Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Ableger die schwärmen

  1. #1
    Avatar von Marian aus Wien
    Registriert seit
    03.10.2016
    Ort
    Wien
    Alter
    32
    Beiträge
    94
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Gänserndorf
    Rähmchenmaß
    Zander/Jumbo/Zadant/Flachzarge
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    41
    Thanked in
    Bedankt : 26
    Tops
    Erhalten: 18
    Vergeben: 140

    Ableger die schwärmen

    Jetzt sind uns am Montag oder Dinestag am Ablegerstand bestimmt 10 Schwärme von den Ablegern gegangen. Das zu starke Ableger abhauen kenn ich. Nur das Brutableger mit 2 Jumbowaben oder 3 Vollzarge Zander schwärmen ist mir noch nicht unter gekommen. Jetzt würde ich gerne eure Einschätzung hören.

    Die Ableger wurden am 1 und 2 Mai erstellt in Sammelbrutablegern erstellt. Am 5 Mai haben wir die Sammelbrutableger in kleine Ableger wie oben beschrieben aufgeteilt. Jeder Abelger hat eine Edelzelle mit Beißschutz bekommen. Schlupftermin war am 7 und 8 Mai. Jetzt sind die Schwärme zu einer Zeit gegangen wo gar keine Königinnen mehr schlüpfen konnten und das Wochenende davor war super Wetter wo eigentlich die Schwärme abgehen haben müssen. Wenn die Edelzelle nicht geschlüpft ist wären die WZ aus der Brut am 13-14.5 geschlüpft.
    Was ist da passiert?

    Futter haben alle genug und zusätzlich noch Futterteig bekommen.

    Hier ein paar Fotos auf unserer FB-Seite: www.facebook.com/bienenzentrum der Beitrag ist etwas weiter unten.

  2. #2

    Registriert seit
    26.04.2012
    Ort
    3123 Großhain
    Alter
    57
    Beiträge
    794
    Imker seit
    1975
    Heimstand
    Großhain
    Rähmchenmaß
    Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    274
    Danke Thanks Received 
    182
    Thanked in
    Bedankt : 131
    Tops
    Erhalten: 85
    Vergeben: 218

    AW: Ableger die schwärmen

    Zitat Zitat von Marian aus Wien Beitrag anzeigen
    Wenn die Edelzelle nicht geschlüpft ist wären die WZ aus der Brut am 13-14.5 geschlüpft.
    Was ist da passiert?
    Hallo Marian,
    da bin ich anderer Meinung, beim Erstellen der Ableger war mit Sicherheit auch frische Brut im Ei Stadium dabei. 3-5-8 Ei-Larve-Puppe, also 16 Tage Entwicklungszeit für eine Königin. Vermutlich bist du vom Umlarvzeitpunkt ausgegangen.
    lg Manfred

  3. #3
    Avatar von Marian aus Wien
    Registriert seit
    03.10.2016
    Ort
    Wien
    Alter
    32
    Beiträge
    94
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Gänserndorf
    Rähmchenmaß
    Zander/Jumbo/Zadant/Flachzarge
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    41
    Thanked in
    Bedankt : 26
    Tops
    Erhalten: 18
    Vergeben: 140

    AW: Ableger die schwärmen

    Zitat Zitat von ManfredH Beitrag anzeigen
    Hallo Marian,
    da bin ich anderer Meinung, beim Erstellen der Ableger war mit Sicherheit auch frische Brut im Ei Stadium dabei. 3-5-8 Ei-Larve-Puppe, also 16 Tage Entwicklungszeit für eine Königin. Vermutlich bist du vom Umlarvzeitpunkt ausgegangen.
    lg Manfred
    Leider nein Manfred. Ableger wurden am 1 Mai erstellt und natürlich waren offene Brut dabei. Nur sollte die Königin aus dieser Brut bereits um den 10-12 geschlüpft sein und nicht erst jetzt um den 20 oder?
    Die Edelzellen hatten berteis am 7-8 ihren Schlupftermin und die ersten Königinnen sind bereits am legen.

  4. #4
    Avatar von honigmaul
    Registriert seit
    29.08.2008
    Ort
    Hausruckviertel, Österreich
    Beiträge
    664
    Imker seit
    1991
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    22
    Danke Thanks Received 
    285
    Thanked in
    Bedankt : 115
    Tops
    Erhalten: 128
    Vergeben: 48

    AW: Ableger die schwärmen

    Hallo Marian aus Wien!

    Ganz so unmöglich ist die ganze Sache nicht. Wenn am 01.Mai der Ableger erstellt worten ist, dann würde normalerweise die letzte Königin aus Nachschaffungszellen am 17. 05. schlüpfen (Entwicklungszeit 16 Tage - 3-5-8). Bedenkt man, dass auch ein Tag Verspätung nicht so außergewöhnlich ist, dann wäre auch der 18.05. möglich. Eine Jungkönigin schlüpft nicht aus der Zelle und schwärmt sofort, sondern braucht auch eine gewisse Zeit zur Ausreifung. Demnach ist es gar nicht so verwunderlich, dass am Montag den 21. 05. die Ableger geschwärmt haben.

    Die Jungköniginnen können mehrere Tage in ihrer Zelle verharren und verlassen erst nach dem Abgang des Schwarmes ihre Zelle. Dann entsteht das berühmte Tüten und Quaken. Genaueres müsste man im Netz nachlesen, da kenne ich mich auch nicht so genau aus.


    MfG
    Honigmaul

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu honigmaul für den nützlichen Beitrag:

    hobit10 (26.05.2019)

  6. #5
    Avatar von Marian aus Wien
    Registriert seit
    03.10.2016
    Ort
    Wien
    Alter
    32
    Beiträge
    94
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Gänserndorf
    Rähmchenmaß
    Zander/Jumbo/Zadant/Flachzarge
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    41
    Thanked in
    Bedankt : 26
    Tops
    Erhalten: 18
    Vergeben: 140

    AW: Ableger die schwärmen

    Zitat Zitat von honigmaul Beitrag anzeigen
    Hallo Marian aus Wien!

    Ganz so unmöglich ist die ganze Sache nicht. Wenn am 01.Mai der Ableger erstellt worten ist, dann würde normalerweise die letzte Königin aus Nachschaffungszellen am 17. 05. schlüpfen (Entwicklungszeit 16 Tage - 3-5-8). Bedenkt man, dass auch ein Tag Verspätung nicht so außergewöhnlich ist, dann wäre auch der 18.05. möglich. Eine Jungkönigin schlüpft nicht aus der Zelle und schwärmt sofort, sondern braucht auch eine gewisse Zeit zur Ausreifung. Demnach ist es gar nicht so verwunderlich, dass am Montag den 21. 05. die Ableger geschwärmt haben.

    Die Jungköniginnen können mehrere Tage in ihrer Zelle verharren und verlassen erst nach dem Abgang des Schwarmes ihre Zelle. Dann entsteht das berühmte Tüten und Quaken. Genaueres müsste man im Netz nachlesen, da kenne ich mich auch nicht so genau aus.


    MfG
    Honigmaul
    Danke für deine Antwort. Ich dachte mir ähnliches nur wundert es mich sehr, da die Ableger ja kaum Bienen haben und doch so gerne abhauen. Das Wetter spielt heirbei glaube ich eine große Rolle. Alles was sich teilen kann macht das auch. Jetzt gibts nur mehr Nektar seit die Akazie gestern losgelegt hat. Schwarmzeit sollte vorbei sein, wenn da nicht wieder das Wetter schelchter wird kommende Woche

  7. #6

    Registriert seit
    24.02.2016
    Ort
    Obersiebenbrunn
    Alter
    47
    Beiträge
    1.133
    Imker seit
    2015
    Heimstand
    Obersiebenbrunn
    Rähmchenmaß
    Zander Jumbo/Flach
    Danke Thanks Given 
    357
    Danke Thanks Received 
    397
    Thanked in
    Bedankt : 229
    Tops
    Erhalten: 346
    Vergeben: 421

