Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54

Thema: Vorstellung VarroaOx aka ProVap 230 ähnlich wie Swienty Sublimox

  1. #11
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    72
    Beiträge
    5.139
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.104
    Danke Thanks Received 
    1.140
    Thanked in
    Bedankt : 723
    Tops
    Erhalten: 606
    Vergeben: 1.467

    AW: Vorstellung VarroaOx aka ProVap 230 ähnlich wie Swienty Sublimox

    Zitat Zitat von boerni_s Beitrag anzeigen
    Mein Innendeckel hat 3 Funktionen:
    Man kann füttern bzw. zur gleichen Zeit mit Oxalsäure behandeln. Somit muss ich das Volk im Winter nicht aufreißen. Beim Bedampfen ist das Flugloch offen aber die Windel ist eingelegt. Sobald es aus dem Flugloch "rausraucht" ist genug Oxalsäure eingebracht.

    Anhang 81499 Anhang 81498

    In die Öffnungen, die mit Stoff bespannt sind gebe ich Falchsmatten, Die nehmen die Feuchtigkeit gut auf. Wenn fertig bedampft ist, können die Holzdeckelchen natürlich entfernt werden, die Zarge wird zur Hälfte mit Flachsmatten aufgefüllt und oben auf kommt ein hinterlüfteter Deckel
    Anhang 81497

    Das Bedampfen durch das Flugloch habe ich auch schon gemacht, funktioniert auch, aber es pustet eine ordentliche Portion wieder aus der Zarge hinaus. Ich denke, dass bei der Behandlung von oben sparsamer mit der Säure vorgegangen werden kann. Sicher ist aber auch ein Anbohren der obersten Zarge möglich.

    Liebe Grüße
    Börni
    Absolut richtig, du hast da eine super Lösung gefunden Respekt
    Gruss Kurt edlinger

    weniger ist mehr
    less is more

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu edlBee für den nützlichen Beitrag:

    boerni_s (21.07.2020)

  3. #12
    Avatar von andreasw
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.425
    Imker seit
    28.06.2019 ;)
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Zander Jumbo (BR) und Flach (HR)
    Danke Thanks Given 
    444
    Danke Thanks Received 
    220
    Thanked in
    Bedankt : 128
    Tops
    Erhalten: 172
    Vergeben: 17

    AW: Vorstellung VarroaOx aka ProVap 230 ähnlich wie Swienty Sublimox

    Ich kann Vollzug melden: gerade habe ich innerhalb weniger Minuten vier Völker behandelt. Die meiste Zeit habe ich mit dem ausrollen des Verlängerungskabels zum Bienenstand und mit dem Säubern der Gerätschaften verbracht. Die eigentliche Behandlung war in 2 Minuten erledigt - leider war ich so unvorbereitet, und habe die Löcher im Putzkeil vergessen sodaß ich vorne "einblasen" musste - keine gute Idee, weil die Mädls nicht davon begeistert waren und es stellt sich heraus, dass ein Plastikfluglochverengungsding nicht gut auf ein 250 Grad heißes Kupferrohr reagiert

    Die Mädls haben mich zwar angegriffen, nach einer Minute war es aber wieder ruhig und ich bin sehr guter Dinge, dass die Behandlung erfolgreich war.

    Die beiden Oxalsäure-Teflonschälchen sowie das Gerät selber haben sich sehr leicht und rasch mit Wasser reinigen lassen - sie sind wieder blitzeblank und rein.

    Meiner Meinung nach ist das eine ideale Möglichkeit zur Behandlung, besonders wenn man viele Völker hat sehr effizient!

    LG
    Andreas

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu andreasw für den nützlichen Beitrag:

    Josef Fleischhacker (25.07.2020)

  5. #13
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.305
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.043
    Thanked in
    Bedankt : 5.139
    Tops
    Erhalten: 3.865
    Vergeben: 2.424

    AW: Vorstellung VarroaOx aka ProVap 230 ähnlich wie Swienty Sublimox

    Was ich bisher noch nicht ganz verstand, wie viele Völker kannst mit einer Füllung behandeln?

    Frage, kannst diese Wundermaschine beim Treffen auf der Rosenburg vorzeigen, findet ganz sicher ebenfalls großes Interesse.

    Josef

  6. #14
    Avatar von andreasw
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.425
    Imker seit
    28.06.2019 ;)
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Zander Jumbo (BR) und Flach (HR)
    Danke Thanks Given 
    444
    Danke Thanks Received 
    220
    Thanked in
    Bedankt : 128
    Tops
    Erhalten: 172
    Vergeben: 17

    AW: Vorstellung VarroaOx aka ProVap 230 ähnlich wie Swienty Sublimox

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Was ich bisher noch nicht ganz verstand, wie viele Völker kannst mit einer Füllung behandeln?

