Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50

Thema: Honig schleudern 2021

  1. #11
    Moderatorin Avatar von Goldregen
    Registriert seit
    31.05.2016
    Ort
    Merklingen
    Alter
    63
    Beiträge
    2.544
    Imker seit
    Mai 2016
    Heimstand
    Merklingen
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
    Danke Thanks Given 
    878
    Danke Thanks Received 
    830
    Thanked in
    Bedankt : 459
    Tops
    Erhalten: 559
    Vergeben: 306

    AW: Honig schleudern 2021

    Nun haben wir auch geschleudert.
    Es war ja nicht meine erste Honigschleuderung. Aber die erste mit der neuen Schleuder. Voller Vorfreude gingen wir ans Werk....

    Wie sagt man so schön: freu dich nicht zu früh.

    Die Honigräume waren schwer. Nur leider wollte der Honig nicht aus den Waben.
    So einen zähen Rapshonig hatte ich noch nie. Er hing wie Pattex Kraftkleber in den Waben.
    Die ersten Waben wurden zuerst sehr langsam, dann immer schneller ausgeschleudert mit dem Erfolg, je schneller die Schleuder lief, je weniger Honig kam raus. Nur die Waben waren danach Matsch.

    Also wurde langsam, sehr langsam, geschleudert. Über eine Stunde für 4 Waben. Aber nur so ging der Honig einigermaßen raus aus den Waben. 2 volle Tage schleudern für 6 Völker. Laut darf man das niemandem sagen.
    Ich schreibs ja nur.
    Auf jedenfall konnte ich die Vorzüge der neuen Schleuder nicht austesten.

    LG Doris

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Goldregen für den nützlichen Beitrag:

    fix (21.06.2021)

  3. #12
    Avatar von Drohn55
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    Chemnitz, Sachsen
    Alter
    66
    Beiträge
    2.315
    Imker seit
    1971
    Heimstand
    Kleingarten.
    Wanderimker
    nö.
    Rähmchenmaß
    Deutschnormal.
    Danke Thanks Given 
    278
    Danke Thanks Received 
    444
    Thanked in
    Bedankt : 316
    Tops
    Erhalten: 240
    Vergeben: 26

    AW: Honig schleudern 2021

    Oh Doris, das kann ich durchaus nachvollziehen - das mit der neuen Schleuder meine ich. Als ich seinerzeit so ein Teil in der Bucht als neu gekauft habe, war ich erstmal enttäuscht. Die DN-Waben gingen nur mit ungewohntem Gefummel in den Korb, Halbwaben gar nicht, weil die Stege am Boden zu weit auseinander stehen. Also hab ich mir beim Edelstahlschlosser meines Vertrauens nochmal 4 Hängeeinrichtungen aus lebensmittelechtem Edelstahl herstellen lassen, dann funktionierte das. Der Geschwindigkeitsregulator mußte auch ausgetauscht werden, das war aber kein Problem.
    Jetzt hab ich mich an das Teil gewöhnt ...
    Dieses Jahr hab ich zum Glück relativ zeitig schleudern können, der Honig ist erst in den Gläsern kristallisiert. Es war doch ein gehöriger Rapsanteil dabei, hätte ich nicht gedacht.

    Wolfgang

  4. #13
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    71
    Beiträge
    37.728
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.613
    Danke Thanks Received 
    8.149
    Thanked in
    Bedankt : 5.215
    Tops
    Erhalten: 3.933
    Vergeben: 2.469

    AW: Honig schleudern 2021

    Doris, ich möchte nun bitte nicht gescheit reden, als Rapstrachtimker sag ich doch immer wieder, nach Ende dieser Tracht muss der Honig so rasch als möglich aus den Waben rauskommen. Selbst eine Wabenlagerung über Nacht lässt diesen Saccharosehonig hart und somit nicht mehr Schleuderbar machen. Nur keine Soge bitte, dieser Rapshonig ist dermaßen trocken, da kannst selbst unmittelbar nach der Tracht schon schleudern. Zögerst nun aus welchen Gründen auch immer, so kommt -in meinem Fall- Akazienhonig hinzu schon ist das Malheur passiert.

