Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Schwarmzellen fürs Apidea

  1. #1
    Moderatorin Avatar von Goldregen
    Registriert seit
    31.05.2016
    Ort
    Merklingen
    Alter
    61
    Beiträge
    1.395
    Imker seit
    Mai 2016
    Heimstand
    Merklingen
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
    Danke Thanks Given 
    439
    Danke Thanks Received 
    447
    Thanked in
    Bedankt : 263
    Tops
    Erhalten: 327
    Vergeben: 154

    Schwarmzellen fürs Apidea

    Hallo,
    Mein Volk setzt jetzt Schwarmzellen an. Kann ich abwarten, bis diese Zellen verdeckelt sind und diese dann ins Apidea geben oder ist es noch zu früh dafür. Bei uns blüht die Kirsche noch nicht, es blühen gerade mal die Forsythien.
    Soll ich diese "Spielnäpchen" ausbrechen? Oder abwarten und dann einen ZWableger a la Josef erstellen?
    Ich bin auf 2 Zander Zargen und es sind jeweils oben und unten 6 Waben stark besetz mit Brut in allen Stadien.Ich habe vor 3 Tagen den Drohnenrahmen gegeben und der wurde schon zur Hälfte ausgebaut. Diese "Spielnäpfchen" sind alle unten an den Rahmen und ich meine, sie sind mit Gelee Royal gefüllt, aber ich bin ja Anfänger und kann das nicht sicher beurteilen.
    LG Doris

  2. #2
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    45
    Beiträge
    3.828
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.111
    Danke Thanks Received 
    731
    Thanked in
    Bedankt : 451
    Tops
    Erhalten: 452
    Vergeben: 513

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Moin Doris,

    - in Apideas würde ich die Weiselzellen nicht geben, schwarmträchtige Gene sollen sich nicht vermehren
    - mit solchen zellen/Königinnen würde ich ggf. Ableger bilden, dann aber bei Gelegenheit umweiseln
    - sobald die Weiselzellen verdeckelt sind, ist mit Schwärmen zu rechnen
    - ich würde die angefangenen Zellen ausbrechen solange nicht genug Drohnen da sind
    - Forsythien sind meines Wissens nach Ziersträucher, die weder Nektar noch Pollen liefern

    Gruß,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

  3. #3
    Moderatorin Avatar von Goldregen
    Registriert seit
    31.05.2016
    Ort
    Merklingen
    Alter
    61
    Beiträge
    1.395
    Imker seit
    Mai 2016
    Heimstand
    Merklingen
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
    Danke Thanks Given 
    439
    Danke Thanks Received 
    447
    Thanked in
    Bedankt : 263
    Tops
    Erhalten: 327
    Vergeben: 154

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Ja, Forsythien sind für Bienen nutzlos. Ich wollte damit nur beschreiben, wie weit die Natur bei uns ist. Im Tal haben die nämlich schon vor 2 Wochen geblüht.
    LG Doris

  4. #4

    Registriert seit
    12.06.2009
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    31
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    Braunfels
    Rähmchenmaß
    Dadant und DNM
    Danke Thanks Given 
    2
    Danke Thanks Received 
    3
    Thanked in
    Bedankt : 3
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Hallo Doris,

    ich würde die Weiselzellen auch nicht nehmen!
    Die Jahre haben gezeigt das die Königinnen die in der Beute heranwachsen ( Mit Königinn ) deutlich mehr schwärmen wollen.

    Ich entnehme immer eine Brutwabe wo ganz frische Stifte drin sind.
    Aus diesem Bereich werden dann auch immer mehrer Weiselzellen gezogen.

    Gruß Michael

  5. #5
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.490
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.791
    Danke Thanks Received 
    6.988
    Thanked in
    Bedankt : 4.429
    Tops
    Erhalten: 3.349
    Vergeben: 2.035

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Zitat Zitat von Goldregen Beitrag anzeigen
    Mein Volk setzt jetzt Schwarmzellen an. Kann ich abwarten, bis diese Zellen verdeckelt sind und diese dann ins Apidea geben
    Solche Zellen sind für Apideas geradezu ideal, allerdings darfst da keine grünen, also noch keine reifen Zellen, sondern einzig solche die gerade vor dem Schlupf stehen. Dies erkennt man an der eher dunklen Farbe, auch ist bei solchen Zellen die Spitze schon ziemlich frei.

    Zitat Zitat von Goldregen Beitrag anzeigen
    Soll ich diese "Spielnäpchen" ausbrechen? Oder abwarten und dann einen ZWableger a la Josef erstellen?
    Ausbrechen bringt nicht nur nichts, sondern ist auch höchst gefährlich, übersiehst nämlich auch nur eine einzige so hängt der Schwarm auf dem Baum.

    Zitat Zitat von Michael Beitrag anzeigen
    ich würde die Weiselzellen auch nicht nehmen!
    Die Jahre haben gezeigt das die Königinnen die in der Beute heranwachsen ( Mit Königinn ) deutlich mehr schwärmen wollen.
    Einspruch, diese Zellen sind so ungefähr das Edelste was ein intaktes und kräftiges Volk hergibt.

    Zitat Zitat von Michael Beitrag anzeigen
    Ich entnehme immer eine Brutwabe wo ganz frische Stifte drin sind.
    Aus diesem Bereich werden dann auch immer mehrer Weiselzellen gezogen.
    Daraus entstehen Nachschaffungsköniginnen, also Königinnen die aus der Not des Volkes und ohne jede Vorbereitung heraus entstehen, diese sind nahezu nie wirklich gute und brauchbare Königinnen.

