Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 117

Thema: Fragen und Antworten zur Methode der Brutpause

  1. #41
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.616
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    900
    Danke Thanks Received 
    5.121
    Thanked in
    Bedankt : 1.802
    Tops
    Erhalten: 1.702
    Vergeben: 536

    AW: Fragen und Antworten zur Methode der Brutpause

    Die Kö bleibt nun gut drei Wochen gekäfigt, nach dieser Zeit wird der mir von Walter Rojky überlassene Varroa Controller zum Einsatz.
    Josef
    Da gibst du mir nun ein Rätsel auf. Der Varroa-Controller dient zum Abtöten der Milben in der verdeckelten Brut, wobei die Waben ohne Bienen in die Kiste kommen. Dein Volk ist aber brutfrei. Was "brutzelst" du denn im Varroa-Controller? Nur die Bienen?
    Dann willst du keine Behandlung des Volkes machen, solange es keine verdeckelte Brut hat?


    Chrigel

  2. #42
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.936
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.869
    Danke Thanks Received 
    7.103
    Thanked in
    Bedankt : 4.511
    Tops
    Erhalten: 3.440
    Vergeben: 2.105

    AW: Fragen und Antworten zur Methode der Brutpause

    Ich gehe davon aus, dass dieses ÖBW Halbrähmchen unverzüglich ausgebaut und ebenso unverzüglich bestiftet wird, da ich keine Brutwaben abtöten möchte kommen diese eben in den Varroa Controller.

    Aus jeweils drei solcher Halbwaben, einer Hand voll Bienen und einer jungen Kö kann/könnte ich einen Kleinableger starten.

    Josef

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu drohne für den nützlichen Beitrag:

    Chrigel (28.06.2019)

  4. #43
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.936
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.869
    Danke Thanks Received 
    7.103
    Thanked in
    Bedankt : 4.511
    Tops
    Erhalten: 3.440
    Vergeben: 2.105

    AW: Fragen und Antworten zur Methode der Brutpause

    Wüsste ich dies nicht schon längst, so wüsste ich dies seit heute, meine Bienen sind tüchtig!

    Um meine Neugierde zu befriedigen wurde heute kurz das Internierungsrähmchen gehoben, der minimale Anfangsstreifen wurde bereits deutlich ausgebaut, die ersten Zellen bereits legefertig geputzt, bin mir ziemlich sicher noch heute wird die Kö ihre ersten Eier in dieser Wabe ablegen.

    Alle sieben Völker des Bienenhauses kamen in den Genuss solcher Internierungskäfige, somit lautet die Fehde "Bienenhausvölker vs. Freiständer".


    Josef

    Anfangssterifen werden ausgebaut.jpg

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu drohne für den nützlichen Beitrag:

    Chrigel (29.06.2019)

  6. #44
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.616
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    900
    Danke Thanks Received 
    5.121
    Thanked in
    Bedankt : 1.802
    Tops
    Erhalten: 1.702
    Vergeben: 536

    AW: Fragen und Antworten zur Methode der Brutpause

    Da du von der beginnenden Sonnenblumentracht berichtet hast, wundert mich der Ausbau nicht. Würde ich Absperrwaben in der gleichen Grösse verwenden, vernichtete ich die Brut auch nicht, sondern liesse sie auch in einem Sammelbrutableger schlüpfen und könnte sie dann als Kunstschwarm behandeln.

    Chrigel

  7. #45
    Avatar von claudialener
    Registriert seit
    29.08.2016
    Ort
    Wien/Großweikersdorf
    Beiträge
    1.075
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    Niederösterreich
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    311
    Danke Thanks Received 
    366
    Thanked in
    Bedankt : 216
    Tops
    Erhalten: 165
    Vergeben: 220

    AW: Fragen und Antworten zur Methode der Brutpause

    Ich hab es heute geschafft 8 Königinnen zu finden und in die Käfige zu bringen.- EIn paar fehlen mir noch....vorallem die Ungezeichneten.
    Liebe Grüße

    Claudia

  8. #46
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.936
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.869
    Danke Thanks Received 
    7.103
    Thanked in
    Bedankt : 4.511
    Tops
    Erhalten: 3.440
    Vergeben: 2.105

    AW: Fragen und Antworten zur Methode der Brutpause

    Freut mich Claudia, aber wo bleiben die Fotos und sogleich eine weitere Frage, wie sieht es Tracht mäßig aus, hast etwa auch Sonnenblumen?

    Erfreulich, bei mir wuchern auch Unmengen von gelber Steinklee, selbst unsere magerere Böschung ist wunderschön gelb, morgen gibt´s davon ein Foto.

