Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bienenbart am Flugbrett (noch normal?)

  1. #1

    Registriert seit
    21.05.2017
    Ort
    Reutlingen (bw)
    Alter
    50
    Beiträge
    99
    Imker seit
    2000
    Heimstand
    Reutlingen
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    35
    Danke Thanks Received 
    15
    Thanked in
    Bedankt : 12
    Tops
    Erhalten: 9
    Vergeben: 0

    Bienenbart am Flugbrett (noch normal?)

    Guten Abend zusammen,

    nach dem etwas verhaltenen Jahresstart haben sich meine Völker doch noch gut entwickelt und ich konnte noch schön schleudern.
    Letzte Woche hab ich die Waben zum auslecken reingehängt und von Freitag bis Montag die Bienenflucht drin gehabt um die leeren Waben zu entnehmen. Heute Abend bin ich richtig erschrocken als ich den Bienenbart vor den Fluglöchern gesehen habe. Dann hat auch noch mein Vater angerufen, und gesagt das die Flugbretter auch heute morgen voller Bienen waren.
    Ich verstehe ja das die Mädels heute Abend bei 32° und schwüle einen Bart bilden, aber heute morgen um 8 auch schon?
    Und so stark hab ich das auch noch nicht gesehen. Andererseits traue ich mich nicht bei der Trachtlosigkeit die Fluglöcher ganz aufzumachen. Ich will nun auch mit dem Füttern anfangen.
    Wilde Raufereien habe ich nicht entdecken können (Räuberei)

    ist sowas noch normal?
    Angehängte Grafiken
    ------------------------------------------------

    Schöne Grüße, Manfred

  2. #2
    Avatar von Wasti123
    Registriert seit
    30.11.2015
    Ort
    Landkreis Altötting
    Beiträge
    446
    Imker seit
    2015/2016
    Heimstand
    Bienenhaus Oberbayern
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    145
    Danke Thanks Received 
    39
    Thanked in
    Bedankt : 33
    Tops
    Erhalten: 24
    Vergeben: 30

    AW: Bienenbart am Flugbrett (noch normal?)

    Servus Manfred, nachdem jetz der Honigraum weg ist, haben deine Bienen eine kleinere Wohnung. Somit müssen einige draußen bleiben.
    Der Bienenbart ist nicht nur Abends so, sondern die ganze Nacht bis zum nächsten Tag...schließlich sind dann alle Flugbienen dahoam.
    Keine Panik, alles gut - da kann man nix machen wenn die Völker so stark sind.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Wasti123 für den nützlichen Beitrag:

    Georgenberg_RT (20.07.2017)

  4. #3
    Avatar von Gebirgsimker84
    Registriert seit
    31.12.2016
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    2.770
    Imker seit
    01.01.2005
    Heimstand
    Bienenhaus, Pultstand, Freisteher, mobile Bienenhütte
    Wanderimker
    Almrose
    Rähmchenmaß
    Einheitsmass, Kuntzsch
    Danke Thanks Given 
    808
    Danke Thanks Received 
    809
    Thanked in
    Bedankt : 422
    Tops
    Erhalten: 381
    Vergeben: 181

    AW: Bienenbart am Flugbrett (noch normal?)

    Ganz Normal. Selbst um 21.15 als ich mit der Fütterung begonnen habe und es draußen schon fast dunkel ist, hingen viele Bienen an den Flugbrettern. Hier muss ich aber sagen das die Völker alle geschröpft ( Kunstschwärme) erstellt wurden.
    [SIGPIC][/SIGPIC]​
    Liebe Grüße Christoph



  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gebirgsimker84 für den nützlichen Beitrag:

    Georgenberg_RT (20.07.2017)

  6. #4

    Registriert seit
    27.06.2016
    Ort
    Kastellaun
    Beiträge
    414
    Imker seit
    --
    Heimstand
    Ja
    Wanderimker
    Teilweise
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    224
    Danke Thanks Received 
    41
    Thanked in
    Bedankt : 24
    Tops
    Erhalten: 27
    Vergeben: 63

    AW: Bienenbart am Flugbrett (noch normal?)

    Hallo Manfred,

    freu Dich. Starke gute Völker!! Alles normal, ungewöhnlich wenn es nicht so wäre. Wenn du sie jetzt einfütterst für den Winter, sowohl einem guten Varroabekämpfungskonzepts unterziehst mit Wiederholungsbehandlung , dann sind das deine top Renner im nächsten Jahr.
    Hunsrückhonig
    Gruß Thomas

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Bienenherz für den nützlichen Beitrag:

    Georgenberg_RT (20.07.2017)

  8. #5

    Registriert seit
    21.05.2017
    Ort
    Reutlingen (bw)
    Alter
    50
    Beiträge
    99
    Imker seit
    2000
    Heimstand
    Reutlingen
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    35
    Danke Thanks Received 
    15
    Thanked in
    Bedankt : 12
    Tops
    Erhalten: 9
    Vergeben: 0

    AW: Bienenbart am Flugbrett (noch normal?)

    Vielen Dank Leute,

    ich war halt sehr beunruhigt weil ich das so massiv noch nicht gekannt habe. Nach einer stürmischen Gewitternacht mit viel Regen waren die Mädels heute morgen alle drin. Bisher hatte ich im Sommer die Fluglöcher alle komplett offen, dieses Jahr tu ich mir schwer damit. Denn letztes Jahr hatte ich bei mehreren Völkern das Problem mit der Räuberei. (In der Nachbarschaft sind mehrere Imker mit jeweils 3-10 Völkern) Wenn das Wetter mitmacht werden heut abend die Eimer aufgsetzt.
    Angehängte Grafiken
    ------------------------------------------------

    Schöne Grüße, Manfred

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bienenbart über dem Einflugloch nach Durchsicht.
    Von Bienalf im Forum Arbeiten im Mai
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.05.2014, 15:03
  2. Riesiger Bienenbart
    Von Gela im Forum Arbeiten im Juli
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.07.2013, 23:16
  3. Bienenbart?
    Von Nils im Forum Arbeiten im Juni
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.06.2013, 08:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.