Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Was war das?

  1. #1

    Registriert seit
    09.10.2016
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    235
    Imker seit
    2016
    Wanderimker
    -
    Rähmchenmaß
    Zander FZ
    Danke Thanks Given 
    104
    Danke Thanks Received 
    48
    Thanked in
    Bedankt : 25
    Tops
    Erhalten: 3
    Vergeben: 11

    Was war das?

    Eben am Stand gewesen, unsere ersten 3 Völker und unser erste gemeinsames Frühjahr. 20 Grad, starker Wind und bei allen Polleneintrag.
    Eigentlich wollten wir eine Durchsicht der oberen Zargen vornehmen. Haben uns aber vorerst mit dem Bienenflug und der gezogen Windel begnügt. Windel war bei allen ungefähr 5 min draußen als meine Frau unter die Beuten aufs Gitter schaute bzgl. Totenfall. Bei Volk 3 kein Totenfall, alles ausgeräumt, als sie Volk 2 unter die Beute sah, brauste Stock 1 kurz sehr stark auf. Sie wich zurück und beugte sich dann wieder nach unten um nochmals zu sehen wie es bei beiden Stöcken aussieht. Mehr haben wir nicht gebraucht, Volk 1 brauste wieder noch lauter und 30-40 Bienen strömten aus dem Stock und zeigten uns wer Herr im Haus ist. Schnellen Schrittes zum Auto andirndl und Windeln rein. Das war unsere heutige geplante "Durchsicht"

    Nun meine Frage: Was war da los, dass wir diesem Volk nicht unter den Rock schauen haben dürfen?
    ____________
    Gruß René

  2. #2
    Avatar von apis sylvatica
    Registriert seit
    29.11.2012
    Ort
    Wienerwald
    Beiträge
    798
    Imker seit
    2013
    Heimstand
    Wienerwald
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    184
    Danke Thanks Received 
    417
    Thanked in
    Bedankt : 207
    Tops
    Erhalten: 169
    Vergeben: 60

    AW: Was war das?

    Hmm.. Deine Frau wird doch kein Parfum oder anderen Duft aufgetragen haben?

    Möglichwerweise könnte Volk 1 im Herbst umgeweiselt haben und jetzt etwas "abwehrbereitere" Bienen drin sein.
    MfG, Manuel
    Beatus ille, qui procul negotiis.

  3. #3
    Avatar von Spessartbiene
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    D - bei Aschaffenburg
    Alter
    45
    Beiträge
    3.828
    Imker seit
    1989
    Heimstand
    Ablegerstand
    Wanderimker
    Fester Hauptstand
    Rähmchenmaß
    1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
    Danke Thanks Given 
    1.111
    Danke Thanks Received 
    731
    Thanked in
    Bedankt : 451
    Tops
    Erhalten: 453
    Vergeben: 513

    AW: Was war das?

    Moin René,

    das ist so pauschal ganz schwer zu sagen. Wurde die Beute ggf. geschubst oder ähnliches? Ggf. ist dies auch ein Zeichen dafür, dass dieses Volk knapp mit Futter und deswegen besonders aggro ist. Ich würde das Volk auf jeden Fall kontrollieren (vor allem auf Futter) - und sei es mit Vollschutz. (Schleier, Handschuhe).

    Gruß,
    Hermann
    ----------------
    Behalte immer einen offenen Geist!
    Link: Hermann Spessartbeine Youtube-Kanal

  4. #4
    Administrator Avatar von miguelito
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
    Alter
    58
    Beiträge
    3.531
    Imker seit
    2005
    Heimstand
    2 + Schwarmfangplaetze
    Wanderimker
    Nein
    Rähmchenmaß
    483 * 232 * 35
    Danke Thanks Given 
    475
    Danke Thanks Received 
    1.961
    Thanked in
    Bedankt : 882
    Tops
    Erhalten: 404
    Vergeben: 6

    AW: Was war das?

