Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Behandlen und/oder Waldtracht

  1. #1

    Registriert seit
    10.11.2014
    Ort
    Schörfling
    Alter
    45
    Beiträge
    280
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Schörfling/OÖ
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Dadant
    Danke Thanks Given 
    49
    Danke Thanks Received 
    217
    Thanked in
    Bedankt : 84
    Tops
    Erhalten: 24
    Vergeben: 6

    Frage Behandlen und/oder Waldtracht

    Hallo zusammen,

    eigentlich sollte ja spätestens Mitte Juli begonnen werden, die Varroa zu behandeln. Was aber tun wenn noch ordentlich Waldtracht eingetragen wird?
    Wie löst ihr das "Problem"?

    LG
    Andi
    12er Dadant US

  2. #2
    Avatar von Gebirgsimker84
    Registriert seit
    31.12.2016
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    2.770
    Imker seit
    01.01.2005
    Heimstand
    Bienenhaus, Pultstand, Freisteher, mobile Bienenhütte
    Wanderimker
    Almrose
    Rähmchenmaß
    Einheitsmass, Kuntzsch
    Danke Thanks Given 
    808
    Danke Thanks Received 
    809
    Thanked in
    Bedankt : 422
    Tops
    Erhalten: 381
    Vergeben: 181

    AW: Behandlen und/oder Waldtracht

    Die Waldtracht wird sich um den 15.Juli von alleine lösen. Errechnetes Ende der Waldtracht bei mir auf 950Meter ist der 20.Juli. Sollte es am genannten Tag nicht Regnen +3-5Tage. Also wird die Tracht in tieferen Lagen früher enden.

    Hast leicht schon Feuer am Hut Andi?
    [SIGPIC][/SIGPIC]​
    Liebe Grüße Christoph



  3. #3

    Registriert seit
    10.11.2014
    Ort
    Schörfling
    Alter
    45
    Beiträge
    280
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Schörfling/OÖ
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Dadant
    Danke Thanks Given 
    49
    Danke Thanks Received 
    217
    Thanked in
    Bedankt : 84
    Tops
    Erhalten: 24
    Vergeben: 6

    AW: Behandlen und/oder Waldtracht

    Nein Christoph, das nicht.
    Aber ich hab mir durch die erleideten Verluste letztes Jahr ein strikteres vornehmen der Behandlungen auferlegt
    Bin gespannt ob deine Berechnungen zutreffen, ich glaubs (oder hoffe es) fast nicht.
    Dazu ist der Eintrag einfach noch zu groß derzeit, und das Wetter ist momentan, zumindest in unserer Gegend fast optimal. Außer es kommt mal ein gewaltiges Gewitter...

    LG
    Andi
    12er Dadant US

  4. #4
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.480
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.790
    Danke Thanks Received 
    6.984
    Thanked in
    Bedankt : 4.426
    Tops
    Erhalten: 3.346
    Vergeben: 2.034

    AW: Behandlen und/oder Waldtracht

    Zitat Zitat von Andi_H Beitrag anzeigen
    Was aber tun wenn noch ordentlich Waldtracht eingetragen wird?
    Hierzu gibt es eine Faustregel "hast zumindest so viele Jungvölker wie sie im Wald stehen, so kannst die Waldvölker bis zum Trachtende draußen lassen".

    Was sagt einem das: Honigt die Tanne bis weit in den September hinein, so muss man eine Gewinn-Nutzen-Rechnung aufstellen. Ich denke noch bist kein Profi-Honigimker der vom Ertrag leben muss, also schau drauf, dass -und wie Christoph schon meinte- die HoR beizeiten abgeräumt werden.

    Josef

  5. #5
    Administrator Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Alter
    49
    Beiträge
    4.372
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.435
    Danke Thanks Received 
    2.070
    Thanked in
    Bedankt : 978
    Tops
    Erhalten: 828
    Vergeben: 818

    AW: Behandlen und/oder Waldtracht

    Hallo Andi,

    ich wandere nicht, und habe dementsprechend nur
    Honig aus dem Wald. Etwas anderes gibt es hier nicht - oder kaum.
    Das ist zuerst die Robinie (Also die "Akazie") und kurz darauf
    die Edelkastanie.
    Wenn es dann Waldtracht gibt, entscheide ich mich immer
    nach Situation und beobachte die Milbenzahl.
    Im Zweifel immer für das Bienenvolk.

    VG
    Hagen
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  6. #6
    Avatar von Hannes_btree
    Registriert seit
    26.03.2016
    Ort
    AUT/STMK/MURTAL
    Beiträge
    410
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    AUT/Stmk
    Rähmchenmaß
    Langstroth 2/3
    Danke Thanks Given 
    55
    Danke Thanks Received 
    282
    Thanked in
    Bedankt : 147
    Tops
    Erhalten: 126
    Vergeben: 31

    AW: Behandlen und/oder Waldtracht

    Zitat Zitat von Gebirgsimker84 Beitrag anzeigen
    Errechnetes Ende der Waldtracht bei mir auf 950Meter ist der 20.Juli.
    Also bei mir ist der Wald schon vorbei und bin auf 1200m. ;-) Wir hatten aber auch starke Unwetter vor ein paar Tagen.

    Werde dennoch erst in den letzten 2 Juli Wochen abräumen, da es besser mit meinen Königinnen zusammen passt für die KS.

    Cheers
    Hannes
    Meine Projekte: https://btree.at
    b.tree - Imkerei Web Applikation - https://info.btree.at/

  7. #7
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Alter
    51
    Beiträge
    6.785
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.495
    Danke Thanks Received 
    1.493
    Thanked in
    Bedankt : 824
    Tops
    Erhalten: 904
    Vergeben: 1.441

    AW: Behandlen und/oder Waldtracht

    Problematisch sehe ich nicht die Frage ob man abräumen soll. Sondern was passiert wenn man abräumt - die Tracht wird weiter gehen. Sie tragen weiter ein in den Brutraum und dann hast im Winter Tannenhonig drin?!

    Wie löst ihr DAS Problem??
    Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
    Die im Irrtum verharren, das sind die Narren.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Waldtracht
    Von Immenkaiser im Forum Arbeiten im April
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2014, 19:55
  2. Waldtracht 2013, ja oder vielleicht?
    Von Palma40 im Forum Honig
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 20:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.