    Zu diesen Honigen gehören

    * Melihonig

    * Rapshonig

    * Löwenzahn

    * u U Sonnenblumenhonig nach einer länger dauernden Kaltwetterphase -dieser Honig darf keinesfalls als Winterfutter dienen (müssen)

    Josef

  5. #14
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.134
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.614
    Danke Thanks Received 
    1.583
    Thanked in
    Bedankt : 883
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.508

    AW: Honig schleudern 2021

    Zitat Zitat von Goldregen Beitrag anzeigen
    So einen zähen Rapshonig hatte ich noch nie. Er hing wie Pattex Kraftkleber in den Waben.
    ...
    Also wurde langsam, sehr langsam, geschleudert. Über eine Stunde für 4 Waben.
    Nein, wirklich wahr? Ohje.
    Ich habe zwar fast jedes Jahr Raps und lasse den auch relativ lange drin, aber sowas blieb mir bislang erspart. Nur hin und wieder ist eine Ecke der Waben fest kristallisiert, das geht dann zurück ins Bienenvolk. Dann scheint bei mir auch recht viel Obst & Co mit dabei zu sein und kein reiner Raps.

    Aber so ein Gewerkle wie du schreibst, das kenne ich nur aus den Melezitose-Jahren!

    Servus,

    Nils
    Es ist ein Jammer, daß die Dummköpfe stets so selbstsicher sind
    und die Klugen voller Zweifel


  6. #15
    Moderatorin Avatar von Goldregen
    Registriert seit
    31.05.2016
    Ort
    Merklingen
    Alter
    63
    Beiträge
    2.544
    Imker seit
    Mai 2016
    Heimstand
    Merklingen
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
    Danke Thanks Given 
    878
    Danke Thanks Received 
    830
    Thanked in
    Bedankt : 459
    Tops
    Erhalten: 559
    Vergeben: 306

    AW: Honig schleudern 2021

    Danke Josef,
    eigentlich weiß ich ja, dass Rapshonig in den Waben kristalisiert. Eigentlich.
    Ich habe ja, seit ich imkere, Rapshonig. Aber ich habe ihn immer sehr gut aus den Waben gebracht.
    Und der Raps hat bis kurz vor der Schleuderung ja noch geblüht. Es war vielleicht nur 1 Tag mit sehr wenig Blüten.

    Ich denke mal, es lag am Frühjahr. Sonst waren vielleicht noch andere Blüten mit drin und dieses Jahr nur Raps. Keine Ahnung.
    Sie hatten ja auch nur wirklich eine Woche lang die Möglichkeit zum Eintrag.

    Egal, der Raps ist jetzt raus, wenn auch sehr mühsam. Ich habe die geschleuderten Waben mit Wasser eingesprüht und den Bienen zurückgegeben. Vielleich können sie so den Rest noch irgendwie verwerten.

    LG Doris

  7. #16
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Beiträge
    7.134
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.614
    Danke Thanks Received 
    1.583
    Thanked in
    Bedankt : 883
    Tops
    Erhalten: 968
    Vergeben: 1.508

    AW: Honig schleudern 2021

    Zitat Zitat von Josef Fleischhacker Beitrag anzeigen
    Nur keine Soge bitte, dieser Rapshonig ist dermaßen trocken, da kannst selbst unmittelbar nach der Tracht schon schleudern.
    Das kenne ich so nicht Josef! Immer wenn ich Raps in der Nähe habe, dann habe ich das Problem daß der bereits verdeckelte Honig mitunter noch 20% Wassergehalt hat! Raps ist für mich gleichbedeutend mit "zu naß".
    Jetzt schreibst du daß Raps sehr trocken ist, wie kann das sein? *staun*

    Servus,

    Nils
    Es ist ein Jammer, daß die Dummköpfe stets so selbstsicher sind
    und die Klugen voller Zweifel


  8. #17
    Moderatorin Avatar von Goldregen
    Registriert seit
    31.05.2016
    Ort
    Merklingen
    Alter
    63
    Beiträge
    2.544
    Imker seit
    Mai 2016
    Heimstand
    Merklingen
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
    Danke Thanks Given 
    878
    Danke Thanks Received 
    830
    Thanked in
    Bedankt : 459
    Tops
    Erhalten: 559
    Vergeben: 306

    AW: Honig schleudern 2021

    Als ich ein paar Tage zuvor Schwarmkontrolle gemacht habe, da haben die Waben buchstäblich getropft.

    Ich denke, es lag auch an dem sehr heißen Wetter. Zwar habe ich Wasser aufgestellt gehabt, aber vielleicht haben die Bienen
    ihre Flüssigkeit doch eher aus dem Honig herausgezogen.
    Der Honig in den Waben war dickes Gelee.

    LG Doris

  9. #18
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    71
    Beiträge
    37.728
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.613
    Danke Thanks Received 
    8.149
    Thanked in
    Bedankt : 5.215
    Tops
    Erhalten: 3.933
    Vergeben: 2.469

    AW: Honig schleudern 2021

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Das kenne ich so nicht Josef! Immer wenn ich Raps in der Nähe habe, dann habe ich das Problem daß der bereits verdeckelte Honig mitunter noch 20% Wassergehalt hat! Raps ist für mich gleichbedeutend mit "zu naß".
    Jetzt schreibst du daß Raps sehr trocken ist, wie kann das sein? *staun*
    Mit Glucose (Traubenzucker), hier vor allem Raps, hatte ich noch nie Probleme, hier genügen ein/zwei Tage Flugpause und schon werden die Waben entnommen. Dieser geschleuderte Honig wird selbst in Hobbocks innert zweier Wochen steinhart, er lässt sich folglich ohne sich zu teilen bestens lagern.

    Anders jedoch bei Fructose, hier vor allem Akazie und Linde, diese Honig bleiden lange flüssig, hier besteht jedoch die Gefahr sich zu teilen, also der leichtere Wasseranteil steigt nach oben und bildet selbst beim unteren kristallisieren einen Wasserdilm der grätig werden könnte.

    Josef

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Josef Fleischhacker für den nützlichen Beitrag:

    Nils (22.06.2021)

  11. #19
    Avatar von WalterRojky
    Registriert seit
    08.03.2008
    Ort
    Fischamend
    Alter
    75
    Beiträge
    1.401
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    mehrere Heimstände
    Wanderimker
    Umgebung
    Rähmchenmaß
    österr. Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    7
    Danke Thanks Received 
    658
    Thanked in
    Bedankt : 340
    Tops
    Erhalten: 313
    Vergeben: 11

    AW: Honig schleudern 2021

    Hallo Josef
    Das Raps- oder Sonneblumenhonig nicht als Winterfütterung taugt stimmt nicht! Es ist JEDER Blütenhonig als Winterzehrung möglich, einzig Blatt- oder Waldhonig, zu hohe Mineralanteil im Honig, sind nicht als Winterfütterung zu empfehlen!
    mfg Walter

  12. #20
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    71
    Beiträge
    37.728
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.613
    Danke Thanks Received 
    8.149
    Thanked in
    Bedankt : 5.215
    Tops
    Erhalten: 3.933
    Vergeben: 2.469

    AW: Honig schleudern 2021

    Walter, in den Donauauen und der dortigen angrenzenden Kulturen, sagen wir Sonnenblumen, ist die Situation völlig anders als in reinen Monokulturen mit nach der Linde nur noch Sonnenblume.

    Wir schleudern die Linde, folglich kommt die Sonnenblume, Bach dieser Tracht ist nun Schluss, es wird geschleudert und folglich eingefüttert, bis hierher also überhaupt kein Problem. Bleiben nun diese "nur noch Sonnenblumenwaben" in den Völkern und es gäbe keine Nachtrachten wie z.B. Goldrute so bekommst ein echtes Problem, diese Sonnenblumenwaben werden nämlich steinhart und können ähnlich wie Mali-Waben von den Winterbienen nicht verflüssigt werden.

    Josef

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 388
    Letzter Beitrag: Gestern, 19:41
  2. Honig schleudern 2013
    Von Nikita im Forum Arbeiten im Juni
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 12:48
  3. Honig schleudern
    Von sergek im Forum Arbeiten im Mai
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 08:27
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 08:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.