Wäre bei der Behandlung der Ableger evtl. das Sprühen von Milchsäure (2x) eine Alternative zur Ameisensäure?