Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Welches Sieb unter die Honigschleuder

  1. #11
    Moderator Avatar von Malte Niemeyer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    Kirchdorf Niedersachsen
    Alter
    28
    Beiträge
    2.362
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    nähere Umgebung von Zuhause
    Wanderimker
    Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
    Rähmchenmaß
    10 er Dadant modifiziert
    Danke Thanks Given 
    25
    Danke Thanks Received 
    1.151
    Thanked in
    Bedankt : 551
    Tops
    Erhalten: 610
    Vergeben: 127

    AW: Welches Sieb unter die Honigschleuder

    Hallo,

    wir nutzen inzwischen auch nur noch Spitzsiebe. Anfangs hab ich mich auch vom Imkerkurs beraten lassen und Doppelsiebe gekauft, die bald nicht mehr hinterher kamen.

    Es gibt da so Dreibeine die man auf einen Eimer aufsetzen kann und das Sieb oben einhängen. Das funktioniert halbwegs gut, wenn man nichts umwirft. Besser ist ein Behälter oder Ring der das Sieb hält. Der Honig muss sich dann unten sammeln und man kann ihn ablassen.

    https://www.benjaminsbienenladen.de/...ebe::1181.html

    https://www.carl-fritz.de/honig-bear...-auflagedeckel

    Das erstere die Basis Variante. Das zweite die schickere Nummer. Man kann ein Spitzsieb einhängen und Honig per Eimer oben reinfüllen, bzw das ganze direkt unter die Schleuder setzen. Der Honig läuft durchs Sieb und füllt die Kanne sobald diese voll ist, läuft der Honig durch den Quetschhahn in den Nebenstenden Eimer. Vorteil ist, das das Wachs im Sieb aufschwimmt und unten immer freie Siebfläche vorhanden ist.

    Man kann den Behälter natürlich auch auf einen Hocker stellen und den unteren Hahn nutzen, dann läuft der Honig direkt durch und das Wachs sammelt sich ganz unten im Sieb. Und sobald später fertig gerührt ist, lässt sich der auch als Abfüller nutzen.
    MfG Malte Niemeyer

    Wer sich lässt von Stichen schrecken, wird niemals süßen Honig schlecken!

  2. #12
    Moderator Avatar von Bienenfreund87
    Registriert seit
    03.02.2019
    Ort
    Hollabrunn
    Alter
    34
    Beiträge
    2.071
    Imker seit
    2016
    Rähmchenmaß
    Österreichische Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    756
    Danke Thanks Received 
    527
    Thanked in
    Bedankt : 326
    Tops
    Erhalten: 353
    Vergeben: 8

    AW: Welches Sieb unter die Honigschleuder

    Also ich arbeite momentan noch mit dem Doppelsieb direkt nach der Schleuder. Könnte mir aber auch vorstellen nur das grobe Sieb zu nehmen und dannach durchs Spitzsieb
    Lg Daniel
    Save the Bee's save the World

  3. #13
    Moderator Avatar von Hoffmann Michi
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Balve / Sauerland (NRW)
    Alter
    51
    Beiträge
    7.323
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Ja im Garten
    Wanderimker
    Nein, Aussenstände ja
    Rähmchenmaß
    Dadant Modifiziert
    Danke Thanks Given 
    4.175
    Danke Thanks Received 
    1.458
    Thanked in
    Bedankt : 848
    Tops
    Erhalten: 628
    Vergeben: 1.506

    AW: Welches Sieb unter die Honigschleuder

    Hallo,

    ich habe Doppelsieb und muss das ganze nicht austauschen (Entdeckle mit Heissmesser). Danach kommt der Honig durch ein feines Spitzsieb. Habe zwar 2 Doppelsiebe durch ein sehr günstiges Angebot geholt benutze aber bisjetzt nur eins.
    Lieben Gruß Michi

    Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluß vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet Ihr feststellen, das man Geld nicht essen kann.

