Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Goldfische

  1. #11
    Moderator Avatar von Hoffmann Michi
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Balve / Sauerland (NRW)
    Alter
    50
    Beiträge
    7.207
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Ja im Garten
    Wanderimker
    Nein, Aussenstände ja
    Rähmchenmaß
    Dadant Modifiziert
    Danke Thanks Given 
    4.107
    Danke Thanks Received 
    1.428
    Thanked in
    Bedankt : 832
    Tops
    Erhalten: 623
    Vergeben: 1.461

    AW: Goldfische

    Zitat Zitat von Der Bien Beitrag anzeigen
    Hallo Josef,

    nimmst heimische Barsche statt der Goldfische, die machen auch was her, haben dasselbe Habitat, und du kannst sie auch noch essen, wenn magst und es zu viele werden. Die passen sich mit Größe und Zahl deinem Teich an... Rät dir ein Angler

    Grüße,

    Daniel

    PS: Hast nen wirklich größeren (schlammigen) Teich, warum nicht Schleien...
    Hallo Daniel,

    die Barsche müssen leider auch mit Fischen gefüttert werden wenn ich an Flussbarsche oder Zander denke.
    Lieben Gruß Michi

    Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluß vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet Ihr feststellen, das man Geld nicht essen kann.

    Weisheit der Cree-Indianer

  2. #12
    Moderator Avatar von Hoffmann Michi
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Balve / Sauerland (NRW)
    Alter
    50
    Beiträge
    7.207
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Ja im Garten
    Wanderimker
    Nein, Aussenstände ja
    Rähmchenmaß
    Dadant Modifiziert
    Danke Thanks Given 
    4.107
    Danke Thanks Received 
    1.428
    Thanked in
    Bedankt : 832
    Tops
    Erhalten: 623
    Vergeben: 1.461

    AW: Goldfische

    Hallo,

    jo in der Frühlingzeit ist Teichzeit. Da kommen viele verschiedene Fische. Goldaland wird zu gross, Goldrotfeder geht (habe ich wegen Wasserpflanzen und nur im kleinen Teich), Goldelritze, Goldmoderlieschen, Goldschleie, Sterlet albino, Waller albino.....

    Was Wolfgang macht ist richtig. Wor allem wenn die Fische aus dem warmen Asien importiert werden ist es nicht schlecht den ersten Winter im Keller Frostfrei zu überwintern. Bei flache Teiche die bis zum Grund zufriert ist das ein Muss.

    Josef,

    kauf bitte keine Schleierschwanzgoldfische (Schleierschwänze). Das sind missgebildte Goldfische und sind fast immer nicht Winterhart ja wärmeres Wasser bevorzugen.

    Achso zu oben, Goldfische kann man essen. Ist ja ein Giebel. Theoritisch könnte ich meine essen nur weiss ich ja nicht was der Vorbesitzer in den Teich reingekippt hat.
    Lieben Gruß Michi

    Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluß vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet Ihr feststellen, das man Geld nicht essen kann.

    Weisheit der Cree-Indianer

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Hoffmann Michi für den nützlichen Beitrag:

    Josef Fleischhacker (28.01.2020)

  4. #13
    Avatar von Der Bien
    Registriert seit
    16.03.2018
    Ort
    Deutschland, Bayern
    Alter
    41
    Beiträge
    319
    Imker seit
    2018
    Heimstand
    Ja
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    10er Dadant mod./kompatible Systembeute
    Danke Thanks Given 
    59
    Danke Thanks Received 
    104
    Thanked in
    Bedankt : 61
    Tops
    Erhalten: 49
    Vergeben: 82

    AW: Goldfische

    Hallo BeeMichi,

    die Barsche ernähren sich auch von Larven, kl Wassertieren und dem eigenen Nachwuchs. Nur wo s Fisch in Masse gibt, werden sie auch richtig große Fischfresser.

    Aber ich bin bisher immer von nem größeren Naturteich (bei Josef) ausgegangen, deswegen der Tipp eine auch kulinarisch verwertbare Fischart zu wählen. Wenns nur n Mini Teich noch dazu mit Folie ist, ist natürlich dieser Ratschlag nicht angebracht

    Grüße,
    Daniel

    PS: Mini-Teiche nutzen Amphibien wie Molchen oder Fröschen aber auch Libellen meist nur, wenn keine Fische drin sind. Wasser ist ohne auch meist sauberer..

