Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 89

Thema: Behandlungsfreie Betriebsweise, wer macht mit

  1. #71

    Registriert seit
    07.04.2020
    Ort
    82211 Herrsching
    Alter
    78
    Beiträge
    40
    Imker seit
    1992
    Heimstand
    Herrsching
    Rähmchenmaß
    Flachzargen 42x16,8 cm
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    32
    Thanked in
    Bedankt : 17
    Tops
    Erhalten: 3
    Vergeben: 0

    AW: Behandlungsfreie Betriebsweise, wer macht mit

    Ja griass di altbiene,

    du kennst dich halt aus. Habe mehrere, alle machen mir viel Freud.

    Wie so manche Instrumente kaufen konnte, habe ich dabei auch

    einen umfangreichen Notenschatz gesammelt.

    Also auch dir viel Freud! viele gute Grüsse vom Mannä, alias imsenopa

  2. #72
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.296
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.040
    Thanked in
    Bedankt : 5.137
    Tops
    Erhalten: 3.864
    Vergeben: 2.423

    AW: Behandlungsfreie Betriebsweise, wer macht mit

    Heute wurde ein Teil meiner Königinnen separiert, ging trotz ungezeichneter Königinnen Dank der nur mehr sehr wenig vorhandenen Drohen problemlos.

    Hier ein erstes Foto wie dies bei mir aussieht, weitere Bildchen kommen nach den jeweiligen Eingriffen.

    Josef

    separierte bKönigin.jpg

  3. #73

    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Beiträge
    4.931
    Imker seit
    1958
    Danke Thanks Given 
    983
    Danke Thanks Received 
    5.557
    Thanked in
    Bedankt : 1.944
    Tops
    Erhalten: 1.863
    Vergeben: 555

    AW: Behandlungsfreie Betriebsweise, wer macht mit

    Sind das die Brutableger, von denen du am 18.6. geschrieben hast?

  4. #74
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.296
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.040
    Thanked in
    Bedankt : 5.137
    Tops
    Erhalten: 3.864
    Vergeben: 2.423

    AW: Behandlungsfreie Betriebsweise, wer macht mit

    Nö, dies sind starke Wirtschaftsvölker mit ausnahmslos heurigen Rähmchen.

    Wenn eher wenig Bienen zu sehen sind so ist mein Smoker der Übeltäter.

    Josef

  5. #75

    Registriert seit
    02.01.2020
    Ort
    Karlsruhe, B.W.
    Beiträge
    103
    Imker seit
    2000
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    DN/ZA
    Danke Thanks Given 
    16
    Danke Thanks Received 
    43
    Thanked in
    Bedankt : 23
    Tops
    Erhalten: 15
    Vergeben: 9

    AW: Behandlungsfreie Betriebsweise, wer macht mit

    Hallo,

    die Wabentaschen aus der zuvor verlinkten Produktion sind gestern gekommen. Sie sehen super aus. Scheint verzinktes Material zu sein, daher nicht gleichzeitig mit Säurebehandlung zu verwenden, jedoch widerspräche sich das sowieso.
    Muss schauen, ob in allen Beuten die Auflage seitlich gut anliegt, weil die Dame dort sonst ggf. entkäme. Mit dem Urlaub wirds eine Herausforderung, muss ich schauen.

    IMG_1179.JPG


    Grüße.

  6. #76
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    65
    Beiträge
    10.661
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.590
    Danke Thanks Received 
    2.104
    Thanked in
    Bedankt : 1.458
    Tops
    Erhalten: 1.403
    Vergeben: 1.420

    AW: Behandlungsfreie Betriebsweise, wer macht mit

    Zitat Zitat von Bienenhiasl Beitrag anzeigen
    Scheint verzinktes Material zu sein, ....
    Auch laut Foto schlecht einzuordnen, kannst du mal als Test einen Magneten dran geben?
    Es kommt meist anders, wenn man denkt


  7. #77

    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Beiträge
    4.931
    Imker seit
    1958
    Danke Thanks Given 
    983
    Danke Thanks Received 
    5.557
    Thanked in
    Bedankt : 1.944
    Tops
    Erhalten: 1.863
    Vergeben: 555

    AW: Behandlungsfreie Betriebsweise, wer macht mit

    Zitat Zitat von Chrigel Beitrag anzeigen
    Der Sepp spricht es richtig an - der Titel setzt ein falsches Ziel.
    Man kann nicht von 0 auf 100 springen in dieser Vorgehensweise.
    Der Titel und der Eröffnungspost von Josef wollen nun Imker direkt in diese Endkurve schicken - das ist ein Fehler
    Tastet euch in vorsichtigen Schritten vor.
    Den Titel des Themas würde ich abändern.
    Betriebsweise mit minimalem Mitteleinsatz, wer macht mit

    Chrigel
    Es kam wie es kommen musste - tote Hose im Thema und keine Erfahrungsberichte, weil es dem Titel gemäss offenbar niemand gewagt hat. Selbst der Themeneröffner ist vor dem Start abgesprungen (die Begründung ist dabei nicht stichhaltig, denn gerade für eine magere Trachtsituation ist der 4-wöchige Brutstopp ideal).

