Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Schwarmzellen fürs Apidea

  1. #21

    Registriert seit
    12.06.2009
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    31
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    Braunfels
    Rähmchenmaß
    Dadant und DNM
    Danke Thanks Given 
    2
    Danke Thanks Received 
    3
    Thanked in
    Bedankt : 3
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Einspruch, diese Zellen sind so ungefähr das Edelste was ein intaktes und kräftiges Volk hergibt.

    Daraus entstehen Nachschaffungsköniginnen, also Königinnen die aus der Not des Volkes und ohne jede Vorbereitung heraus entstehen, diese sind nahezu nie wirklich gute und brauchbare Königinnen.

    Josef
    Hallo Josef,

    das kann ich absolut nich bestätigen!

    Ich habe auch noch mal mir diversen "alten Imkern" gesprochen, von denen ich das so gelernt habe, diese sehen das genauso.

    Des Voilk mit den besten Eigenschaften "Wabensitzt, Ertragsstärke und Schwarmfreudigkeit" war eine "Nachschaffungsköniginnen"

    Gruß Michael

  2. #22

    Registriert seit
    12.06.2009
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    31
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    Braunfels
    Rähmchenmaß
    Dadant und DNM
    Danke Thanks Given 
    2
    Danke Thanks Received 
    3
    Thanked in
    Bedankt : 3
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Daraus entstehen Nachschaffungsköniginnen, also Königinnen die aus der Not des Volkes und ohne jede Vorbereitung heraus entstehen, diese sind nahezu nie wirklich gute und brauchbare Königinnen.

    Josef
    Hallo Josef,

    Die Völker sind ja generell in der Stimmung sich zu vermehren! Somit ist es ja "aus der Not des Volkes und ohne jede Vorbereitung heraus entstehen" nicht richtig, oder?

    Gruß Michael

  3. #23
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    45
    Beiträge
    3.828
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.111
    Danke Thanks Received 
    731
    Thanked in
    Bedankt : 451
    Tops
    Erhalten: 453
    Vergeben: 513

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Moin Michael,

    eine Königin wächst in nur 16 Tagen nach Eiablage heran. Dies ist eine enorm kurze Zeit und beste Pflege rund um die Uhr ist erforderlich.

    Bei Nachschaffungsköniginnen:

    - werden oft ältere Larven zu Königinnen umfunktioniert, da die im Zweifel auch zuerst schlüpfen haben Königinnen mit besserer Pflege aber späterem Schlupftermin das Nachsehen
    - werden meist massenhaft Nachschafungszellen gebildet, der einzelnen Königin wird weniger Aufmerksam zuteil

    Sicherlich kommt es auch hier zu - meist zufälligen - Ausnahmen. Stelle ich in einem Volk Nachschaffungstätigkeit fest, so breche ich so bald wie möglich die fortgeschritteneren Zellen und verringere die Anzahl der verbleibenden Zellen (meist lasse ich am Ende nur eine stehen).

    Gruß,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

  4. The Following 2 Users Say Thank You to Spessartbiene For This Useful Post:

    daniel.84 (06.04.2017), Michael (06.04.2017)

  5. #24

    Registriert seit
    12.06.2009
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    31
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    Braunfels
    Rähmchenmaß
    Dadant und DNM
    Danke Thanks Given 
    2
    Danke Thanks Received 
    3
    Thanked in
    Bedankt : 3
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Zitat Zitat von Spessartbiene Beitrag anzeigen
    Moin Michael,

    eine Königin wächst in nur 16 Tagen nach Eiablage heran. Dies ist eine enorm kurze Zeit und beste Pflege rund um die Uhr ist erforderlich.

    Bei Nachschaffungsköniginnen:

    - werden oft ältere Larven zu Königinnen umfunktioniert, da die im Zweifel auch zuerst schlüpfen haben Königinnen mit besserer Pflege aber späterem Schlupftermin das Nachsehen
    - werden meist massenhaft Nachschafungszellen gebildet, der einzelnen Königin wird weniger Aufmerksam zuteil

    Sicherlich kommt es auch hier zu - meist zufälligen - Ausnahmen. Stelle ich in einem Volk Nachschaffungstätigkeit fest, so breche ich so bald wie möglich die fortgeschritteneren Zellen und verringere die Anzahl der verbleibenden Zellen (meist lasse ich am Ende nur eine stehen).

    Gruß,
    Hermann
    Hallo Hermann,

    das kann ich nicht bestätigen! Es werden in der Regel "Stifte" genommen um daraus eine Nachschafungszellen gebildet!
    Das habe ich aus dem Zeitraum bis die erste Brut zu sehen "rückwärts" errechnet.

    Werde diese Jahr ein Foto machen wenn ich die Wabe einhänge und dann nach zei Wochen wenn zu sehen ob "Stifte oder Larven" genommen werden. Bin gespannt :-)

    DAnke und Gruß Michael

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Michael für den nützlichen Beitrag:

    Spessartbiene (06.04.2017)

  7. #25
    Administrator Avatar von fix
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Lkr. Traunstein
    Alter
    64
    Beiträge
    8.722
    Imker seit
    2008
    Heimstand
    Bienenhaus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    DNM
    Danke Thanks Given 
    2.106
    Danke Thanks Received 
    1.717
    Thanked in
    Bedankt : 1.205
    Tops
    Erhalten: 1.237
    Vergeben: 1.230

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Bei gewollter Umweiselung werden vom Volk nur beste Stifte oder jüngste Larven genommen und dies werden hervorragende Völker. Es kommt nun drauf an ob man Nachschaffungszellen als gewollte Umweiselung oder auch vom Volk als gezielte Nachschaffung sieht?

    Nachschaffungszellen kann man auch so interpretieren: Das nämlich das Volk zu spät merkt dass keine Königin mehr da ist und dann nur noch ältere Larven zur Ziehung einer Königin zur Verfügung hat und diese werden in der Regel keine optimalen Königinnen und somit Völker, das Volk nimmt diese Queens meist nur vorübergehend an und schafft dann von sich aus wieder eine neue an, diesmal aus jüngsten besten Larven, diese lange Zeitspanne wollen Imker jedoch meist nicht abwarten und greifen mit Zusetzköniginnen ein.
    Schöne Grüße Max

    Wissen kann man vermitteln
    Weisheit nicht.
    Hermann Hesse

  8. #26
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.909
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.863
    Danke Thanks Received 
    7.089
    Thanked in
    Bedankt : 4.504
    Tops
    Erhalten: 3.431
    Vergeben: 2.102

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Zitat Zitat von Michael Beitrag anzeigen
    Es werden in der Regel "Stifte" genommen um daraus eine Nachschafungszellen gebildet!
    Keine Frage, aber auch schon einige Tage alte Larven und gerade die sind es die zuerst schlüpfen.

    Eine SwZ jedoch ist vom ersten Moment an wo sie als Ei ins Näpfchen kommt als Königin bestimmt, folglich erhält sie von den Pflegebienen jede nur denkbare Aufmerksamkeit.

    Wennst mit NsK zufrieden bist ist es voll ok und auch nichts dagegen einzuwenden.

    Josef

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Drohenrahmen und Schwarmzellen
    Von fichtenwald im Forum Arbeiten im Mai
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 00:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.