Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Mittelwände selber walzen

  1. #31
    Moderator Avatar von Malte Niemeyer
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    Kirchdorf Niedersachsen
    Alter
    26
    Beiträge
    2.156
    Imker seit
    2009
    Heimstand
    nähere Umgebung von Zuhause
    Wanderimker
    Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
    Rähmchenmaß
    10 er Dadant modifiziert
    Danke Thanks Given 
    22
    Danke Thanks Received 
    992
    Thanked in
    Bedankt : 473
    Tops
    Erhalten: 523
    Vergeben: 124

    AW: Mittelwände selber walzen

    Hallo,

    grundsätzlich ist das Wachs in den Völkern sehr mobil leere Waben werden abgeschabt und anderweitig verwertet. Wenn Wachs benötigt wird, wird's irgendwo aufgetrieben. Während der Haupttrachtzeit wird natürlich wachs geschwitzt und produziert. Allerdings würd es mich wundern, wenn das ganzjährig passiert..



    Zitat Zitat von Beloe1996 Beitrag anzeigen
    meine Vorteile: Wabenhonig, vermehrte Wachserzeugung, Trockener Honig, verminderter Schwarmtrieb,leichtere Völkerführung
    Nachteile: keine!
    Kannst du mir erklären, wie es Schwarmverhindernd wirkt, wenn ich den Völkern die notwendigen Mittelwände vorenthalte? Wenn ich bei Volltracht leere Kisten ohne alles draufsetze, hab ich verhonigte Bruträume und folglich Schwarmstimmung. Das gleiche gilt für trockenerer Honig, wieso ist der Honig trockener, wenn ich keine Mittelwände verwende? Das ganze hat zur Folge das die Völkerführung eher komplizierter wird, als eine saubere Trennung von Brut und Honig?

    Mfg Malte Niemeyer

  2. #32

    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    88069 Tettnang
    Alter
    71
    Beiträge
    376
    Imker seit
    1990
    Heimstand
    Tettnang/Bodensee
    Wanderimker
    Teilweise
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    161
    Danke Thanks Received 
    76
    Thanked in
    Bedankt : 50
    Tops
    Erhalten: 35
    Vergeben: 20

    AW: Mittelwände selber walzen

    Hallo Malte

    Ich denke mal, Du hast meine Methode total falsch verstanden

    1.) ich vorenthalte meinen Völkern keineswegs die notwendigen Mittelwände,zwischen 15-20 MW
    ist das Minimum das jedes Wirtschaftsvolk auszubauen hat. Schon deshalb,weil ich keine Waben
    überwintere.
    2.) verhonigte Räume sind mir fremd, sagt mir doch das Leerrähmchen im Honigraum,wann aufgesetzt werden sollte.
    3.) Eine saubere Trennung erreiche ich durch das einlegen eines Absperrgitters über dem 2. Brutraum
    4.) Mehr Bienen im Honigraum (Baubienen) ,mehr Wärme, trockenerer Honig

  3. #33

    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    88069 Tettnang
    Alter
    71
    Beiträge
    376
    Imker seit
    1990
    Heimstand
    Tettnang/Bodensee
    Wanderimker
    Teilweise
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    161
    Danke Thanks Received 
    76
    Thanked in
    Bedankt : 50
    Tops
    Erhalten: 35
    Vergeben: 20

    AW: Mittelwände selber walzen

    Habe heute riesig Schwierigkeiten mit dem Anmelden

    5.) Schwarmstimmung ist auch am Ausbau des Leerrähmchens erkennbar
    6.) Wabenhonig fällt nebenbei an
    Falls noch weiterer Erklärugsbedarf,bitte her damit.

    gruß. Berthold

  4. #34

    Registriert seit
    13.09.2016
    Ort
    Winterstettenstadt
    Beiträge
    559
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Garten hinterm Haus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    207
    Danke Thanks Received 
    109
    Thanked in
    Bedankt : 58
    Tops
    Erhalten: 30
    Vergeben: 30

    AW: Mittelwände selber walzen

    Zitat Zitat von Malte Niemeyer Beitrag anzeigen
    wieviel Energie enthält das Kilo Honig? Etwa 312 kcal pro 100 Gramm macht 3,1 kcal pro Gramm Honig. Wachs enthält etwa 49000 Kilojoule pro Kilo. macht 49 Kilojoule pro Gramm Wachs.
    Malte, wie wird denn dieser Energiegehalt bestimmt? Ist es das, was generell als "Nährwert" gilt bzw. was bei vollständiger Verbrennung rauskommt (bis bloss noch Asche, andere nicht-brennbaren Stoffe und CO2 übrig sind)? Und was ist die Quelle dieser Zahlenwerte? (Nicht, dass ich Deinen Angaben nicht trauen würde -- aber bei dieser Quelle gibt's dann bestimmt noch weitere interessante Informationen... )
    Ciao,
    Kurt das Greenhorn

