Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Honigtauchwärmer vs Melitherm

  1. #11
    Moderator Avatar von BeeMichi
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Balve / Sauerland (NRW)
    Alter
    48
    Beiträge
    4.972
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Ja im Garten
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Dadant Modifiziert
    Danke Thanks Given 
    3.129
    Danke Thanks Received 
    779
    Thanked in
    Bedankt : 462
    Tops
    Erhalten: 298
    Vergeben: 696

    AW: Honigtauchwärmer vs Melitherm

    Hallo,
    vielen Dank für den Rat. Ja Josef, in der Tat ist es schwierig. Der Meli ist sehr günstig und wir haben es auch angesehen. Vom Zustand ist der, sagen wir mal, neuwertig und hat keine Dellen, Kratzer oder so. Restgarantie hat der Meli auch noch. Ich denke wir werden es nehmen und kann immer noch Verkaufen wie Christoph schrieb.
    Lieben Gruß Michi

    Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluß vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet Ihr feststellen, das man Geld nicht essen kann.

    Weisheit der Cree-Indianer

  2. #12
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    68
    Beiträge
    37.380
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.142
    Danke Thanks Received 
    6.050
    Thanked in
    Bedankt : 3.865
    Tops
    Erhalten: 2.670
    Vergeben: 1.456

    AW: Honigtauchwärmer vs Melitherm

    Zitat Zitat von BeeMichi Beitrag anzeigen
    Ich denke wir werden es nehmen und kann immer noch Verkaufen wie Christoph schrieb.
    Eine gute und selbstbewusste Entscheidung! Solche Geräte haben immer ihren Wert und wenn Schmalhans nicht Küchenmeister ist sollte man zugreifen.

    Bitte teile uns Deine Erfahrungen mit, Ok.

    Josef

  3. #13
    Moderator Avatar von BeeMichi
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Balve / Sauerland (NRW)
    Alter
    48
    Beiträge
    4.972
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Ja im Garten
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Dadant Modifiziert
    Danke Thanks Given 
    3.129
    Danke Thanks Received 
    779
    Thanked in
    Bedankt : 462
    Tops
    Erhalten: 298
    Vergeben: 696

    AW: Honigtauchwärmer vs Melitherm

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Bitte teile uns Deine Erfahrungen mit, Ok.

    Josef
    Auf jeen Fall berichte ich die Erfahrungen. So ca. 7 kg harten Honig habe ich noch da und das könnte ich nehmen.
    Lieben Gruß Michi

    Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluß vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet Ihr feststellen, das man Geld nicht essen kann.

    Weisheit der Cree-Indianer

  4. #14
    Moderator Avatar von BeeMichi
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Balve / Sauerland (NRW)
    Alter
    48
    Beiträge
    4.972
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Ja im Garten
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    Dadant Modifiziert
    Danke Thanks Given 
    3.129
    Danke Thanks Received 
    779
    Thanked in
    Bedankt : 462
    Tops
    Erhalten: 298
    Vergeben: 696

    AW: Honigtauchwärmer vs Melitherm

    Hallo,

    erster Bericht vom Melitherm. Ich muss sagen das es sich gelohnt hat. Der extrem krisallierte harte Honigeimer kam kurz in den Weck-Topf, kurz aufgetaut um ihn leichter einzufluschen. Die Auftauzeit ging recht schnell als im Weck-Topf. Nachteil gibt es auch und dieses ist das der verflüssigte Honig im Hobbok noch länger warm blieb. So habe ich mir einen kleinen Miniventilator ca. 15 cm direkt gen Distantring gestellt und kühlte den tropfenden Honig sehr gut. Im Hobbok war die Temperatur nur noch unter 30 Grad. Vielleicht werde ich mir noch einen Lüfterring aus einigen kleinen Lüftern bauen wie ich es beim Aquarium gemacht habe. Schau mer mal.
    Lieben Gruß Michi

    Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluß vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet Ihr feststellen, das man Geld nicht essen kann.

    Weisheit der Cree-Indianer

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu BeeMichi für den nützlichen Beitrag:

    fix (27.01.2018)

  6. #15
    Moderator Avatar von Malte Niemeyer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    Kirchdorf Niedersachsen
    Alter
    25
    Beiträge
    2.027
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    nähere Umgebung von Zuhause
    Wanderimker
    Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
    Rähmchenmaß
    10 er Dadant modifiziert
    Danke Thanks Given 
    21
    Danke Thanks Received 
    869
    Thanked in
    Bedankt : 418
    Tops
    Erhalten: 430
    Vergeben: 123

    AW: Honigtauchwärmer vs Melitherm

    Hallo,

    ich hab vor nem halben jahr ein Melitherm gekauft. Im Grunde funktionierts genial, man kippt den Kristallisierten Honig oben rein und unten kommt klarflüssiger Honig raus.

    Allerdings muss man die Eimer vorher sowieso warmmachen. Also Wärmeschrank-eimer rein-heizung. Dann kippt man die Eimer um ins melitherm. Wenn das Thermostat auf 40 Grad steht, läuft fast nix durch, wenns auf 60 Grad steht läufts zügig durch aber der Honig im Fass ist zu heiß. Wenn ein festeres Stück Honig auf dem Thermostat-fühler liegt, läufts am Rand schnell durch und in der Mitte bleibt der Honig liegen. Dann gibts aussen karamel und innen tut sich nix. Das bedeutet man muss die Eimer so flüssig machen, das kein festerer Kern mehr drin ist.

    Ich hab überlegt mir aus lebensmittelechtem Rohr eine Spirale zu biegen und die in das Fass zu stecken um mit kaltem Wasser den Honig zügig wieder abzukühlen. Allerdings hab ich mir sagen lassen das die Warmphase im Fass wichtig ist um die feinen Kristalle komplett aufzulösen.

    Für nächstes Jahr haben wir ein großes 600 Kilo Rührwerk bauen lassen und werden soviel wie geht im Sommer rühren um im Winter nur Eimer flüssig machen zu müssen und direkt abzufüllen.

    Außerdem haben wir den Wärmeschrank mit einer Warmwasserheizung ausrüsten lassen. Die schafft es aus mir unbekannten Gründen den Honig viel besser zu verflüssigen als das Heizgebläse..
    MfG Malte Niemeyer

    Wer sich lässt von Stichen schrecken, wird niemals süßen Honig schlecken!

  7. The Following 2 Users Say Thank You to Malte Niemeyer For This Useful Post:

    BeeMichi (27.01.2018), Zenz (27.01.2018)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Frage zum Melitherm
    Von Nils im Forum Honig
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.01.2015, 11:39
  2. Sammelbestellung Melitherm
    Von 40Gast im Forum Marktplatz
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 14:03
  3. Kaufe Melitherm, Stockwaage, Edelstathlbehälter
    Von Bienen Sepp im Forum Marktplatz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 13:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.