    Ich war gestern zum Aussenstand gerufen worden, weil mehrere Bienenkaesten am Boden lagen. Ich auf das Motorrad und hin mit meiner Frau. Es handelt sich hier um 6 Voelker, ale von der aggessiven Art, die ich auf dem Grundstueck (110Ha) nochmals getrennt von den anderen Stoecken halte.
    Es waren 5 Stoecke umgeworfen und 3 gleich mit dem Bock. Wir fanden verbrannte Kleidungsreste, also hatte jemand versucht, Honig zu stehlen und mit den Lumpen Rauch zu machen. Entweder wurde er gestoert, oder was ich vermute, konnte er wegen der Boeshaftigkeit der Bienen nichts ausrichten, denn es fehlte nichts und hat die Stoecke aus Wut umgestossen. Wir konnten alles wieder aufrichten, aber die Bienen waren natuerlich wild.
    Das Grundstueck liegt in einer Ecke und ist teilweise auf der hinteren Grenze durch steile Felswaende und dichten Wald begrenzt und hat dadurch keinen Publikumsverkehr wie anderen Ortes wo die Grundstuecke als Abkuerzungen genutzt werden. Bisher kam da noch nie etwas vor, aber bei den exorpidanten Honigpreisen, die ich hier mittlerweise ueberall feststelle, lohnt sich der Diebstahl.
    Eine Wildkamera muss her und Tretminen.
    Michael
    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit,
    die glaubt niemand! Max Frisch

  5. #5

    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Salzburg
    Alter
    51
    Beiträge
    1.807
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    Salzburg
    Rähmchenmaß
    EHM
    Danke Thanks Given 
    710
    Danke Thanks Received 
    418
    Thanked in
    Bedankt : 250
    Tops
    Erhalten: 187
    Vergeben: 84

    AW: Was war das?

    Zitat Zitat von miguelito Beitrag anzeigen
    Eine Wildkamera muss her und Tretminen.
    Dann kannst du aber die Kamera einsparen.
    Grüße
    Dietmar

    # der von seinen Bienen noch so viel lernen muss #
    www.honigmund.at
    www.dunkle-biene.at

  6. #6

    Registriert seit
    09.10.2016
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    235
    Imker seit
    2016
    Wanderimker
    -
    Rähmchenmaß
    Zander FZ
    Danke Thanks Given 
    104
    Danke Thanks Received 
    48
    Thanked in
    Bedankt : 25
    Tops
    Erhalten: 3
    Vergeben: 11

    AW: Was war das?

    Zitat Zitat von apis sylvatica Beitrag anzeigen
    Hmm.. Deine Frau wird doch kein Parfum oder anderen Duft aufgetragen haben?
    Parfum hat meine Frau keines getragen, auch ich hab keines aufgelegt.

    Zitat Zitat von Spessartbiene Beitrag anzeigen
    Wurde die Beute ggf. geschubst oder ähnliches?
    Geschubst nicht, haben alle drei sanfte links uns rechts angehoben um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie es aussehen könnte. Grobe Erschütterungen haben wir hierbei nicht verursacht.
    Die Vögel haben es sich rund im die Beuten gemütlich gemacht, durch den starken Wind flogen sie manchmal wie in Zeitlupe, also leichtes Fressen. Vielleicht war das ein Mitgrund, dass sie in Alarmbereitschaft gstanden sind.

    Zitat Zitat von Spessartbiene Beitrag anzeigen
    Ggf. ist dies auch ein Zeichen dafür, dass dieses Volk knapp mit Futter und deswegen besonders aggro ist. Ich würde das Volk auf jeden Fall kontrollieren (vor allem auf Futter) - und sei es mit Vollschutz. (Schleier, Handschuhe).
    Wenn es das Wetter wieder mal gut meint mit uns, werden wir hoffentlich zu einer ordentlichen Durchsicht kommen.
    ____________
    Gruß René

  7. #7
    Administrator Avatar von drohne
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    3710 Fahndorf 86
    Alter
    69
    Beiträge
    39.925
    Imker seit
    1976
    Heimstand
    JA
    Wanderimker
    Ja
    Rähmchenmaß
    ÖBW
    Danke Thanks Given 
    4.868
    Danke Thanks Received 
    7.096
    Thanked in
    Bedankt : 4.508
    Tops
    Erhalten: 3.433
    Vergeben: 2.104

    AW: Was war das?

