Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 75

Thema: Wachsentkeimungskessel, reden wir darüber

  1. #21

    Registriert seit
    26.04.2012
    Ort
    3123 Großhain
    Alter
    57
    Beiträge
    783
    Imker seit
    1975
    Heimstand
    Großhain
    Rähmchenmaß
    Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    270
    Danke Thanks Received 
    181
    Thanked in
    Bedankt : 130
    Tops
    Erhalten: 85
    Vergeben: 215

    AW: Wachsentkeimungskessel, reden wir darüber

    Zitat Zitat von Oberländer Beitrag anzeigen
    Eine günstige Fritteuse könnte für den kleinen Bedarf doch auch gehen, oder spricht da was dagegen, was meint ihr...?

    Gruß Franz
    Aus meiner Sicht ist eine Fritteuse ungeeignet, denn unter der Heizspirale ist die "Kaltzone", in der sammeln sich die Brösel beim frittieren. Für deinen Zweck sollte überall die Temperatur mindestens 120°C sein.
    lg Manfred

  2. #22
    Avatar von Oberländer
    Registriert seit
    12.05.2013
    Ort
    Bad Waldsee
    Alter
    57
    Beiträge
    1.485
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    D 88339 Bad Waldsee
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    548
    Danke Thanks Received 
    383
    Thanked in
    Bedankt : 248
    Tops
    Erhalten: 176
    Vergeben: 48

    AW: Wachsentkeimungskessel, reden wir darüber

    Zitat Zitat von ManfredH Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht ist eine Fritteuse ungeeignet, denn unter der Heizspirale ist die "Kaltzone", in der sammeln sich die Brösel beim frittieren. Für deinen Zweck sollte überall die Temperatur mindestens 120°C sein.
    lg Manfred
    Hallo Manfred,
    die Brösel sammeln sich da unten, weil sie absinken, das hat meines Erachtens nix mit "Kaltzone" zu tun.

    Ob das letztendlich mit einer Fritteuse funktioniert müßte man ausprobieren, ich habe nur die Idee hier aufgeführt,
    falls ich an eine günstige gebrauchte rankomme werde ich es jedenfalls mal ausprobieren, für kleine Mengen dürfte das schon gehen,
    ansonsten ist natürlich so ein Gerät wie es Sepp hat ne ganz feine Sache... aber mein Budget ist erst mal erschöpft.

    Gruß Franz
    Bevor du den Pfeil der Wahrheit abschießt, tauche die Spitze in Honig.

  3. #23
    Avatar von Arjen
    Registriert seit
    27.07.2014
    Ort
    Beiträge
    904
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    sowieso
    Wanderimker
    ---
    Rähmchenmaß
    Zander langOhr ;) - Jumbo
    Danke Thanks Given 
    104
    Danke Thanks Received 
    379
    Thanked in
    Bedankt : 169
    Tops
    Erhalten: 171
    Vergeben: 465

    AW: Wachsentkeimungskessel, reden wir darüber

    Such und spare a schon ;-)
    Gutes thema

  4. #24

    Registriert seit
    18.09.2014
    Ort
    Neulengbach
    Beiträge
    82
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Neulengbach
    Rähmchenmaß
    ÖBW, Zander Flach
    Danke Thanks Given 
    22
    Danke Thanks Received 
    18
    Thanked in
    Bedankt : 9
    Tops
    Erhalten: 3
    Vergeben: 0

    AW: Wachsentkeimungskessel, reden wir darüber

    Ja toll wäre es schon. Zumal es ja auch Meinungen gibt, bei eigenem Wachskreislauf die Gefahr von AFB gering ist. Aber irgendwie gehört die Entseuchung einfach dazu.

  5. #25
    Avatar von Arjen
    Registriert seit
    27.07.2014
    Ort
    Beiträge
    904
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    sowieso
    Wanderimker
    ---
    Rähmchenmaß
    Zander langOhr ;) - Jumbo
    Danke Thanks Given 
    104
    Danke Thanks Received 
    379
    Thanked in
    Bedankt : 169
    Tops
    Erhalten: 171
    Vergeben: 465

    AW: Wachsentkeimungskessel, reden wir darüber

    Maischekessel geht auch der Doppelwandig ist .... der Schafft 110° und kostet ned amal a 10el

  6. #26

    Registriert seit
    02.08.2008
    Ort
    Hessen
    Alter
    66
    Beiträge
    51
    Imker seit
    1995
    Rähmchenmaß
    DN
    Danke Thanks Given 
    9
    Danke Thanks Received 
    9
    Thanked in
    Bedankt : 8
    Tops
    Erhalten: 2
    Vergeben: 1

    AW: Wachsentkeimungskessel, reden wir darüber

    Hallo Arjen

    das macht neugierig was fürn Maischekessel ?


    AW: Wachsentkeimungskessel, reden wir darüber

    Maischekessel geht auch der Doppelwandig ist .... der Schafft 110° und kostet ned amal a 10el

    gibts da eventuell nähere Infos drüber

    imkerliche Grüße

  7. #27
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.453
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.782
    Danke Thanks Received 
    6.974
    Thanked in
    Bedankt : 4.423
    Tops
    Erhalten: 3.342
    Vergeben: 2.030

    AW: Wachsentkeimungskessel, reden wir darüber

    Herrschaften ich kann Euch da nur warnen, flüssiges Wachs ist echt nichts für Anfänger und nicht billiges Glump sollte bevorzugt werden, sondern nur allerbeste Geräte, Sicherheit geht vor, was mit einem €10,-- Kesser ganz sicher nicht der Fall ist!