    Weisheit der Cree-Indianer

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Hoffmann Michi für den nützlichen Beitrag:

    Goldregen (12.03.2021)

  5. #14
    Avatar von Oberlausitz
    Registriert seit
    16.08.2015
    Ort
    Bautzen / Sachsen
    Alter
    47
    Beiträge
    1.912
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    im Oberlausitzer Bergland am Nördlichen Fuß des Czorneboh
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Deutsch normal im Magazin
    Danke Thanks Given 
    764
    Danke Thanks Received 
    561
    Thanked in
    Bedankt : 297
    Tops
    Erhalten: 304
    Vergeben: 207

    AW: Welches Sieb unter die Honigschleuder

    Hallo, ich nehme auch Doppelsiebe direkt unter der Schleuder. Beim entdeckeln mit der Gabel waren die auch oft schnell dicht.
    Voriges Jahr hab ich erstmalig mit dem Heißluftfön entdeckelt und ob du es glaubst oder nicht, ich habe das Sieb nicht einmal wechseln müssen. Klar Entdeckelungswachs hab ich nun keins, aber ich war viel schneller und entspannter beim Schleudern.
    Schöne Grüße Ronny
    In der allergrößten Not sind die Dicken dünn und die Dünnen tot.

  6. #15
    Moderator Avatar von Hoffmann Michi
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Balve / Sauerland (NRW)
    Alter
    51
    Beiträge
    7.323
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Ja im Garten
    Wanderimker
    Nein, Aussenstände ja
    Rähmchenmaß
    Dadant Modifiziert
    Danke Thanks Given 
    4.175
    Danke Thanks Received 
    1.458
    Thanked in
    Bedankt : 848
    Tops
    Erhalten: 628
    Vergeben: 1.506

    AW: Welches Sieb unter die Honigschleuder

    Hallo Ronny,

    mach das mit E-Messer. Du glaubst nicht wie scharf dieLeute auf Deckelwachs für die Wachstücher bei uns ist. Ich verkaufe die bei 1 kg gut gereinigt für 45 €. Für Kosmetik habe ich noch keinen gefunden.
    Lieben Gruß Michi

    Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluß vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet Ihr feststellen, das man Geld nicht essen kann.

    Weisheit der Cree-Indianer

  7. #16
    Moderator Avatar von Malte Niemeyer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    Kirchdorf Niedersachsen
    Alter
    28
    Beiträge
    2.362
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    nähere Umgebung von Zuhause
    Wanderimker
    Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
    Rähmchenmaß
    10 er Dadant modifiziert
    Danke Thanks Given 
    25
    Danke Thanks Received 
    1.151
    Thanked in
    Bedankt : 551
    Tops
    Erhalten: 610
    Vergeben: 127

    AW: Welches Sieb unter die Honigschleuder

    Hallo,
    Zitat Zitat von Oberlausitz Beitrag anzeigen
    Hallo, ich nehme auch Doppelsiebe direkt unter der Schleuder. Beim entdeckeln mit der Gabel waren die auch oft schnell dicht.
    Voriges Jahr hab ich erstmalig mit dem Heißluftfön entdeckelt und ob du es glaubst oder nicht, ich habe das Sieb nicht einmal wechseln müssen. Klar Entdeckelungswachs hab ich nun keins, aber ich war viel schneller und entspannter beim Schleudern.
    Schöne Grüße Ronny
    Einige Leute Entdckeln dann im Winter die Honigwaben erneut und schneiden einige mm runter um frischwachs für Mittelwände zu haben.

    Problem beim Enteckeln mit Messer ist, das man recht viel Honig ins Deckelwachs drückt, was dann aufwändig wieder ausgelöst werden muss. Deswegen scheuen einige Hobbyimker den Einsatz von Entdeckelungsmessern.
    MfG Malte Niemeyer

    Wer sich lässt von Stichen schrecken, wird niemals süßen Honig schlecken!

  8. #17
    Moderator Avatar von Hoffmann Michi
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Balve / Sauerland (NRW)
    Alter
    51
    Beiträge
    7.323
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Ja im Garten
    Wanderimker
    Nein, Aussenstände ja
    Rähmchenmaß
    Dadant Modifiziert
    Danke Thanks Given 
    4.175
    Danke Thanks Received 
    1.458
    Thanked in
    Bedankt : 848
    Tops
    Erhalten: 628
    Vergeben: 1.506

    AW: Welches Sieb unter die Honigschleuder

    Zitat Zitat von Malte Niemeyer Beitrag anzeigen
    Hallo, Problem beim Enteckeln mit Messer ist, das man recht viel Honig ins Deckelwachs drückt, was dann aufwändig wieder ausgelöst werden muss. Deswegen scheuen einige Hobbyimker den Einsatz von Entdeckelungsmessern.
    Hallo Malte,

    bei uns wird gerne Deckelwachs egal ob mit Messer oder Gabel gearbeitet wird zu Likör oder Met gemacht. Einige reinigen den Wachshonig mit Wasser und verfüttern das den Bienen. Nur Deckelwachs verkaufen bin ich wohl leider der einzige.
    Lieben Gruß Michi

    Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluß vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet Ihr feststellen, das man Geld nicht essen kann.