    Zitat Zitat von _bienenfreund_ Beitrag anzeigen
    Wenn es das Wetter wieder mal gut meint mit uns, werden wir hoffentlich zu einer ordentlichen Durchsicht kommen.
    Sollte da abermals das Volk unangenehm zu bearbeiten so musst an eine Umweiselung denken, solche Völker sollte man nicht am Stand dulden.

    Du weißt ja, keine dunkle Bekleidung, nie ohne Rauch und ein Wasserzerstäuber sollte stets griffbereit sein, mach´s gut und berichte uns.

    Josef

  8. #8

    Registriert seit
    26.04.2012
    Ort
    3123 Großhain
    Alter
    57
    Beiträge
    801
    Imker seit
    1975
    Heimstand
    Großhain
    Rähmchenmaß
    Breitwabe
    Danke Thanks Given 
    278
    Danke Thanks Received 
    182
    Thanked in
    Bedankt : 131
    Tops
    Erhalten: 85
    Vergeben: 219

    AW: Was war das?

    Hallo Rene,
    die Aussage von Josef ist meines erachtens sehr wichtig:

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Sollte da abermals das Volk unangenehm zu bearbeiten so musst an eine Umweiselung denken, solche Völker sollte man nicht am Stand dulden.
    Es gibt so Völker die bei Tracht sammeln und bei Trachtlosigkeit werden sie zu Soldaten. Am besten umweiseln, z.B.: Wenn der Schwarmtrieb aufkommt einen Zwischenableger erstellen und Schwarmzellen vom Nachbarvolk unterjubeln, später Rückvereinen mit der neuen Königin.
    lg Manfred

  9. #9

    Registriert seit
    09.10.2016
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    235
    Imker seit
    2016
    Wanderimker
    -
    Rähmchenmaß
    Zander FZ
    Danke Thanks Given 
    104
    Danke Thanks Received 
    48
    Thanked in
    Bedankt : 25
    Tops
    Erhalten: 3
    Vergeben: 11

    AW: Was war das?

    Schon als Jungvolk war dieses Volk "auffällig". Seit Juni haben wir sie und wir sind vielleicht 4 mal gestochen worden, 3 Stiche gehen auf das Volk. Ein "Stecher" aber sieht doch anders aus?

    Zitat Zitat von drohne Beitrag anzeigen
    Du weißt ja, keine dunkle Bekleidung, nie ohne Rauch und ein Wasserzerstäuber sollte stets griffbereit sein
    Josef, wie geh ich mit dem Zerstäuber um? Notwendig ist der, wenn mit Rauch nichts mehr geht, nehm ich an. Eher kurz oder bisschen "einwascheln"?
    Auch wird die Bluse mit Schleier in Zukunft angelegt, um nicht immer zurück weichen zu müssen, um uns dann sowieso "anzuziehen"...

    Zitat Zitat von ManfredH Beitrag anzeigen
    Es gibt so Völker die bei Tracht sammeln und bei Trachtlosigkeit werden sie zu Soldaten.
    Pfefferle beschreibt es ganz gut. Man muss sich "Respekt" verschaffen und die Widerstandsgruppen-Bildung im Keim ersticken, wie ein Dompteur
    Mit Smokereinsatz sind wir bisher vielleicht zu geizig gewesen.
    ____________
    Gruß René

  10. #10

    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    Südliches Schleswig-Holstein
    Alter
    73
    Beiträge
    160
    Imker seit
    April 2012
    Heimstand
    südliches S-H (Deutschland)
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Dadant
    Danke Thanks Given 
    56
    Danke Thanks Received 
    35
    Thanked in
    Bedankt : 25
    Tops
    Erhalten: 20
    Vergeben: 1

    AW: Was war das?

    Moin,
    ich habe ein Volk meiner Kinder in "Pflege". wenn ich kurz an meine Bienen geh trage ich auch keinen Schleier und kein Rauch. Im Eifer des Gefechts gehe ich so auch an das Pflegevolk. Jedesmal muß ich abbrechen und den Smoker holen, seltsamerweise sind sie dann brav.
    Gruß Dieter
    Ps. das Volk wird dieses Jahr umgeweiselt.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gronauimker für den nützlichen Beitrag:

    _bienenfreund_ (21.03.2017)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.