Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Thema: Das (mögliche) Ende von Glyphosat

  1. #11
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.174
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.481
    Danke Thanks Received 
    7.995
    Thanked in
    Bedankt : 5.113
    Tops
    Erhalten: 3.849
    Vergeben: 2.400

    AW: Das (mögliche) Ende von Glyphosat

    Unfassbar was die sich erlauben, auch die erwähnten Argumente der Bauern ist ein bodenloser Skandal.

    Josef

  2. #12
    Avatar von boerni_s
    Registriert seit
    23.05.2017
    Ort
    Mistelbach
    Beiträge
    1.088
    Imker seit
    2017
    Heimstand
    Nördl. Niederösterreich
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander 1,5 (Jumbo) im Brutraum
    Danke Thanks Given 
    533
    Danke Thanks Received 
    244
    Thanked in
    Bedankt : 135
    Tops
    Erhalten: 129
    Vergeben: 167

    AW: Das (mögliche) Ende von Glyphosat

    ... fast nie wünsch ich mir reich zu sein. Dann allerdings, wenn ich so etwas höre, wünsch ich mir alles Geld der Welt in einen Bienengarten a la Josef INVESTIEREN zu können...

  3. #13
    Avatar von Oberlausitz
    Registriert seit
    16.08.2015
    Ort
    Bautzen / Sachsen
    Alter
    47
    Beiträge
    1.869
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    im Oberlausitzer Bergland am Nördlichen Fuß des Czorneboh
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    Deutsch normal im Magazin
    Danke Thanks Given 
    750
    Danke Thanks Received 
    547
    Thanked in
    Bedankt : 289
    Tops
    Erhalten: 294
    Vergeben: 206

    AW: Das (mögliche) Ende von Glyphosat

    Tja, warum bin ich jetzt nicht überrascht? Ganz einfach, wir leben im Kapitalismus. Und wenn einer solch eine geile Gelddruckmaschine hat, wächst sein Kapital. Da lässt er sich das Ding doch nicht mehr wegnehmen. Ja und wie lange möchte so ein Kapitalist wohl gerne wachsen? Auch ganz einfach, bis er alle anderen geschluckt hat und er selber der größte ist.
    Kapitalismus interessiert sich nicht für Mitmenschen , Tiere oder Pflanzen (außer es bringt Profit) , er beutet alles und jeden bis zum letzten aus. Kapitalismus ist wie ein Virus der ohne Rücksicht seine eigene Lebensgrundlage zerstört. Kapitalismus mit "sozialer" Marktwirtschaft ist ein Widerspruch in sich selbst.

    In Deutschland wurde die Wahl wieder gewonnen von einer Partei welche uneingeschränkt für Kapitalismus steht, also die große Mehrzahl der Bürger wollen das so. Denn auf andere Stimmen will ja niemand hören. Also wenn sich mit dem Menschen etwas ändern soll muss das System geändert werden. Das muß ja nicht gleich Sozialismus bedeuten, aber ein vernünftig gesteuerter und besteuerter Kapitalismus für den Anfang.
    Wenn das nicht mit dem Menschen gelingt, dann eben erst wenn er sich selbst vernichtet hat. Und darauf steuert er schnurgerade hin.
    In 30 Jahren ca. 80% der Insekten vernichtet, großartige Leistung aber , auf Teufel komm raus, wir machen weiter....
    In der allergrößten Not sind die Dicken dünn und die Dünnen tot.

  4. #14
    Avatar von Bumble Bee
    Registriert seit
    27.12.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    51
    Beiträge
    5.040
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Freistand
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.259
    Danke Thanks Received 
    905
    Thanked in
    Bedankt : 596
    Tops
    Erhalten: 451
    Vergeben: 506

    AW: Das (mögliche) Ende von Glyphosat

    ne schweige besser, alles was ich dazu sagen möchte müsste definitiv zensiert werden, weil für Minderjährige nicht geeigent. Stinke Sauer, diese ........ %&$("§)§
    Maybe if we tell people the brain is an APP.
    They will start using it..........
    Gruß,
    Volker

  5. #15
    Avatar von apis sylvatica
    Registriert seit
    29.11.2012
    Ort
    Wienerwald
    Beiträge
    802
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    Wienerwald
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    186
    Danke Thanks Received 
    419
    Thanked in
    Bedankt : 209
    Tops
    Erhalten: 170
    Vergeben: 60

    AW: Das (mögliche) Ende von Glyphosat

    Das war leider fast zu erwarten.

    Es kann nicht mehr lange dauern, dann gibt es in Europa auch immer mehr gegen Glyphosat resistente Unkräuter. Spätestens dann müssen sich die Agrarwirtschafter um ein neues/weiteres Mittelchen umschauen. Daran wird sicher schon gearbeitet.