    Weisheit der Cree-Indianer

  9. #18
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    71
    Beiträge
    37.741
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.618
    Danke Thanks Received 
    8.158
    Thanked in
    Bedankt : 5.218
    Tops
    Erhalten: 3.936
    Vergeben: 2.469

    AW: Welches Sieb unter die Honigschleuder

    Was Michi da sagt trifft zu 100 % auch bei mir zu, entdeckest wird mit E-Messer und dies bis 10 mm Zellenlänge runter, siehe meine 22er Rähmchen.

    E-Wachs benötige für

    * Direktverkauf, wird als Entdeckelungshonig angeboten

    * Liköre, frisches Wachs in Verbindung mit Honig erzeigen ein unvergleichlich prägnantes Aroma

    * Met-Honigwein

    * Räubermet, also Metband, von dem ich nie genug erzeugen kann.

    * Wachs im Vergleich mit jenem aus dem Sonnenwachsschmelzer ist bedeutend schöner, sauberer und reiner, dies wird für Wachsnäpfchen in der Königinnenzucht verwendet.


    Josef

  10. #19

    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    Hessen
    Alter
    64
    Beiträge
    62
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    bei Marburg
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    24
    Danke Thanks Received 
    26
    Thanked in
    Bedankt : 15
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 0

    AW: Welches Sieb unter die Honigschleuder

    Zitat Zitat von Hoffmann Michi Beitrag anzeigen
    Hallo Malte,

    bei uns wird gerne Deckelwachs egal ob mit Messer oder Gabel gearbeitet wird zu Likör oder Met gemacht. Einige reinigen den Wachshonig mit Wasser und verfüttern das den Bienen. Nur Deckelwachs verkaufen bin ich wohl leider der einzige.
    Hallo Michi,

    ich entdeckele mit der Gabel und geben meinen Damen das Entdeckelungswachs in flachen Schalen zum Reinigen. Wenn es max. 1cm dick liegt, bekomme sehr sauber geleckte fluffige Entdeckelungswachs-Plättchen, die ich direkt so für die Bienenwachstücher verwenden kann. Manchmal schmelze ich es auch ein, gieße es in Schokoladentafelformen aus Silicon und verwende es später für Handcreme oder Pfotenbalsam für die Hunde.

    Gruß Iris

  11. #20
    Avatar von boerni_s
    Registriert seit
    23.05.2017
    Ort
    Mistelbach
    Beiträge
    1.124
    Imker seit
    2017
    Heimstand
    Nördl. Niederösterreich
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander 1,5 (Jumbo) im Brutraum
    Danke Thanks Given 
    543
    Danke Thanks Received 
    254
    Thanked in
    Bedankt : 142
    Tops
    Erhalten: 134
    Vergeben: 170

    AW: Welches Sieb unter die Honigschleuder

    Zitat Zitat von Chakula_ Beitrag anzeigen
    ...ich entdeckele mit der Gabel und geben meinen Damen das Entdeckelungswachs in flachen Schalen zum Reinigen.
    Ich habe das auch früher so gemacht. Das funktioniert gut, solange das Wachs nicht zu hoch aufgeschichtet ist. Warum ich davon abgekommen bin:
    - Ich mache nach der Schleuderung im Sommer Totale Bauerneuerung. Deshalb möchte ich möglichst wenig (möglicherweise sporenbelastete) Wachsdeckel und Honig wieder zu den Bienen bringen.
    - Im Übrigen ist das Risiko Räuberei dadurch auszulösen gegeben.
    - Der Netto-Gewinn an Honig ist weniger als 1 kg/Volk.

    Liebe Grüße
    Börni

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Honigschleuder
    Von Flip im Forum Bienenwachs
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.01.2014, 13:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.