    Die nächste Saison kommt bestimmt und damit die Möglichkeit mit Brutstopp und allenfalls Fangwabe Völker ohne Behandlung zu führen.
    Wer allerdings immer noch glaubt, dass die Völker danach bis zum Winter nicht die nötige Volksstärke aufbauen und bereits im Vorfeld Angst vor einer schlechtern Frühjahrsernte hat, der sollte von dieser Betriebsweise Abstand nehmen und die zugelassenen Mittel einsetzen. So kommen wir allerdings nie vom Mitteleinsatz weg.
    Der Bruteinschlag geprüfter Königinnen nach der 4wöchigen Brutpause ist beeindruckend und fegt alle Bedenken bezüglich künftiger Einwinterungsstärke weg.
    IMG_5316.jpg


    Chrigel

  8. The Following 6 Users Say Thank You to Chrigel For This Useful Post:

    altbiene (04.10.2020), Goldregen (04.10.2020), Mike54 (04.10.2020), nickerlbien (04.10.2020), schweizer35 (04.10.2020), Sturmimker (04.10.2020)

  9. #78
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.296
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.510
    Danke Thanks Received 
    8.040
    Thanked in
    Bedankt : 5.137
    Tops
    Erhalten: 3.864
    Vergeben: 2.423

    AW: Behandlungsfreie Betriebsweise, wer macht mit

    Zitat Zitat von Chrigel Beitrag anzeigen
    Es kam wie es kommen musste - tote Hose im Thema und keine Erfahrungsberichte, weil es dem Titel gemäss offenbar niemand gewagt hat. Selbst der Themeneröffner ist vor dem Start abgesprungen (die Begründung ist dabei nicht stichhaltig, denn gerade für eine magere Trachtsituation ist der 4-wöchige Brutstopp ideal).

    l
    Wir wissen, dass die Carnica völlig anders reagiert als andere Bienenrassen, mangels Tracht wird sehr rasch nicht nur die Eiablage beendet, sondern auch die Brut ausgeräumt, ganz genau diese Situation hatte ich in der heurigen Sonnenblume.

    Was bitte soll da nicht stichhaltig sein, im übrigen bin ich bei diesemThema immer schon mit wehenden Fahnen an vorsteht Front aktiv um diese Möglichkeit in allen Facetten zu testen.

    Josef

  10. #79
    Avatar von boerni_s
    Registriert seit
    23.05.2017
    Ort
    Mistelbach
    Beiträge
    1.093
    Imker seit
    2017
    Heimstand
    Nördl. Niederösterreich
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander 1,5 (Jumbo) im Brutraum
    Danke Thanks Given 
    534
    Danke Thanks Received 
    247
    Thanked in
    Bedankt : 138
    Tops
    Erhalten: 129
    Vergeben: 169

    AW: Behandlungsfreie Betriebsweise, wer macht mit

    Hallo,
    ich habe heuer die 4 B -Methode mit etwa 10 Völkern durchgeführt. Die Sperrwaben habe ich heuer im MiniPlus Format gewählt, was sich eindeutig positiv ausgewirkt hat. Zwar nicht behandlungsfrei, sondern mit einmaliger Behandlung mit Oxalsäure habe ich praktisch keine Milben. Ich möchte nächstes Jahr daher einen Schritt weiter gehen. Ein sehr mildes Behandlungsmittel scheint mir Puderzucker zu sein. Unter dem Markennamen "bienenhilfe" wird eine Methode beschrieben, die ich mir gut vorstellen könnte, auszuprobieren. Vielleicht gibt es aber schon Erfahrung mit dem Einsatz von Puderzucker im brutfreien Volk?
    Am Rande möchte ich noch anmerken, dass mir eine Entwicklung Sorge bereitet; Es wird jetzt fieberhaft versucht Königinnen einzusetzen, die möglichst Varroa-resistent sind. Ich halte es für mich eher als persönliches Ziel die große Diversität der Biene zu fördern und werde daher nicht auf den Zug aufspringen, mir möglichst früh eine VHS-Königin zuzulegen.
    Das heißt aber, dass ich konsequenter Weise noch länger eine Betriebsweise im Auge habe, die ohne Behandlung nicht auskommt. Jedoch bedeutet das nicht, dass die Betriebsweise Varroazide beinhaltet.

    Liebe Grüße
    Börni

  11. #80
    Avatar von andreasw
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.415
    Imker seit
    28.06.2019 ;)
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Zander Jumbo (BR) und Flach (HR)
    Danke Thanks Given 
    442
    Danke Thanks Received 
    217
    Thanked in
    Bedankt : 127
    Tops
    Erhalten: 172
    Vergeben: 17

    AW: Behandlungsfreie Betriebsweise, wer macht mit

    Wie alles im Leben ist auch das nicht schwarz weiß denke ich.

    In meinem ersten echten Jahr habe ich gleich TBE gemacht, was mir ermöglicht, nur sehr wenig behandeln zu müssen - ein oder zweimal sollte reichen, wenn nicht die Realität um meinen Bienenstand herum wäre, sprich andere ImkerInnen die nicht so arbeiten und bei mir dann zT große Reinvasion auslösen. Da nützt alles nichts und es muss behandelt werden.

    Ich denke je weniger umso besser und für ein erstes Jahr, bin ich da schon recht stolz auf mich. Deine Kritik perlt also an mir ab Chrigel

    Nächstes Jahr möchte ich dann Fangwaben ausprobieren.

    LG
    Andreas

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.