Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: VarroMed: Augenzeugen-Bericht über ein neu EU-weit zugelassenes Behandlungsmittel

  1. #31
    Avatar von claudialener
    Registriert seit
    29.08.2016
    Ort
    Wien/Großweikersdorf
    Beiträge
    958
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    Niederösterreich
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    272
    Danke Thanks Received 
    347
    Thanked in
    Bedankt : 203
    Tops
    Erhalten: 147
    Vergeben: 180

    AW: VarroMed: Augenzeugen-Bericht über ein neu EU-weit zugelassenes Behandlungsmittel

    Für mich stellen sich da schon einigen Fragen:

    Hast du die letzten Jahre auch darüber nachgedacht, deine Bienen im Frühjahr zu behandeln?
    Ich eigentlich nicht. Eventuell Drohnenschneiden oder Brutwaben für Ableger entnehmen, damit der Varroadruck nicht schon sehr früh (sehr hoch) ansteigt.
    Von Frühjahrsbehandlungen wird erst vermehrt gesprochen seit es dieses Varroamed am Markt gibt. Aber ist das wirklich nötig? Wie viele Milben fallen bei euch im Frühjahr ?

    Was war zuerst - der hohe Varroadruck im Frühjahr - oder Varromed?
    Wird bald gelehrt, dass du im Frühjahr auch behandeln musst? weil du sonst ein schlampiger Imker bist , den du nicht als Nachbarn haben willst?

    Ich bin skeptisch........
    Liebe Grüße

    Claudia

  2. #32
    Avatar von Gebirgsimker84
    Registriert seit
    31.12.2016
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    2.770
    Imker seit
    01.01.2005
    Heimstand
    Bienenhaus, Pultstand, Freisteher, mobile Bienenhütte
    Wanderimker
    Almrose
    Rähmchenmaß
    Einheitsmass, Kuntzsch
    Danke Thanks Given 
    808
    Danke Thanks Received 
    809
    Thanked in
    Bedankt : 422
    Tops
    Erhalten: 381
    Vergeben: 181

    AW: VarroMed: Augenzeugen-Bericht über ein neu EU-weit zugelassenes Behandlungsmittel

    Nein habe bis auf Drohnenbrut schneiden und Brutwaben Entnahme zur Ablegerbildung, wie du ja auch geschrieben hast, erreichen einer Brutfreiheit durch Königinnen austausch und Oxalsäuere verdampfung nie etwas anderes unternehmen müssen.

    Sehe einer Frühlingsbehandlung auch sehr skeptisch entgegen.


    Das eine neue Lehrmeinung kommt glaubst du ?
    [SIGPIC][/SIGPIC]​
    Liebe Grüße Christoph



  3. #33
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    63
    Beiträge
    8.562
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.080
    Danke Thanks Received 
    1.679
    Thanked in
    Bedankt : 1.183
    Tops
    Erhalten: 1.214
    Vergeben: 1.203

    AW: VarroMed: Augenzeugen-Bericht über ein neu EU-weit zugelassenes Behandlungsmittel

    Bei uns hat der Honigobmann des Landkreises nachdrücklich empfohlen die Völker vom 1. Januar bis zum Abschleudern mit keinem Mittel jeglicher Art gegen die Varroamilbe zu behandeln, auch nicht mit Varromed.
    Schöne Grüße Max

    Wissen kann man vermitteln
    Weisheit nicht.
    Hermann Hesse

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu fix für den nützlichen Beitrag:

    Gebirgsimker84 (27.03.2018)

  5. #34
    Avatar von Gebirgsimker84
    Registriert seit
    31.12.2016
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    2.770
    Imker seit
    01.01.2005
    Heimstand
    Bienenhaus, Pultstand, Freisteher, mobile Bienenhütte
    Wanderimker
    Almrose
    Rähmchenmaß
    Einheitsmass, Kuntzsch
    Danke Thanks Given 
    808
    Danke Thanks Received 
    809
    Thanked in
    Bedankt : 422
    Tops
    Erhalten: 381
    Vergeben: 181

    AW: VarroMed: Augenzeugen-Bericht über ein neu EU-weit zugelassenes Behandlungsmittel

    Zitat Zitat von fix Beitrag anzeigen
    Bei uns hat der Honigobmann des Landkreises nachdrücklich empfohlen die Völker vom 1. Januar bis zum Abschleudern mit keinem Mittel jeglicher Art gegen die Varroamilbe zu behandeln, auch nicht mit Varromed.

    Mein heutiger Feierabend Whisky geht auf diesen Honigobmann !!!!!!
    [SIGPIC][/SIGPIC]​
    Liebe Grüße Christoph



  6. The Following 2 Users Say Thank You to Gebirgsimker84 For This Useful Post:

    hobit10 (30.08.2019), Zenz (27.03.2018)

  7. #35
    Avatar von claudialener
    Registriert seit
    29.08.2016
    Ort
    Wien/Großweikersdorf
    Beiträge
    958
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    Niederösterreich
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    272
    Danke Thanks Received 
    347
    Thanked in
    Bedankt : 203
    Tops
    Erhalten: 147
    Vergeben: 180

    AW: VarroMed: Augenzeugen-Bericht über ein neu EU-weit zugelassenes Behandlungsmittel

    Ich stoß auch auf den Obmann an!

    Noch was: wenn man in den Foren mitliest, wird jetzt schon Varromed als
    " Kontrollbehandlung " verwendet, da es ja nur "sehr wenig" As und OX beeinhaltet. Also nach dem Motto : schütt was rein, hast eine Ahnung davon wieviele Milben drinnen sind und eine "kleine Behandlung" gleich mit dazu. Es ist eh nur so wenig....

