Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Zugelassene Varroa-Bekämpfungsmittel 2018

  1. #11

    Registriert seit
    16.09.2018
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    63
    Beiträge
    7
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    74336 Brackenheim
    Rähmchenmaß
    Dadant
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    2
    Thanked in
    Bedankt : 2
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    AW: Zugelassene Varroa-Bekämpfungsmittel 2018

    Zitat Zitat von Drohn Beitrag anzeigen
    Lieber Hagen wo finde ich näheres, verbindliches dazu?

    Vielen Dank

    Der Drohn
    Apivar SPC:

    http://www.veto-pharma.fr/img/cms/SP...tsch%20Vet.pdf


    ·4.11 1Wartezeit{en):Honig: Null Tage.Nicht während der Tracht anwenden.Keinen Honig aus dem Brutraum entnehmen.Während der Behandlung keinen Honig ernten.Eine Wabenerneuerung der Brutwaben sollte mindestens alle drei Jahre vorgenommenwerden. Brutwaben nicht als Honigwaben wiederverwenden.

    Ich benutze nie mehr als 3 Jahre einen Rahmen und würde nie einen Brut Waben in den Honigraum hangen.

    Viele Grüße,

  2. #12
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Alter
    49
    Beiträge
    4.406
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.443
    Danke Thanks Received 
    2.098
    Thanked in
    Bedankt : 988
    Tops
    Erhalten: 847
    Vergeben: 827

    AW: Zugelassene Varroa-Bekämpfungsmittel 2018

    Zitat Zitat von Bienen Sepp Beitrag anzeigen

    @Hagen
    Wird bei den herkömmlichen Wachsproben (Rückstandsuntersuchung) auch nach Amitraz und deren Abbauprodukte gesucht.
    Ich vermute nein.

    Schöne Grüße
    Sepp
    So weit ich weiß machen das nur Lebensmittelkontrolleure beim Honig.
    Da gab es in der Vergangenheit auch schon Sperren und
    Rückrufaktionen.
    Das ist meines Wissens aber recht selten, da solche Kontrollen
    mittels Gaschromatografie recht aufwändig sind.

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  3. #13
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Alter
    49
    Beiträge
    4.406
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.443
    Danke Thanks Received 
    2.098
    Thanked in
    Bedankt : 988
    Tops
    Erhalten: 847
    Vergeben: 827

    AW: Zugelassene Varroa-Bekämpfungsmittel 2018

    Zitat Zitat von VorsichtBienen Beitrag anzeigen
    Apivar SPC:

    http://www.veto-pharma.fr/img/cms/SP...tsch%20Vet.pdf


    ·4.11 1Wartezeit{en):Honig: Null Tage.Nicht während der Tracht anwenden.Keinen Honig aus dem Brutraum entnehmen.Während der Behandlung keinen Honig ernten.Eine Wabenerneuerung der Brutwaben sollte mindestens alle drei Jahre vorgenommenwerden. Brutwaben nicht als Honigwaben wiederverwenden.

    Ich benutze nie mehr als 3 Jahre einen Rahmen und würde nie einen Brut Waben in den Honigraum hangen.

    Viele Grüße,
    Ja, nach drei Jahren ist die Konzentration im Wachs so hoch, dass im Honig
    ebenso Grenzwerte überschritten werden können.
    Aber was man von den gesetzlichen Grenzwerten halten kann,
    da muss sich jeder selbst seine Meinung bilden.
    Ich möchte Honig ohne diese Stoffe, und möchte auch diese
    Rückstände meinen Kunden nicht zumuten.


    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  4. #14

    Registriert seit
    16.09.2018
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    63
    Beiträge
    7
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    74336 Brackenheim
    Rähmchenmaß
    Dadant
    Danke Thanks Given 
    1
    Danke Thanks Received 
    2
    Thanked in
    Bedankt : 2
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    AW: Zugelassene Varroa-Bekämpfungsmittel 2018

    Zitat Zitat von Hagen Beitrag anzeigen


    Literatur zum nachlesen, leider nur auf Englisch:


    Anne-Claire MARTEL, Sarah ZEGGANE, Clement AURIERES,
    Patrik DRAJNUDEL, Jean-Paul FAUCON, Michel AUBERT:
    Acaricide residues in honey and wax after treatment of honey bee
    colonies with Apivar or Asuntol 50; Apidologie 38 (2007) 534-54
    4.



    VG
    Hagen
    Abstract - Acaricide residues were assessed in French commercial beeswax using newly developed liquid and gas chromatography methods. Most of the commercial wax samples and all samples taken during the industrial recycling process contained coumaphos and fluvalinate. Amitraz and coumaphos residue levels were also followed in several hives experimentally treated with Asuntol50 or Apivar, two products used in France to control varroa infestation. After the Asuntol50 treatment, coumaphos residues increased in honey and wax combs, persisted more than 30 days in honey and one year or more in comb wax. The half-life of coumaphos was 69 and 115-346 days in honey and comb wax respectively

    Following Apivar treatment, amitraz was not detected in honey nor in wax. These results are consistent with and complete other studies: the use of coumaphos entails wax contamination which persists through commercial recycling. As this may be a threat for bee health, the use of Asuntol50 should be avoided.


    Very good and to the point.

    Viele Grüße,

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu VorsichtBienen für den nützlichen Beitrag:

    Drohn (26.09.2018)

  6. #15
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Alter
    49
    Beiträge
    4.406
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.443
    Danke Thanks Received 
    2.098
    Thanked in
    Bedankt : 988
    Tops
    Erhalten: 847
    Vergeben: 827

    AW: Zugelassene Varroa-Bekämpfungsmittel 2018

    Ja, richtig.
    Das sind die Argumente der Befürworter.
    Aus der Abhandlung geht in der Tat hervor,
    dass Amitraz eben nicht mehr nachweisbar ist.
    Es geht, wenn man das ganze liest, auch daraus hervor,
    dass eben Amitraz zerfällt.
    Damit ist es aber nicht einfach verschwunden.

    Schaut man aber eben weiter, und überlegt sich, was denn aus
    dem Wirkstoff wird (in nichts löst er sich ja nicht auf)
    dann stößt man auf die Metabolite
    2,4 Dimethylphenylformamid und 2,4, Dimethylformamidin.
    Beide sind im Gegensatz zu Amitraz sehr stabil, fettlöslich und
    gesundheitsschädlich.
    Der Satz den Du hervorgehoben hast, ist eben wie so oft in
    den verbalen "Schlachten" nur die halbe Wahrheit.

    Hier ein Bericht aus dem dies hervor geht:

    http://www.cvuas.de/pub/beitrag.asp?...Pdf=No&lang=DE

    Etwas weiter runter scrollen, unter der Überschrift "Sonderfall Amitraz"

    Nebenbei: Oxybee finde ich da deutlich besser.

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  7. #16

    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Bei den Bienen
    Beiträge
    95
    Imker seit
    1973
    Heimstand
    Im Wald
    Rähmchenmaß
    Dadant; Mini Plus
    Danke Thanks Given 
    37
    Danke Thanks Received 
    61
    Thanked in
    Bedankt : 27
    Tops
    Erhalten: 11
    Vergeben: 0

    AW: Zugelassene Varroa-Bekämpfungsmittel 2018

    Ich hatte mal einen Fall da wurden Futterkranzproben gezogen.
    Die wurden, wie dem Imker bekannt und angekündigt nicht nur auf AFB, sondern auch auf Metaboliten von Amitraz untersucht.
    Ergebniss: Metaboliten vorhanden.
    Verursacher der Metaboliten waren nachweisbar die billigen Gefrierbeutel in denen die Futterkranzproben eingeschickt wurden. Wären die Gefrierbeutel nicht untersucht worden so hätte der Imker ein Strafverfahren gegen das Arzneimittelgesetz am Hals. So lies der Staatsanwalt das Verfahren einstellen.

    Was lernen wir daraus?

    Der Drohn

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Drohn für den nützlichen Beitrag:

    irish260402 (26.09.2018)

  9. #17
    Avatar von waldundwiese
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Sächsische Schweiz
    Alter
    61
    Beiträge
    560
    Imker seit
    1969
    Heimstand
    Bienenhaus und Wandergestelle
    Wanderimker
    ja
    Rähmchenmaß
    DNM; 2/3 Langstroth
    Danke Thanks Given 
    228
    Danke Thanks Received 
    111
    Thanked in
    Bedankt : 70
    Tops
    Erhalten: 49
    Vergeben: 311

    AW: Zugelassene Varroa-Bekämpfungsmittel 2018

    Zitat Zitat von Drohn Beitrag anzeigen
    Verursacher der Metaboliten waren nachweisbar die billigen Gefrierbeutel in denen die Futterkranzproben eingeschickt wurden.
    ... jetzt hat es mich geschüttelt..... ....das läßt ja tief blicken, was für "Qualität" bei "lebensmittelechten Folien" uns "verkauft" wird.
    Freundliche Grüße,
    von wald&wiese

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu waldundwiese für den nützlichen Beitrag:

    Drohn (26.09.2018)

  11. #18

    Registriert seit
    14.09.2010
    Ort
    5585 Unternberg
    Alter
    72
    Beiträge
    1.753
    Imker seit
    1987
    Heimstand
    .
    Danke Thanks Given 
    606
    Danke Thanks Received 
    805
    Thanked in
    Bedankt : 340
    Tops
    Erhalten: 411
    Vergeben: 131

    AW: Zugelassene Varroa-Bekämpfungsmittel 2018

    Gibt es über diesen Vorfall gesicherte Unterlagen.
    Von gehört, zu gehört,gehört.....ist ein bissl wenig glaubhaft.
    Fakten wären mir lieber. Da wäre ja eine Abdeckfolie ein geeignetes, billiges Mittel zur Varroabekämpfung.
    Jeglicher Kunstsoff, welcher mit Lebnensmitteln als Verpackung, Lagerung, Transport oder Verkauf in Kontakt kommt,
    muss *lebensmittelecht* sein.
    Oft geistern so Märchen von der Tante Trallala umher, welche die Verunsicherung fördern.
    Bitte Fakten, um beruhigt zu sein.

    Mit Gruß
    Fritz

  12. #19

    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Bei den Bienen
    Beiträge
    95
    Imker seit
    1973
    Heimstand
    Im Wald
    Rähmchenmaß
    Dadant; Mini Plus
    Danke Thanks Given 
    37
    Danke Thanks Received 
    61
    Thanked in
    Bedankt : 27
    Tops
    Erhalten: 11
    Vergeben: 0

    AW: Zugelassene Varroa-Bekämpfungsmittel 2018

    Zitat Zitat von waldundwiese Beitrag anzeigen
    ... jetzt hat es mich geschüttelt......
    Yepp Gerold, mich auch.

    Hier lesen: http://www.eurl-pesticides.eu/librar...31_Amitraz.pdf

    Yepp, die Metaboliten entstehen automatisch bei der Herstellung von auf Kohlenstoff basierenden Kunsstoffen: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Xylidine

    Da ist irgendwas total im Argen!

    Der Drohn

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Drohn für den nützlichen Beitrag:

    Zenz (26.09.2018)

  14. #20

    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Bei den Bienen
    Beiträge
    95
    Imker seit
    1973
    Heimstand
    Im Wald
    Rähmchenmaß
    Dadant; Mini Plus
    Danke Thanks Given 
    37
    Danke Thanks Received 
    61
    Thanked in
    Bedankt : 27
    Tops
    Erhalten: 11
    Vergeben: 0

    AW: Zugelassene Varroa-Bekämpfungsmittel 2018

    Hier noch was für die, die tiefer einsteigen wollen.

    https://www.pan-europe.info/old/Issu...20Mar%2013.pdf

    Gang und gebe was da läuft und der Verbraucher es einfach schluckt!

    Der Drohn

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu Drohn für den nützlichen Beitrag:

    VorsichtBienen (13.10.2018)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zugelassene Varroamittel und deren Anwendungsform 2017
    Von drohne im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.07.2017, 16:41
  2. Mechanische Bekämpfungsmittel gegen Aethina Tumida
    Von Marcel im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.10.2015, 22:26
  3. Zugelassene Mittel Datenbank
    Von Juliawi im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2015, 12:43
  4. Zugelassene Varroabehandlungen?
    Von schoell13 im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.09.2009, 14:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.