    Josef

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu drohne für den nützlichen Beitrag:

    Zenz (14.12.2017)

  9. #28
    Avatar von Beehouser
    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Westlicher Chiemgau
    Beiträge
    5.012
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM und DNM 1,5
    Danke Thanks Given 
    1.290
    Danke Thanks Received 
    995
    Thanked in
    Bedankt : 634
    Tops
    Erhalten: 390
    Vergeben: 240

    AW: Wachsentkeimungskessel, reden wir darüber

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Herrschaften ich kann Euch da nur warnen, flüssiges Wachs ist echt nichts für Anfänger und nicht billiges Glump sollte bevorzugt werden, sondern nur allerbeste Geräte, Sicherheit geht vor, was mit einem €10,-- Kesser ganz sicher nicht der Fall ist!

    Josef
    Recht hod er, der Josef. Flüssiges Wachs mit mehr als 100 Grad ist wie flüssiges Fett, so gefährlich. Die Gesundheit ist das höchste Gut, keine Experimente bitte!

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Beehouser für den nützlichen Beitrag:

    Zenz (14.12.2017)

  11. #29
    Moderator Avatar von Malte Niemeyer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    Kirchdorf Niedersachsen
    Alter
    26
    Beiträge
    2.135
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    nähere Umgebung von Zuhause
    Wanderimker
    Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
    Rähmchenmaß
    10 er Dadant modifiziert
    Danke Thanks Given 
    22
    Danke Thanks Received 
    983
    Thanked in
    Bedankt : 467
    Tops
    Erhalten: 516
    Vergeben: 124

    AW: Wachsentkeimungskessel, reden wir darüber

    Hallo,

    mir stellt sich die grundsätzliche Frage ob die Wachsentseuchung mittels Hitze Sinnvoll bzw Zeitgemäß ist.

    Mir ist kein Fall bekannt in dem sporenhaltige Mittelwände für einen Seuchenausbruch verantwortlich waren. Bzw. ist die landläufige Lehrmeinung das potenziell vorhandene Sporen erstens im geklärten Wachs relativ gering sind und zweitens durch das Wachs eingeschlossen und damit gebunden sind.

    Zweiter Knackpunkt ist die Tatsache das die Mittelwände penibel Sterilisiert werden sollen, während die Völker weiterhin in den gleichen potenziell verseuchten Beuten sitzen. Wer dort eine ganzheitliche Prophylaktische Sanierung der Völker vornehmen will sollte auch die Bienen auf Kunstschwarmphase setzen und jährlich die Zargen und Rähmchen in Natronlauge kochen. Eine halbe Sterilisierung kann man sich sparen.

    Dritte Problematik stellt sich mit dem Wachs an sich... Unser Bienenwachs ist kein reines Element sondern besteht aus einer Vielzahl von verschiedenen Bestandteilen. Die Hauptbestandteile sind verschiedene Ester, Kohlenwasserstoffe und begleitende Bestandteile wie höhere Alkohole und andere flüchtige Stoffe. Bei einer längerfristigen hohen Erhitzung finden Prozesse statt die eine Umarbeitung des Wachses einleiten.

    http://www.bee-hexagon.net/files/fil...ienenwachs.pdf

    Ich denke solange wie die Futterkranzprobe stets negativ ist und im näheren Umkreis keine Dauer-Faulbrutschleudern stehen kann man sich das getrost klemmen einen tausende Euro teuren Kessel für die jährlichen 100 Kilo hinzustellen.
    MfG Malte Niemeyer

    Wer sich lässt von Stichen schrecken, wird niemals süßen Honig schlecken!

  12. The Following 6 Users Say Thank You to Malte Niemeyer For This Useful Post:

    BeeMichi (10.01.2018), Dommy (15.12.2017), drohne (16.12.2017), Nils (23.12.2017), schweizer35 (16.12.2017), Spessartbiene (23.12.2017)

  13. #30

    Registriert seit
    02.08.2008
    Ort
    Hessen
    Alter
    66
    Beiträge
    51
    Imker seit
    1995
    Rähmchenmaß
    DN
    Danke Thanks Given 
    9
    Danke Thanks Received 
    9
    Thanked in
    Bedankt : 8
    Tops
    Erhalten: 2
    Vergeben: 1

    AW: Wachsentkeimungskessel, reden wir darüber

    Hallo
    Ich denk da aber mal ...weiß ja eigentlich jeder aber es gibt häufig auch immer neu Infos wenn man sich drüber austauscht
    [QUOTE=Malte Niemeyer;209431]Hallo,

    mir stellt sich die grundsätzliche Frage ob die Wachsentseuchung mittels Hitze Sinnvoll bzw Zeitgemäß ist.


    Ein guter Anatz aber.....
    Faulbrut ist doch immer ein Thema
    obs Zeit gemäß ist die Frage stellte sich mir bisher so nicht
    aber , gibts überhaupt nee andere Möglichkeit
    die Sporen lassen sich aber doch nur nach meiner Kenntniss über den Parameter Wärme sinnvoll ellimieren b.z.w. imkerlich unschädlich machen und somit wird man nicht ganz drumme rum kommen wenn man auf der sicheren Seite sein möchte diesen Weg zu beschreiten in seinem eigenen Wachskreislauf langfristet positiv zu bestehen .

    imkerliche Grüße

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Amitraz, reden wir darüber
    Von sergek im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 07.11.2015, 18:02
  2. Milbenreduzierung 2013, reden wir doch darüber
    Von drohne im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 11.10.2013, 12:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.