Seite 4 von 16 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 157

Thema: Waagstockdaten, Tracht, Honigernte, Futter 2019

  1. #31
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    63
    Beiträge
    7.773
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.872
    Danke Thanks Received 
    1.541
    Thanked in
    Bedankt : 1.093
    Tops
    Erhalten: 1.127
    Vergeben: 1.093

    AW: Waagstockdaten, Tracht, Honigernte, Futter 2019

    Ostern ist heuer sehr spät, im letzten Drittel des Aprils, die Schwarmzeit beginnt, Schwarmverhinderung, Erweiterung, bei entsprechenden Wetterverhältnissen könnte bereits gute Tracht herrschen, Imker die über Ostern wegfahren, können bereits jetzt planen wie das zu bewerkstelligen ist.

    Warum ist der Osterhase ein Symbol für dieses Fest?

    Weil der Feldhase im Frühling als erster Junge in die Welt setzt und Ostern das Fest der Auferstehung ist, der Hase gilt als Fruchtbarkeitssymbol und verkörpert die Neuentstehung, die Auferstehung neuen Lebens, soweit meine Kenntnisse.
    Grüße Max

    Lernen gefährdet meine Dummheit!

  2. #32
    Avatar von nickerlbien
    Registriert seit
    28.03.2015
    Ort
    Braunau am Inn
    Alter
    54
    Beiträge
    1.640
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Braunau am Inn
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Dadant, MiniPlus
    Danke Thanks Given 
    628
    Danke Thanks Received 
    488
    Thanked in
    Bedankt : 267
    Tops
    Erhalten: 189
    Vergeben: 146

    AW: Waagstockdaten, Tracht, Honigernte, Futter 2019

    Ein Imker fährt nicht weg
    Gruß Paul

  3. The Following 2 Users Say Thank You to nickerlbien For This Useful Post:

    beivogl (11.02.2019), schweizer35 (19.02.2019)

  4. #33
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    68
    Beiträge
    38.136
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.498
    Danke Thanks Received 
    6.588
    Thanked in
    Bedankt : 4.158
    Tops
    Erhalten: 3.085
    Vergeben: 1.797

    AW: Waagstockdaten, Tracht, Honigernte, Futter 2019

    Wetter bedingt konnte im Vorjahr erst am 07.03.2018 mit der ersten FuT Gabe begonnen werden, im heurigen Jahr liege ich einen Tag vor dem obligaten Stichtag, nämlich jeweils am 15.02.

    Bei +12 Grad in der Sonne gab es starken Bienenflug, dies wurde doch sofort ausgenützt um die ersten Fladen aufzulegen, hier bitte

    Do 14.02.19 4,3 7,8 71,0 79,0 1. Fl. FuT Schmida... 30,1 0,8

    Wir sehen eine Zunahme von 0,8 Kg, den Bienen freut´s, mich ja sowieso, somit wurde das Betriebsjahr 2019 auch schon gezündet.

    Josef

  5. #34
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    63
    Beiträge
    7.773
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.872
    Danke Thanks Received 
    1.541
    Thanked in
    Bedankt : 1.093
    Tops
    Erhalten: 1.127
    Vergeben: 1.093

    AW: Waagstockdaten, Tracht, Honigernte, Futter 2019

    Gestern bei 15 Grad der erste Polleneintrag 2019, die Bienen kamen mit gelben Höschen zurück. Ich denke von der Haselnuss, für Trachtbeobachtung fehlte mir die Zeit, eine 5 KM entfernte Imkerin berichtete mir, bei ihr derselbe gelbe Polleneintrag, sie meinte es wäre die Hasel.

    Die erste Hälfte des Februar verzeichnet eine Durchschnittstemperatur von 1,3 Grad, der kälteste Frosttag - 7,3 Grad, der wärmste Tag gestern mit 15 Grad.
    Grüße Max

    Lernen gefährdet meine Dummheit!