    Frage, kannst diese Wundermaschine beim Treffen auf der Rosenburg vorzeigen, findet ganz sicher ebenfalls großes Interesse.

    Josef
    Hi Josef

    ja klar, nehme ich gerne mit!

    In die Teflonkapsel gibt man eine Ladung Oxalsäure für ein Volk (ca 2g) welche dann sublimiert wird. Man bekommt zwei von den Dingern mit und eine Ladung dauert 20 Sekunden, d.h. man kann eigentlich durchgängig arbeiten und während die eine Ladung sublimiert wird, füllt man die nächste nach. Wenn man besser organisiert ist, wendet man den hier im Forum gezeigten Strohhalmtrick an, dann isses sowieso noch einfacher.

    Wenn ich das Ding mitnehme und es herzeige, ist es sofort klar.

    Marian hat beim Kurs erzählt, dass er damit alleine (?) an einem Tag 300 Völker behandelt hat, dass glaube ich sofort.

    LG
    Andreas

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu andreasw für den nützlichen Beitrag:

    Josef Fleischhacker (25.07.2020)

  8. #15
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.305
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.043
    Thanked in
    Bedankt : 5.139
    Tops
    Erhalten: 3.865
    Vergeben: 2.424

    AW: Vorstellung VarroaOx aka ProVap 230 ähnlich wie Swienty Sublimox

    Zitat Zitat von andreasw Beitrag anzeigen
    Wenn ich das Ding mitnehme und es herzeige, ist es sofort klar.
    Danke und ich bringe Oxalsäure mit, somit werden wie die Rosenburger inkl. der dortigen Burg ordentlich eindampfen.

    Josef

  9. #16
    Avatar von Kugelblitz
    Registriert seit
    20.09.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    617
    Imker seit
    2017
    Heimstand
    Wien-Klosterneuburg
    Rähmchenmaß
    Dadant hoch in ERB
    Danke Thanks Given 
    181
    Danke Thanks Received 
    81
    Thanked in
    Bedankt : 52
    Tops
    Erhalten: 67
    Vergeben: 26

    AW: Vorstellung VarroaOx aka ProVap 230 ähnlich wie Swienty Sublimox

    Hallo,

    habe in meinem Verein im Frühjahr den SublimOx (vom LV OÖ bezogen) bei einem weisellosen, stark Varroa befallenen Volk erfolgreich vorgeführt. Ein Kollege hat dann den VarroOx mit Temperaturanzeige gekauft. Der konnte allerdings wegen weniger Masse am Töpfchen die Temperatur nicht konstant halten. Ich habe dann auch noch Temperatur nachgemessen und statt 180° laut Anzeige, waren es nur 135 .... zuwenig zum sublimieren .. die OS ist also nur verdampft

    Checkt die Temperatur also bitte bei euren Geräten mit tauglichen Meßgerät. Nicht, dass dann der Erfolg ausbleibt, wenn da mehrere dieser untauglichen Geräte in den Handel gekommen sein sollten.

    @ Röhrchenverlängerung beim SublimOx: bitte nicht irgendeinen Kunststoff verwenden, sondern bis mind. 200° C temp- und säurebeständigen Silikonschlauch! Schlauch auch so kurz wie möglich halten (gerade solange, dass durch Wartungsklappe oder Beutenwand durchgeht).

    LG Erwin

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Kugelblitz für den nützlichen Beitrag:

    andreasw (26.07.2020)

  11. #17
    Avatar von andreasw
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.425
    Imker seit
    28.06.2019 ;)
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Zander Jumbo (BR) und Flach (HR)
    Danke Thanks Given 
    444
    Danke Thanks Received 
    220
    Thanked in
    Bedankt : 128
    Tops
    Erhalten: 172
    Vergeben: 17

    AW: Vorstellung VarroaOx aka ProVap 230 ähnlich wie Swienty Sublimox

    Heute habe ich mal die Windeln gecheckt und ich war enttäuscht. Ich hatte mir quasi einen schwarzen Teppich erwartet, gesehen habe ich nur ein paar Milben - allerdings war da erfreulicher Weise auch schon einiges an Pollen dabei. Wie überprüfe ich nun, ob die Behandlung funktioniert hat?

    Und wie misst man denn die Temperatur nach? Das einzige, was mir einfällt, wäre einen Bratenthermomether auf die Heizplatte zu legen.

    Erwin, ich verstehe Deine Ausführung nicht: wieso unterscheidest Du zwischen sublimieren und verdampfen? Das ist doch das Selbe: die kristalline Oxalsäure geht sofort in den gasförmigen Zustand über. Spricht raucht das Ding, hat es funktioniert. Oder nicht?