  5. #35

    Registriert seit
    13.09.2016
    Ort
    Winterstettenstadt
    Beiträge
    559
    Imker seit
    2016
    Heimstand
    Garten hinterm Haus
    Wanderimker
    nein
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    207
    Danke Thanks Received 
    109
    Thanked in
    Bedankt : 58
    Tops
    Erhalten: 30
    Vergeben: 30

    AW: Mittelwände selber walzen

    Miguelitos Beitrag #26 gab mir größtenteils die Antwort (bis auf die Quelle).
    Ciao,
    Kurt das Greenhorn

  6. #36
    Avatar von honigmaul
    Registriert seit
    29.08.2008
    Ort
    Hausruckviertel, Österreich
    Beiträge
    664
    Imker seit
    1991
    Rähmchenmaß
    Zander
    Danke Thanks Given 
    22
    Danke Thanks Received 
    285
    Thanked in
    Bedankt : 115
    Tops
    Erhalten: 128
    Vergeben: 48

    AW: Mittelwände selber walzen

    Zitat Zitat von miguelito Beitrag anzeigen
    Die Sache ist doch eine ganz einfach:

    Man kann aus einer Sache, Prozess oder Reaktion nicht mehr Energie gewinnen, als man reingesteckt hat. Der Energieeinsatz ist immer wesentlich hoeher als das was gewonnen wird. Siehe Wirkungsgrad der Verbrennungsmotoren, Kraftwerke etc., so auch bei biologischen Prozessen. Auch wenn man im Internet gegenteilige Berichte lesen kann.
    So auch bei der Wachsherstellung der Bienen. Es muss stattlich Energie zugefuehrt werden.
    Als Basis habe ich den Brennwert von Honig mit 1400 KJ/100g. Weiterhin gehe ich davon aus, dass Kerzenwachs mit 4500KJ/100g einen ähnlichen Brennwert wie Bienenwachs hat. Da Energie nicht aus dem Nichts geschaffen werden kann, müssten die Bienen mindestens 3,2 kg Honig aufwenden, um 1kg Wachs zu schwitzen. Die Bienen haben natürlich noch einen Eigenverbrauch. Sagen wir also 4kg Honig für 1kg Wachs. Aber das Verhaeltnis ist sehr wahrscheinlich noch viel schlechter.
    Michael

    Hallo Miguelito!

    Die Sache ist gar nicht einfach. Bei deiner Rechnung ist die Motivation der Bienen nicht berücksichtigt. Theoretisch könnte es schon sein, dass für ein KG Wachs 4 kg Honig verbraucht werden, aber wenn durch das Ausleben des Bautriebes die Honigleistung steigt, dann stimmt die Rechnung nicht mehr.

    Das Bienen-Ein-mal-Eins funktioniert oftmals anders, man denke nur daran, dass Ableger oftmals stärker einwintern als Wirtschaftsvölker, dass brutfreie Völker, obwohl sie keine Brut pflegen müssen weniger Honig sammeln wie brütende Völker, dass verstärkte Völker später oftmals wieder schwächer werden, usw.


    MfG
    Honigmaul

  7. #37
    Avatar von Arjen
    Registriert seit
    27.07.2014
    Ort
    Beiträge
    912
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    sowieso
    Wanderimker
    ---
    Rähmchenmaß
    Zander langOhr ;) - Jumbo
    Danke Thanks Given 
    109
    Danke Thanks Received 
    379
    Thanked in
    Bedankt : 169
    Tops
    Erhalten: 175
    Vergeben: 479

    AW: Mittelwände selber walzen

    Hallo

    welchen Honigabfüller?

  8. #38
    Avatar von Arjen
    Registriert seit
    27.07.2014
    Ort
    Beiträge
    912
    Imker seit
    2014
    Heimstand
    sowieso
    Wanderimker
    ---
    Rähmchenmaß
    Zander langOhr ;) - Jumbo
    Danke Thanks Given 
    109
    Danke Thanks Received 
    379
    Thanked in
    Bedankt : 169
    Tops
    Erhalten: 175
    Vergeben: 479

    AW: Mittelwände selber walzen


Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verdampfer selber gebaut
    Von Autoberg im Forum Bienenschädlinge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 16:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.