  6. #35
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    63
    Beiträge
    7.773
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.872
    Danke Thanks Received 
    1.541
    Thanked in
    Bedankt : 1.093
    Tops
    Erhalten: 1.127
    Vergeben: 1.093

    AW: Waagstockdaten, Tracht, Honigernte, Futter 2019

    Zwei Haselnussbäume werden bei diesem herrlichen Februarwetter angeflogen, die anderen blühen nciht oder noch nicht, in diesen zwei besagten Bäumen summt es wie wenn ein Schwarm sich eben niederlassen würde, man braucht diese Bäume nicht suchen, sie hört man von weitem.

    Ein Blick auf die Weiden zeigt dass die Palmkätzchen größer werden, keine Biene intersssiert sich noch dafür, diese Zeit wird sich jedoch auch bald bemerkbat machen. Ich möchte nun anmerken dass ich bemerken möchte, dass ich merke müde zu werden von der Tages langen Arbeit. Und das Kopfkissen wird mich jetzt im paradiesähnlichem Schlummer eine Nacht lang begleiten.
    Grüße Max

    Lernen gefährdet meine Dummheit!

  7. #36
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    68
    Beiträge
    38.136
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.498
    Danke Thanks Received 
    6.588
    Thanked in
    Bedankt : 4.158
    Tops
    Erhalten: 3.085
    Vergeben: 1.797

    AW: Waagstockdaten, Tracht, Honigernte, Futter 2019

    Wie sehr dankbar sich meine Bienen über den gegebenen FuT stürzen kann man bereits jetzt schon aus den heutigen Daten erkennen, schon in der Nacht wurden 0,1 Kg verschnabuliert, hier bitte

    5 h 3,1 78,0 30,0 -0,1 -0,1
    Details..
    7 h 2,7 79,0 30,0 0,0 -0,1
    Details..
    9 h 2,4 80,0 30,0 0,0 -0,1
    Details..
    11 h 3,6 79,0 30,0 0,0 -0,1
    Details..
    13 h 5,8 77,0 29,9 -0,1 -0,2
    Details..
    15 h 8,2 75,0 29,8 -0,1 -0,3
    Details..
    17 h 9,3 74,0 29,9 0,1 -0,2
    Details..
    19 h 8,7 72,0 29,9 0,0 -0,2
    Details..
    21 h 7,6 71,0 29,9 0,0 -0,2

    den ganzen Tag über waren es letztendlich 0,2 Kg.Genaue Beobachter können ermessen, welch ein enormer Impuls durch das einbringen der FuT Fladen durch das Volk geht.

    Josef

  8. #37
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    63
    Beiträge
    7.773
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.872
    Danke Thanks Received 
    1.541
    Thanked in
    Bedankt : 1.093
    Tops
    Erhalten: 1.127
    Vergeben: 1.093

    AW: Waagstockdaten, Tracht, Honigernte, Futter 2019

    Heute wird wieder die Haselnuss beflogen bei 17 Grad, Sonne pur, leicht verschleiert durch Flugzeughinterlassenschaften.

    DSCI4027.JPG
    Temperatur gemessen direkt in einer Brutwabengasse, man kann die Temperaturen der Gassen vergleichen mit den braunen Gemüllgassen auf der Windel, sie stimmen überein, außerhalb des Brutnestes eine Temperatur von 20 - 24 Grad in der übrigen Beute ohne Bienen 17 Grad wie die Außentemperatur. Zur Temperaturmessung wurde ein Volk mit 3 jähriger Königin hergenommen, dieses Volk wird im März sowieso vereinigt.

    Alle Völker brüten laut Windel und tragen Futter um, in Richtung Brutnest. Pollen fand ich noch keinen, er wird also behutsam behandelt damit nichts runterfällt.
    Grüße Max

    Lernen gefährdet meine Dummheit!

