Wir hatten diesen Winter genug Niederschlag hier, der Boden hat sich ordentlich vollgesaugt, letztes Jahr im März war der Boden nach einem Spatenstichtiefe völlig trocken, jetzt unverändert feucht schon Nass bis in eine Tiefe von über einen Meter, selbst der alte unterirdische Steinbruch und Bunkeranlage in der ich ehrenamtlich am wirbeln bin ist ohne Ende am tropfen, das hatten wir fast 2 Jahre nicht mehr, das Wasser ist also 25m in die Tiefe gekommen, und die Deckschichten sind nicht unbedingt sehr Wasserdurchlässig.