    Google mal die Temperatur wann die OS sublimiert. Die einen schreiben ab 120° und ab 180° "zerfällt" die Oxalsäure (was auch immer das sein soll) und wird unwirksam. Manche reden von 157°. Der VarroaOx hat eine Betriebstemperatur von 230°. Es ist echt ein Wahnsinn! Nichtmal bei den einfachsten, klar messbaren chemischen Vorgängen sind sind die Imker einig

    LG
    Andreas

  12. #18
    Avatar von Kugelblitz
    Registriert seit
    20.09.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    617
    Imker seit
    2017
    Heimstand
    Wien-Klosterneuburg
    Rähmchenmaß
    Dadant hoch in ERB
    Danke Thanks Given 
    181
    Danke Thanks Received 
    81
    Thanked in
    Bedankt : 52
    Tops
    Erhalten: 67
    Vergeben: 26

    AW: Vorstellung VarroaOx aka ProVap 230 ähnlich wie Swienty Sublimox

    Antwort hat wegen Reisen etwas länger gedauert, sorry!

    Temperaturmessen mit zB Infrarotthermometer ohne OS außerhalb des Stocks nach aufheizen. Wer geeignete Schutzmaske mit richtigen Filtern hat, kann dann noch die 2g OS hineintun und dann nochmals messen, ob das Gerät auch Temperatur zwischen 157 und 189° halten kann.

    Sublimieren: direkt von festen in den gasförmigen Zustand (dazu muß Temp. IMMER zwischen 157° und < 189° liegen)
    Verdampfen: fest -> flüssig bei 101,5° -> gasförmig

    BTW, nach meiner Notbehandlung durch Seriensublimation bei allen Völkern meines Standes in Klosterneuburg (ersten 3 Nov.Wochen 2019) hatte ich bei allen Völkern dieses Jahr bisher max. 3 Varroen/Woche, bis Ende Mai sogar 0-2! Windel ist dabei in Speiseöl geschwommen
    Völlig unabhängig von mir hat ein Kollege im 13. Wr.Bezirk fast ident behandelt und ebensolche Erfahrung gemacht.

    LG Erwin

  13. #19
    Avatar von Kugelblitz
    Registriert seit
    20.09.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    617
    Imker seit
    2017
    Heimstand
    Wien-Klosterneuburg
    Rähmchenmaß
    Dadant hoch in ERB
    Danke Thanks Given 
    181
    Danke Thanks Received 
    81
    Thanked in
    Bedankt : 52
    Tops
    Erhalten: 67
    Vergeben: 26

    AW: Vorstellung VarroaOx aka ProVap 230 ähnlich wie Swienty Sublimox

    Andreas, wenn Volk brutfrei, reicht 1 Behandlung und die siehst die Auswirkung, wenn du Windel 1 Woche drinnen lässt.

    Ist Volk nicht brutfrei, ist eine Serienbehandlung (5-6x im Abstand von 4-5 Tagen - da gibt es verschiedene Vorschläge) notwendig. Ich lasse dabei die ganze Zeit die Windeln drinnen und die meisten fallen nach den ersten 3 Behandlungen (bei mir damals 300 - 60). Nach der 4. waren es noch ca. 10-20 und nach der 5. <= 3.

    Bin schon gespannt, wieviel Milben ich im September (Reinfektion?) haben werde und dieses Jahr wieder Serienbehandlung mt OS fällig wird.

    Andreas, wieviele Milben hattest vor der Behandlung? Wenn da schon kaum welche waren, wird AS oder OS auch keinen schwarzen Teppich liefern

    Da alle meine Völker jetzt im Juli wegen Umweiselung oder Schwarm brutfrei waren, habe ich dieses Jahre auf AS verzichtet und nach auslaufen der Brut nur 1x mit OS behandelt.

    @ Google: nimm die Werte für OS, die bei Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Oxals%C3%A4ure hinterlegt sind Ab 189,5 und ganz sicher bei 230° ist Behandlung sinnbefreit! Wenn ein Gerät auf 180° eingestellt, ist man auf der sicheren Seite, wenn dann bei Befüllung Temp. nicht unter 157° abfällt.

    LG Erwin

  14. #20
    Avatar von WalterRojky
    Registriert seit
    08.03.2008
    Ort
    Fischamend
    Alter
    74
    Beiträge
    1.390
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    mehrere Heimstände
    Wanderimker
    Umgebung
    Rähmchenmaß
    österr. Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    7
    Danke Thanks Received 
    651
    Thanked in
    Bedankt : 335
    Tops
    Erhalten: 313
    Vergeben: 11

    AW: Vorstellung VarroaOx aka ProVap 230 ähnlich wie Swienty Sublimox

    Hallo Bienenfreunde
    Habe im Vorjahr die OS während der Sublimation gemessen und das Gerät (Sublimox) hat in der Zeit die Temperatur von 175Gd gehalten! Man braucht sich also bez. der Temperatur keine Gedanken machen.
    mfg Walter

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu WalterRojky für den nützlichen Beitrag:

    Zenz (16.08.2020)

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.