Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Cremehonig, kein Kinderspiel ( für mich)

  1. #1
    Moderator
    Registriert seit
    31.03.2013
    Ort
    Südtirol
    Alter
    41
    Beiträge
    1.863
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    Tauferer Ahrntal-Südtirol
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    Dadant Blatt 10er
    Danke Thanks Given 
    1.325
    Danke Thanks Received 
    142
    Thanked in
    Bedankt : 93
    Tops
    Erhalten: 71
    Vergeben: 298

    Cremehonig, kein Kinderspiel ( für mich)

    Hallo Imkerfreunde.
    Habe vor einigen Tagen Blütenhonig mit Melitherm komplett verflüssigt, abkühlen lassen und mit etwas Cremehonig, der nach späterem Kosten leider etwas nachkristallisiert hat, geimpft. Jetzt nach einigen Tagen rühren in meiner Lyson, koste ich heute und der Honig ist recht sandig.
    Hier wird nur das komplette Verflüssigen helfen und neu impfen, aber diesmal mit perfekten Cremehonig!?
    Bisher ist mein Cremehonig immer recht gut gelungen, erst mit Rapido und jetzt mit Lyson.
    Ein perfekter Cremehonig ist schon was tolles!
    Ich bleibe dran und geb nicht auf! :-)
    Wie gehts euch so?
    Schöne Grüße Martin

  2. The Following 2 Users Say Thank You to Zenz For This Useful Post:

    drohne (06.11.2018), Ortus (07.11.2018)

  3. #2
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    68
    Beiträge
    37.962
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.270
    Danke Thanks Received 
    6.203
    Thanked in
    Bedankt : 3.967
    Tops
    Erhalten: 2.800
    Vergeben: 1.576

    AW: Cremehonig, kein Kinderspiel ( für mich)

    Mir geht´s auch nicht anders Zenz und beim vorherigen Sonnenblumen-Cremehonig hab ich einige Punkte für´s Fegefeuer gesammelt.

    Was ist passiert, der Sonnenblumenhonig war komplett flüssig, der Impfhonig einfach perfekt, somit vorscheinlich alles wunderbar. War es jedoch nicht und der Grund dafür ist meine eigene Blödheit. Nun ja, diese Rührmaschine steht nahe dreier Fenster die selbst noch im Oktober stark von der Sonne beschienen werden. Der schon fertige Cremehonig wurde nicht sofort abgefüllt, er stand für einige Tage eben bei den Fenstern, dies genügte um Teile zu verflüssigen, das Ergebnis war unbrauchbarer Cremehonig der ins Metlager wanderte.

    Die Moral von dieser G´schicht Zenz, nicht das Produkt ist Schuld, sondern der Halawachl der nicht auspasst.

    Josef

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu drohne für den nützlichen Beitrag:

    Arjen (06.11.2018)

  5. #3

    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Bei den Bienen
    Beiträge
    78
    Imker seit
    1973
    Heimstand
    Im Wald
    Rähmchenmaß
    Dadant; Mini Plus
    Danke Thanks Given 
    29
    Danke Thanks Received 
    55
    Thanked in
    Bedankt : 24
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 0

    AW: Cremehonig, kein Kinderspiel ( für mich)

    Ja.
    Aber bitte bei tiefen Temperaturen mischen.
    Zum abfüllen musst Temperatur wieder erhöhen.

    Der Drohn

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Drohn für den nützlichen Beitrag:

    Zenz (07.11.2018)

  7. #4
    Moderator Avatar von Malte Niemeyer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    Kirchdorf Niedersachsen
    Alter
    25
    Beiträge
    2.065
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    nähere Umgebung von Zuhause
    Wanderimker
    Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
    Rähmchenmaß
    10 er Dadant modifiziert
    Danke Thanks Given 
    21
    Danke Thanks Received 
    902
    Thanked in
    Bedankt : 437
    Tops
    Erhalten: 454
    Vergeben: 124

    AW: Cremehonig, kein Kinderspiel ( für mich)

    Hallo,

    grade Sonnenblume stellt sich wirklich nicht sehr kooperativ an wenn es darum geht cremig gerührt zu werden.. Etwas grob und sandig war bis jetzt jeder Sonnenblumenhonig denn ich hatte. Das ärgerliche ist aber das relativ schnell die Phasentrennung einsetzt. Das isz zuhause wahrscheinlich noch egal, weil die Honigräume ja doch eher kühl sein sollten, im Laden aber herrschen Temperaturen um die 20 Grad und da kann man dann relativ zeitig die Gläser ausräumen und frische verteilen..

    Honig der beim ersten Anlauf nix wird würde ich nicht nochmal verflüssigen. Wenn man ehrlich ist, läuft das Melitherm am Ende doch mehr als 40 Grad damit überhaupt was durchgeht. Wenn der Honig da zweimal abgekocht ist, bin ich mir relativ sicher das die Invertase unter 64u absinkt.

    Ich hab in ein zweites größeren Rührwerk investiert und versuche so viel wie geht im Sommer zu rühren. Dann abfüllen in Gläser was dem absatz des Vorjahres entspricht und gute Reserven cremig im Eimer. Die erhöhten Arbeitsspitzen und Lohnkosten im Sommer relativieren sich wenn man den Energieaufwand und technikeinsatz im Winter betrachtet.
    MfG Malte Niemeyer

    Wer sich lässt von Stichen schrecken, wird niemals süßen Honig schlecken!

  8. The Following 4 Users Say Thank You to Malte Niemeyer For This Useful Post:

    Dommy (07.11.2018), Drohn (14.11.2018), Nils (07.11.2018), Zenz (07.11.2018)

  9. #5
    Avatar von wildblume
    Registriert seit
    04.10.2013
    Ort
    niederösterreich, Bezirk Baden
    Beiträge
    52
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    2 Heimstände
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander FZ & Zadant
    Danke Thanks Given 
    7
    Danke Thanks Received 
    18
    Thanked in
    Bedankt : 10
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 1

    AW: Cremehonig, kein Kinderspiel ( für mich)

    Hallo allerseits,

    der heurige Honig stellt bei uns aufgrund des Fehlens der Obstblüte (war sehr kurz) eine gewisse Geduldsprobe dar.

    Nach Melitherm, 2 Wochen Stehzeit, rühren im Lyson über 2 - 3 Wochen (trotz impfen) bei ca. 17 - 18 °C,
    noch immer ein wenig zu dünn,
    wird im Glas aber Top!

    LG
    Sabine
    LG Sabine

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Cremehonig
    Von Goldregen im Forum Honig
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.06.2017, 13:05
  2. Cremehonig
    Von Christoph im Forum Honig
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 16:26
  3. Cremehonig
    Von Frico im Forum Honig
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 09:19
  4. Cremehonig
    Von pfannie im Forum Honig
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 20:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.