Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Grünes Wachs

  1. #1
    Avatar von Beehouser
    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Westlicher Chiemgau
    Beiträge
    4.384
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM und DNM 1,5
    Danke Thanks Given 
    1.210
    Danke Thanks Received 
    918
    Thanked in
    Bedankt : 577
    Tops
    Erhalten: 336
    Vergeben: 100

    Grünes Wachs

    Hallo,

    mein Sonnenwachsschmelzer (Geschenk!) hatte ein Blech aus Kupfer als Ablaufrinne.
    Nun ist ein Teil des Wachses grünlich, da die im Wachs enthaltenen Säuren unter Hitzeeinwirkung das Metall lösen. Hätte ich erst mal nicht gedacht.

    Das Blech habe ich inzwischen ausgetauscht.

    Denkt Ihr, das das Wachs aus dem Zyklus sollte, oder könnte man das Kupfer wieder herausholen.

    Habe mal was über den Zusatz von Zitronensäure gehört....

  2. #2
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Rinnthal
    Alter
    47
    Beiträge
    4.273
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.411
    Danke Thanks Received 
    1.957
    Thanked in
    Bedankt : 932
    Tops
    Erhalten: 753
    Vergeben: 756

    AW: Grünes Wachs

    Hallo und einen Guten Morgen,

    das Kupfer ist in Lösung gegangen.
    Da nun Kupfer aber giftig ist, sollte das
    Wachs aus dem Kreislauf herausgenommen werden.

    Zitronensäure "entfärbt" das Wachs indem
    bestimmte Bestandteile des Wachses chemisch
    verändert werden. Es entfernt diese Bestandteile nicht.
    Diese Bestandteile kommen aber von Pollen,
    Stoffwechselendprodukte der Larven, und
    Pflanzenharze (Propolis).
    Schwermetalle wie Kupfer kommen auf natürlichem Wege nicht
    in diesen Mengen (oder gar nicht) im Bienenwachs vor.
    Daher muss man dabei von einer negativen Wirkung
    auf die Brut der Bienen aus gehen wenn Kupfer im Wachs
    vorhanden ist.

    Ich würde das Wachs für Kerzen verwenden.
    Vielleicht gibt es da auch eine grünliche Flamme,
    wenn das Kupfer ausreichend vorhanden ist.
    Kupfer färbt Flammen grün.

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  3. The Following 5 Users Say Thank You to Hagen For This Useful Post:

    apis sylvatica (07.11.2017), Beehouser (07.11.2017), Imker2306 (07.11.2017), Selurone (07.11.2017), Zenz (07.11.2017)

  4. #3
    Avatar von boerni_s
    Registriert seit
    24.05.2017
    Ort
    Mistelbach
    Beiträge
    74
    Imker seit
    2017
    Heimstand
    Nördl. Niederösterreich
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander Falchzarge
    Danke Thanks Given 
    25
    Danke Thanks Received 
    17
    Thanked in
    Bedankt : 10
    Tops
    Erhalten: 2
    Vergeben: 1

    AW: Grünes Wachs

    Zitat Zitat von Beehouser Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mein Sonnenwachsschmelzer (Geschenk!) hatte ein Blech aus Kupfer als Ablaufrinne.
    Nun ist ein Teil des Wachses grünlich, da die im Wachs enthaltenen Säuren unter Hitzeeinwirkung das Metall lösen. Hätte ich erst mal nicht gedacht.
    ...jetzt wissen wir, dass Du mit Essigsäure behandelt hast. Kupfer (II)-Acetat wird auch Grünspan genannt und ist ein Salz der Essigsäure. Leider ist es giftig.
    Für mich stehen die Bienen im Vordergrund, der Honig ist der Bonus.

  5. #4
    Moderator Avatar von Imker2306
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    Thüringen
    Alter
    50
    Beiträge
    3.810
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    Bienenhaus/Freistand
    Wanderimker
    noch nicht
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    1.691
    Danke Thanks Received 
    1.126
    Thanked in
    Bedankt : 679
    Tops
    Erhalten: 636
    Vergeben: 2.945

    AW: Grünes Wachs

    Zitat Zitat von Hagen Beitrag anzeigen
    Zitronensäure "entfärbt" das Wachs indem
    bestimmte Bestandteile des Wachses chemisch
    verändert werden. Es entfernt diese Bestandteile nicht.


