Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Bienen füttern.

  1. #11

    Registriert seit
    25.05.2021
    Ort
    Krümmel
    Alter
    35
    Beiträge
    11
    Imker seit
    21
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    2
    Thanked in
    Bedankt : %1$s
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    AW: Bienen füttern.

    Vielen Dank Beespace, bin fündig geworden. Stimmt schon ist fast alles schon gefragt und beantwortet worden, nur das finden 😅, aber echt ne Top Seite, danke

  2. #12
    Avatar von keepout
    Registriert seit
    09.03.2020
    Ort
    Bludenz
    Beiträge
    101
    Imker seit
    2020
    Rähmchenmaß
    Langstroth 2/3
    Danke Thanks Given 
    7
    Danke Thanks Received 
    40
    Thanked in
    Bedankt : 22
    Tops
    Erhalten: 25
    Vergeben: 1

    AW: Bienen füttern.

    Ich bräuchte bitte auch einen Gedankeninput zum Thema Füttern: ich habe bei den zwei starken Völkern den Honigraum schon seit einer Weile aufgesetzt, bei den beiden schwachen nicht. Es war bis zur letzten Durchsicht genug Futter um/ in den Brutwaben. Zur Sicherheit habe ich etwas Apifonda in die Böden gelegt, die die Mädels eigentlich nur spärlich annehmen.
    Meine Fragen:
    1.) Liegt es am Ort? Wollen sie lieber oben gefüttert werden?
    2.) Füttere ich bei Honigraum anders (zB. kein Flüssigfutter, nur festes oder Futterwaben im Brutraum)?
    3.) Leidiges Thema Honig vom Vorjahr - habe einen Rest, der mir ausgelaufen ist: verflüssigen, verwässern und in die Futtertasse? Auch bei Honigraum?

    lg Andreas

  3. #13
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    71
    Beiträge
    37.703
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.603
    Danke Thanks Received 
    8.147
    Thanked in
    Bedankt : 5.213
    Tops
    Erhalten: 3.932
    Vergeben: 2.466

    AW: Bienen füttern.

    Zitat Zitat von keepout Beitrag anzeigen
    1.) Liegt es am Ort? Wollen sie lieber oben gefüttert werden?
    Was unten liegt wird nicht allzu gerne angenommen, zudem wird das Futter sehr verschmutzt, dies ist sowohl bei der flüssigen Fütterung, als auch bei den Futterteigen der Fall.

    Liegt das Futter obenauf so bleibt es wärmer, wird bedeutend besser angenommen und ist auch hygienisch einwandfrei.

    Zitat Zitat von keepout Beitrag anzeigen
    2.) Füttere ich bei Honigraum anders (zB. kein Flüssigfutter, nur festes oder Futterwaben im Brutraum)?
    Beim füttern mit aufgesetzten Honigräumen sollte besser flüssig gefüttert werden, sind zumeist Notfütterungen wo das Futter über Nacht abgenommen wird. Bitte da nicht stark und in Mengen füttern, sondern eher in kleinen Gaben, sagen wir bis höchstens 3 Liter pro Fütterung

    Zitat Zitat von keepout Beitrag anzeigen

    3.) Leidiges Thema Honig vom Vorjahr - habe einen Rest, der mir ausgelaufen ist: verflüssigen, verwässern und in die Futtertasse? Auch bei Honigraum?
    Ist eine heikle Sache, allzu rasch hast eine massive Räuberei. Unter keinen Umständen offen füttern, dies um Honiggeruch zu vermeiden.

    Josef

  4. #14
    Avatar von Beespace
    Registriert seit
    31.01.2018
    Ort
    Ba-Wü
    Alter
    37
    Beiträge
    1.481
    Imker seit
    2017
    Heimstand
    am Dorf
    Rähmchenmaß
    Dadant
    Danke Thanks Given 
    358
    Danke Thanks Received 
    290
    Thanked in
    Bedankt : 206
    Tops
    Erhalten: 138
    Vergeben: 76

    AW: Bienen füttern.

    Hallo Zusammen,

    wenn man den Honig aus dem Honigraum noch verwenden möchte (nicht nur Eigenbedarf) dann ist während dieser Zeit eine Flüssigfütterung nicht gut da es einer Vermischung geben könnte. So hab ich es zumindest mal gelesen lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

    Die Pdf hatte ich mal im www dazu gefunden.
    Angehängte Dateien
    Grüße
    Tom

  5. #15
    Avatar von keepout
    Registriert seit
    09.03.2020
    Ort
    Bludenz
    Beiträge
    101
    Imker seit
    2020
    Rähmchenmaß
    Langstroth 2/3
    Danke Thanks Given 
    7
    Danke Thanks Received 
    40
    Thanked in
    Bedankt : 22
    Tops
    Erhalten: 25
    Vergeben: 1

    AW: Bienen füttern.

    Vielen Dank für den Input, das bringt mich ein gutes Stück weiter.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Meine Bienen hungern im Mai - füttern?
    Von Beehouser im Forum Arbeiten im Mai
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.06.2015, 21:56
  2. Bienen füttern
    Von sergek im Forum Arbeiten im September
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.09.2013, 17:24
  3. Füttern
    Von Hansueli im Forum Arbeiten im September
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 14:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.