durchführen (z.B. flüssig OS oder Thymolpräparat).
    Der Tipp mit Perizin ist aber wirklich nicht mehr aktuell. P. ist der beste Weg um Rückstände ins Wahs zu bekommen, auch bei der Behandlung eines Kunstschwarmes. Genauso ist der Tipp eine Sommerbehandlung zu unterlassen der beste Weg um im nächsten Jahr V-Probleme zu haben.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.