Seite 69 von 69 ErsteErste ... 1959676869
Ergebnis 681 bis 688 von 688

Thema: Waagstockdaten, Tracht, Honigernte, Futter 2019

  1. #681
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    63
    Beiträge
    8.552
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.077
    Danke Thanks Received 
    1.679
    Thanked in
    Bedankt : 1.183
    Tops
    Erhalten: 1.214
    Vergeben: 1.199

    AW: Waagstockdaten, Tracht, Honigernte, Futter 2019

    Ein sonniger Tag, ohne Wind. Ab Mittag reger Flug, jedoch die Waagen waren davon nicht beeindruckt, drei Waagen zeigen - 100 bis - 300 g. Bei Waagstock 3 wurde das Futterglas um 13 Uhr abgenommen, die Skala eingestellt, jetzt am Abend zeigt sie + 50 g, diese Zunahme rührt von den heimkehrenden Bienen her.
    Schöne Grüße Max

    Wissen kann man vermitteln
    Weisheit nicht.
    Hermann Hesse

  2. #682
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.610
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.811
    Danke Thanks Received 
    7.013
    Thanked in
    Bedankt : 4.449
    Tops
    Erhalten: 3.368
    Vergeben: 2.053

    AW: Waagstockdaten, Tracht, Honigernte, Futter 2019

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    ... wiegt dieses Volk exakt 44 kg.
    Neun Tage später und somit am heutigen 13.Oktober wiegt dieses Volk nun nur noch 43,1 Kilos, was leider nicht auf den Futterverbrauch zurückzuführen ist, sondern auf Bienenschwund.

    Mit großer Sorge beobachte ich den täglich massiven Bienenflug in die Grünbrachen, leider kommen da nur die wenigsten zurück. Um dies überhaupt zu verstehen sollte man sich diese Daten ganz genau ansehen

    Empfangszeit 11.10.2019 22:28:00
    Zeit Regen Temp Luftfeuchte innen Bemerkungen Gewicht KorrGew Veränderung
    l/qm °C % kg kg Messung Vorabend
    5 h 10,2 78,0 36,7 0,0 0,0
    Details..
    7 h 9,9 78,0 36,7 0,0 0,0
    Details..
    9 h 10,5 69,0 36,7 0,0 0,0
    Details..
    11 h 12,2 65,0 36,6 -0,1 -0,1
    Details..
    13 h 14,6 74,0 36,5 -0,1 -0,2
    Details..
    15 h 16,2 66,0 36,4 -0,1 -0,3
    Details..
    17 h 16,6 67,0 36,4 0,0 -0,3
    Details..
    19 h 15,3 70,0 36,4 0,0 -0,3
    Details..
    21 h 14,3 72,0 36,5 0,1 -0,2
    Details..

    Um 11:00 h, 13:00 h und um 15:00 h, also bei bester Wetterlage folgen jeweils 0,1 kg ab, deren Rückkehr wird schon nicht mehr angezeigt. Die möglicherweise täuschenden 0,1 kg um 21:00 h spiegelt lediglich den abendlichen Tau wieder. Möglicherweise kann man damit meine Aversion gegen diese Grünbrachen verstehen.

    Josef

  3. #683

    Registriert seit
    24.02.2016
    Ort
    Obersiebenbrunn
    Alter
    46
    Beiträge
    1.051
    Imker seit
    2015
    Heimstand
    Obersiebenbrunn
    Rähmchenmaß
    Zander Jumbo/Flach
    Danke Thanks Given 
    320
    Danke Thanks Received 
    362
    Thanked in
    Bedankt : 212
    Tops
    Erhalten: 322
    Vergeben: 391

    AW: Waagstockdaten, Tracht, Honigernte, Futter 2019

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Möglicherweise kann man damit meine Aversion gegen diese Grünbrachen verstehen.
    Ich kann deine Abneigung gegen die Herbstbegrünungen sehr gut verstehen, aber -0,9kg in 9 Tagen ist doch kaum ein Problem oder?
    Meine "ungenauen" Waagen sagen etwa das gleiche: kaum Zu-oder-Abnahmen und das ohne Fütterungen. Könnte es nicht sogar sein, dass die Brutnester durch den Eintrag eingeschnürt wurden, und deshalb die Bienenmasse zurückgeht?
    Ich frage deshalb, denn ich hab in den letzten Tagen bei Imkerkollegen Völker gesehen die derartig verhonigt waren, dass kein Platz mehr zum bestiften, geschweige denn für Brut war. Z.B. zwei FZ Zander fast völlig verdeckelt... Diese Völker sind quasi brutfrei.
    lg Michael
    Am wichtigsten ist die Biene, alles andere ist primär.

  4. #684
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.610
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.811
    Danke Thanks Received 
    7.013
    Thanked in
    Bedankt : 4.449
    Tops
    Erhalten: 3.368
    Vergeben: 2.053

    AW: Waagstockdaten, Tracht, Honigernte, Futter 2019

    Zitat Zitat von Sturmimker Beitrag anzeigen
    Ich kann deine Abneigung gegen die Herbstbegrünungen sehr gut verstehen, aber -0,9kg in 9 Tagen ist doch kaum ein Problem oder?
    Hochgerechnet sind dies etwa 3.000 Bienen, was alleine noch kein Problem wäre, nicht außer acht lassen darf man keineswegs auch den belasteten Pollen. Solche Felder sind bei der Aussaat auch immer wieder eine höchst willkommene Gelegenheit um sich noch rasch entbehrliche Spritzmittel zu entledigen, Insekten baden dies aus.

    Verhonigen wurde auch mir gemeldet, ich denke da werden im Frühjahr noch manche Imker ein langes Gesicht machen.

