Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Mit was füttert ihr für den Winter?

  1. #11
    Avatar von Bienen Sepp
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Pöllau
    Alter
    53
    Beiträge
    1.994
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Stände im Umkreis 25km
    Wanderimker
    eingeschränkt
    Rähmchenmaß
    Zander flach
    Danke Thanks Given 
    207
    Danke Thanks Received 
    761
    Thanked in
    Bedankt : 408
    Tops
    Erhalten: 273
    Vergeben: 247

    AW: Mit was füttert ihr für den Winter?

    Hallo Josef!

    2009 hab ich mich von der Zuckerfütterung verabschiedet und mit API Invert gefüttert.
    2012 waren die Preise für API Invert bei 32Euro pro
    28kg. Dies hat mich veranlasst Agenda Bee zu probieren. Aktuell verlangt unser Grüner Riese 68 Cent pro kg im Kanister. Offen vom Tankwagen ist's um ein Drittel billiger. Ich schätze dass mit dem Umsatz des örtlichen Lagerhauses unsere Bienvölker im Futter ersticken müssten.

    Schöne Grüße Sepp

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Bienen Sepp für den nützlichen Beitrag:

    drohne (10.06.2019)

  3. #12

    Registriert seit
    24.02.2016
    Ort
    Obersiebenbrunn
    Alter
    46
    Beiträge
    947
    Imker seit
    2015
    Heimstand
    Obersiebenbrunn
    Rähmchenmaß
    Zander Jumbo/Flach
    Danke Thanks Given 
    293
    Danke Thanks Received 
    314
    Thanked in
    Bedankt : 189
    Tops
    Erhalten: 284
    Vergeben: 333

    AW: Mit was füttert ihr für den Winter?

    Mit füttern kenne ich mich nicht so gut aus. Wenns wirklich nötig ist z.B. totale Bauerneuerung oder sonstige unumgängliche Hilfestellungen bevorzuge ich Zucker. Seit heuer sogar österr. Bio-Rübenzucker. Zum einen bin ich mir nicht so ganz sicher ob vorgefertigte "Invertasen" tatsächlich so optimal für die Bienen sind (das überlasse ich lieber den Bienen selbst). Und zum andern ist es für mich nicht mehr möglich, einerseits PSM zu kritisieren und gleichzeitig konventionell hergestellte Zuckerarten den Bienen als Futter zu geben. Da beißt sich die Katze in den Schwanz...
    Michael
    Am wichtigsten ist die Biene, alles andere ist primär.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Sturmimker für den nützlichen Beitrag:

    BeeFree (10.06.2019)

  5. #13
    Avatar von Bienen Sepp
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Pöllau
    Alter
    53
    Beiträge
    1.994
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Stände im Umkreis 25km
    Wanderimker
    eingeschränkt
    Rähmchenmaß
    Zander flach
    Danke Thanks Given 
    207
    Danke Thanks Received 
    761
    Thanked in
    Bedankt : 408
    Tops
    Erhalten: 273
    Vergeben: 247

    AW: Mit was füttert ihr für den Winter?

    Zitat Zitat von Sturmimker Beitrag anzeigen
    Und zum andern ist es für mich nicht mehr möglich, einerseits PSM zu kritisieren und gleichzeitig konventionell hergestellte Zuckerarten den Bienen als Futter zu geben. Da beißt sich die Katze in den Schwanz...
    Michael
    Hallo Michael!

    Diese Frage hab ich mir auch schon oft gestellt.
    Natürlich wäre BIO Zucker aus Österreich das Beste, wenn nur das liebe Geld nicht wär.
    BIO Zucker aus Übersee Indien oder sonst wo her hinterlässt aus meiner Sicht wenig Positives.

    Meine Überlegung zum Maisstärke Sirup ist folgende:
    - beim Mais wird seit einigen Jahren auf die Beize mit NEO Nic's verzichtet
    - die Zeit der Mais Aussaat ist nicht mehr zum Fürchten
    - die Fruchtfolge Mais, Woarz und Kukuruz wurde aufgegeben - die Maiswüsten in der Oststeiermark sind weniger geworden
    - die Ackerlandschaft ist bunter geworden, Getreide und Kürbis werden vermehrt angebaut
    und so mancher Landwirt mit Maisfeldern kauft seinen Honig bei mir

    Die Bienen kommen mit diesem Futtermittel gut zurecht und ich erspar mir mit diesem Fertigfutter einige an Zeit.

    Schöne Grüße
    Sepp

    PS: die Maisbauern glauben vor einigen Jahren auch nicht daran, dass sie mit Fruchtfolge und weniger Insektizide wirtschaften können und es geht

  6. #14
    Avatar von Hannes_btree
    Registriert seit
    26.03.2016
    Ort
    AUT/STMK/MURTAL
    Beiträge
    400
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    AUT/Stmk
    Rähmchenmaß
    Langstroth 2/3
    Danke Thanks Given 
    54
    Danke Thanks Received 
    281
    Thanked in
    Bedankt : 147
    Tops
    Erhalten: 126
    Vergeben: 31

    AW: Mit was füttert ihr für den Winter?

    Hoi,

    nur zu Maisfelder, seit Jahren gibt es mehr Winterverluste wenn Maisfelder in der Nähe waren.
    (http://data.bienenstand.at/?setting=...2ac704495a7563)

    Mögliche Gründe wären hier vergiftetes Guttationswasser was die Bienen sammeln oder allgemein schlechtere Pollenversorgung etc. durch Maiswüste. Natürliche könnten ggf. auch späte Gründünger auf Maisfeldern mögliche negative Auswirkungen haben.

    Mit Biozucker aus Übersee hast du natürlich recht und am Anfang hatte ich wirklich Schwierigkeiten mit heimischen Biozucker zu bekommen und hatte da "Streitgespräche" mit meiner Biokontrolle, weil ich konv. österreichischen Zucker kaufen wollte wenn es keinen Bio Zucker gibt.

    Ich bin da voll Michael seiner Meinung. Natürlich heißt das jetzt nicht, dass Bio Mais oder Bio Rübenzucker Felder besser für die Bienen sind. Da Bio ja auch nicht das Gelbe vom Ei ist, aber es ist meiner Meinung (zumindest glaube ich das) noch immer um einiges besser als weiterhin günstigen konv. Zucker zu unterstützen.

    Cheers
    Hannes
    Meine Projekte: https://btree.at
    b.tree - Imkerei Web Applikation - https://info.btree.at/

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Hannes_btree für den nützlichen Beitrag:

    BeeFree (12.06.2019)

  8. #15
    Avatar von aflicht
    Registriert seit
    01.02.2019
    Ort
    3034 (mitten im Wienerwald)
    Alter
    60
    Beiträge
    289
    Imker seit
    2019
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    Dadant mod.
    Danke Thanks Given 
    65
    Danke Thanks Received 
    94
    Thanked in
    Bedankt : 57
    Tops
    Erhalten: 47
    Vergeben: 32

    AW: Mit was füttert ihr für den Winter?

    Zitat Zitat von Sturmimker Beitrag anzeigen
    ... Seit heuer sogar österr. Bio-Rübenzucker... Und zum andern ist es für mich nicht mehr möglich, einerseits PSM zu kritisieren und gleichzeitig konventionell hergestellte Zuckerarten den Bienen als Futter zu geben...
    off topic:

    Michael, da kannst oba jetzt + gleich auf Bio umsteigen, für dich ist der Mehraufwand ein (tschuldigung) Lärcherlschaas. Es sei denn, du fangst viel zu viele fremde Schwärme (die gelten als "konventionell" + mw dafrst pro Jahr max 10% des vorhandenen Bio-Bestandes "konventionell" erweitern). Aber auch dafür lasst sich im Gespräch mit der Kontrollstelle Deines Vertrauens (*) wahrscheinlich ein Weg finden.

    Oba ich schreib mirs leicht. Den Kontrollvertrag hab ich seit 1.6., die Kisten san a fertig, nur die Bienen fehlen noch... oba wenn die richtigen Leute Wort halten a nimma lang.

    vlG
    Bernhard

    (*) bei mir hat die Bio Austria Landwirtschaft GmbH in Sachen Beratung + Problemlösungskompetenz mit großem Abstand gewonnen.
    Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug. (J.P. Sartre)
    Irrtum, Herr Sartre!
    Manche Dummheit ist zu schön, um sie nur 1x zu begehen.

  9. #16
    Neuling
    Registriert seit
    31.07.2019
    Ort
    Espelkamp NRW
    Alter
    54
    Beiträge
    2
    Imker seit
    2007
    Heimstand
    Zuhause
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    0
    Danke Thanks Received 
    0
    Thanked in
    Bedankt : 0
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 2

    AW: Mit was füttert ihr für den Winter?

    Zitat Zitat von fix Beitrag anzeigen
    Apiinvert Sirup - sehr wenig Arbeit für den Imker und Bienen.

    Der Sirup ist eine Ergänzung und die Futtermenge ist von Jahr zu Jahr verschieden, mal muss mehr zugefüttert werden, mal weniger, denn wir haben eine gute Springkrauttracht im Herbst und meist kommt noch Weißklee und diverse andere Blüten dazu und ein Teil des Frühjahrblütenhonigs wird sowieso in den Völkern als Winterfutter gelassen.
    Ich mache das genau so !

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Restentmilbung im Winter
    Von Salsa im Forum Arbeiten im Dezember
    Antworten: 259
    Letzter Beitrag: 07.12.2017, 17:38
  2. Wieviel füttert Ihr ?
    Von A3_Devil1984 im Forum Arbeiten im Juli
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.08.2016, 11:40
  3. Wachsmotten im Winter?
    Von Nils im Forum Arbeiten im November
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 23:00
  4. Winter ???
    Von Fanto im Forum Alles rund ums liebe Wetter
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 05:07
  5. Bienen im Winter
    Von summsumm im Forum Biologie der Honigbiene
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 22:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.