Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Seltsames Verhalten eines Volkes

  1. #11
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    49
    Beiträge
    4.679
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.207
    Danke Thanks Received 
    854
    Thanked in
    Bedankt : 560
    Tops
    Erhalten: 423
    Vergeben: 464

    AW: Seltsames Verhalten eines Volkes

    So die Entscheidung ist gefallen, die sind wieder sehr komisch, die Bienen laufen nur so aus der Beute, Brut, Honig alles ein Chaos, völlig chaotisch eingelagert, sehr agressiv, irgendwas stimmt mir denen nicht, die Kö kommt raus. Extrem selten das ich sowas sage,(Ich glöaube sogar das erste Mal) aber das ist ne Kö ein Volk, bei dem ich kapituliere, alles ist Stress für die Bienen und für den Imker.Äussere Einflüsse kann ich ausschliessen , das Volk direkt daneben ist völlig ruhig und alles normal.
    Ich imkere ja ohne Absperrgitten, aber das ich im Honigraum statt Honig 9! Waben mit Brut finde, das habe ich noch nie gehabt, die Futterkränze sind mal hier mal dort, nicht unbedingt oben sondern mal auch mal unten, Mitttendrin findet man Dronenbrut, dann wieder alles normal, völliges Chaos. Das Volk ist völlig unharmonisch.
    Maybe if we tell people the brain is an APP.
    They will start using it..........
    Gruß,
    Volker

  2. #12
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.453
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.782
    Danke Thanks Received 
    6.973
    Thanked in
    Bedankt : 4.422
    Tops
    Erhalten: 3.342
    Vergeben: 2.030

    AW: Seltsames Verhalten eines Volkes

    Was machst nun Volker, zumal die Königin ja tüchtig zu sein scheint, neun BrW und egal wo auch immer ist doch nicht so schlecht?

    Josef

  3. #13
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    49
    Beiträge
    4.679
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.207
    Danke Thanks Received 
    854
    Thanked in
    Bedankt : 560
    Tops
    Erhalten: 423
    Vergeben: 464

    AW: Seltsames Verhalten eines Volkes

    Ja das ist richtig, aber so ein Volk, ist wirklich kein Spaß, du nimmst ne Zarge ab, es kommen dir 100 Bienen entgegen die stechen wollen und auch tun, die anderen Bienen rennen planlos aus der Beute und hängen wirklich zu tausenden draussen dran.
    Ich denke ich werde folgendes tun: Das Volk ist sehr groß, hat keinen schleuderbaren Honig, ich werde wohl 3 neue daraus machen, an einen anderen Ort bringen, der Kö gebe ich dort noch ein Chance.
    Das war ein Altkö Ableger mit ner gelben Carnica F1 Kö die ich von einem Kollegen gekauft habe, das Volk war dort absolut ruhig alles bestens sonst hätt ich die nicht genommen, lies sich dort mit kurzer Hose und T-shirt problemlos umhängen, und auch kein gelaufe. Die gelbe Kö ist auch noch drin. Die Ableger werden mit 2 neuen Kö´s versorgt, nachziehen möchte ich von denen so erstmal nicht.
    So oder so, sind die mir ein Rätsel, ich werde nicht schlau raus.
    Maybe if we tell people the brain is an APP.
    They will start using it..........
    Gruß,
    Volker

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Bumble Bee für den nützlichen Beitrag:

    drohne (11.06.2018)

  5. #14
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.453
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.782
    Danke Thanks Received 
    6.973
    Thanked in
    Bedankt : 4.422
    Tops
    Erhalten: 3.342
    Vergeben: 2.030

    AW: Seltsames Verhalten eines Volkes

    Zitat Zitat von Bumble Bee Beitrag anzeigen
    ... der Kö gebe ich dort noch ein Chance.
    Hm, drück sie besser bei einem Zusatzkäfig ab (Pheromone), ist ja doch schon eine alte Weisel und geb dort eventuell eine begattete Kö hinzu, wirst sehen Volker, dies könnte/wird was werden.

    Bitte berichte weiter, wir wollen doch wissen was da passierte.

    Josef

  6. #15
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    49
    Beiträge
    4.679
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.207
    Danke Thanks Received 
    854
    Thanked in
    Bedankt : 560
    Tops
    Erhalten: 423
    Vergeben: 464

    AW: Seltsames Verhalten eines Volkes

    Alles was mit diesem Volk zu tun hat ist mir ein Rätsel, ich hatte von diesem Volk 2 Ableger gebildet, in der Phase wo eigentlich wieder alles normal war, dieses 2 Ableger ziehen keine Kö nach, 2 mal habe ich es versucht, jedesmal Waben mit Stiften Brut in alles Phasen usw. Die letzten 2 Brutwaben kamen aus einem anderen Volk. Die bauen Spielnäpfe aber nicht eine Weiselzelle.
    Bin wirklich am rätseln was ich mit denen mache, Mein Ursprünglicher Plan war, die Kö raus , 3 Teile zu machen, neue Kö´s zusetzen. Nur langsam bekomme ich Zweifel ob das von Erfolg gekrönt sein wird ?
    Woran kann dieses doch sehr auffälige Verhalten liegen, das liegt irgendwie in der Genetik habe ich den Eindruck. Da haut was mit den Pheromonen nicht hin oder was auch immer,
    Vieleicht hat hier ja jemand eine mögliche Erklärung ? Ich habe hier auch schon rum gefragt, dabei kam das mit den Pheromonen zur Sprache.
    Was sollte man mit den Ablegern und dem Volk machen ? (ich hatte erst die Hoffnung das sie einfach abschwärmt ) Ne tut sie aber nicht, die Beute ist kurz vorm Platzen.... Einzig gute Eigenschaft bei denen.
    Alles anderen Ableger entwickeln sich prächtig.
    Maybe if we tell people the brain is an APP.
    They will start using it..........
    Gruß,
    Volker

