Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Endgültiges Verbot der Neonicotinoide

  1. #1
    Avatar von Hagen
    Registriert seit
    23.05.2011
    Ort
    Mittenwald
    Beiträge
    4.438
    Imker seit
    2011
    Heimstand
    Bei mir im Garten
    Wanderimker
    Ja, teilweise.
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    1.460
    Danke Thanks Received 
    2.128
    Thanked in
    Bedankt : 998
    Tops
    Erhalten: 856
    Vergeben: 827

    Endgültiges Verbot der Neonicotinoide

    Die EU Kommission hat einen Gesetzentwurf zum endgültigen Verbot
    von Neonicotinoiden vorbereitet.

    (Wir berichteten hier breits 2013)

    Nun ist das vorläufige Verbot nun am ablaufen. Lobbyverbände
    versuchen nun dieses Gesetz zu verhindern (war ja nicht anders zu erwarten).

    Ich setze hier den Aufruf bzw. die Bitte von "SumOfUs" zur Information ein.
    Ich selbst beteilige mich bereits mit monatlichen Beiträgen.


    ZITAT SumOfUs:

    jetzt geht es ums Ganze: Die EU-Kommission hat einen Vorschlag für ein
    Verbot von Bienenkiller-Pestizideneingebracht. Doch gerade haben wir erfahren:
    Einige EU-Parlamentarier stemmen sich mit aller Kraft dagegen.

    Es sind Verbündete der Pestizid-Lobby. Sie machen Druck auf ihre Amtskollegen und
    wollen das Verbot in einem Ausschuss kippen, so dass die EU-Mitgliedsstaaten gar nicht erst darüber abstimmen.

    Wenn wir jetzt nicht handeln, ist für die Bienen zu spät!

    Wir wollen Anzeigen in Brüsseler Tageszeitungen schalten und die Ausschussmitglieder
    daran erinnern: Hunderttausende Europäer stehen hinter dem Verbot und fordern von ihnen die Rettung der Bienen.

    Bitte helfen Sie uns mit 12 € dabei, das Verbot der Bienenkiller-Pestizide durchzusetzen.
    Die EU-Kommission schlägt vor, den Gebrauch der drei am meisten verwendeten Neonikotinoide fast vollständig zu unterbinden.
    2013 wurde bereits ein Teilverbot dieser Pestizide beschlossen - der aktuelle Plan ist ein wichtiger nächster Schritt.

    Denn seit 2013 sind vier Jahre vergangen -- und die wissenschaftlichen Belege lassen sich heute nicht mehr ignorieren:
    Neonikotinoide sind eine Gefahr für unsere Bienen.

    Das hat selbst die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit bestätigt.

    Das geplante Verbot ist nicht perfekt: Es erlaubt weiterhin den Einsatz von Neonikotinoiden
    in Gewächshäusern, aber es ist ein entscheidender Schritt in eine Zukunft ohne Bienenkiller-Pestizide.

    Mit Ihrer Unterstützung für die Anzeigenkampagne werden wir die Pläne der
    Bienenfeinde durchkreuzen -- und dafür sorgen, dass die Parlamentarier für die Rettung der Bienen stimmen.


    Unterstützen Sie mit 12 € unsere Anzeigenkampagne, damit wir gemeinsam die Bienen retten.
    SumOfUs-Mitglieder setzen sich weltweit für die Rettung der Bienen ein -- und das mit Erfolg:
    Nachdem mehr als 700.00 von uns eine Petition an Frankreichs Umweltminister unterzeichnet hatten,
    beschloss das Land ein Komplettverbot für Neonikotinoide. Sorgen wir jetzt dafür,
    dass die Bienenkiller-Pestizide in ganz Europa von den Feldern verschwinden!


    Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
    Anne und das Team von SumOfUs

    ENDE ZITAT

    Hier noch der Link zu der Seite, auf der man Spenden kann, wenn man möchte:

    https://actions.sumofus.org/a/bienen...source=fwd&t=1


    VG
    Hagen

    Geändert von Hagen (20.06.2017 um 10:12 Uhr)
    Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.
    (Gelöbnis auf die Freiheitsglocke zu Berlin)

    "Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre ich selbst nicht gekommen.
    George Bernard Shaw

  2. The Following 4 Users Say Thank You to Hagen For This Useful Post:

    Bumble Bee (20.06.2017), fix (20.06.2017), Franzheimer (21.06.2017), Hoffmann Michi (22.06.2017)

  3. #2
    Administrator Avatar von Josef Fleischhacker
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    70
    Beiträge
    37.178
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    5.481
    Danke Thanks Received 
    7.995
    Thanked in
    Bedankt : 5.113
    Tops
    Erhalten: 3.849
    Vergeben: 2.400

    AW: Endgültiges Verbot der Neonicotinoide

    Hier ein lesenswerter Bericht aus der heimischen Bauernzeitung

    http://www.bauernzeitung.at/glyphosa...esen+Sie+mehr-

    Josef

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Josef Fleischhacker für den nützlichen Beitrag:

    Hagen (21.07.2017)

  5. #3
    Avatar von Astacus
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    Südstadt
    Beiträge
    1.449
    Imker seit
    2004
    Heimstand
    Güssing
    Rähmchenmaß
    EHM, Zanderflach
    Danke Thanks Given 
    2
    Danke Thanks Received 
    582
    Thanked in
    Bedankt : 165
    Tops
    Erhalten: 229
    Vergeben: 2

    AW: Endgültiges Verbot der Neonicotinoide

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Hier ein lesenswerter Bericht aus der heimischen Bauernzeitung

    http://www.bauernzeitung.at/glyphosa...esen+Sie+mehr-

    Josef
    Hallo Josef,

    der Artikel ist überhaupt nicht lesenswert, sondern reine Propaganda der Bauerzeitung. Die haben nicht einmal Ihre aufgezählten Fakten selber überprüft. Ich glaube ja nicht einmal das Schultes das selber glaubt, was er hier verzapft.

    Bei nachfolgendem Ausschnitt ist mein Hals ziemlich dick geworden:

    "Damit wird die Frage erneut auf das politische Parkett gehoben. Hier verläuft die Frontlinie ziemlich klar durch Parteipolitik motiviert – je mehr Links und Grün, umso mehr Ablehnung, je mehr Mitte Rechts, umso mehr Zustimmung betreffend die Zulassungsverlängerung."

    Abstimmungsverhalten über die Neuzulassung von Glyphosat:
    SPÖ:
    Eugen Freund ja
    Karoline Graswander-Hainz ja
    Karin Kadenbach ja
    Evelyn Regner ja
    Josef Weidenholzer ja

    ÖVP:
    Heinz K. Becker enthalten
    Othmar Karas enthalten
    Elisabeth Köstinger enthalten
    Paul Rübig enthalten
    Claudia Schmidt enthalten

    FPÖ:
    Barbara Kappel ja
    Georg Mayer nicht gewählt
    Franz Obermayr ja
    Haral Vilimsky ja

    GRÜNE:
    Ulrike Lunacek enthalten
    Michael Reimon enthalten
    Monika Vana enthalten

    NEOS:
    Angelika Mlinar nein

    Ausschnitt vom Artikel
    "Seitens der IndustrieGruppe Pflanzenschutz in Österreich (IGP) stellte Obmann Christian Stockmar fest, dass Landwirte pflanzenmedizinische Produkte zum Schutz der Pflanzen und deren Gesundheit einsetzen würden."

    Glyphosat ist ein Breitbandherbizid und keine Medizin. Alles was nicht gentechnisch verändert ist, wird gekillt. Machen ja selbst Werbung dafür mit dem Anwendungsfeld "Totspritzen erntereifer Pflanzen".

    Mit solchen Artikel kann es einfach keine neutrale, sachliche Diskussion über Glyphosat geben.

    Gruß
    Hans Peter

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Es geht weiter; Das Verbot muss bleiben
    Von Hagen im Forum Initiative Neonicotinoide
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.2015, 12:20
  2. Petition für Verbot der Neonicotinoide in den USA
    Von Hagen im Forum Initiative Neonicotinoide
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 19:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.