  5. #14
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    42.426
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.433
    Danke Thanks Received 
    7.938
    Thanked in
    Bedankt : 5.069
    Tops
    Erhalten: 3.827
    Vergeben: 2.380

    AW: Goldfische

    Stimmt schon Daniel, diese Goldfische werden nur für einen eher kleinen Brunnen benötigt. Sepp Holzer (Perma Kultur) kennt jeder, er meinte in seinem Buch, wer ausreichend Platz hat und Bagger zur Hand sind sollte unbedingt auch ein Biotop gedacht werden, da kam mir doch sofort mein Bienenlehrpfad in den Sinn.

    Josef

  6. #15
    Avatar von Drohn55
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    Chemnitz, Sachsen
    Alter
    66
    Beiträge
    2.407
    Imker seit
    1971
    Heimstand
    Kleingarten.
    Wanderimker
    nö.
    Rähmchenmaß
    Deutschnormal.
    Danke Thanks Given 
    264
    Danke Thanks Received 
    399
    Thanked in
    Bedankt : 284
    Tops
    Erhalten: 230
    Vergeben: 14

    AW: Goldfische

    Guten Tag,

    Josef, mach den Teich "frostsicher", also mindestens 1,20 m tief. Dann kannst Du Dir auch irgendwelche "Winterquartiere" für die Fische ersparen. Die überstehen auch völlig zugefrorene Oberflächen, weil sie ihren Kreislauf runterfahren und alles auf Minimum in der kalten Jahreszeit trimmen.
    Meine Pfütze ist nur 60 cm tief, von daher ist ein Durchfrieren nichts Außergewöhnliches. Allerdings hab ich meinen allerersten, einzelnen "Nachwuchs" (der Goldfische) seinerzeit vor 4 Jahren erst im Frühjahr entdeckt - ich rechnete seinerzeit nicht damit. Irgendwie hat er wohl im Winter eine Nische gefunden. Der Fisch lebt übrigens heute noch und ist jetzt fast so groß wie seine "Eltern".

    VG Wolfgang

  7. #16
    Moderator Avatar von Hoffmann Michi
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Balve / Sauerland (NRW)
    Alter
    50
    Beiträge
    7.207
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Ja im Garten
    Wanderimker
    Nein, Aussenstände ja
    Rähmchenmaß
    Dadant Modifiziert
    Danke Thanks Given 
    4.107
    Danke Thanks Received 
    1.428
    Thanked in
    Bedankt : 832
    Tops
    Erhalten: 623
    Vergeben: 1.461

    AW: Goldfische

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Sepp Holzer (Perma Kultur) kennt jeder, er meinte in seinem Buch, wer ausreichend Platz hat und Bagger zur Hand sind sollte unbedingt auch ein Biotop gedacht werden, da kam mir doch sofort mein Bienenlehrpfad in den Sinn.

    Josef
    Hallo Josef,

    wenn du im Bienenlehrpfad ein Biotop machst, sollen da Angelfische rein? Wenn nein dann mach ein Teich mit langsam ablaufenden Ufer. Das wird sehr gerne von Amphibien bevorzugt (leider auch für Reiher und Störche ein gutes gedeckten Tisch). An bepflanzung sollst du bitte streng sein und nicht solche Pflanzen nehmen die ein Teich o.ä. schnell verlanden bzw. Monokultur werden. Wichtig ist auch das der Tech viel Sonne abbekommt. Wenn du mehrere kleinere Tümpeln macht werden auch Unken kommen. Fische wäre höchstes Bitterlinge oder Moderlieschen ok Habe ich in einem Teich und in passener Anzahl. Moderlieschen keine mehr da Eisvogel alle weggefressen hat. Habe da kein Problem damit) und ein willkommendes Futter für Eisvögeln. Ich schütze sehr auf Anphibien und Reptilien da immer mehr Tümpeln und Teiche aufgrund der Landwirtschaft zugeschüttelt werden.
    Lieben Gruß Michi

    Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluß vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet Ihr feststellen, das man Geld nicht essen kann.

    Weisheit der Cree-Indianer

  8. #17
    Moderator Avatar von Hoffmann Michi
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Balve / Sauerland (NRW)
    Alter
    50
    Beiträge
    7.207
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Ja im Garten
    Wanderimker
    Nein, Aussenstände ja
    Rähmchenmaß
    Dadant Modifiziert
    Danke Thanks Given 
    4.107
    Danke Thanks Received 
    1.428
    Thanked in
    Bedankt : 832
    Tops
    Erhalten: 623
    Vergeben: 1.461

    AW: Goldfische

    Hallo,

    der letzte ist weg und werde das Thema schliessen.
    Lieben Gruß Michi

    Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluß vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet Ihr feststellen, das man Geld nicht essen kann.

    Weisheit der Cree-Indianer

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Hoffmann Michi für den nützlichen Beitrag:

    Josef Fleischhacker (03.05.2020)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.