Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Schwarmzellen fürs Apidea

  1. #11
    Avatar von WalterRojky
    Registriert seit
    08.03.2008
    Ort
    Fischamend
    Alter
    73
    Beiträge
    1.286
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    mehrere Heimstände
    Wanderimker
    Umgebung
    Rähmchenmaß
    österr. Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    7
    Danke Thanks Received 
    531
    Thanked in
    Bedankt : 276
    Tops
    Erhalten: 248
    Vergeben: 9

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Hallo Hermann
    Hast Du Dir schon einmal überlegt was die Ursachen für Schwärmen sind? Sie sind so vielfältig wie die Biene selbst. Dass man spezifisch Völker vermehren will, die einem zusagen ist natürlich jedermanns Recht. Aber zu glauben das man schwärmen wegzüchten kann halte ich für übertrieben. Versuche doch einmal, gedanklich, den Menschen seinen Fortpflanzungswillen weg zu züchten. Ist dies möglich?
    Ein Bienenschwarm entsteht nicht immer nur der Fortpflanzung willens, es kann eine Krankheit im Volk (vom Imker kaum bemerkbar) sein, es kann die geographische Lage des Bienenstandes sein, das Futterangebot kann nicht entsprechen, natürlich auch die Behausung der Bienen, ein voraussichtliches Ende einer Legefähigkeit der Königin usw. Man kann nicht aus subjektiver Sicht es sich einfach zu machen und sagen, man züchtet die Schwarmneigung weg. Der Schwarm ist nun mal eine Antwort der Bienen die man als Mensch sehr unterschiedlich deuten kann.
    Es steht außer Zweifel, dass Königinnen aus Schwarmzellen immer die bessere Wahl sein können. Das Schwärmen wird dadurch aber nicht erhöht.
    mfg Walter

  2. The Following 2 Users Say Thank You to WalterRojky For This Useful Post:

    fix (05.04.2017), Mauerbiene (06.04.2017)

  3. #12
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.451
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.781
    Danke Thanks Received 
    6.973
    Thanked in
    Bedankt : 4.422
    Tops
    Erhalten: 3.342
    Vergeben: 2.030

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Zitat Zitat von Goldregen Beitrag anzeigen
    @ Josef: dann kann ich einen Vorschwarm nach deiner Meinung also nur durch Zwischenableger und nicht durch Zellenbrechen sicher verhindern?
    LG Doris
    Ganz richtig und zwar verlässlich!

    Die Kö mit all ihrenb BrW und aufsitzenden Bienen kommt über ASG nach oben, unten bleibt lediglich eine einzige BrW mit der SwZ, ab nun ist ein Schwarm nicht mehr möglich.

    Zitat Zitat von Spessartbiene Beitrag anzeigen
    Due Neigung zu Schwärmen ist genetisch bedingt. Willst Du dem wiedersprechen?
    Keine Frage, jedes Lebenwesen sekundär welches auch immer möchte sich in der Höchstblüte seines Lebens vermehren, wir Menschen verhindern dies höchst effektiv indem wir männliche Tiere kastrieren, oder sie vorher abtöten (Hühner), wir Imker und Imkerinnen züchten durch imkerliche Maßnahmen Bienen den Schwarmtrieb weg.

    Also ich bin da ganz sicher nicht dabei, ab Feber werden die Völker bis zu ihrer höchsten Entwicklungsstufe begleitet, ist dieses Ziel infolge SwZ erreicht, so mach ich einen ZWA, eben Vorschwarm über dessen Aufenthalt und Schicksal einzig ich entscheide.

    Hab absolut nichts dagegen Hermann, nun kannst mich von mir aus Schwarmimker nennen.


    Zitat Zitat von Spessartbiene Beitrag anzeigen
    Ich achte drauf, nur von Völkern zu vermehren, die stark sind
    Versteht sich von selbst, dass SwZ einzig nur von Völkern der höchsten Wertung, in meinem Fall ist dies die 4, verwertet werden. Jene Völker diese diese Auflage bis zur Sommersonnwende nicht erfüllen, oder erfüllen können, werden rechtzeitig die Kö entnommen und mit SwZ der 4er Völker ersetzt.