    Dieses Vorgehen finde ich bedenklich. Das erinnert mich schon stark an so manches Gift auf den Feldern, das gegen irgendwas "vorsorglich" gespritzt wird, noch bevor der Schädling überhaupt da ist, bevor man überhaupt weiss, ob der Schädlich wirklich kommt.
    Liebe Grüße

    Claudia

  8. The Following 4 Users Say Thank You to claudialener For This Useful Post:

    BeeMichi (28.03.2018), fix (28.03.2018), hobit10 (30.08.2019), Zenz (27.03.2018)

  9. #36
    Avatar von Bienefix
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Aichtal
    Alter
    57
    Beiträge
    240
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Aichtal
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    33
    Danke Thanks Received 
    28
    Thanked in
    Bedankt : 20
    Tops
    Erhalten: 15
    Vergeben: 13

    AW: VarroMed: Augenzeugen-Bericht über ein neu EU-weit zugelassenes Behandlungsmittel

    Ich sehe es als zusätzliche Möglichkeit im Frühjahr zu behandeln. Aber nur dann, wenn die Behandlung im letzten Jahr nicht richtig gewirkt hat und die Milbenlast jetzt vorhanden ist.
    Da bei mir nach einer Woche auf allen Windeln keine Milben sind, wird auch nicht behandelt!

  10. #37
    Avatar von Milbi
    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    www.Mettlach.de
    Beiträge
    623
    Imker seit
    1977
    Heimstand
    .
    Wanderimker
    gelegentlich
    Rähmchenmaß
    Dadant US
    Danke Thanks Given 
    6
    Danke Thanks Received 
    96
    Thanked in
    Bedankt : 65
    Tops
    Erhalten: 99
    Vergeben: 2

    AW: VarroMed: Augenzeugen-Bericht über ein neu EU-weit zugelassenes Behandlungsmittel

    Servus,
    irgendwie sehe ich in den letzten Jahren vermehrt den Trend zum "Reinschütten und Vergessen".
    Noch vor einigen Jahren lautete das Dogma: "so wenig und so selten wie möglich" zu behandeln.
    Eine Frühjahrsbehandlung war tau, und das aus gutem Grunde.
    Mich beschleicht das Gefühl, hier wird mit Gewalt versucht, ein Produkt in den Markt zu drücken, und die Imker sollen möglichst kontinuierlich übers Jahr hinweg irgendwelche Medikamente einsetzen.
    Ich denke ein wenig mit Schrecken an unsere Kollegen Großviehzüchter, die ohne Medikamente teilweise gar nicht mehr produzieren können.
    Mit herzlichen kollegialen Grüßen


    Michael

  11. The Following 6 Users Say Thank You to Milbi For This Useful Post:

    bienehans (28.03.2018), claudialener (28.03.2018), edlBee (28.03.2018), fix (28.03.2018), hobit10 (30.08.2019), schweizer35 (29.03.2018)

  12. #38
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.631
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.813
    Danke Thanks Received 
    7.021
    Thanked in
    Bedankt : 4.455
    Tops
    Erhalten: 3.375
    Vergeben: 2.057

    AW: VarroMed: Augenzeugen-Bericht über ein neu EU-weit zugelassenes Behandlungsmittel

    Hier ein Link bzgl. Varromed und dessen Anwendung

    https://cdn.netletter.at/imkerbund/m...&dc=1490101190

  13. #39

    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Salzburg
    Alter
    51
    Beiträge
    1.805
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Salzburg
    Rähmchenmaß
    EHM
    Danke Thanks Given 
    708
    Danke Thanks Received 
    417
    Thanked in
    Bedankt : 250
    Tops
    Erhalten: 187
    Vergeben: 83

    Beitrag AW: VarroMed: Augenzeugen-Bericht über ein neu EU-weit zugelassenes Behandlungsmittel

    Haltbarkeit nach erstmaligem Öffnen/Anbruch des Behältnisses: 30 Tage

    Also nach der Behandlung im Frühjahr den Rest wegwerfen.
    Grüße
    Dietmar

    # der von seinen Bienen noch so viel lernen muss #
    www.honigmund.at
    www.dunkle-biene.at

  14. #40
    Avatar von Bienen Sepp
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Pöllau
    Alter
    54
    Beiträge
    2.041
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Stände im Umkreis 25km
    Wanderimker
    eingeschränkt
    Rähmchenmaß
    Zander flach
    Danke Thanks Given 
    214
    Danke Thanks Received 
    780
    Thanked in
    Bedankt : 422
    Tops
    Erhalten: 288
    Vergeben: 257

    AW: VarroMed: Augenzeugen-Bericht über ein neu EU-weit zugelassenes Behandlungsmittel

    Hallo VarroMed Anwender!

    Wer hat sich die Mühe gemacht, vor und nach einer Varromed Anwendung, den Milbenbefall
    mittels Staubzucker-, CO2-, oder Auswaschmethode zu kontrollieren.

    Was mich besonders interessieren würde "wie viele der auf den Bienen sitzenden Milben werden am ersten Tag getötet"?

    Vielen Dank Sepp

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ZDF - Bericht über TTIP
    Von Hagen im Forum Neonicotinoide: Medienberichte & Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2015, 01:19
  2. Bericht über Erfolge und ein Dankeschön
    Von Hagen im Forum Initiative Neonicotinoide
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.12.2013, 11:16
  3. Petition und Foodwatch - Bericht über Monsanto
    Von Hagen im Forum Neonicotinoide: Medienberichte & Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.11.2013, 21:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.