    AW: Ableger die schwärmen

    Zitat Zitat von honigmaul Beitrag anzeigen
    Hallo Marian aus Wien!
    Entwicklungszeit 16 Tage - 3-5-8
    Hallo Honigmaul,
    Vergiss bitte die 3-tägige "Eizeit"! Ein Volk, das aus der Not heraus handeln muss, wird nicht warten bis das Ei schlüpft wenn reichlich 2-4 tägige Larven zur Verfügung stehen.
    4-tägig deshalb weil mir schon oft genug bei solchen Sammelbrutablegern am 12'ten Tag Königinnen geschlüpft sind. Ich könnte mir ganz gut vorstellen, dass sich das bestens ausgehen kann. Oft geht es um Stunden und wir denken verständnisloserweise weise nur in Tagen...
    Michael
    Am wichtigsten ist die Biene, alles andere ist primär.

  8. #7
    Avatar von honigmaul
    Registriert seit
    29.08.2008
    Ort
    Hausruckviertel, Österreich
    Beiträge
    664
    Imker seit
    1991
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    22
    Danke Thanks Received 
    285
    Thanked in
    Bedankt : 115
    Tops
    Erhalten: 128
    Vergeben: 48

    AW: Ableger die schwärmen

    Zitat Zitat von Sturmimker Beitrag anzeigen
    Hallo Honigmaul,
    Vergiss bitte die 3-tägige "Eizeit"! Ein Volk, das aus der Not heraus handeln muss, wird nicht warten bis das Ei schlüpft wenn reichlich 2-4 tägige Larven zur Verfügung stehen.
    4-tägig deshalb weil mir schon oft genug bei solchen Sammelbrutablegern am 12'ten Tag Königinnen geschlüpft sind. Ich könnte mir ganz gut vorstellen, dass sich das bestens ausgehen kann. Oft geht es um Stunden und wir denken verständnisloserweise weise nur in Tagen...
    Michael

    Hallo Sturmimker!

    Ich weiß jetzt nicht was du sagen willst. Auch wenn das Volk aus der Not heraus nachschafft, heißt es nicht, dass es aus dem zeitlich letzten gelegten Ei nicht doch noch eine Weiselzelle zieht. Die 16 Tage haben ihre Berechtigung. Natürlich werden die ersten Weiselzellen aus älteren Larven entstehen.

    Wie kommst du auf den 12. Tag? Der 12. Tag ist doch der normale Schlupftermin (1 tägige Larve + 4 Tage offene Weiselzelle + 8 Tage Verdeckelung). In Notsituationen kann ein Nachschaffungszelle bereits am 10. Tag schlüpfen Darum werden auch bei der Zucht im Sammelbrutableger nach 9 Tagen die Weiselzellen gebrochen.


    MfG
    Honigmaul

  9. #8

    Registriert seit
    24.02.2016
    Ort
    Obersiebenbrunn
    Alter
    47
    Beiträge
    1.133
    Imker seit
    2015
    Heimstand
    Obersiebenbrunn
    Rähmchenmaß
    Zander Jumbo/Flach
    Danke Thanks Given 
    357
    Danke Thanks Received 
    397
    Thanked in
    Bedankt : 229
    Tops
    Erhalten: 346
    Vergeben: 421

    AW: Ableger die schwärmen

    Hallo Honigmaul, Danke für die Richtigstellung!

    Zuerst denken dann schreiben...
    Natürlich meinte ich am 12'ten Tag geschwärmt, nicht geschlüpft!
    lg Michael
    Am wichtigsten ist die Biene, alles andere ist primär.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ist das Volk kurz for dem Schwärmen?
    Von RobZilla im Forum Arbeiten im Mai
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 13:19
  2. Schwärmen im August?
    Von chinagirl79 im Forum Arbeiten im August
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 21:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.