Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Neue Bienengefährliche Pestizide auf dem Weg...

  1. #1
    Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Beiträge
    4.438
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.460
    Danke Thanks Received 
    2.128
    Thanked in
    Bedankt : 998
    Tops
    Erhalten: 856
    Vergeben: 827

    Neue Bienengefährliche Pestizide auf dem Weg...

    Die Neonicotinoide sind noch nicht vom Tisch, und die nächsten
    Gifte sind schon auf dem Weg:


    Zitat Zitat von Umweltinstitut München
    Neue Bienengifte: Klage gegen Bundesamt

    Seit fast einem Jahr streiten wir mit dem Bundesamt für Verbraucherschutz
    und Lebensmittelsicherheit (BVL) darüber, was wir über die Zulassungsverfahren
    für neue Insektengifte wissen dürfen. Die Behörde will uns jegliche Auskunft dazu
    vorenthalten – mit haarsträubender Begründung: Allein die Information,
    ob Anträge auf neue Pestizid-Zulassungen vorliegen, ist für das Amt ein
    Geschäftsgeheimnis der Chemiekonzerne.
    Die Öffentlichkeit soll erst von Zulassungsverfahren für neue Pestizide erfahren,
    wenn diese bereits im Einsatz sind.

    Das geht zu weit! Deshalb haben wir im März Klage auf Herausgabe der Informationen eingereicht.

    Inzwischen hat unsere Anwältin eine ausführliche Klagebegründung geschrieben.
    Mehr dazu finden Sie in unserer aktuellen Meldung.

    Vielen Dank an alle, die diese Klage mit einer Spende ermöglicht haben!
    Wir werden Sie auf dem Laufenden halten, wie das Gerichtsverfahren ausgeht.
    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  2. The Following 3 Users Say Thank You to Hagen For This Useful Post:

    Gebirgsimker84 (13.07.2017), Hoffmann Michi (13.07.2017), rschelle (13.07.2017)

  3. #2
    Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Beiträge
    4.438
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.460
    Danke Thanks Received 
    2.128
    Thanked in
    Bedankt : 998
    Tops
    Erhalten: 856
    Vergeben: 827

    AW: Neue Bienengefährliche Pestizide auf dem Weg...

    So langsam kommt es an. Wobei dies
    dem Wahlkampf geschuldet sein kann.

    Zitat Zitat von Epochtimes
    Kaum noch Insekten auf der Windschutzscheibe – Das große Insektensterben in Deutschland
    Seit 1982 hat sich der Bestand der Insekten um bis zu 80 Prozent verringert, besonders gefährdet sind Falter, Heuschrecken und Schwebfliegen. Was sich angenehm anhört, hat auch Nachteile.

    Das Bundesumweltministerium warnt vor einem fortschreitenden Insektensterben in Deutschland. In Teilen des Landes habe sich der Bestand von Insekten seit dem Jahr 1982 um bis zu 80 Prozent verringert.
    Es zeichne sich keine Entspannung der Situation ab, „sodass sich die gegenwärtigen Bestandsabnahmen vieler Insektenarten fortsetzen dürften“, heißt es in einer Antwort des Ministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Fraktion, die dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) vorlag.

    Besonders gefährdet sind laut Ministerium Falter, Heuschrecken und Schwebefliegen. Einige Arten seien vom Aussterben bedroht.

    „Wer heute mit dem Auto übers Land fährt, findet danach kaum noch Insekten auf der Windschutzscheibe“, sagte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) dem RND.

    Die Hauptursache für das Verschwinden der Insekten sieht Hendricks in der Intensivierung der Landwirtschaft: „Die heutige Landwirtschaft macht den Insekten das Überleben schwer: Es werden große Mengen von Pestiziden eingesetzt, und es gibt zu wenig Blühstreifen und Hecken.“

    Die Folgen des Insektenrückgangs seien gravierend. „Mit den Insekten schwindet auch die Nahrungsgrundlage für Vögel oder Fledermäuse“, sagte Hendricks. (dpa)
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  4. #3
    Avatar von Arjen
    Registriert seit
    27.07.2014
    Ort
    Beiträge
    974
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    sowieso
    Wanderimker
    ---
    Rähmchenmaß
    Zander langOhr ;) - Jumbo
    Danke Thanks Given 
    118
    Danke Thanks Received 
    432
    Thanked in
    Bedankt : 191
    Tops
    Erhalten: 208
    Vergeben: 520

    AW: Neue Bienengefährliche Pestizide auf dem Weg...


  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Arjen für den nützlichen Beitrag:

    Bumble Bee (18.07.2017)

  6. #4
    Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Beiträge
    4.438
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.460
    Danke Thanks Received 
    2.128
    Thanked in
    Bedankt : 998
    Tops
    Erhalten: 856
    Vergeben: 827

    AW: Neue Bienengefährliche Pestizide auf dem Weg...

    Danke Arjen.

    Das ganze System mit den Großkonzernen, die immer mehr
    Macht und Einfluss auf der politischen ebene erhalten hat
    meines Erachtens sehr bedenkliche Formen an genommen.

    Das eine ist noch nicht vom Tisch, dann ist das andere schon
    da.

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Studie; Pestizide / Neonicotinoide
    Von Hagen im Forum Neonicotinoide: Medienberichte & Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2014, 16:11
  2. Schwarze Liste Pestizide; Greenpeace; Liste schädlicher Pestizide
    Von Hagen im Forum Neonicotinoide: Medienberichte & Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 14:27
  3. besonders gefährliche Pestizide
    Von Josef Gruber im Forum Initiative Neonicotinoide
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 11:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.