Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 57 von 57

Thema: Vorsichtige Schritte richtung Behandlungsfreiheit

  1. #51
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.490
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    868
    Danke Thanks Received 
    4.944
    Thanked in
    Bedankt : 1.748
    Tops
    Erhalten: 1.620
    Vergeben: 525

    AW: Vorsichtige Schritte richtung Behandlungsfreiheit

    Zitat Zitat von Sturmimker Beitrag anzeigen
    Danke fürs zeigen!
    ...ich hab auch diese großartige Königin entdeckt...
    lg Michael
    Du hast ein gute Auge Michael - nun werden sich auch andere auf die Suche machen und die schöne dunkle Königin aufzuspüren versuchen. Wir verraten jedenfalls vorläufig nichts.

    Chrigel

  2. #52
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.253
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.738
    Danke Thanks Received 
    6.938
    Thanked in
    Bedankt : 4.398
    Tops
    Erhalten: 3.303
    Vergeben: 1.994

    AW: Vorsichtige Schritte richtung Behandlungsfreiheit

    Chrigels Erkenntnisse sind höchst wertvoll und nun sogleich meine Bitte, wäre es möglich ab der Vorbereitung bis zur Auswinterung einen Zeitrafer inkl. verwendetes Material zu bekommen? Wäre für alle sehr wichtig, gibt es hier doch schon unzählige Beiträge.

    Josef

  3. #53
    Avatar von Chrigel
    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Hombrechtikon
    Alter
    73
    Beiträge
    4.490
    Imker seit
    1958
    Heimstand
    Bienenhaus, CH HB
    Wanderimker
    nach Gelegenheit
    Rähmchenmaß
    CH Hochwabe 27 X 34.5
    Danke Thanks Given 
    868
    Danke Thanks Received 
    4.944
    Thanked in
    Bedankt : 1.748
    Tops
    Erhalten: 1.620
    Vergeben: 525

    AW: Vorsichtige Schritte richtung Behandlungsfreiheit

    Mit den letzten Wochen ist die "Auslenzung" der Völker abgeschlossen und der Tag galt der vollständigen Durchsicht der Völker.
    Das Fazit aus den "vorsichtigen Schritten 2018/2019:
    Das V-Volk zeigt sich im dritten Jahr ohne Behandlung (letztes Jahr mit Schwarmabgang) in bester Verfassung.
    3 weitere Völker habe ich nach der dreiwöchigen Brutpause ohne Varroacideinsatz eingewintert - auch diese Völker ohne Auffälligkeit und stark
    Alle andern Völker wurden nach der dreiwöchigen Brutpause und im November bei Brutfreiheit einmalig bedampft - auch hier keine Auffälligkeiten.
    Ob die kleineren Wabenzellen einen Einfluss haben - ich weiss es nicht.
    Wie weiter?
    Die dreiwöchige Brutpause durch Internieren der Königin ist für alle Völker gesetzt. Als Behandlung kommt wieder nur OS-Bedampfung im brutfreien Zustand zum Einsatz.
    Ich werde in diesem Sommer wahrscheinlich die Hälfte der Völker nach der dreiwöchigen Brutpause nicht bedampfen und im Oktober/November bei Vorlage der Befallskontrolle mit den andern Völkern mit Bedampfung anfangs August vergleichen. Daraus werde ich den Behandlungsbedarf im November ableiten. Ich hoffe, dass ich den Kreis der unbehandelten Völker erweitern kann.

    Chrigel

    PS Auf den vorangehenden Wunsch von Josef komme ich demnächst zurück.

  4. The Following 10 Users Say Thank You to Chrigel For This Useful Post:

    alois (13.05.2019), BeeMichi (24.04.2019), Bienen Sepp (24.04.2019), drohne (24.04.2019), fix (24.04.2019), honeyworld (24.04.2019), nickerlbien (24.04.2019), RalfK (29.04.2019), Sturmimker (24.04.2019), Tschiwi0 (24.04.2019)

  5. #54
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.253
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.738
    Danke Thanks Received 
    6.938
    Thanked in
    Bedankt : 4.398
    Tops
    Erhalten: 3.303
    Vergeben: 1.994

    AW: Vorsichtige Schritte richtung Behandlungsfreiheit

    Chigels Beitrag stimmt mich optimistisch, er scheint es bereits geschafft zu haben Völker gezielt ohne Chemie nicht nur über den Winter zu bringen, sondern auch gute Trachtvölker aufzubauen.

    Selber bin im heurigen Jahr wiederum mit der Internierung der Königin mit von der Partie, wäre doch schön, würden da auch noch weitere mitmachen.

    Josef

  6. #55
    Avatar von Beespace
    Registriert seit
    31.01.2018
    Ort
    Neckar-Odenwald-Kreis
    Alter
    35
    Beiträge
    554
    Imker seit
    2017
    Heimstand
    am Dorf
    Rähmchenmaß
    Dadant
    Danke Thanks Given 
    110
    Danke Thanks Received 
    82
    Thanked in
    Bedankt : 63
    Tops
    Erhalten: 63
    Vergeben: 31

    AW: Vorsichtige Schritte richtung Behandlungsfreiheit

    Da kann ich mich doch glatt mit anmelden ich bin auch wieder mit dabei bitte nur einige Wochen früher nochmals darauf hinweisen damit ich es mit einplanen kann.
    Grüße
    Tom

  7. #56
    Moderator Avatar von Bienenfreund87
    Registriert seit
    03.02.2019
    Ort
    Hollabrunn
    Alter
    32
    Beiträge
    555
    Imker seit
    2016
    Danke Thanks Given 
    164
    Danke Thanks Received 
    149
    Thanked in
    Bedankt : 93
    Tops
    Erhalten: 108
    Vergeben: 6

    AW: Vorsichtige Schritte richtung Behandlungsfreiheit

    Ein sehr interessantes Thema, danke für die ganzen Berichte
    Lg Daniel
    Save the Bee's save the World

  8. #57
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.253
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.738
    Danke Thanks Received 
    6.938
    Thanked in
    Bedankt : 4.398
    Tops
    Erhalten: 3.303
    Vergeben: 1.994

    AW: Vorsichtige Schritte richtung Behandlungsfreiheit

    Zitat Zitat von Chrigel Beitrag anzeigen
    Auf den vorangehenden Wunsch von Josef komme ich demnächst zurück.
    Pardon bitte und ich will da nicht drängen, aber könnte ich bis spätestens 20. Mai vor allem das ganz wichtige internieren der Königinnen erhalten. Muss überhaupt nichts Besonderes sein, Rahmen, Gitter und Methode sind mir natürlich bestens bekannt, unklar ist jedoch zweimal je 12 Tage, sowie eine komplette Brutperiode?

    Josef

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kleine Schritte zur Verbesserung der Situation
    Von Bienen Sepp im Forum Initiative Neonicotinoide
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2013, 13:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.