Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Honigschleudern 2019

  1. #1
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.796
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.837
    Danke Thanks Received 
    7.064
    Thanked in
    Bedankt : 4.488
    Tops
    Erhalten: 3.405
    Vergeben: 2.089

    Honigschleudern 2019

    Die Einen tun es, die Anderen wollen es, Weitere können noch nicht, die Rede ist hier von und über Honigschleudern 2019.

    Heute wurde ein bei uns sehr seltener Honig geschleudert, hier ist vom zeitigen Frühjahr, also ab Marille bis Blatthonig wohl alles enthalten was unsere Bienen sammeln können, um welchen Honig es sich hier handelt wird in Bälde das Linzer Honiglabor feststellen.

    Der Honig lies sich elegant und selbst bei 100 % Umdrehung, also Volllast, schleudern, nicht ein Gramm Melezitose oder gar kristallisierter Rapshonig war bemerkbar. Der Honig ist für unsere Trachten erstaunlich Dunkel, also sehr wahrscheinlich 30 -40 % Blatthonig.

    Schleuderautomatik.jpg

    Hier eine sehr schöne ÖGW Ganz(Dick)wabe, solche Prachtexemplare gab es erstaunlich viele

    Honigwabe voll verdeckelt.jpg

    Hier kommt der Honig ungesiebt direkt in den Kübel, von dort in den Tank wo der Tauchwärmer bereits im Einsatz ist.

    Honig aus Schlleuder.jpg

    Man beachte wie sehr dunkel und zäh der Honig aus der Schleuder kommt.

    Ich darf erinnern, normalerweise haben wir um diese Ziet schon zumindest die Trachten aus Raps und Akazie eingelagert, im heurigen Jahr ist eben alles anders.

    Josef

  2. The Following 2 Users Say Thank You to drohne For This Useful Post:

    fix (18.06.2019), vikh5789 (18.06.2019)

  3. #2

    Registriert seit
    15.04.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    229
    Imker seit
    28.06.2019 ;)
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Zander Flachzarge
    Danke Thanks Given 
    51
    Danke Thanks Received 
    39
    Thanked in
    Bedankt : 20
    Tops
    Erhalten: 32
    Vergeben: 2

    AW: Honigschleudern 2019

    Sehr schöne Fotos! Danke für Deinen Bericht

    Ich werde schon ganz neidisch wenn ich das sehe - die ganze harte Arbeit und es sieht dann am Ende so einfach aus

    Wie schmeckt der Honig denn?

    LG
    Andreas

  4. #3
    Avatar von Arjen
    Registriert seit
    27.07.2014
    Ort
    Beiträge
    912
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    sowieso
    Wanderimker
    ---
    Rähmchenmaß
    Zander langOhr ;) - Jumbo
    Danke Thanks Given 
    109
    Danke Thanks Received 
    379
    Thanked in
    Bedankt : 169
    Tops
    Erhalten: 175
    Vergeben: 479

    AW: Honigschleudern 2019

    Hoffe ich kann die nächsten Tage auch schleudern heuer ein durchwachsene Saison für viele denk ich!
    leider war gestern nur ein teil verdeckelt es tropft noch aus den Waben .....



  5. #4
    Moderator Avatar von Bienenfreund87
    Registriert seit
    03.02.2019
    Ort
    Hollabrunn
    Alter
    32
    Beiträge
    766
    Imker seit
    2016
    Danke Thanks Given 
    237
    Danke Thanks Received 
    171
    Thanked in
    Bedankt : 112
    Tops
    Erhalten: 163
    Vergeben: 6

    AW: Honigschleudern 2019

    Bei mir noch keine Schleuderung, eingetragen ist genügend nur noch zu feucht und teilweise nicht verdeckelt. Denke in 1-2 Wochen werde ich schleudern.
    Lg Daniel
    Save the Bee's save the World

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Bienenfreund87 für den nützlichen Beitrag:

    Nils (19.06.2019)

  7. #5
    Avatar von Drohn55
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    Chemnitz, Sachsen
    Alter
    64
    Beiträge
    2.044
    Imker seit
    1971
    Heimstand
    Kleingarten.
    Wanderimker
    nö.
    Rähmchenmaß
    Deutschnormal.
    Danke Thanks Given 
    210
    Danke Thanks Received 
    332
    Thanked in
    Bedankt : 243
    Tops
    Erhalten: 202
    Vergeben: 0

    AW: Honigschleudern 2019

    Ich hab auch so etwas Ähnliches geschleudert, aber nur von einem Volk, bei den Anderen sieht der Honig völlig anders aus ... er ist ausgesprochen hell, aber keine Akazie oder so, sondern eher eine Mischung aus vielerlei Nektar.
    Bei meinem dunklen Frühjahrshonig tippe ich mal auf Löwenzahn - der Geruch ist wie eine Löwenzahnwiese und davon hatten wir dieses Jahr reichlich. Warum aber nur ein Volk diese "Sorte" gesammelt hat, bleibt mir unklar.

    VG Wolfgang

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Honigpreise 2019
    Von fix im Forum Honig
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 12.11.2019, 12:06
  2. Das Wetter im Mai 2019
    Von fix im Forum Alles rund ums liebe Wetter
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 02.06.2019, 11:46
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2015, 18:14
  4. Das erste Mal Honigschleudern - Fragen
    Von Markus im Forum Arbeiten im Juli
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.07.2013, 13:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.