    @ Goldregen

    weitere Fragen werden wie immer gerne beantwortet

    Josef

  4. The Following 2 Users Say Thank You to drohne For This Useful Post:

    BeeMichi (05.04.2017), Goldregen (05.04.2017)

  5. #13
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    45
    Beiträge
    3.828
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.111
    Danke Thanks Received 
    731
    Thanked in
    Bedankt : 451
    Tops
    Erhalten: 452
    Vergeben: 513

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Zitat Zitat von WalterRojky Beitrag anzeigen
    Aber zu glauben das man schwärmen wegzüchten kann halte ich für übertrieben.
    Das wäre nicht nur übertrieben, sondern realitätsfern und ein Schuss ins Knie. Mir sind aber Völker lieber, die nicht schon schwärmen wenn die ersten Anreizchen da sind. Die Schwarmschwelle sollte nicht auf Fussbodenhöhe sein.

    Gruß,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

  6. #14
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Alter
    51
    Beiträge
    6.783
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.493
    Danke Thanks Received 
    1.492
    Thanked in
    Bedankt : 824
    Tops
    Erhalten: 902
    Vergeben: 1.441

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Hallo Doris,

    natürlich ist auch ein ZWA ala Josef möglich, es ist sogar eine arbeitssparendere Methode als der AltköAbleger. Allerdings hast du da dann keine Möglichkeit mehr, SZ für Apideas zu verwerten. Zum Zeitpunkt der ZWA-Bildung sind die Zellen noch nicht verdeckelt und somit zu frisch.
    Oder sehe ich das falsch, Josef?

    Deine Eingangsfrage bezog sich ja auf Apideas und mit deinen 2 (?) Völker wirst du heuer stark vermehren wollen. Darum die Altkö-Ablegermethode. Damit kriegst du fast wie von selber viele Völker zusammen
    Ich mache das so seit 5 Jahren und habe jetzt das Problem des Verkaufen-müssens...

    ciao

    Nils
    Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
    Die im Irrtum verharren, das sind die Narren.


  7. The Following 2 Users Say Thank You to Nils For This Useful Post:

    BeeMichi (05.04.2017), Goldregen (05.04.2017)

  8. #15
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.451
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.781
    Danke Thanks Received 
    6.973
    Thanked in
    Bedankt : 4.422
    Tops
    Erhalten: 3.342
    Vergeben: 2.030

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Zum Zeitpunkt der ZWA -Bildung sind die Zellen noch nicht verdeckelt und somit zu frisch.
    Oder sehe ich das falsch, Josef?
    Ja, weil die SwZ von uns Imkern ja nicht ausgebrochen werden, dies besorgen die Bienen, zumal ein Schwarm mangels Flugbienen ja nicht mehr möglich ist. Zumindest für einige Tage stünden diese Zellen noch zur Verfügung.

    Josef

  9. The Following 2 Users Say Thank You to drohne For This Useful Post:

    BeeMichi (05.04.2017), Goldregen (05.04.2017)

  10. #16
    Moderatorin Avatar von Goldregen
    Registriert seit
    31.05.2016
    Ort
    Merklingen
    Alter
    61
    Beiträge
    1.371
    Imker seit
    Mai 2016
    Heimstand
    Merklingen
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
    Danke Thanks Given 
    429
    Danke Thanks Received 
    438
    Thanked in
    Bedankt : 259
    Tops
    Erhalten: 323
    Vergeben: 153

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    So nun habe ich die Wahl, Altköniginnenableger oder Zwischenableger? Fachlich kann ich nicht entscheiden( Anfänger). Aber sollte ich eine solche Entscheidung aus dem Bauch heraus treffen? Vor dem Mehraufwand des Altköniginnenablegers ist mir nicht bange. Ich hab eh nur 1 Volk und das bei mir im Garten. Ich guck so oder so 5 mal am Tag ins Flugloch. Und die Apideas sind auch schon hergerichtet.
    Was ist nun das bessere für die Bienen?