    Josef

  9. #47
    Avatar von claudialener
    Registriert seit
    29.08.2016
    Ort
    Wien/Großweikersdorf
    Beiträge
    1.075
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    Niederösterreich
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    311
    Danke Thanks Received 
    366
    Thanked in
    Bedankt : 216
    Tops
    Erhalten: 165
    Vergeben: 220

    AW: Fragen und Antworten zur Methode der Brutpause

    Irgendwas tragen sie ein - ich glaub noch ein bischen Linde- bin mir da aber nicht ganz sicher. Die Sonneblumenfelder die dauern noch....die sind erst ca 1 m hoch......Und Fotos liefere ich nach. ich hab heute keine gemacht...war zu beschäftigt.
    Liebe Grüße

    Claudia

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu claudialener für den nützlichen Beitrag:

    drohne (29.06.2019)

  11. #48
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    71
    Beiträge
    5.078
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.077
    Danke Thanks Received 
    1.134
    Thanked in
    Bedankt : 717
    Tops
    Erhalten: 601
    Vergeben: 1.428

    AW: Fragen und Antworten zur Methode der Brutpause

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Hier ein Foto, die Königin ist bereits gekäfigt, erstaunlich rasch wurde sie von Bienen besucht, diese flitzten nur so durch das Gitter rein und raus.
    Die Lösung mit den Ringschrauben als Verschluss gefällt mir besonders gut
    Gruss Kurt edlinger

    weniger ist mehr
    less is more

  12. #49
    Avatar von claudialener
    Registriert seit
    29.08.2016
    Ort
    Wien/Großweikersdorf
    Beiträge
    1.075
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    Niederösterreich
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    311
    Danke Thanks Received 
    366
    Thanked in
    Bedankt : 216
    Tops
    Erhalten: 165
    Vergeben: 220

    AW: Fragen und Antworten zur Methode der Brutpause

    Wir haben heute die letzten Königinnen gefunden, gezeichnet und in die Käfige gesperrt. Das wetter war heute genau richtig für mich um gemütlich vor mich hin zu arbeiten.

    Die gekäfigten Kö von Sonntag haben sich schon eingewöhnt und bauen schon aus, auch im Käfig ( leider schwer erkennbar)

    20190702_165008.jpg


    Diese Dame hab ich heute noch einmal angeschaut, da sie sich nach dem Zeichnen und Käfigen so was von tot gestellt hat.... aber darauf fall ich nicht mehr herein.....

    20190702_170300.jpg


    mehr als acht Rhmchen hab ich nicht mehr in die Beute hinein gebracht. Mit den übrigen BW hab ich einen Sammelbrutableger gebildet und auch gleich eine gekäfigte Kö hinein gegeben.


    20190702_170221.jpg


    Bin schon sehr gespannt darauf, wie es in 3 Wochen aussieht.

    Ps Windelkontrolle ergab in 2 Tagen max eine Milbe bei den WV, also sieht es gar nicht schlecht aus....Bei einem Volk hab ich die Puderzuckerkontrolle durchgeführt, aber auch da nur eine Milbe.
    Liebe Grüße

    Claudia

  13. The Following 2 Users Say Thank You to claudialener For This Useful Post:

    Chrigel (03.07.2019), drohne (03.07.2019)

  14. #50
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.616
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    900
    Danke Thanks Received 
    5.121
    Thanked in
    Bedankt : 1.802
    Tops
    Erhalten: 1.702
    Vergeben: 536

    AW: Fragen und Antworten zur Methode der Brutpause

    Internierungsrahmen - wenn Tracht ist, dann wird schnell ausgebaut und mit Brut bezw ausserhalb des Käfigs mit Honig gefüllt.
    Dieser Käfig ist seit 10 Tagen eingesetzt. Das Volk hatte etwas Kalkbrut. Nach 3 Wochen Internierungszeit werden sämtliche Waben entnommen und die Königin ausgewechselt. Interessant ist, dass bereits nach 10 Tagen alle offenen Mumien entfernt wurden und die Zellen mit Honig gefüllt werden.
    Käfigwabe 1.jpg
    Käfigwabe 2.jpg

    Chrigel

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu Chrigel für den nützlichen Beitrag:

    altbiene (04.07.2019)

Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Brutpause nach AS Behandlung ?
    Von Moonlights im Forum Arbeiten im August
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.09.2017, 15:45
  2. Propolis- eigene Völker/Fragen über Fragen
    Von Alpenimker im Forum Propolis
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 22:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.