  7. #16
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    49
    Beiträge
    4.679
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.207
    Danke Thanks Received 
    854
    Thanked in
    Bedankt : 560
    Tops
    Erhalten: 423
    Vergeben: 464

    AW: Seltsames Verhalten eines Volkes

    Keiner eine Idee wie man da vorgehen sollte? ich möchte die Ableger nicht verwerfen, sind recht stark gebildet worden.
    Was mich noch mehr interessieren würde was stimmt bei denen nicht, hat niemand so etwas schon gehabt ?
    Maybe if we tell people the brain is an APP.
    They will start using it..........
    Gruß,
    Volker

  8. #17
    Avatar von Drohn55
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    Chemnitz, Sachsen
    Alter
    64
    Beiträge
    2.016
    Imker seit
    1971
    Heimstand
    Kleingarten.
    Wanderimker
    nö.
    Rähmchenmaß
    Deutschnormal.
    Danke Thanks Given 
    209
    Danke Thanks Received 
    331
    Thanked in
    Bedankt : 242
    Tops
    Erhalten: 202
    Vergeben: 0

    AW: Seltsames Verhalten eines Volkes

    versuch es doch mal mit Kunstschwärmen, mit neuer Kö, Bienen von den Ablegern ???

    nur mal als Idee
    Wolfgang

  9. #18
    Avatar von Kap Horn
    Registriert seit
    06.07.2013
    Ort
    Schweden
    Alter
    62
    Beiträge
    813
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Västervik / Schweden
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    vier unterschiedliche
    Danke Thanks Given 
    132
    Danke Thanks Received 
    184
    Thanked in
    Bedankt : 117
    Tops
    Erhalten: 120
    Vergeben: 82

    AW: Seltsames Verhalten eines Volkes

    Hej

    Wenn man nicht weiß was man machen soll...so macht man einfach erst Mal nichts.
    Abwarten und Tee (oder ein Bier) trinken hieß schon immer die Devise!

    Geduld ist bekannterweise? eine Tugend!

    Viel Glück beim Ûben der Gleichen.

  10. #19
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    49
    Beiträge
    4.679
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.207
    Danke Thanks Received 
    854
    Thanked in
    Bedankt : 560
    Tops
    Erhalten: 423
    Vergeben: 464

    AW: Seltsames Verhalten eines Volkes

    Das mit nichts machen, habe ich schon lang genug gemacht bei denen, wohl wissend das sich ab und an auch Probleme von ganz und alleine lösen
    Aber da löst sich nichts von alleine..... Also werd ich wohl irgendwie etwas einschreiten, ich glaub auch das mit den Kunstschwärmen ist das Geschickteste Den ersten Gedanken, das alla große Ableger aufzulösen habe ich verworfen. Da sich die die 2 Ableger von denen keine Kö nachgezogen haben, was mir wirklich ein Rätsel ist....
    Maybe if we tell people the brain is an APP.
    They will start using it..........
    Gruß,
    Volker

  11. #20
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    49
    Beiträge
    4.679
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.207
    Danke Thanks Received 
    854
    Thanked in
    Bedankt : 560
    Tops
    Erhalten: 423
    Vergeben: 464

    AW: Seltsames Verhalten eines Volkes

    Ein Update, die beiden Ableger sind gut versorgt haben ne neue Kö, und es gabe auch keine Probleme. Das Volk mit der verrückten Kö, war heute bei der Honigernte wieder mal wie ausgetauscht, das hätte ich kurzer Hose und T.shirt machen können. Seltsam seltsam, naja . Nächste Woche werde ich endlich die totale Brutentnahme machen. In dem Zusammenhang wird die Kö auch rausfliegen. Die werden eine neue bekommen. Dieses Auf und Ab bei denen macht einfach keinen Spaß. Ich habe sehr viel Honig drin gelassen bei denen, völliges Chaos der Honig ist überall verteilt auf 3 Zargen, genau wie die Brut, das sieht wirklich aus als wenn jemand die Waben rausgeholt hat und wilkürlich wieder rein gesteckt hat. Aber das kann ich bei dem Stand ausschliessen, da kommt keiner so hin.
    Maybe if we tell people the brain is an APP.
    They will start using it..........
    Gruß,
    Volker

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Varroabehandlung eines Apidea-Volkes
    Von Nils im Forum Arbeiten im August
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.08.2014, 21:53
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.07.2013, 21:25
  3. Verwendung von Honig eines an Varroa gestorbenen Volkes
    Von magzan im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 18:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.