  11. #17
    Avatar von WalterRojky
    Registriert seit
    08.03.2008
    Ort
    Fischamend
    Alter
    73
    Beiträge
    1.286
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    mehrere Heimstände
    Wanderimker
    Umgebung
    Rähmchenmaß
    österr. Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    7
    Danke Thanks Received 
    531
    Thanked in
    Bedankt : 276
    Tops
    Erhalten: 248
    Vergeben: 9

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Hallo Goldregen
    Würde selber einen Königinnenableger machen, 2 Brutwaben verdeckelt mit Könign samt ansitzenden Bienen. 1 WZ im Volk belassen und den Schwarmtrieb ausleben lassen. Sollte die geschlüpfte Jungkönigin beim Hochzeitsflug abhanden kommen, hast Du immer die Möglichkeit den Könignnenableger wieder zu vereinen.
    mfg Walter

  12. The Following 2 Users Say Thank You to WalterRojky For This Useful Post:

    BeeMichi (05.04.2017), Goldregen (05.04.2017)

  13. #18
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.451
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.781
    Danke Thanks Received 
    6.973
    Thanked in
    Bedankt : 4.422
    Tops
    Erhalten: 3.342
    Vergeben: 2.030

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    War imkerlich in Dauereinsatz, eben deswegen auch meine verspätete Antwort

    Zitat Zitat von Goldregen Beitrag anzeigen
    So nun habe ich die Wahl,
    Die sicherlich sicher einfachere Form wäre zweifellos ein Königinnenableger, die dieser im hauseigenen Garten erstellt wird, besser und wie Walter bereits erwähnte zwei verdeckelte BrW mit allen aufsitzenden Bienen verwenden.

    So geht´s

    * eine Honigwabe als Randwabe

    * nun die beiden Brutwaben

    * ideal wäre nun eine schöne Leerwabe, dies damit die Königin sofort Platz für die Eiablage hat

    * den Abschluss bildet eine MiW, wird folglich diese MiW ausgebaut, so kommt sie nun unmittelbar neben den beiden einstigen BrW.

    Bitte nicht zu vergessen, spätestens an nächsten Tag und ab nun zweimal pro Woche mit zwei Futtergäser 1 : 1 Zuckerwasser zu füttern. Auf diese Weise aufgebaut, wird dieses Volk innert fünf Wochen ein Vollvolk.

    Josef, der gutes Gelingen wünscht

  14. The Following 2 Users Say Thank You to drohne For This Useful Post:

    BeeMichi (05.04.2017), Goldregen (05.04.2017)

  15. #19
    Moderatorin Avatar von Goldregen
    Registriert seit
    31.05.2016
    Ort
    Merklingen
    Alter
    61
    Beiträge
    1.371
    Imker seit
    Mai 2016
    Heimstand
    Merklingen
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
    Danke Thanks Given 
    429
    Danke Thanks Received 
    438
    Thanked in
    Bedankt : 259
    Tops
    Erhalten: 323
    Vergeben: 153

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    die dieser im hauseigenen Garten erstellt wird,
    Noch ein Frage dazu: kann ich diesen Altköniginnenableger neben dem Volk stehen lassen oder soll ich ihn 3 km entfernt aufstellen? Wenn ich ihn im Garten stehen lassen kann, dann 3 Tage Dunkelhaft? Im Garten wäre es viel einfacher für mich, ich könnte ihn aber auch wegstellen. Nur ist dieser andere Standort nicht ganz sooo ideal.
    LG Doris, die sehr dankbar für eure Hilfe ist.

  16. #20
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.451
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.781
    Danke Thanks Received 
    6.973
    Thanked in
    Bedankt : 4.422
    Tops
    Erhalten: 3.342
    Vergeben: 2.030

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Zitat Zitat von Goldregen Beitrag anzeigen
    Noch ein Frage dazu: kann ich diesen Altköniginnenableger neben dem Volk stehen lassen oder soll ich ihn 3 km entfernt aufstellen?
    Kannst auch gleich neben dem Muttervolk aufstellen, eben deswegen auch die zweite BrW mit allen aufsitzenden Bienen. Ideal wäre auch, könntest/würdest von einer offenen BrW einige Bienen hinzuschütteln, dies sind zumeist junge Bienen die auch im Ableger bleiben.

    Natürlich werden die Flugbienen zu ihrem gewohnten zurückfleigen, ist aber infolge der jungen Bienen verkraftbar.

    Josef

  17. Folgender Benutzer sagt Danke zu drohne für den nützlichen Beitrag:

    Goldregen (06.04.2017)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Drohenrahmen und Schwarmzellen
    Von fichtenwald im Forum Arbeiten im Mai
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 23:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.