    Josef

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu drohne für den nützlichen Beitrag:

    fix (05.04.2017)

  7. #6
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    45
    Beiträge
    3.828
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.111
    Danke Thanks Received 
    731
    Thanked in
    Bedankt : 451
    Tops
    Erhalten: 452
    Vergeben: 513

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Servus Josef,
    dass sich aus diesen Weiselzellen sehr leistungsfähige Königinnen entwickeln steht außer Frage. Allerdings scheint dies ein schwarmträchtiges Volk zu sein und somit ist zu erwarten, dass auch die Nachkommen diese Eigenschaft erben. Deswegen wäre dieses Volk das letzte, dessen Gene ich verbreitet wissen möchte.
    Gruß,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

  8. #7
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.490
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.791
    Danke Thanks Received 
    6.988
    Thanked in
    Bedankt : 4.429
    Tops
    Erhalten: 3.349
    Vergeben: 2.035

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Zitat Zitat von Spessartbiene Beitrag anzeigen
    Allerdings scheint dies ein schwarmträchtiges Volk zu sein und somit ist zu erwarten, dass auch die Nachkommen diese Eigenschaft erben.
    Hermann, jedes kräftige und vitale Lebenwesen will sich vermehren, jedes auf seine Art, bei den Bienen ist dies nun einmal der Schwarm. Auch hier gibt es strenge Regeln,als erstes geht der Vorschwarm ab, es folgt nun der Nachschwarm. Verhindern wir diesen Akt, so greifen wir massiv in die Biologie der Biene ein, mehr möchte och nun doch nicht mehr sagen.

    Meine Imkerei besteht schon seit Jahrzehnten, einzige Selektion sind hier starke Völker die auch die HoR füllen und sich auf natürliche Weise vermehren möchten, dass ich dies auf meine Weise verhindere ist eine klar andere Sache.

    Zitat Zitat von Spessartbiene Beitrag anzeigen
    Deswegen wäre dieses Volk das letzte, dessen Gene ich verbreitet wissen möchte.
    Hier passe ich besser

    Josef

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu drohne für den nützlichen Beitrag:

    fix (05.04.2017)

  10. #8
    Moderatorin Avatar von Goldregen
    Registriert seit
    31.05.2016
    Ort
    Merklingen
    Alter
    61
    Beiträge
    1.395
    Imker seit
    Mai 2016
    Heimstand
    Merklingen
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
    Danke Thanks Given 
    439
    Danke Thanks Received 
    447
    Thanked in
    Bedankt : 263
    Tops
    Erhalten: 327
    Vergeben: 154

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    @ Josef: dann kann ich einen Vorschwarm nach deiner Meinung also nur durch Zwischenableger und nicht durch Zellenbrechen sicher verhindern?
    LG Doris

  11. #9
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Nördlicher Chiemgau, LK AÖ
    Alter
    51
    Beiträge
    6.786
    Imker seit
    2012
    Heimstand
    im Garten
    Wanderimker
    .
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    2.496
    Danke Thanks Received 
    1.493
    Thanked in
    Bedankt : 824
    Tops
    Erhalten: 904
    Vergeben: 1.442

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Hallo Doris,
    stelle erst mal sicher dass es SZ sind und nicht leere Spielnäpfchen. Nimm eine Lupe mit!
    wenn die Zellen gefüllt sind warte so lange es geht, am besten bis 1 Tag vor Verdeckelung der Zellen.

    Dann machst du mit 1 BW die demnächst ausläuft und 1 FW und 1 LW einen Altkö-Ableger. Damit ist der Vorschwarm schon verhindert.

    Die SZ lässt du noch im Muttervolk. Wenn sie kurz vor schlupf sind kannst sie für Apideas verwenden oder in Schlupfkäfige schlüpfen lassen und erst dann für Apideas verwenden. Schau lieber öfters nach, denn manchmal ziehen sir NSZ nach Entfernung der Kö - diese würden zu Nachschwärmen führen. (Genauer: Singer-Vorschwärme).

    Glaube dem Gerede vom Schwarmteufel nicht


    servus

    Nils
    Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
    Die im Irrtum verharren, das sind die Narren.


  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Nils für den nützlichen Beitrag:

    fix (05.04.2017)

  13. #10
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    45
    Beiträge
    3.828
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.111
    Danke Thanks Received 
    731
    Thanked in
    Bedankt : 451
    Tops
    Erhalten: 452
    Vergeben: 513

    AW: Schwarmzellen fürs Apidea

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Glaube dem Gerede vom Schwarmteufel nicht
    Due Neigung zu Schwärmen ist genetisch bedingt. Willst Du dem wiedersprechen?

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    jedes kräftige und vitale Lebenwesen will sich vermehren, jedes auf seine Art
    Ich achte drauf, nur von Völkern zu vermehren, die stark sind, aber einen geringeren Schwarmtrieb haben. Als ich vor ca. 3-4 Jahern Königinnen von einem Züchter kaufte, waren es dann just jene, die später als erstes schwärmen wollten - und das nicht etwa weil diese Völker die stärksten und vitalsten am Stand gewesen wären.

    Gruß,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Drohenrahmen und Schwarmzellen
    Von fichtenwald im Forum Arbeiten im Mai
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 23:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.