    Es passiert nicht so bald, dass am Felde vollkommen ohne derartige Gifte gearbeitet wird.
    MfG, Manuel
    Beatus ille, qui procul negotiis.

  6. #16

    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    5.026
    Imker seit
    2011
    Danke Thanks Given 
    1.290
    Danke Thanks Received 
    996
    Thanked in
    Bedankt : 635
    Tops
    Erhalten: 391
    Vergeben: 244

    AW: Das (mögliche) Ende von Glyphosat

    Na da habt Ihr es ja in den Nachrichten gehört.

    Das ist genau das Problem mit dieser Regierung bei uns. Da macht der "Kloa Schoas" aus Bayern die großen Entscheidungen und die Koalitonspartner werden vorgeführt.

    Schon allein deshalb müssten wir in D eine große Koalition nur aus CDU und SPD machen. Es ist wirklich zum Kotzen was bei uns abläuft.

    Da versteht jeder, warum Jamaika geplatzt ist.

    Wie hatte die SPD nach der Wahl gesagt: Die derzeitige alte Koalition machte was aus und dann kam die CSU um die Ecke und scheißt alles tot.

  7. #17
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    46
    Beiträge
    3.852
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.118
    Danke Thanks Received 
    749
    Thanked in
    Bedankt : 460
    Tops
    Erhalten: 461
    Vergeben: 525

    AW: Das (mögliche) Ende von Glyphosat

    Zitat Zitat von Beehouser Beitrag anzeigen
    (...) eine große Koalition nur aus CDU und SPD (...)
    Moin Christian,

    auch wenn OT: Das halte ich für unwahrscheinlich, würde es doch zu einem künftigen Antreten der CSU auf Bundesebene führen und das will Merkel sicher nicht.

    Gleich zu Beginn der Jamaika-Verhandlungen war für mich klar, dass einige der Entscheider diese gar nicht wollen und ein Scheitern vorprogrammiert war.

    Ebeso wird spätestens jetzt klar, dass vor allem die CSU kein Interesse an einer großen Koalition hat. Villeicht will man hier von den inneren Beben der Partei zu Lasten Deutschlands und unserer aller Umwelt ablenken.

    @ Mods: Ich habe nix dagegen, wenn dieser Beitrag von mir wegen OT gelöscht wird. Ich will dies hier weder bewusst noch unbewusst als Forum für meine politische Ansicht misbrauchen.

    Gruß,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

  8. #18
    Avatar von edlBee
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    9555 Glanegg
    Alter
    72
    Beiträge
    5.137
    Imker seit
    X Jahren
    Heimstand
    ja
    Rähmchenmaß
    DN , LS, Warré
    Danke Thanks Given 
    1.102
    Danke Thanks Received 
    1.140
    Thanked in
    Bedankt : 723
    Tops
    Erhalten: 606
    Vergeben: 1.467

    AW: Das (mögliche) Ende von Glyphosat

    Da hat einer recht gross abkassiert, ich sage nur Schm........
    Gruss Kurt edlinger

    weniger ist mehr
    less is more

  9. #19
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.174
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.481
    Danke Thanks Received 
    7.995
    Thanked in
    Bedankt : 5.113
    Tops
    Erhalten: 3.849
    Vergeben: 2.400

    AW: Das (mögliche) Ende von Glyphosat

    Bin mir sicher, in AT geht dieses Schurkenstück nicht durch, viele Menschen reden darüber und die Medien schreiben geharnischte Artikel, ähnliches passierte bereits in den Hainburger Auen und Atomkraftwerk Zwentendorf. Leider sind unsere Grünen vom Tisch, aber inszeniert z. B. Global 2000 eine Volksabstimmung, so wird dieses Mittel in AT ziemlich sicher verboten.

    Josef

  10. #20

    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    5.026
    Imker seit
    2011
    Danke Thanks Given 
    1.290
    Danke Thanks Received 
    996
    Thanked in
    Bedankt : 635
    Tops
    Erhalten: 391
    Vergeben: 244

    AW: Das (mögliche) Ende von Glyphosat

    Zitat Zitat von edlBee Beitrag anzeigen
    Da hat einer recht gross abkassiert, ich sage nur Schm........
    Weg gehört er der Schm..., wie soll man mit so einem und seiner Partei Koalitionen eingehen, unglaublich.

    Genauso war es die letzten Jahre. Alle sitzen am Tisch und lächeln und vereinbaren schönen Dinge. Und unter dem Tisch werden die Zettel getauscht und jeder macht dann was er will.


    UUAAHH ich bin so sauer.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ist das der Anfang vom Ende...
    Von Sebastian im Forum Krankheiten der erw. Bienen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 22:13
  2. ***** und mögliche Risiken!
    Von Josef Fleischhacker im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 13:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.