    Josef

  5. #685
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    63
    Beiträge
    8.552
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.077
    Danke Thanks Received 
    1.679
    Thanked in
    Bedankt : 1.183
    Tops
    Erhalten: 1.214
    Vergeben: 1.199

    AW: Waagstockdaten, Tracht, Honigernte, Futter 2019

    Wieder ein sonniger Flugtag, nachmittags reger Flug, die Windeln weisen viele gelbe Pollen auf vom Ackersenf, der Nektareintrag war wieder verhalten, zumindest etwas besser als gestern, wenn es morgen noch besser wird kommen wir ins Plus, wenn es übermorgen noch besserer wird, wird das Plus noch plussiger.

    Drei Waagen Gleichstand, Waage 3 (Volk wurde bis gestern gefüttert) zeigt - 200 g.

    Beim abschreiten der Flugfront fiel ein Volk mit sehr wenig Flug auf und viele Bienen am Fenster oberhalb der Beute, bei genauer Inspiration, besser gesagt Inspektion, zeigte sich ein kleiner Spalt seitlich im Boden, diesen benutzten die Bienen als Flugloch, flogen hoch ans Fenster und ins Freie. Nun habe ich selbstverständlich sofort den Boden gewechselt und nun fliegen sie wieder durchs Flugloch ein- und aus.

    Dieser Spalt muss entstanden sein als die Völker vor ein paar Tagen gewogen wurden.
    Schöne Grüße Max

    Wissen kann man vermitteln
    Weisheit nicht.
    Hermann Hesse

  6. #686

    Registriert seit
    24.02.2016
    Ort
    Obersiebenbrunn
    Alter
    46
    Beiträge
    1.051
    Imker seit
    2015
    Heimstand
    Obersiebenbrunn
    Rähmchenmaß
    Zander Jumbo/Flach
    Danke Thanks Given 
    320
    Danke Thanks Received 
    362
    Thanked in
    Bedankt : 212
    Tops
    Erhalten: 322
    Vergeben: 391

    AW: Waagstockdaten, Tracht, Honigernte, Futter 2019

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    ...den belasteten Pollen...
    Der macht auch mir die größten Sorgen! Die Vorkulturen solcher Flächen haben i.d.R. einen ordetlichen Cocktail an PSM "genossen". Ganz ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass da noch irgenwelche "Entledigungsmaßnahmen" stattfinden. Das Zeug ist mittlerweile so teuer, die können es sich nicht leisten zu viel davon zu kaufen und dann *mir nichts dir nichts* spritzen. Einzig Totalherbizide werden für heikle Folgekulturen vor der Aussaat der Herbstbegrünungen ausgebracht. Ganz selten Fungizide-> und so gut wie nie Insektizide->die kommen erst wieder ab dem Frühling zum Einsatz...
    lg Michael
    Am wichtigsten ist die Biene, alles andere ist primär.

  7. #687
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    63
    Beiträge
    8.552
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.077
    Danke Thanks Received 
    1.679
    Thanked in
    Bedankt : 1.183
    Tops
    Erhalten: 1.214
    Vergeben: 1.199

    AW: Waagstockdaten, Tracht, Honigernte, Futter 2019

    Ich fuhr heute bei sonnigsten Wetter und > 20 Grad (Uhrzeit 12:30) zu einem Ackersenffeld in 1 KM Entfernung, ein mächtig großes Feld, ich schätze mind. 2 ha, die Blüten waren von Honigbienen sehr gut besucht, nachmittags wurde es jedoch zunehmend bewölkt und deshalb der Anflug wohl deutlich reduziert.

    Zwei Waagen zeigen Gleichstand, zwei + 200 g, sehr leichter Nektareintrag ist vorhanden, Polleneintrag sehr hoch.
    Geändert von fix (14.10.2019 um 21:16 Uhr) Grund: Schreibfehler korrigiert
    Schöne Grüße Max

    Wissen kann man vermitteln
    Weisheit nicht.
    Hermann Hesse

  8. #688
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    63
    Beiträge
    8.552
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.077
    Danke Thanks Received 
    1.679
    Thanked in
    Bedankt : 1.183
    Tops
    Erhalten: 1.214
    Vergeben: 1.199

    AW: Waagstockdaten, Tracht, Honigernte, Futter 2019

    Man verstehe die Tracht, die Bienen und den Ackersenf, Flugtätigkeit war einigermaßen lebhaft, jedoch die Waagen zeigen - 100 g bis - 400 g Abnahme, vielleicht spielt auch die Nektareindickung vom gestrigen Eintrag eine Rolle.

    Heute habe ich den letzten Birnbaum leer gepflückt, sollte Nachtfrost sich einstellen sind die reifen und äußerst schmackhaften Birnen vor ihm in Sicherheit - allerdings nicht vor mir, denn sie werden in nächster Zeit verspeist.

    Heute war Birnentag, zwei Glühbirnen im Bienenhaus wurden durch zwei LED-Birnen ersetzt, beide werden gespeist durch Solarstrom, die Tage werden zusehends kürzer und es dunkelt früher und somit kann das Licht die Dunkelheit erleuchten, sollte es vonnöten sein.
    Schöne Grüße Max

    Wissen kann man vermitteln
    Weisheit nicht.
    Hermann Hesse

Seite 69 von 69 ErsteErste ... 1959676869

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Apidea Sammelbestellung 2018 / 2019
    Von BeeMichi im Forum Forumsaktionen - Sammelbestellungen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.02.2019, 18:59
  2. Das Wetter im Jänner 2019
    Von drohne im Forum Alles rund ums liebe Wetter
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 01.02.2019, 19:33
  3. Honig/Futter im Wachs?!
    Von fichtenwald im Forum Bienenwachs
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 22:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.