  9. The Following 2 Users Say Thank You to fix For This Useful Post:

    Chrigel (16.02.2019), drohne (16.02.2019)

  10. #38
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    63
    Beiträge
    7.773
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.872
    Danke Thanks Received 
    1.541
    Thanked in
    Bedankt : 1.093
    Tops
    Erhalten: 1.127
    Vergeben: 1.093

    AW: Waagstockdaten, Tracht, Honigernte, Futter 2019

    Daten vom 1. Februar bis 17. Februar:

    Waagstock 1.....
    - 1600 g
    Waagstock 2.....
    - 1600 g
    Waagstock 3.....
    - 1300 g

    Jetzt geht es ganz schön zur Sache, bis zu 90 g Abnahme pro Tag im Gesamtfebruar, die letzten 7 Tage bis zu 140 g Abnahme pro Volk und Tag - siehe zum Vergleich die Werte von Bericht Nr. 27. Der stetige Haselpolleneintrag wird zum brüten anreizen, vermehrt gehen wohl Altbienen ab, das merkt man nicht wenn täglich geflogen werden kann.
    Grüße Max

    Lernen gefährdet meine Dummheit!

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu fix für den nützlichen Beitrag:

    Janaki (19.02.2019)

  12. #39
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    68
    Beiträge
    38.136
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.498
    Danke Thanks Received 
    6.588
    Thanked in
    Bedankt : 4.158
    Tops
    Erhalten: 3.085
    Vergeben: 1.797

    AW: Waagstockdaten, Tracht, Honigernte, Futter 2019

    Mein Waagstock hat seine Opfer gefunden, er räubert, hier bitte

    Mo 18.02.19 2,9 10,1 34,0 80,0 Schmida... 31,4 0,5
    So 17.02.19 2,3 10,7 67,0 80,0 Schmida... 30,9 0,7
    .
    Sa 16.02.19 3,0 9,2 70,0 80,0 Schmida... 30,2 0,3

    Bereits 1,5 Kilos innert dreier Tage und dies bemerkt man beim Flugloch überhaupt nicht. Bin an sich ein sehr guter Fluglochbeobachter, heute hab ich dieses Volk ganz genau beobachtet, da gibt es keinerlei Eile, keine Hektik, die Bienen fliegen völlig normal und bringen auch Pollen mit.

    Nun ja, ist einfach hinzunehmen, das Volk verschließen würde überhaupt nichts bringen, auch eine Verstellung außerhalb des Flugkreises wäre eher schädlich als nützlich. Einzige Abhilfe, der betreffende Imker sollte seine Völker im Auge behalten.

    Josef

  13. #40
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    63
    Beiträge
    7.773
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.872
    Danke Thanks Received 
    1.541
    Thanked in
    Bedankt : 1.093
    Tops
    Erhalten: 1.127
    Vergeben: 1.093

    AW: Waagstockdaten, Tracht, Honigernte, Futter 2019

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Mein Waagstock hat seine Opfer gefunden, er räubert
    Wenn die Räuber sowenig eintragen heißt das nach meinen Erfahrungen sie fliegen ziemlich weit? Und die Quelle ist nach einem Tag nicht versiegt, wenn sie am eigenen Stand räubern würden wäre das Opfervolk an einem Tag leer geräubert oder sogar innerhalb einer Stunde.

    Bei mir wurde von den zwei überwinterten Apideas eins geräubert, es hatte keine offene Brut mehr, also weisellos, die Bienen merken das sofort, in diesem Fall noch schneller als der Imker, mit Sicherheit war der Räuber von meinem Stand.
    Grüße Max

    Lernen gefährdet meine Dummheit!

Seite 4 von 16 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Apidea Sammelbestellung 2018 / 2019
    Von BeeMichi im Forum Forumsaktionen - Sammelbestellungen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.02.2019, 18:59
  2. Das Wetter im Jänner 2019
    Von drohne im Forum Alles rund ums liebe Wetter
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 01.02.2019, 19:33
  3. Honig/Futter im Wachs?!
    Von fichtenwald im Forum Bienenwachs
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 22:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.