Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Was im großem geht...

  1. #11
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.655
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.820
    Danke Thanks Received 
    7.025
    Thanked in
    Bedankt : 4.458
    Tops
    Erhalten: 3.376
    Vergeben: 2.060

    AW: Was im großem geht...

    Zitat Zitat von Beehouser Beitrag anzeigen
    Hmm, ich überlege ob 5mm nicht etwas zu dünn sind.
    Nein, dies passt schon. Wird unten ein Lückerl geschnitten, so erlangen die Bienen von da aus Zugang zum Futterteig, dieser wird Ringförmig ausgefressen, somit haben die Bienen jederzeit Zugang ins weitere Schlarafenland, sprich FuT.

    Ronny, Deine Bienen werden sich ob der kleinen Fürsorge bedanken, Deine Augen werden noch Augen machen.

    Josef

  2. The Following 2 Users Say Thank You to drohne For This Useful Post:

    Gebirgsimker84 (17.01.2018), Oberlausitz (17.01.2018)

  3. #12
    Moderator Avatar von Malte Niemeyer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    Kirchdorf Niedersachsen
    Alter
    26
    Beiträge
    2.151
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    nähere Umgebung von Zuhause
    Wanderimker
    Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
    Rähmchenmaß
    10 er Dadant modifiziert
    Danke Thanks Given 
    22
    Danke Thanks Received 
    989
    Thanked in
    Bedankt : 470
    Tops
    Erhalten: 520
    Vergeben: 124

    AW: Was im großem geht...

    Hallo,

    Zitat Zitat von Georgenberg_RT Beitrag anzeigen
    Guten Morgen zusammen,

    Zu diesem Thema wollte ich mich mal dranhängen, um nicht einen extra Faden aufzumachen:

    gestern kam im Lokalen Fernsehen (SWR) ein Bericht über den sogenannten "Isoglukose-Zucker" Der scheint nun überall reingepanscht zu werden um einige % zu sparen. Hat das eine Auswirkung auf unsere Mädels? oder ist das Zeug schon lange als Futtersirup bzw Futterteig für Bienen im Gebrauch?

    Quelle 1 (Video - ab ca. 32min/30sec)
    Quelle 2 (Text)

    Falls das hier im Faden unerwünscht ist, kann ich es ja nochmal als Extra-Faden anlegen?
    Zucker besteht grundsätzlich in der Hauptsache aus Sacharose, Glucose und/oder Fructose. Isoglucose, Glucose- und Fructosesirupe oder high fructose corn sugar sirup sind schon seit einigen jahrzehnten in Europa auf dem Markt. Alle Produkte die wir so essen wo hinten Glucose,fructosesirup drauf steht enthalten diese Zuckerarten. #

    Zucker aus Sacharose der aus Rüben oder Zuckerrohr gewonnen wird ist relativ teuer. Zucker der aus Stärke (Also Mais, Kartoffel, Weizen oder Reis) hergestellt wird ist relativ günstig und wird deswegen vom Kosument lieber genommen. Annähernd alle Fertigen Bienen Futtersirupe enthalten mehr oder weniger Glucose und Fructose.

    Neu ist nur der Grenzwert wieviel Zucker in Form von Glucose und Frutose in den Nahrungsmitteln sein darf. Aber jedem sollte klar sein, das pur Kristallzucker nicht gesünder ist als Glucose oder Fructose.
    MfG Malte Niemeyer

    Wer sich lässt von Stichen schrecken, wird niemals süßen Honig schlecken!

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Malte Niemeyer für den nützlichen Beitrag:

    Georgenberg_RT (17.01.2018)

  5. #13

    Registriert seit
    21.05.2017
    Ort
    Reutlingen (bw)
    Alter
    51
    Beiträge
    102
    Imker seit
    2000
    Heimstand
    Reutlingen
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    36
    Danke Thanks Received 
    16
    Thanked in
    Bedankt : 13
    Tops
    Erhalten: 9
    Vergeben: 0

    AW: Was im großem geht...

    Zitat Zitat von Malte Niemeyer Beitrag anzeigen
    Annähernd alle Fertigen Bienen Futtersirupe enthalten mehr oder weniger Glucose und Fructose.
    Dann bleibt für die Bienen ja alles beim alten, bisher haben sie es ja ganz gut vertragen.


    Zitat Zitat von Malte Niemeyer Beitrag anzeigen
    Neu ist nur der Grenzwert wieviel Zucker in Form von Glucose und Frutose in den Nahrungsmitteln sein darf. Aber jedem sollte klar sein, das pur Kristallzucker nicht gesünder ist als Glucose oder Fructose.
    Das leuchtet ebenfalls ein.
    ------------------------------------------------

    Schöne Grüße, Manfred

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie geht das aus?
    Von Nils im Forum Arbeiten im Mai
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.06.2015, 18:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.