    Hagen

    Hallo Hagen, ohne deine Ausführungen anzweifeln zu wollen hätte ich da eine Frage!
    Man sagt ja das Säuren ( Essig, AS, Salzsäure ect) Metallionen aus dem wachs ausfällt. Vorrangig ging es da um Eisen/Rost der das wachs dunkel färbt. Ich dachte das die gebundenen Metalle dann im wasser gelöst sind und das wachs dannach frei von Metallionen ist? Bitte um Aufklärung
    Danke
    Gruß Olaf

  6. #5
    Avatar von Beehouser
    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Westlicher Chiemgau
    Beiträge
    4.384
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    ja
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM und DNM 1,5
    Danke Thanks Given 
    1.210
    Danke Thanks Received 
    918
    Thanked in
    Bedankt : 577
    Tops
    Erhalten: 336
    Vergeben: 100

    AW: Grünes Wachs

    Zitat Zitat von boerni_s Beitrag anzeigen
    ...jetzt wissen wir, dass Du mit Essigsäure behandelt hast. Kupfer (II)-Acetat wird auch Grünspan genannt und ist ein Salz der Essigsäure. Leider ist es giftig.
    Nee, absolut nicht.

    Da ich ja alte Waben im Sonnenwachsschmelzer einschmelze, ist da auch Resthonig drin. Und wie bekannt ist, enthält auch Honig diverse Säuren, darunter ist auch AS, OS, keine Ahnung was noch, aber da sind auch andere dabei.
    Vermutlich haben die alle etwas beigetragen.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Beehouser für den nützlichen Beitrag:

    boerni_s (08.11.2017)

  8. #6
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Rinnthal
    Alter
    47
    Beiträge
    4.273
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.411
    Danke Thanks Received 
    1.957
    Thanked in
    Bedankt : 932
    Tops
    Erhalten: 753
    Vergeben: 756

    AW: Grünes Wachs

    Zitat Zitat von Imker2306 Beitrag anzeigen
    Hallo Hagen, ohne deine Ausführungen anzweifeln zu wollen hätte ich da eine Frage!
    Man sagt ja das Säuren ( Essig, AS, Salzsäure ect) Metallionen aus dem wachs ausfällt. Vorrangig ging es da um Eisen/Rost der das wachs dunkel färbt. Ich dachte das die gebundenen Metalle dann im wasser gelöst sind und das wachs dannach frei von Metallionen ist? Bitte um Aufklärung
    Danke
    Gruß Olaf
    Ja, Du hast Recht,

    zu einem gewissen Anteil gehen Metalle und auch andere
    Partikel und Stoffe im Wasser in Lösung.
    Bei den uns Imkern zur Verfügung stehenden Methoden
    ist diese "Extraktion" aber keines Falles vollständig.
    Und bei Kupfer wohl auch nicht ausreichend.

    Die Austauschfläche zwischen den beiden Phasen (Wasser und Wachs)
    ist dazu zu gering.

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Hagen für den nützlichen Beitrag:

    Imker2306 (09.11.2017)

  10. #7
    Moderator Avatar von Gebirgsimker84
    Registriert seit
    31.12.2016
    Ort
    Rauris - Zell am See
    Alter
    33
    Beiträge
    1.629
    Imker seit
    01.01.2005
    Heimstand
    Bienenhaus, Pultstand, Freisteher, mobile Bienenhütte
    Wanderimker
    Almrose
    Rähmchenmaß
    Einheitsmass, Kuntzsch
    Danke Thanks Given 
    426
    Danke Thanks Received 
    409
    Thanked in
    Bedankt : 241
    Tops
    Erhalten: 178
    Vergeben: 44

    AW: Grünes Wachs

    Hast du vom grünen Wachs eventuell ein Foto für uns?
    Liebe Grüße Christoph

    https://www.facebook.com/Gebirgsimker84

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche Wachs
    Von hubmann1 im Forum Kleinanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2017, 07:32
  2. Wachs aus Drohnenwaben
    Von Nico535353 im Forum Bienenwachs
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.05.2016, 12:29
  3. Wachs entfernen
    Von mobilsaegewerk im Forum Bienenwachs
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 18:08
  4. Wachs entkeimen
    Von Hephaistos im Forum Bienenwachs
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 13:22
  5. Wachs in Propolislösung
    Von Hephaistos im Forum Propolis
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 11:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •