Seite 55 von 56 ErsteErste ... 54553545556 LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 556

Thema: Waagstockdaten, Tracht und Futter 2020

  1. #541
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    65
    Beiträge
    10.296
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.496
    Danke Thanks Received 
    2.035
    Thanked in
    Bedankt : 1.408
    Tops
    Erhalten: 1.383
    Vergeben: 1.384

    AW: Waagstockdaten, Tracht und Futter 2020

    Monatsende
    und behende
    zu den Waagen
    ich kann euch sagen:

    Vom 1. bis 30. November
    Waage 1........- 1300 g
    Waage 2........
    - 800 g
    Waage 3........
    - 1700 g

    Sehr unterschiedliche Ergebnisse, alle drei Waagstöcke haben zwischen 11 und 12 Kg Futtervorrat und laut Windel noch Brutschlupf. Zum Vergleich, im Oktober betrug die Abnahme 3000 g.
    Liebe Grüße Maximilian

    Fast alle befolgen diesselben Regeln
    und keiner weiß warum!



  2. #542
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    65
    Beiträge
    10.296
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.496
    Danke Thanks Received 
    2.035
    Thanked in
    Bedankt : 1.408
    Tops
    Erhalten: 1.383
    Vergeben: 1.384

    AW: Waagstockdaten, Tracht und Futter 2020

    Die Waagen zeigen wenig Bewegung, kein Flugtag bisher im Dezember, ich hoffe am 10. Dezember ablesbare Daten zu haben, brutfrei ist bisher noch kein Volk, hier das Windelbild vom einzigen Zandervolk, zwei Wochengemüll, zwei Milben, 4 Brutgassen, kaum Aktivitäten außerhalb der Traube:

    DSCI4737.JPG

    Windelbild eines DNM-Volkes, 4-Tagesgemüll, eine Milbe, das Brutnest ist seitlich angelegt, auch keine Aktivitäten außerhalb der Traube, verdiente Winterruhe:

    DSCI4740.JPG
    Liebe Grüße Maximilian

    Fast alle befolgen diesselben Regeln
    und keiner weiß warum!



  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu fix für den nützlichen Beitrag:

    Josef Fleischhacker (05.12.2020)

  4. #543
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    42.221
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.385
    Danke Thanks Received 
    7.882
    Thanked in
    Bedankt : 5.027
    Tops
    Erhalten: 3.807
    Vergeben: 2.358

    AW: Waagstockdaten, Tracht und Futter 2020

    Auch bei mir ist alles im grünen Bereich, innert einer Woche reduzierte sich das Gewicht von 38,0 auf 37,6 kg.

    Das Volk summt gemütlich, weder Mensch noch Tier ist störend im Wege, zudem ständig meinen persönlichen Schutz, also besser kann's selbst ein Volk in einer hohlen Linde nicht haben.

    Josef

  5. #544
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    65
    Beiträge
    10.296
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.496
    Danke Thanks Received 
    2.035
    Thanked in
    Bedankt : 1.408
    Tops
    Erhalten: 1.383
    Vergeben: 1.384

    AW: Waagstockdaten, Tracht und Futter 2020

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    innert einer Woche reduzierte sich das Gewicht von 38,0 auf 37,6 kg.
    Das sind knapp 60 g pro Tag, das Volk könnte demnach noch ein wenig Brut haben.

    Wir hatten heute morgen - 1 Grad, die Frosttage häufen sich, im bisherigen Dezember war jeder Tag ein Frosttag. Die Schnecken fangen jetzt an auf die Obstbäume zu kriechen damit sie es bis zum Sommer nach oben schaffen wenn die schmackhaften Früchte reifen
    Liebe Grüße Maximilian

    Fast alle befolgen diesselben Regeln
    und keiner weiß warum!



  6. #545
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    42.221
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.385
    Danke Thanks Received 
    7.882
    Thanked in
    Bedankt : 5.027
    Tops
    Erhalten: 3.807
    Vergeben: 2.358

    AW: Waagstockdaten, Tracht und Futter 2020

    Zitat Zitat von fix Beitrag anzeigen
    Das sind knapp 60 g pro Tag, das Volk könnte demnach noch ein wenig Brut haben.
    Da wist sicherlich recht haben, zumal es im geschützten Bienenhaus bis dato noch nie Minusgrade hatte.

    Um die Stockwärme, aber auch die Wärme des Bienenhauses auszunützen überwintere ich immer wieder gerne heikle Jungpflanzen, momentan stehen dunkelrote Oleander auf so manchen Beuten.

    Josef

  7. #546
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    65
    Beiträge
    10.296
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.496
    Danke Thanks Received 
    2.035
    Thanked in
    Bedankt : 1.408
    Tops
    Erhalten: 1.383
    Vergeben: 1.384

    AW: Waagstockdaten, Tracht und Futter 2020

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    .... zumal es im geschützten Bienenhaus bis dato noch nie Minusgrade hatte.
    Du hast ein geschlossenes Bienenhaus, bei mir zieht die kalte Luft herein und deshalb friert es.

    Hier ein starkes Volk, vier Tage alt (die Windel, nicht das Volk), die Hälfte der Windel voller Brutgemüll, auch etwas Gemüll von den Futterkränzen ist dabei, eine tote Milbe. Dieses Volk war im September trotz 2020er Königin ziemlich schwach und hat sich seither sehr gut erholt.

    Ich denke ein Imkerfehler lag da zugrunde, keiner muss lange raten wer der Fehlerimker war und ist, wegen der fehlenden Tracht hätte ich flüssig zufüttern sollen, es war zwar genug Futter im Volk, aber ein kleiner Futterstrom von außen - in meinem Fall vom Futterglas auf der Beute - in trachtarmer Zeit bewirkt einiges. Als Mitte September gefüttert wurde (Rest-Winterauffütterung) ging das Volk stärker in Brut.

    DSCI4747.JPG
    Liebe Grüße Maximilian

    Fast alle befolgen diesselben Regeln
    und keiner weiß warum!



  8. #547
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    65
    Beiträge
    10.296
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.496
    Danke Thanks Received 
    2.035
    Thanked in
    Bedankt : 1.408
    Tops
    Erhalten: 1.383
    Vergeben: 1.384

    AW: Waagstockdaten, Tracht und Futter 2020

    Einige Mails habe ich im bisherigen Dezember von anderen Imkern erhalten, einer hatte bereits einen Flugtag, bei mir war bisher keiner, einige meinen die Völker seien schon brutfrei, bei mir bisher nicht der Fall, sie wollen die Winterbehandlung deshalb sobald wie möglich machen. Auch ein Verein hat ein Rundschreiben rausgegeben, Winterbehandlung sei notwendig.

    Ich warte noch, wenn es weiterhin bei den kalten Temps bleibt dann besteht die Chance auf Brutfreiheit und dann wird auf jeden Fall winterbehandelt, so zwingend notwendig ist sie bei mir nicht, Brutfreiheit nütze ich aus weil die Behandlung sehr effektiv ist.
    Liebe Grüße Maximilian

    Fast alle befolgen diesselben Regeln
    und keiner weiß warum!



  9. #548
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    42.221
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.385
    Danke Thanks Received 
    7.882
    Thanked in
    Bedankt : 5.027
    Tops
    Erhalten: 3.807
    Vergeben: 2.358

    AW: Waagstockdaten, Tracht und Futter 2020

    Guten vom Waagstock, hier bitte

    Fr 11.12.20 1,6 2,9 42,0 66,0 Schmida... 37,4 0,0

    somit verringerte sich das Gewicht von 37,6 auf 37,4 kg.

    Dem Volk geht es gut, es summt und träumt schon jetzt von den ersten Dirndlblüten die von ein einer Lade Futterteig begleitet werden, also Pollen und Eiweiß hie, Futter und Kraft da.

    Josef

  10. #549
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    65
    Beiträge
    10.296
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.496
    Danke Thanks Received 
    2.035
    Thanked in
    Bedankt : 1.408
    Tops
    Erhalten: 1.383
    Vergeben: 1.384

    AW: Waagstockdaten, Tracht und Futter 2020

    Josef ist mir voraus, leider kann ich noch keine Daten liefern da im bisherigen Dezember kein Flugtag war und somit ist das Ergebnis nicht ausagekräftig. Die Völker sind trotzdem immer noch in Brut, siehe Windelbild, Dreitagesgemüll, einige Wachsschuppen liegen drauf (könnte vom verdeckeln offener Brutzellen herrühren), keine Milbe, zwischen dem Brutzellendeckelgemüll liegen auch helle Brösel von den Futterkränzen, außerhalb der Traube keine Aktivitäten, die Traube sitzt mittig.

    DSCI4749.JPG

    Die Weidenblüten fangen an zu sprießen, um diese Zeit normal:

    DSCI4755.JPG
    Liebe Grüße Maximilian

    Fast alle befolgen diesselben Regeln
    und keiner weiß warum!



  11. #550
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    65
    Beiträge
    10.296
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.496
    Danke Thanks Received 
    2.035
    Thanked in
    Bedankt : 1.408
    Tops
    Erhalten: 1.383
    Vergeben: 1.384

    AW: Waagstockdaten, Tracht und Futter 2020

    Heute alle Windeln kontrolliert, kein Volk brutfrei, noch immer kein Flugtag im Dezember, deshalb kein brauchbares Gewicht, ich schätze der Futterverbrauch liegt unter 1000 g in diesem Monat pro Volk. Vereinzelt Milben, die Milbensituation schätze ich laut Windelbilder als sehr gut ein, also nicht eine sehr gute Population sondern das Gegenteil

    Bei der relativ milden Temperatur heute (11 Grad plus) räumen einige tote Bienen raus, die Traube löste sich nicht, die Völker brummen leise vor sich hin, nur ein Volk ist etwas lauter, hat jedoch beim Blick durch die Folie keine Kotspuren auf den Oberträgern (bei Weisellosigkeit würde sich das auch zeigen) und nicht auf der Windel und nichts auffälliges zu sehen, sie sitzen in der Traube und warum sie stärker summen bleibt somit ihr Geheimnis, ich werde weiterhin Augen und Ohren auf dieses Volk richten.

    DSCI4783.JPG
    5-Tagesgemüll. Ein noch stark brütendes Volk, keine Milbe.
    Liebe Grüße Maximilian

    Fast alle befolgen diesselben Regeln
    und keiner weiß warum!



Seite 55 von 56 ErsteErste ... 54553545556 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das Wetter im Januar 2020
    Von fix im Forum Alles rund ums liebe Wetter
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 14.02.2020, 09:54
  2. Antworten: 775
    Letzter Beitrag: 24.01.2020, 12:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.